Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. #1
    Wick-Blau
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    44
    Beiträge
    1.017

    Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Ich hatte ja immer gedacht, dass die Zwangsuntertitelei im O-Ton längst Geschichte ist. Aber leider hat ja Kinowelt mit der Blu-ray von "Stargate" wieder damit angefangen.

    Vielleicht könnte man in diesem Thread ja die BDs sammeln, bei denen die Zwangsuntertitelung vorhanden ist.

    Ich fange dann mal an mit:

    Stargate

  2. #2
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Auch wenns nicht 100% passt: Der Untergang UK

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Cliffhanger

    Ansonsten würden mir auch noch diverse ausländische einfallen (vornehmlich aus Frankreich), aber die lasse ich hier mal weg.

  4. #4
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Was ist denn das für ein Stuß? Vor allem sind das StudioCanal-Titel, die auch auf DVD nie ZwangsUT hatten!

    Da gehört der verantwortliche Product Manager bei Kinowelt mindestens geteert und gefedert.

  5. #5
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für ein Stuß? Vor allem sind das StudioCanal-Titel, die auch auf DVD nie ZwangsUT hatten!

    Da gehört der verantwortliche Product Manager bei Kinowelt mindestens geteert und gefedert.
    Allerdings, normal kaufe ich sowas nicht aber leider ist es mir leider schon passiert bevor ich davon wußte.

  6. #6
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Cliffhanger

    Ansonsten würden mir auch noch diverse ausländische einfallen (vornehmlich aus Frankreich), aber die lasse ich hier mal weg.
    AFAIK kann man den im OT ohne UT sehen, wenn man das Menü auf englisch wählt (genauso wie Rambo I/II/III und Total Recall auf HD-DVD). Der deutsche Ton ist dann allerdings nicht mehr erreichbar.

  7. #7
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    AFAIK kann man den im OT ohne UT sehen, wenn man das Menü auf englisch wählt (genauso wie Rambo I/II/III und Total Recall auf HD-DVD). Der deutsche Ton ist dann allerdings nicht mehr erreichbar.
    Geht leider nicht da keine UK oder Aussie Länderauswahl wie bei den anderen von Dir genannten Blu-rays.
    O-Ton ohne Zwangs UT bieten nur die UK und Aussie Blu-ray (allerdings womöglich noch immer mit vertauschten Kanälen).

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Der Fuchs und das Mädchen hat nichtmal O-Ton. Peinlich für das Label Arthaus. Davor sollte auch gewarnt werden.

  9. #9
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von *manics* Beitrag anzeigen
    Geht leider nicht da keine UK oder Aussie Länderauswahl wie bei den anderen von Dir genannten Blu-rays.
    O-Ton ohne Zwangs UT bieten nur die UK und Aussie Blu-ray (allerdings womöglich noch immer mit vertauschten Kanälen).
    Dann ist der OFDB-Eintrag wohl falsch, der besagt:

    Optionale Untertiel gibt es nur beim englischen Menü, so das man zumindest den O-Ton hier ohne Untertitel genießen kann.

  10. #10
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Dann ist der OFDB-Eintrag wohl falsch, der besagt:
    Optionale Untertiel gibt es nur beim englischen Menü, so das man zumindest den O-Ton hier ohne Untertitel genießen kann.
    Yup ist Falsch. Es gibt keine englischen Menüs.
    Die Zwangs UT sind immer vorhanden sofern keine Synchro existiert (Dänisch/ Niederländisch/ Schwedisch usw. immer O-Ton mit entsprechenden Zwangs UT in Landessprache).
    Deutsch ohne Zwangs UT geht natürlich aber Englisch ohne UT nicht (ebenso
    Französisch und Portugiesisch da Synchro vorhanden).

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Dann ist der OFDB-Eintrag wohl falsch, der besagt:

    Optionale Untertiel gibt es nur beim englischen Menü, so das man zumindest den O-Ton hier ohne Untertitel genießen kann.
    Ja, der Eintrag ist definitiv falsch. Ich hatte die Disc seiner Zeit wegen dieses Eintrags gekauft . Es gibt keine Möglichkeit, die Disc im O-Ton ohne Zwangs-UTs anzuschauen, und die Disc hat auch gar kein englisches Menü. Die Person, die diesen Eintrag verfaßt hat, hatte die Disc entweder nie in der Hand, oder hat es z.B. mit Total Recall verwechselt.

    EDIT: zu langsam - siehe *manics* Beitrag...

    Die Disc "durfte" mein Bruder dann jedenfalls wieder für mich zurück bringen. Ich warte jetzt immer noch auf eine vernünftige US VÖ ohne vertauschte Tonkanäle oder Zwangs-UTs. Das dürfte ja eigentlich auch wirklich nicht zu viel verlangt sein, oder
    Geändert von andreasy969 (05.07.09 um 23:38:45 Uhr)

  12. #12
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Ich warte jetzt immer noch auf eine vernünftige US VÖ ohne vertauschte Tonkanäle oder Zwangs-UTs. Das dürfte ja eigentlich auch wirklich nicht zu viel verlangt sein, oder
    Ich warte auch auf einen US Release.
    Wirklich schade das sich die Subs nicht wie z.B. bei Total Recall aushebeln lassen. Naja wir werden sehen.

  13. #13
    Alfred Ashford
    Gast

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Kann man die Aussie-BD wirklich ohne Untertitel geniessen? Zumindest vom Cover her ist sie nämlich identisch mit meiner niederländischen Blu-ray, die dort ebenfalls von Universal vertrieben wird, aber (leider) auf der Kinoweltscheibe basiert...

  14. #14
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von Alfred Ashford Beitrag anzeigen
    Kann man die Aussie-BD wirklich ohne Untertitel geniessen? Zumindest vom Cover her ist sie nämlich identisch mit meiner niederländischen Blu-ray, die dort ebenfalls von Universal vertrieben wird, aber (leider) auf der Kinoweltscheibe basiert...

    meinst du jetzt cliffhanger?
    Mir wäre keine BD mit nur englischem ton und englischen Zwangs-UT bekannt, die in nem Land veröffentlich wurde, wo englisch Amtsprache ist ... (wäre ja auch reichlich bescheuert )

  15. #15
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Als ich das das erste Mal gelesen hatte, muste ich fast laut lachen.
    Zwangsuntertitel beim neuen Premium-Medium... Wie in finstersten DVD Zeitaltern.

  16. #16
    Ghost Rider
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    Heddrum
    Alter
    43
    Beiträge
    606

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Das hat doch nichts mit der benutzten Technik zu tun. Das ist schlicht und einfach eine Frage der Rechte, die der Verleih erwirbt. Vielleicht werden wir unsere Filme in 30 Jahren als 3D-Hologramm sehen und trotzdem könnten dann noch Zwangsuntertitel dabei sein.

  17. #17
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Das ist schlicht und einfach eine Frage der Rechte, die der Verleih erwirbt.
    Wrong! Die Rechte gehören europaweit dem StudioCanal-Konzern, zu dem sowohl Kinowelt, als auch Optimum in UK gehören.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von Alfred Ashford Beitrag anzeigen
    Kann man die Aussie-BD wirklich ohne Untertitel geniessen? Zumindest vom Cover her ist sie nämlich identisch mit meiner niederländischen Blu-ray, die dort ebenfalls von Universal vertrieben wird, aber (leider) auf der Kinoweltscheibe basiert...
    Achtung: Die australische Disc hat aber wohl die vertauschten Tonkanäle der UK geerbt! Siehe http://forum.cinefacts.de/6045713-post314.html Die Disc ist somit wohl ein Klon der Optimum Disc...

  19. #19
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Achtung: Die australische Disc hat aber wohl die vertauschten Tonkanäle der UK geerbt! Siehe http://forum.cinefacts.de/6045713-post314.html Die Disc ist somit wohl ein Klon der Optimum Disc...
    Ah den Beitrag muss ich wohl überlesen haben. Bisher hatten wir ja erst kürzlich im "Ausländische Blu-Rays mit Deutscher Tonspur" nur darüber orakelt (weniger wegen dem Inhalt sondern wegen dem Ton). Naja Schade.
    Muss Sony ran mit einer US Blu.

  20. #20
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Deutsche BDs mit Zwangsuntertiteln im O-Ton

    Zitat Zitat von Slaytanicdd Beitrag anzeigen
    Das hat doch nichts mit der benutzten Technik zu tun. Das ist schlicht und einfach eine Frage der Rechte, die der Verleih erwirbt. Vielleicht werden wir unsere Filme in 30 Jahren als 3D-Hologramm sehen und trotzdem könnten dann noch Zwangsuntertitel dabei sein.
    Klar hat das nichts mit der Technik an sich zu tun, allerdings wir Blu-ray als High-End Premium Produkt beworben und da erwarte ich so einen Unsinn nicht. Es wird ja auch ein entsprechender Aufpreis dafür verlangt und bezahlt.
    Zahlen will ich aber sicher nicht für eine "verstümmelte" O-Ton Fassung, die mit Zwangsuntertiteln den Sehgenuß trübt...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Verurteilten von Eurovideo mit Zwangsuntertiteln?
    Von nzpix im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.04, 16:44:21
  2. Feine deutsche Kurzwaren (14 deutsche Kurzfilme)
    Von Mortimer im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.03, 13:17:47
  3. Jin-Roh, wie ist die deutsche ?
    Von Spiderman im Forum Anime
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.07.02, 16:40:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •