In den Staaten war Fantasia (abgesehen von der Zentauren-Zensur) ja nicht nur ungekürzt, sondern quasi noch extended. Ich denke, dass dieses Mal weltweit die gleiche Version veröffentlicht wird, der Erzähler musste ja sogar im Original neu vertont werden, dann sollte das hier kein Problem sein. Weitaus interessanter ist die Frage, wie Disney mit bereits erwähnter Zentaurenszene umgehen wird. Das ewige, teils sehr starke Ranzoomen bisheriger Veröffentlichungen war schon auf der DVD kaum zu ertragen und ist nicht mit den selbst gesetzten Qualitätsstandarts Disneys kompatibel.