Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359

    AW: TRIANGLE (von Christopher Smith: Severance & Creep)

    @ take_over

    THE GIRL WHO LEAPT THROUGH TIME passt noch ganz gut ins Genre.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.08
    Ort
    Weimar
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: TRIANGLE (von Christopher Smith: Severance & Creep)

    Wirklich ein sehr guter und spannender Mystery-Thriller und ganz klarer Geheimtipp.

    Film: 8/10

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.01
    Beiträge
    610

    AW: TRIANGLE (von Christopher Smith: Severance & Creep)

    Der Film ist in seinen Entwicklungen und Enthüllungen zwar nicht wahnsinnig originell (die vergleichbaren Filme sind hier ja bereits genannt worden), aber ich fand die Umsetzung einfach superb. Toll inszeniert, ziemlich spannend und zumindest für mich durchgängig packend - daher eine absolute Empfehlung.
    8/10

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.11.05
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    405

    AW: TRIANGLE (von Christopher Smith: Severance & Creep)

    Hat mich auch sehr an Timecrimes erinnert, was ja nichts schlechtes ist. Kann man sich mal ankucken...

  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.08.04
    Beiträge
    428

    AW: TRIANGLE (von Christopher Smith: Severance & Creep)

    Hat denn jetzt jemand mal eine Erklärung im Netz gefunden,oder selber eine parat,für das ganze
    Geschehen in diesem Film ? Ich fand ihn gut,ab der Mitte hatte ich aber schon das dumpfe
    Gefühl,das das wieder mal so ein Film sein wird,der einem im leeren zurück lässt.
    So machte der Film dann am Ende für mich überhaupt keinen Sinn......
    Das hätte man doch echt besser lösen können als im Grunde einfach OHNE ein richtiges Ende.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.02.08
    Beiträge
    751

    AW: TRIANGLE (von Christopher Smith: Severance & Creep)

    hi,

    muss mal kurz diesen film hier loben, hatte nach dem eher lahmen trailer wirklich nicht viel erwartet, und war sehr positiv überrascht
    hier gibts keinen stumpfen slasher, sondern einen intelligenten und spannenden thriller.

    8/10

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: TRIANGLE (von Christopher Smith: Severance & Creep)

    Zitat Zitat von präsidentzwiebel Beitrag anzeigen
    hi,

    muss mal kurz diesen film hier loben, hatte nach dem eher lahmen trailer wirklich nicht viel erwartet, und war sehr positiv überrascht
    hier gibts keinen stumpfen slasher, sondern einen intelligenten und spannenden thriller.

    8/10
    Spannend: ja. Intelligent: ich weiß nicht. Ich konnte mir am Ende keine wirklichen Reim auf den Film machen. Habe folgendes im Netz gefunden. Das könnte in Nachhinein Sinn machen, wäre ich selber aber nicht drauf gekommen.

    NUR LESEN WENN DU DEN FILM SCHON GESEHEN HAST !!!also ich glaube der taxifahrer stellt den sensemann da, es heißt doch man muss ihm bei der überfahrt ein kleingeld/ kleinod geben. gibt man ihm keines dann ist man gefangen zwischen dem reich der toten und dem der lebenden. da sie ihn aber immer wieder sitzen lässt, wiederholt sich ihre reise immer wieder... nur so ne idee, viel spaß beim film

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: TRIANGLE (von Christopher Smith: Severance & Creep)

    Ein weiterer interessanter Interpretationsanstaz, den ich im Netz gefunden habe.

    There are 2 layers to the movie. “Real Life” and what I will call “Sisyphean Punishment” The real life part is Jess with her son and being abusive towards him and eventually getting into an accident which kills both her and her son. The Sisyphean Punishment relates to Greek Mythology which is referenced in the film about Sysiphus being punished in Tartarus by being cursed to roll a huge boulder up a hill, only to watch it roll back down, and to repeat this throughout eternity. So in a sense the rest of the film is her boulder that she tries to make things right with her and her son only to fail each time at different spots. Most of the things in the film didn’t really happen. So after the accident which kills her the taxi driver (Could be considered the devil) makes a deal and strings together events which eventually lead her back to what seems to be reality which she can change, but each time she fails it starts over in an endless loop. The people on the yacht can be considered the dead or just part of her trial to try and make things right. You can interpret it other ways, but the references to Greek mythology make sense to this theory.

    Quelle: http://www.unbiasedmoviereviews.com/...ngle-explained

  9. #29
    Editor
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.528

    AW: TRIANGLE (von Christopher Smith: Severance & Creep)

    Hab den Film auch gerade gesehen und bin ein bisschen entäuscht weil

    die Hauptdarstellerin so in der Mitte des Films ja eigentlich checkt was Sache ist, und man als Zuschauer denkt cool jetzt versucht sie bestimmt die Zeitschleife zu durchbrechen indem sie Dinge tut die eben nicht genau so vorher passiert sind. Aber dann macht sie eben doch Haargenau die gleichen Aktionen wie zuvor, obwohl ihr gegenwärtiger Wissenstand darauf beruht das es ja eigentlich der falsche Weg ist.
    Ich meine ihr wird permanent vor Augen geführt das sich alles wiederholt, sie begreift es schlussendlich, kündigt noch gegenüber ihren Freunden an das sie nun weiß wie sie alle retten kann, spult aber einfach das gleiche Programm nochmal ab anstatt dem Triangle ein schnippchen zu schlagen und gezielt was anderes tut.


    Gute erste Hälfte, dann doch arg Konventionelle zweite ohne den nötigen Funken Cleverness.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Severance
    Von Charles Dudewin im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.03.10, 20:02:13
  2. Severance
    Von dvdearl im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 21.05.07, 06:36:24
  3. Severance
    Von Bartolus im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.04.07, 14:05:54
  4. [Im Kino] Severance
    Von RGVEDA im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.12.06, 21:26:25
  5. The Triangle auch bei uns ?
    Von thoan70 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.06, 21:04:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •