Cinefacts

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 328
  1. #261
    Bewitched240
    Gast

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Ip Man
    Einfach nur geil. Schöne Geschichte, tolle Fights, wohldosierter Humor, keine Sekunde Langweile, klasse Optik und Score. Ip Man schlägt sie alle!
    9/10

    Mutants
    Und wieder eine Virusgeschichte. Optisch sehr gut umgesetzt in den verschneiten Bergen. Die Geschichte bringt zwar nichts Neues und viel erklärt wird auch nicht. Aber der Film ist abgesehen von kleineren Längen durchgehend spannend und wirft interessante Fragen auf zum Thema "Wann ist ein Mensch ein Mensch?". Schauspielerisch okay, wenn auch nicht überragend.
    6,5/10

  2. #262
    I bash for Johnny Cash
    Registriert seit
    11.10.01
    Ort
    Tübingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.743

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    ollen FFM-FFF Fremdgänger!

  3. #263
    Tortured Soul
    Registriert seit
    25.11.01
    Beiträge
    2.463

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Mr.Vengeance Beitrag anzeigen
    Also ich sehe die Intention eines "Giallos" doch ein wenig mehr woanders. Diese Film zeichnen sich mitunter durch eine sehr dichte Atmosphäre aus. Das was Argento hier macht, wirkt ja nicht mal mehr wie eine Karikatur oder ähnliches, es ist schlicht und ergreifend debil. Der Killer, die Schwester der Entführten aber auch Brody. Wenn das sein Konzept ist, ging es auf. Ich fand das aber lächerlich hoch zehn.
    Daher schreibe ich auch, dass sich das "Giallo" des Titels weder auf den Killer noch auf die von Argento höchstselbst zur Perfektion gebrachten Filme bezieht, sondern wirklich auf die Vorlagen, die billigen Krimiheftchen in gelbem Umschlag. Und da der Film derartig überdreht ist, ist er tatsächlich eine "Giallo"-Verfilmung.

  4. #264
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.12.02
    Beiträge
    7.584

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Tiggr Beitrag anzeigen
    Im persönlichen Gesrpräch treffe ich immer wieder Personen, die meine Meinung teilen, und das Gefühl haben, das Fest wird von Jahr zu Jahr ein kleines bißschen "mainstreamiger".
    mir ist das fff in der form lieber als komplett darauf zu verzichten. wie hieß es noch gleich in dem interview mit rainer stefan... sponsoring war dieses jahr ein problem. ich denke ein festival mit rein abstrakten filmen ist weder interessant für die masse, noch finanziell tragbar. zu jedem "blockbuster" läuft sicherlich auch ein interessanter "kleiner" film. 2009 ist vielleicht nicht das beste jahr aber sicherlich ein interessantes.

    dazu kommt noch das lustigerweise die leute die sich über die mainstreamfilme beschweren dann genau in die filme reinstürmen. ich sehe das ja selber im kinosaal. draussen werden die filme pauschal als mainstream und murks schlechtgeredet aber geguckt wirds dennoch

  5. #265
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.04.06
    Beiträge
    202

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    [QUOTE=Tiggr;6351737]Hiho!



    Die Sache ist ganz einfach: Ich gehe auf das Fantasyfilmfest um Filme zu sehen, die ich sonst nicht auf der großen Leinwand sehen kann. Um ganz besondere Filme zu sehen.

    Bis hierhin nicht schwer zu verstehen, oder?

    Und Du hast Recht, wenn ich feststelle, District 9 wird in Deutschland nicht in die Kinos kommen, werde ich mich ärgern, ihn nicht auf dem FFF gesehen zu haben.

    Aber wenn ich das Infoblättchen des Kinos aufschlage, und das stehen schon Filme drin, die auch auf dem FFF laufen, oder ich weiß genau, der Film läuft bald normal im Kino, wozu dann noch im Festival laufen lassen? Ich gehe ja nicht nur zum Festival ins Kino!

    Wenn der Film auf dem FFF in einer anderen Version läuft als im normalen Kino (Directors Cut, Extended Hardcore, oder auch wie bei Case 39 die Anwesenheit des Regiseurs), auch voll ok!

    Aber ein Festival soll doch etwas besonderes bieten. Ich gehe ja auch nicht ins Gutenbergmuseum um die Bildzeitung und ein Taschenbuch von Bastei Lübbe zu sehen.

    Ich verstehe nicht, was du nicht verstehst!

    Tschüss
    Tiggr


    Das Festival zeigt wirklich immer mehr Mainstream. Früher liefen da kleine Filme wie SILENCE OF LAMBS, AMELIE, WILD AT HEART, TWISTER, ATLANTIS, HERCULES, SCREAM, SIN CITY, ALIEN 3, HELLBOY, MISERY, PULP FICTION, SCREAM, HOSTEL, DISTURBIA, SAW..... und jetzt - fast nur noch Mainstream!!!!!

  6. #266
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Krolock Beitrag anzeigen
    Das Festival zeigt wirklich immer mehr Mainstream. Früher liefen da kleine Filme wie SILENCE OF LAMBS, AMELIE, WILD AT HEART, TWISTER, ATLANTIS, HERCULES, SCREAM, SIN CITY, ALIEN 3, HELLBOY, MISERY, PULP FICTION, SCREAM, HOSTEL, DISTURBIA, SAW..... und jetzt - fast nur noch Mainstream!!!!!
    Twister, Scream, Hostel, Disturbia sind doch auch Mainstream

  7. #267
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Also ich weiß ja nicht, wieso gerade "District 9" so verschrien wird. Mit "Red cliff", "Descent 2" und "The final destination" laufen drei Filme, die auf dem weltweiten Kinomarkt schon im Vorfeld wesentlich leichter als Mainstream klassifiziert werden konnten. Daneben mit "Banlieu 13 - Ultimatum", "OSS 117: Rio ne repond plus" und "Cabin fever" drei Fortsetzungen, von denen man sich wohl auch ähnliche Erfolge wie von den Vorgängern erwartet. Daneben haben sich auch die Produzenten von "Tenderness" (Russell Crowe als Zugpferd) und "Push" (Superhelden-Hype) einiges mehr am Box-Office erwartet bzw. dass sie dorthin überhaupt mal kommen würden.

    Dass hingegen "District 9" derartig erfolgreich würde, konnte man wohl kaum erwarten. Der im letzten Jahr gestartete und als vergleichbarer Film angeführte "Cloverfield" legte zwar auch einen großartigen Start hin - fiel danach aber stark ab. Beiden Filmen ist aber gemein, dass sie vor allem am ersten Startwochenende ein derartig großes Publikum anziehen konnten, weil sie sehr gute Werbekampagnen hatten und diese -wie diverse andere "Nischenfilme"- nicht nur auf das Internet beschränkten.


    Auch denke ich nicht, dass das Festival deutlich kommerzieller geworden ist. Ich erinnere mich noch, dass 2001 (mein erstes Jahr) die zauberhafte "Amélie" das Centerpiece war, während das Festival von "Jason X" beendet und "Le pacte des loups" eröffnet wurde. Dazwischen liefen m.E. auch noch "Memento" und "Scary movie 2". In den folgenden Jahren gab's auch Sachen wie "Hellboy", "Sin city", "Disturbia", "Kiss kiss bang bang", "Open water" und "Jason vs. Freddy" auf dem Festival. Und selbst in den Neunzigern liefen solch hochbudgetierte Streifen wie "True lies", "The 13th warrior", "Scream" (okay, dessen Budget war nicht so hoch, dafür stand der bombige Erfolg in den USA schon seit einem 3/4 Jahr fest) oder "Misery". Dass sind fast ausnahmslos Streifen, die im weitläufigeren Vorfeld deutlich größeres Mainstreampotential hatten als jetzt "District 9".


    EDIT: Jetzt war ich mit dem Tippen zu lahm.

  8. #268
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.11.05
    Ort
    Kiel
    Alter
    46
    Beiträge
    1.337

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    Twister, Scream, Hostel, Disturbia sind doch auch Mainstream
    die komplette Aufzählung ist "Mainstream"

  9. #269
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.01.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    415

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Auch wenn kein Smiley dran klebt, dürfte wohl jedem klar sein, wie Krolocks Post gemeint ist.

    Ich finde es werden hier entscheidende Punkte übersehen. Zu Beginn des Festivals waren Horrorfilme oft wirklich nur für eine kleine Menge interessant, seit Jahren ist der Horrorfilm oder auch Fantasyfilm allgemein im Mainstream angekommen. Wer das im Rahmen eines Festivals wie dem FFF ignoriert, darf eigentlich nur noch B-Movies ansehen oder Experimentalfilme.
    Dazu kommt die allgemeine und schnellere Verfügbarkeit aus dem In- aber auch Ausland, was das persönliche Empfinden, etwas einzigartiges bzw. weit vor allen anderen zu sehen in vielen Fällen schmälert.

    Auch wenn es Jammern auf hohem Niveau ist, kann ich es trotzdem nicht nachvollziehen. Klingt mir immer so sehr nach "früher war alles besser" und das kann ich auf den Tod nich ausstehen.

  10. #270
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Mr.Vengeance Beitrag anzeigen
    INFESTATION
    Der König unter den Hartz 4 Empfängern. Es ist beeindruckend wie INFESTATION mit einem quasi nicht existierenden Budget eine so charmante Bühne zaubert und das ganze auch noch glaubhaft in einen Grindhouse-Mantel packt. Gegen Ende ist die Luft aber einfach raus. (siehe DOGHOUSE) Insgesamt ist INFESTATION ein sehr sympathisches Machwerk, mehr als einmal kann man sich diesen aber nicht ansehen. Da gibt es einfach Genrevertreter die das Ganze ein wenig runder hinbekommen - wenn auch nicht ganz so charmant. 6/10

    welche Genrevertreter denn? Da fällt mir aus der letzten Zeit so wenig ein. Vielleicht habe ich einiges verpaßt.

  11. #271
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von djmacbest Beitrag anzeigen

    WASTING AWAY (Matthew Kohnen, USA 2007)
    "Idiots don't know they're stupid." Das lässt sich an so vielen Stellen auf den Film und sein ihn feierndes Publikum zurückführen... ausführlicher
    das habe ich bei Lektüre des Programmheftes schon befürchtet. So habe ich mich jedenfalls bei Sexykiller gefühlt. Hast du den gesehen?

  12. #272
    Affenösi
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    6.635

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Tiggr Beitrag anzeigen
    Ich glaub wir haben einfach unterschiedliche Erwartungen zum FFF! Du willst einfach einen Film sehen "der rockt wie Sau". Ich will etwas ausgefallenes sehen, etwas, dass ich so sonst nicht zu sehen bekomme. Dafür riskier ich auch mal den Griff ins Klo, also einen Film der mir nicht gefällt.

    Tschüss
    Tiggr
    Nochmal. Das bietet dir District 9 auch!
    Erst sehen, dann urteilen!

  13. #273
    Bewitched240
    Gast

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Elektro Beitrag anzeigen
    ollen FFM-FFF Fremdgänger!
    Ich bin doch von Freitagabend bis Sonntag auch in Stuttgart vertreten. Ich hoffe sehr, man sieht DICH dann auch!

    Mainstream hin oder her. Das Wichtigste sind gute Filme. Und irgendwie muss sich das Festival ja auch finanziell tragen, sonst ist bald Ende im Gelände.
    Sind doch noch genügend "Antimainstreamfilme" am Start. Außerdem möchte ich auf gute "Mainstream"-Filme - wie z.B. ORPHAN dieses Jahr - nicht verzichten. Davon abgesehen sind sie schon immer Bestandteil des FFF gewesen, außer vielleicht in den Urtagen.

  14. #274
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.04
    Beiträge
    1.287

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Was hat denn die Altersfreigabe mit Mainstream zu tun!


    Tiggr[/QUOTE]

    Gar nichts - logischerweise! War nur ein Hinweis das der Film bereits mit Fsk 12 abgesegnet ist.

  15. #275
    Toobi
    Gast

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Tiggr Beitrag anzeigen
    Hiho!
    Zum Thema "nichtssagende Meinung": Vielleicht schaffen wir das ganze auch ohne persönliche Angriffe zu besprechen? Auch ein Smilie macht das nicht besser!

    Wo mein Problem ist, wenn der Film doch "rockt wie Sau"? Dabei, dass ich einfach mit einer anderen Erwartung zum FFF gehe, als nur einen Film zu sehen "rockt wie Sau"!

    Ich glaub wir haben einfach unterschiedliche Erwartungen zum FFF! Du willst einfach einen Film sehen "der rockt wie Sau". Ich will etwas ausgefallenes sehen, etwas, dass ich so sonst nicht zu sehen bekomme. Dafür riskier ich auch mal den Griff ins Klo, also einen Film der mir nicht gefällt.

    Tschüss
    Tiggr
    Wird doch für alle etwas geboten, ich weiß gar nicht wo das Problem ist. Durchgehend eine Woche lang Filme im Doku-Stil schauen?
    Da freue ich mich doch zwischendurch einen Film wie District 9 sehen zu können. Ich persönlich finde, das FFF bietet für jeden Filmfest Fan genügend Filmmaterial und ein echter Festival Fan ist normalerweise sowieso "Open minded," er unterscheidet nicht zwischen Mainstream und Underground, sondern zwischen Qualität und Schrott.

    Kommerzieller wird es auch nicht wirklich, es gab schon immer Filme bei denen bekannte Schauspieler dabei waren, bzw. wo schon von vornherein abzusehen ist, dass der Film auch im normalen Programmkino ein Kracher wird.

  16. #276
    Tortured Soul
    Registriert seit
    25.11.01
    Beiträge
    2.463

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Mein FFF ist dieses Jahr sehr dünn ausgefallen, da mein jährlicher Ausflug nach München dieses Jahr leider nicht stattfinden kann.
    Ergo:

    CARRIERS: Keine Wertung, da ich nach ner Stunde zum Zug musste -_-
    VERTIGE: Erste Halbzeit Topp, zweite Hälfte Flop. 3/6
    BLACK DYNAMITE: Instant Cult Classic. 6/6
    GIALLO: hab ich weiter oben schon was geschrieben.

    mehr zum Rest gibts unter www.mannbeisstfilm.de

    MOON, District 9, Dread, Doghouse und Wasting Away wollte ich mir leider in München anschauen

  17. #277
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Bronson
    Charakterstudie eines britischen Häftlings. Aber wozu? Mir brachte der Film irgendwie gar nichts, wenn auch gut gespielt.
    5/10

    The Sky Crawlers
    Ja! Ein neuer von Oshii! Und ich hätte fast verpasst, mitzubekommen, dass der auf dem F3 läuft! Ich hatte hohe Erwartungen und wurde nicht enttäuscht! Zwar nicht ganz auf dem genialen Niveau meines Lieblingsfilms Innocence, aber trotzdem optisch großartig gemacht mit intelligenter, anspruchsvoller Story und trotzdem fetziger Action in den Kampfszenen. Mamoru Oshii hat es wieder geschafft, mich mit seinem minimalistischen, ruhigen Erzählstil in eine faszinierende Welt zu ziehen und zum Nachdenken anzuregen.
    9/10

    Largo Winch
    Endlich mal ein französischer Film, der mir gefällt! Komplexe Story, ohne den Zuschauer für einen Vollidioten zu halten. So komplex, dass einige Sitznachbarn von mir sich ständig gegenseitig den Film erklären mussten...
    Gut gespielt, spannend inszeniert. Gefiehl mir sehr gut!
    8/10

  18. #278
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Kann mir eine bitte kurz sagen, was nach dem Ende von Sky Crawlers noch kam? Musste schnell ins nächste Kino.

  19. #279
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    956

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Stingray Beitrag anzeigen
    Kann mir eine bitte kurz sagen, was nach dem Ende von Sky Crawlers noch kam? Musste schnell ins nächste Kino.
    Man sieht, wie auf der Rollbahn des Flughafen ein Flugzeug landet. Der Pilot steigt aus und zündet sich genau auf die gleiche Weise, wie die Hauptfigur am Anfang, eine Zigarette an. Dann kommt der Pilot zu Suito ins Büro (auch genau wie am Anfang) und nennt seinen Namen: Hiiragi Isamu. Suito meint darauf, dass sie ihn erwartet habe.

    Kannst die Szene auch bei youtube sehen: http://www.youtube.com/watch?v=5uqduhy4JZs. Beginnt bei ca. 4:13.

  20. #280
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    35
    Beiträge
    2.626

    AW: Fantasy Filmfest 2009 - Reviews und Meinungen

    Zitat Zitat von Bate Beitrag anzeigen
    das habe ich bei Lektüre des Programmheftes schon befürchtet. So habe ich mich jedenfalls bei Sexykiller gefühlt. Hast du den gesehen?
    Zum Glück nicht. An dieser Stelle aber herzlichen Dank für deine verlässliche Empfehlung zu INFESTATION.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Termine Fantasy Filmfest 2009
    Von Lovecraft im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.05.09, 22:31:14
  2. Gäste auf den Fantasy Filmfest Nights 2009?
    Von Daemonkiller im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.09, 06:56:51
  3. Fantasy Filmfest 2008 - Reviews und Meinungen
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 20:40:04
  4. Fantasy Filmfest 2007 Reviews und Meinungen
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 422
    Letzter Beitrag: 06.09.07, 13:14:30
  5. Fantasy Filmfest 2006 - Reviews und Bewertungen
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.06, 10:05:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •