Cinefacts

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 101 bis 119 von 119
  1. #101
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Zitat Zitat von Solution-Bubbles Beitrag anzeigen
    Also wenn die D BD eine BD25 ist (siehe Cover-Rückseite bzw. Review vom 28.08.09: http://www.amazon.de/Fall-Limited-Co...2757625&sr=1-2) und der Hauptfilm auf der US BD alleine 25,1 Gig beansprucht (http://www.dvdbeaver.com/film2/DVDRe...ll_blu-ray.htm), dann ist die Film-Bitrate der deutschen BD doch geringer als die der US BD. Wenn man hierbei nun noch die zusätzliche Tonspur auf der deutschen BD bedenkt, dass würde doch eigentlich auf eine schlechteres Bild verweisen; oder?

    Gibt es hier jemanden, der die deutsche und die US-Blu-ray hat und mal die Bildqualität vergleichen könnte?

  2. #102
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    ...oder könnte jemand ein oder zwei Screenshots der deutschen Edition erstellen, die die gleichen Frames
    der folgenden US Screenshots zeigen?
    >>>
    http://www.cinemasquid.com/blu-ray/m...1-ffa85aaaa9d5

  3. #103
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    150

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    bin dabei mal bdinfos zu erstellen.. soweit ich mich erinnere, war ich heilfroh, dass ich die US Blu ray habe, und nicht nur auf die deutsche angewiesen bin..

  4. #104
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass der Unterschied zwischen deutscher und US-Fassung im Bewegtbild sichtbar sein wird- wenn es überhaupt einen gibt.

  5. #105
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    150

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     THE_FALL_GE_BD
    Disc Size:      23.675.540.968 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        Yes
    BDInfo:         0.5.6
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00001.MPLS
    Length:                 1:57:00 (h:m:s)
    Size:                   21.433.165.824 bytes
    Total Bitrate:          24,42 Mbps
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    VC-1 Video              17990 kbps          1080p / 24 fps / 16:9 / Advanced Profile 3
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    DTS-HD Master Audio             English         2179 kbps       5.1 / 48 kHz / 2179 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS-HD Master Audio             German          2080 kbps       5.1 / 48 kHz / 2080 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS Audio                       English         256 kbps        2.0 / 48 kHz / 256 kbps / 16-bit
    DTS Audio                       English         256 kbps        2.0 / 48 kHz / 256 kbps / 16-bit / DN -1dB
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           English         35,869 kbps                     
    Presentation Graphics           German          32,605 kbps
    das hier ist mal die deutsche, was mir grade auffällt, ungeliebter vc-1, ziemlich niedrige 18 mb, für dieses Bild- und Farbengewaltige Werk meiner Meinung zu wenig. Da waren wieder die BD25-Quetscher am Werk..

  6. #106
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    150

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    hier mal ein paar deutsche screens im pendant zu den cinemasquids..



    man beachte zum Beispiel die roten Kämme im ersten Bild, da sieht die US doch um einiges besser aus.. ansonsten würde ich sagen, sind die Barben im US satter, und die Kornstruktur besser erhalten, was zu einem höheren Detail beiträgt.

    und die US BDinfo:

    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     VOLUME_ID
    Disc Size:      36.462.956.888 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        Yes
    BDInfo:         0.5.6
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00001.MPLS
    Length:                 1:57:07 (h:m:s)
    Size:                   29.885.712.384 bytes
    Total Bitrate:          34,02 Mbps
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    MPEG-4 AVC Video        27310 kbps          1080p / 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Dolby TrueHD Audio              English         2826 kbps       5.1 / 48 kHz / 2826 kbps / 24-bit (AC3 Embedded: 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -3dB)
    Dolby Digital Audio             English         192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -3dB / Dolby Surround
    Dolby Digital Audio             English         192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -2dB / Dolby Surround
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           English         23,346 kbps                     
    Presentation Graphics           English         28,364 kbps                     
    Presentation Graphics           French          24,617 kbps

  7. #107
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Zitat Zitat von anikikillsthem Beitrag anzeigen
    hier mal ein paar deutsche screens im pendant zu den cinemasquids..

    man beachte zum Beispiel die roten Kämme im ersten Bild, da sieht die US doch um einiges besser aus.. ansonsten würde ich sagen, sind die Barben im US satter, und die Kornstruktur besser erhalten, was zu einem höheren Detail beiträgt.

    Vielen Dank für die Screenshots!

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    150

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    gern geschehen ! leider nicht immer genau das frame getroffen wegen vc-1...

  9. #109
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Zitat Zitat von anikikillsthem Beitrag anzeigen



    man beachte zum Beispiel die roten Kämme im ersten Bild, da sieht die US doch um einiges besser aus..

    ...pixelige Kanten. Ich werde mir dann wohl die US Blu-ray bestellen.

  10. #110
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Zitat Zitat von anikikillsthem Beitrag anzeigen
    man beachte zum Beispiel die roten Kämme im ersten Bild, da sieht die US doch um einiges besser aus..
    Um einiges besser halte ich doch für arg übetrieben. Man sieht bei der US etwas mehr Korn und minimal bessere Details. Die pixeligen Kanten bei den roten Kämmen fallen aber nur dort auf. Der Unterschied dürfte aber im Bewegtbild nicht mehr auffallen. Die US ist farblich einen Tick anders. Ich glaube aber, dass man auch mit der deutschen Disc zufrieden sein kann.

  11. #111
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    150

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Um einiges besser halte ich doch für arg übetrieben. Man sieht bei der US etwas mehr Korn und minimal bessere Details. Die pixeligen Kanten bei den roten Kämmen fallen aber nur dort auf. Der Unterschied dürfte aber im Bewegtbild nicht mehr auffallen. Die US ist farblich einen Tick anders. Ich glaube aber, dass man auch mit der deutschen Disc zufrieden sein kann.
    Du wirst diese Fehler im Rotbereich sicher überall sehen, wo das rot am illegalen Bereich schrammt. Und damit ist für mich der gesamte Transfer der deutschen BD murks.

    Ich gebe Dir recht, dass sich das Bild sonst gut schlägt und nicht deutlich schlechter aussieht, auch wenn mal gute 10 Mbps weniger bitrate genügen mussten.

    Nichts desto trotz fühöe mich mich wohler dabei, grade bei diesem Meisterwerk, die US, und damit die beste BD auf dem Markt zu besitzen.
    Für mich als absoluter Tarsem Fan ist die deutsche, so nett gemeint sie auch von Capelight gemeint gewesen sein mag, leider keine Alternative.

  12. #112
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Zitat Zitat von anikikillsthem Beitrag anzeigen
    Und damit ist für mich der gesamte Transfer der deutschen BD murks.
    Oh Mann immer diese Übertreibungen...

  13. #113
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Oh Mann immer diese Übertreibungen...
    Da gebe ich dir vollkommen recht. Den Transfer bei dieser VÖ als Murks zu bezeichnen ist schlichtweg falsch. Es mag ja durchaus sein, das der US-Transfer (den habe ich noch nicht live gesehen und ich werde ganz sicher nicht von ein oder zwei Standbildern auf den laufenden Film urteilen) besser ist, aber ich persönlich, und das mag auch wieder meine eigene alleinige Meinung sein, finde den deutschen Transfer sehr gelungen. Den FIlm habe ich bisher 2 oder 3 Mal auf der im Mediabook erschienenen BD gesehen und ich kann das "Review" von anikikillsthem oder amoergosum keineswegs nachvollziehen oder gar untstützen. Ich sehe das eher wie scamander. Im bewegten Bild fällt das vielleicht 3 von zehntausend Menschen auf. Ich gehöre damit zu den 9.997 restlichen.

  14. #114
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    150

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Wenn bei dem transfer/encoding etwas schlichtweg falsch eingestellt ist, ergeben sich solche fehler. So einfach ist das. Aber jeder nach seinem Gusto. Mir ist damals auch ohne direkten Screenshotvergleich beim normalen schauen am 46' gleich aufgefallen, dass die US einfach sauberer aussieht.

    Seitdem steht die deutsche im Regal, weil ich glücklicherweise die Wahl habe

  15. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Kann mir jemand erklären warum überhaupt BD-25 GB produziert werden?
    Ein aktuelles Beispiel ist "Tree of life"...die deutsche BD-25 GB hat eine deutlich schlechtere Bildqualität als die US BD-50 GB.

  16. #116
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    150

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    weil gespart wird. Wobei sich diese Einsparung bei Capelight nicht auf den Endkunden überträgt, wenn ich mir die Preise so ansehe..

  17. #117
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Zitat Zitat von anikikillsthem Beitrag anzeigen
    weil gespart wird. Wobei sich diese Einsparung bei Capelight nicht auf den Endkunden überträgt, wenn ich mir die Preise so ansehe..
    Vielleicht weil Capelight kein Major ist und sie von dieser Art Film auch nicht sonderlich viel verkaufen werden.

  18. #118
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    Zitat Zitat von anikikillsthem Beitrag anzeigen
    weil gespart wird. Wobei sich diese Einsparung bei Capelight nicht auf den Endkunden überträgt, wenn ich mir die Preise so ansehe..
    Naja, fairerweise muss man sagen, dass Capelight mittlerweile überwiegend BD-50 verwendet. (Wobei mich die BD-25 in der Anfangszeit auch genervt haben)
    Ich finde die Mediabooks zwar auch affig, aber zumindestens die Standard-VÖs sind keinesfalls zu teuer. Boondock Saints und Doomsday z.B. kosteten als Singe-Disc von Anfang an nur 15€.

  19. #119
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook

    ...sehr ärgerlich, dass solche Entscheidungen getroffen werden.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [News] (Fincher/Jonze präsentieren) Tarsem's THE FALL
    Von leeloo im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 07.09.10, 09:28:10
  2. capelight: Tarsem's THE FALL im Mediabook
    Von support@capelight im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 17.03.10, 07:02:51
  3. Capelight, übernehmen Sie! ;-)
    Von Mr.Vengeance im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.07, 07:05:10
  4. Willkommen auf www.capelight.de
    Von support@capelight im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.12.04, 02:48:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •