Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Herr der Insel
    Registriert seit
    21.05.08
    Ort
    auf der Insel
    Alter
    34
    Beiträge
    270

    AW: Luc Bessons ADELES UNGEWÖHNLICHE ABENTEUER

    Zitat Zitat von luzicrown Beitrag anzeigen
    Der amerikanische Puritanismus musste ja irgendwann hier ankommen. Du würdest Babys mit der Flasche großziehen, richtig? So sehen Menschen aus, damit können Kinder umgehen.
    Das mit der Nacktheit war lediglich eine Randnotiz und hat nichts mit dem amerikanischen Puritanismus zu tun hat, sondern mit meiner eigenen Sichtweise und die ist bei jedem anders. Ich schreibe dir auch nicht vor was du an einem Film gut zu finden hast oder kreide dir deine kritik an einem Film an.
    Die Sichtweisen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Mein Hauptmerk in der Freigabe liegt lediglich darin, dass der Film für eine FSK 6 Freigabe deutlich zu brutal ist und das man an diesem Exempel sieht, dass viele Filme nach einer eigenen Willkür bewertet und freigegeben werden.

    Letztendlich erzieht jeder Mensch seine Kinder anders, was auch gut so ist. Aber das ist wieder OT, weshlab wir beim Film bleiben sollten

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Luc Bessons ADELES UNGEWÖHNLICHE ABENTEUER

    Ich kopier mal meinen Post ausm Preview Thread:
    lief ja am 28. in der Preview
    Netter Luc Besson Film der etwas an die Erzählweise von Amélie angelehnt ist.
    Nette Effekte, skurile Charaktere und die Story kann man auch so mitnehmen.
    Zum lachen oder zumindest zum schmunzeln gibts öfter mal was.
    Von mir gibts mal geschmeidige 7/10 Punkten, da kann man übrigens auch die Kleineren mit reinnehmen, die werden sicherlich auch ihren Spaß haben!
    Achtung, nach dem Abspann nicht sofort rausrennen, da kommt noch was!
    Ach ja, der Threadtitel hier müsste angepasst werden.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.08.09
    Beiträge
    148

    AW: Luc Bessons ADELES UNGEWÖHNLICHE ABENTEUER

    Hört sich interessant an. An die Comics kann ich mich noch dunkel erinnern und der Name ,,Tardi" ist mir auch ein Begriff. War denn der Film in Frankreich ein Erfolg?

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Luc Bessons ADELES UNGEWÖHNLICHE ABENTEUER

    Ich hab zB erst hinterher erfahren das es sich eigentlich um ne Comicverfilmung handelt.

  5. #25
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Luc Bessons ADELES UNGEWÖHNLICHE ABENTEUER

    Zitat Zitat von kosar34 Beitrag anzeigen
    Hört sich interessant an. An die Comics kann ich mich noch dunkel erinnern und der Name ,,Tardi" ist mir auch ein Begriff. War denn der Film in Frankreich ein Erfolg?
    1,6 Mio. Zuschauer in Frankeich - ganz okay.

  6. #26
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Luc Bessons ADELES UNGEWÖHNLICHE ABENTEUER

    War gestern im Kino.

    Charmant-amüsante und abwechslungsreiche Abenteuerunterhaltung mit sympathisch-verschrobenen Charakteren, witzigen Dialogen und toller Ausstattung. Weiterhin zum Gelingen des Films tragen die gute Besetzung und die wohltuend unaufgeregte Inszenierung bei.

    Hab mich durchweg sehr gut unterhalten gefühlt und freue mich auf eine baldige Fortsetzung.

    8 von 10 Punkten

    Was mich etwas wunderte: Im Trailer und auf Plakaten heißt der Film ADÈLE UND DAS GEHEIMINS DES PHARAO. Im Filmtitel steht aber ADÈLE UND DER FLUCH DES PHARAO. Frag mich, welches nun der letztendliche Titel ist. Waren die Filmkopien schon gezogen, als man sich entschied, aus dem Fluch ein Geheimnis zu machen, oder waren die Plakate schon gedruckt und der Trailer schon fertig, als aus dem Geheimnis ein Fluch wurde? Wobei Geheimnis eindeutig wesentlich besser passt, denn um einen Fluch geht es im Film ja überhauptnicht.


    Zur Freigabe ab 6: Die Einstufung ist für den Film imo vollauf gerechtfertigt. Was war denn an dem Film nun bitte so brutal? Die wenigen Toten kommen eher auf slapstickartige Weise um die Ecke (wie etwa der Typ, der mitsamt dem Goldschatz in der Fallgrube verschwindet oder der Henker, der selbst unter dem Fallbeil landet) und bei den nackten Brüsten dachte ich nur "Wie schön, dass wir um sowas kein Gewese machen, in den USA sind jetzt garantiert Schnitte oder ein R-Rating fällig".
    Geändert von Thodde (13.10.10 um 08:50:27 Uhr)

  7. #27
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Luc Bessons ADELES UNGEWÖHNLICHE ABENTEUER

    Also wenn ich daran denke dass die FSK heute noch FSK 12 für die Goonies vergibt und FSK 16 für Slapstick wie HOWARD THE DUCK finde ich eien FSK 6 bei einem Film, in dem Leute erwürgt, aufgespießt, verbrannt, erschossen werden weiterhin zu niedrig. Die von der Nadel aufgespießte Schwester war ja auch ziemlich unheimlich inszeniert.
    Dass man ganz kurz nackte Haut sieht finde ich aber auch nicht relevant, zumal das ja soweit ich mich erinnere auch nur eine Badeszene war, ohne jeglichen sexuellen Bezug.

    Klar ist die Gewalt meist nur angedeutet und am Ende das Ergebnis präsentiert und auch die Darstellung generell sehr übertrieben, aber das ist bei Abenteuerfilmen fast immer so und mir würde spontan kein anderer einfallen, der mit FSK 6 davongekommen ist. Und imho hätte eine FSK 12 eben auch absolut gereicht, gerade wegen der PG Regelung, die ja Kindern ab 6 ohnehin Zugang zum Film mit Erwachsenen erlaubt.
    Es geht mir auch nur zu den Relationen zu den sonstigen FSK Freigaben, ob der Film generell für 6jährige geeignet ist sollten die Eltern nach dem Entwicklungssstand ihres Kindes individuell beurteilen.

    Über die Titel habe ich mich auch schon gewundert, ich würde aber auch davon ausgehen, dass GEHEIMNIS korrekt ist, der Fluch wirklich absolut keinen Sinn macht.
    Geändert von Scooby (13.10.10 um 11:11:41 Uhr)

  8. #28
    WMT 4 Ever!
    Registriert seit
    03.02.06
    Ort
    Rostock
    Alter
    30
    Beiträge
    684

    AW: Luc Bessons ADELES UNGEWÖHNLICHE ABENTEUER

    Achtung, nach dem Abspann nicht sofort rausrennen, da kommt noch was!
    Was kam denn da? Auf meiner DVD kommt nach dem Abspann nichts mehr. Im übrigen ein sehr charmanter und unterhaltsamer Film. Es hat mir richtig Spaß gemacht und wäre einem zweiten Film nicht abgeneigt. ;D

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.11
    Alter
    36
    Beiträge
    327

    AW: Luc Bessons ADELES UNGEWÖHNLICHE ABENTEUER

    Halo,
    ich find Luc Besson einfach genial. Nur leider habe ich noch nix von dem hier genannten Film gehört, so dass ich mir ihn mal schnellstmöglich ansehen muss

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ungewöhnliche Soundtracks auf Ebay...
    Von Dr.Kimble im Forum Soundtracks & Musik allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.04.08, 11:48:33
  2. Ungewöhnliche Filmmusik in TV-Sendungen
    Von Nightshade im Forum Shows & Reality-TV
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.05, 16:43:37
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.03, 07:24:45
  4. Ungewöhnliche Covertexte/Disclaimer
    Von Stingray im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.07.03, 11:44:29
  5. luc bessons original nikita
    Von horstwiese im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.06.03, 13:15:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •