Cinefacts

Seite 3 von 35 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 687
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.09
    Alter
    47
    Beiträge
    110

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Die passenden Bilder findet man beim neuen Review von www.blurayreviews.ch, viel Spass.
    Der Reviewer übertreibt aber ein bischen mit dem Miesmachen.

    Die Blu von ist schon ein Tacken besser wie die DVD, aber naja.

  2. #42
    onevisioninthefuture...
    Registriert seit
    22.04.08
    Ort
    @home
    Alter
    46
    Beiträge
    1.009

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Das finde ich allerdings auch. Wir sind doch hier anfang der 80er bei der Klapperschlange. Da muss ich doch kein 2009er Michael Bay Gefühl beim sehen haben.

    Ich find die Scheibe gelungen, das Gesamtpaket ist für einen 10er mehr als O.K. Die Düstere Filmathmosphäre passt vom Bild/Ton stiltechnisch zum Jahrgang 81 und das ist für mich die Hauptsache.

    Das die deutsche Tonspur auch noch über leichtes Grundrauschen verfügt, macht für mich den nostalgischen Eindruck nicht schlechter.

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.09.04
    Beiträge
    1.420

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Zitat Zitat von jojo Beitrag anzeigen
    wenn ich den film noch gar nicht habe, lohnen sich dann wenigstens die 3 euro aufpreis der bluray oder würdet ihr trotzdem zur günstigeren dvd raten?
    Ich habe zwar schon eine "Klapperschlange"-DVD aus einer TV-Zeitschrift, aber leider ist sie im falschen Bildformat.

    Da der Film aber sehr gut ist und ich mir ein Upgrade überlegt habe (wegen richtigem Bildformat und zusätzlicher Anfangsszene im Bonusbereich), stehe ich vor dem gleichen Problem.

    Persönlich tendiere ich zum Steelbook-DVD-Kauf oder aber einfach warten, bis eine vernünftige BR erscheint.
    Die jetzige BR würde ich definitiv nicht kaufen, da man insbesondere bei den dunklen Nachtszenen nicht mehr allzuviel erkennen kann.

  4. #44
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    was ist das für ne logik ,das steelbook kostet doch nur 2 euro weniger als die blu ray,unter diesen umständen würde ich so oder so die blu ray kaufen wenn ich den film noch nicht hätte auf dvd

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.03.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    542

    Blinzeln AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Zitat Zitat von @v@t@r Beitrag anzeigen
    Ich find die Scheibe gelungen, das Gesamtpaket ist für einen 10er mehr als O.K.
    Es gibt aber auch Leute die für eine Blu-Ray würdige Version gerne 20 Euro ausgeben.

  6. #46
    ethan.edwards
    Gast

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    Es gibt aber auch Leute die für eine Blu-Ray würdige Version gerne 20 Euro ausgeben.
    Bei dem Film sogar 30.
    aber es müsste echt Hd sein und nicht so ein Dreck.

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.09.04
    Beiträge
    1.420

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    was ist das für ne logik ,das steelbook kostet doch nur 2 euro weniger als die blu ray,unter diesen umständen würde ich so oder so die blu ray kaufen wenn ich den film noch nicht hätte auf dvd
    Deine Logik verstehe ich nicht.
    Was nützt mir eine BR, wenn bei der DVD die Nachtszenen besser erkennbar sein sollen ?
    Unter diesen Umständen tendiere ich ganz klar zur DVD, sogar wenn sie 2 EUR teurer wäre als die BR

  8. #48
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Die Scheibe hat leider Licht und Schatten.

    - Farbtiefe ist toll
    - Ton sehr gut (hätte ich so nicht erwartet)
    - Details noch ok (sieht in Bewegung nicht ansatzweise so schlimm aus wie auf den Bildern)

    aber...
    - der Schwarzwert... Meine Güte, das Ding könnte teilweise "AVP2" als düsterster Film meiner Sammlung ablösen.

    Als Überbrückung ist es tragbar, gerade wenn man sie billig bekommt. Hatte vor ein paar Tagen die DVD Neuauflage über den Upscaler laufen, die sah definitiv nicht so gut aus. Dafür halt recht hell.

    Hoffen wir mal, dass Canal+ noch einmal an dem Ding arbeitet. Wenn das die hingerotzte "Arbeitskopie" ist, wie mag das restaurierte Originalmaster dann erst aussehen? Dann noch ein paar Stufen heller und das Ding ist perfekt.

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.01
    Alter
    43
    Beiträge
    1.154

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    naja mal abwarten ob mal was von mgm in den usa kommt, ne würdige veröffentlichung würde der film schon verdienen

  10. #50
    Hüter des Auges
    Registriert seit
    27.01.02
    Beiträge
    1.285

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Zitat Zitat von Titus Pullo Beitrag anzeigen
    Der Reviewer übertreibt aber ein bischen mit dem Miesmachen.

    Die Blu von ist schon ein Tacken besser wie die DVD, aber naja.
    LOL, schau mal hier:
    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl..._from_new_york

    Die Blu-ray hat nicht einen Funken zusätzliches Detail, dafür aber das abartigste Edge "Enhancement", das ich je gesehen habe. Die DVD hat ein natürlicheres besseres Bild, und diese Blu-ray ist eine absolute Unverschämtheit.

  11. #51
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Häää? Das EE ist auch bei der DVD da und hat sogar noch mehr davon, aber halt nicht so "scharf" sichtbar. Rein von den Bildern her würde ich ohne Zögern zur BD greifen.

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Naja, die beiden Discs nehmen sich gegenseitig nicht viel, da macht ein Upgrade wenig Sinn. Es wird mit Sicherheit in absehbarer Zeit eine neue BD geben (in den USA ist ja noch keine BD davon erschienen, wird dort wohl von MGM kommen) die wohl ein viel besseres Bild bieten wird, dann kauf ich auch.
    Ich hoffe dann nur das MGM nicht sowas wie bei The Good, The Bad And The Ugly abliefert. Wäre zwar immer noch besser als die DVD, läge dann aber doch ein ganzes Stück hinter den Möglichkeiten und Erwartungen.

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Jor...also ich find die BRD sieht viel knackiger und atmosphärischer durch den Schwarzwert aus. Auch die Farben beim Screen mit der Hand und dem Arm finde ich schöner. Da werd ich dann doch mal zur HD-Variante greifen. Beim Piloten des Hubschraubers sieht auch deutlich mehr Details - bei der DVD besteht sein Gesicht fast nur auf Fleischmasse - bei der BRD sieht man Augen und Mund richtig gut...

  14. #54
    -------------------------
    Registriert seit
    11.02.07
    Ort
    Luxemburg
    Alter
    49
    Beiträge
    1.694

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Zitat Zitat von HELLSPAWN25 Beitrag anzeigen
    Beim Piloten des Hubschraubers sieht auch deutlich mehr Details - bei der DVD besteht sein Gesicht fast nur auf Fleischmasse - bei der BRD sieht man Augen und Mund richtig gut...
    Meinst du dieses Bild?

    Wirklich besser finde ich die BR nicht ...

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...=242#vergleich

  15. #55
    ethan.edwards
    Gast

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    In diesem Fall würde ich auf jeden Fall die DVD der BR vorziehen.
    Das Bild der BR ist einfach zu sehr abgedunkelt und Farbfalsch.
    Vermutlich wollte man damit mehr Kontrast bekommen und ein schärferes Bild vortäuschen.

  16. #56
    bodybag
    Gast

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Leute, bitte tut uns allen einen Gefallen und lasst die Scheibe im Regal liegen. Das ist ein ganz mieser Upconvert. Um das zu verschleiern hat man den Kontrast angehoben und nochmal schön nachgeschärft. Das Teil ist einer BD unwürdig.

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...york#vergleich

  17. #57
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Nochmal: Man hat nicht nachgeschärft. Das EE ist bereits auf der DVD zu sehen. Es ist auf der BD nur klarer zu sehen wie diverse Details, die wahrscheinlich durch den besseren Codec und Kompression auf der BD zum Vorschein kommen.

    Aber ein Upscale bleibts natürlich trotzdem.

  18. #58
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Nochmal: Man hat nicht nachgeschärft.
    Und ob man hat. Schau Dir z.B. mal die Kanten des weißen Adlerkopfs auf der ersten Seite dieses Threads an ...

  19. #59
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Dieser Vergleich bezieht sich aber auf die US DVD von MGM, der ein anderes (NTSC) Master und ein anderes Encoding zu Grunde liegt. Wenn man die Tonwerte des (PAL) DVD captures dem der Blu-ray anpasst, und dabei bedenkt, dass dem PAL Master keine Kompressionsartefakte anhängen, die auf der PAL DVD durch die MPEG 2 Encodierung geschehen sind, dann kann man schon schlussfolgern, dass eine (zusätzliche) Nachschärfung eher unwahrscheinlich ist. Im übrigen ist die Aussage, dass es sich bei EFNY um eine PAL Upconversion auf 24p(sf) bzw 25p(sf)1080 handelt, völlig richtig.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (06.11.09 um 10:04:54 Uhr)

  20. #60
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Die Klapperschlange - BR vs. DVD

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Und ob man hat. Schau Dir z.B. mal die Kanten des weißen Adlerkopfs auf der ersten Seite dieses Threads an ...
    Hab ich und ich sehe nachwievor keine zusätzliche Nachschärfung, sondern eher eine Weichzeichnung der DVD. Alles, was an der BD negativ auffällt, ist auch auf der DVD in sehr matschiger Form zu sehen.

    Wenn man die Tonwerte des (PAL) DVD captures dem der Blu-ray anpasst, und dabei bedenkt, dass dem PAL Master keine Kompressionsartefakte anhängen, die auf der PAL DVD durch die MPEG 2 Encodierung geschehen sind, dann kann man schon schlussfolgern, dass eine (zusätzliche) Nachschärfung eher unwahrscheinlich ist.
    Danke, genau das meine ich.
    Geändert von LJSilver (06.11.09 um 10:11:15 Uhr)

Seite 3 von 35 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Klapperschlange - BMG
    Von al im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 11:53:38
  2. Klapperschlange SE UK
    Von Iceskaarj im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.07.02, 12:51:02
  3. Klapperschlange
    Von creative lynch im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.07.02, 21:12:56
  4. Die Klapperschlange ?
    Von DerEisMann im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.07.02, 16:53:11
  5. klapperschlange
    Von Xinu im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.06.02, 09:45:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •