Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 54
  1. #1
    KLEINSCHREIBER
    Registriert seit
    17.09.04
    Ort
    Käseburg
    Beiträge
    79

    F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Carriers
    Teilnehmer: Jörg Buttgereit, Kai Nowak, Stefan Höltgen
    Moderation: Stefan Höltgen

    http://www.f-lm.de/?p=2717

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Die Dame mit den Müdigkeitsanfällen im Kino ist etwas nicht dabei?

  3. #3
    Texte zum Film
    Registriert seit
    19.08.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    93

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    The Tournament (GB 2009, Scott Mann)

    Teilnehmer: Miriam-Maleika Höltgen, Stefan Höltgen
    Moderation: Stefan Höltgen

    http://www.f-lm.de/?p=2722

  4. #4
    God of Movies!
    Registriert seit
    20.04.04
    Ort
    Belgium
    Alter
    43
    Beiträge
    715

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    schöne sache, danke!

  5. #5
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    35
    Beiträge
    2.626

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von Bate Beitrag anzeigen
    Die Dame mit den Müdigkeitsanfällen im Kino ist etwas nicht dabei?
    Falls du Leena meinst - die ist dann beim Kölner FFF wieder mit dabei.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.11.02
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    8.542

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von F.LM Beitrag anzeigen
    The Tournament (GB 2009, Scott Mann)

    Teilnehmer: Miriam-Maleika Höltgen, Stefan Höltgen
    Moderation: Stefan Höltgen

    http://www.f-lm.de/?p=2722
    Das ja fürchterlich!
    Viel zu analytisch fürn Actionfilm. Kein Wunder das sich die beiden sowas normalerweise nicht angucken...

  7. #7
    Anime Teacher
    Registriert seit
    06.09.03
    Alter
    35
    Beiträge
    1.789

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von SEBO Beitrag anzeigen
    Das ja fürchterlich!
    Viel zu analytisch fürn Actionfilm. Kein Wunder das sich die beiden sowas normalerweise nicht angucken...
    Volle Zustimmung. Warum macht man einen Podcast zu einem Film mit dessen Genre man nix anfangen kann?
    Als ich gehört habe, dass die beiden sich nicht einig waren zu welchem Sinn und Zweck das Ganze gezeigt wurde, war es für mich schon vorbei.

  8. #8
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    35
    Beiträge
    2.626

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von SEBO Beitrag anzeigen
    viel zu analytisch fürn Actionfilm


    (Welche Genres darf man denn analysieren und welche nicht, und welche nur ein bißchen? Und warum? Und wie viel genau?)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.02
    Beiträge
    608

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von Willi Wunder Beitrag anzeigen
    Carriers
    Teilnehmer: Jörg Buttgereit, Kai Nowak, Stefan Höltgen
    Moderation: Stefan Höltgen

    http://www.f-lm.de/?p=2717
    Zu Jörgs Kommentare gebe ich meine volle Zustimmung! Belanglos wie nur was, so kann man diesen Quatsch gut zusammenfassen. Alle Ansätze den Film gut zu reden, funktionieren nicht, eben weil man diesen Mist nicht gut reden kann.
    Und wenn dann ein Herr Rainer Stephan sagt, daß das Ding einer der grandiosesten Opener des 23-jährigen Bestehens des Fests ist, dann sage ich, daß die den wahrscheinlich nur ausgewählt haben, weil sie den Streifen zu einem verdammt guten Kurs geschenkt bekommen haben.
    Und dann noch seine Gäste - mich jetzt - indirekt als Gorehound zu degradieren, finde ich schon extrem fragwürdig!

    Und was ist denn bitte "positive Langeweile"?
    Geändert von Black Hawk (20.08.09 um 14:59:35 Uhr)

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.11.02
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    8.542

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von djmacbest Beitrag anzeigen


    (Welche Genres darf man denn analysieren und welche nicht, und welche nur ein bißchen? Und warum? Und wie viel genau?)
    Filme mit Botschaft oder ner tieferen Bedeutung darf man gerne anaylsieren, da bringts auch was. Filme, deren Intention es ist, dass man sich mit ihnen auseinandersetzt, die nicht einfach nur Gehirn-aus Unterhaltungsschmuh sind.
    Aber ne Action-Komödie in der es nur um Geballer und Spaß gehen soll dermaßen außeinanderzunehmen passt einfach nicht. Klar kann mans machen, aber wirklich viel Sinn ergibt das nicht.

  11. #11
    boykottiert Wendecover.
    Registriert seit
    02.04.03
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Alter
    38
    Beiträge
    618

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von SEBO Beitrag anzeigen
    Filme mit Botschaft oder ner tieferen Bedeutung darf man gerne anaylsieren, da bringts auch was. Filme, deren Intention es ist, dass man sich mit ihnen auseinandersetzt, die nicht einfach nur Gehirn-aus Unterhaltungsschmuh sind.
    Warum soll man sich denn von einem Film vorschreiben lassen, ob man über ihn nachzudenken hat?

    Mich ins Kino zu setzen und meine Entscheidungsfreiheit in Bezug darauf, wo ich zu denken habe und wo nicht, an der Eingangstür abzugeben - der Gedanke ist mir zu faschistisch. Abgesehen davon, dass man dann ja im Grunde gar nicht mehr denken dürfte oder müsste - wenn es um "Botschaften" und "Intentionen" geht, dann hat schließlich der Film ja schon für die Zuschauer drüber nachgedacht, und der muss es dann nur noch abnicken und brav mit nach Hause tragen.

  12. #12
    べんやみん
    Registriert seit
    02.09.03
    Ort
    Erfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    1.957

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von SEBO Beitrag anzeigen
    Filme mit Botschaft oder ner tieferen Bedeutung darf man gerne anaylsieren, da bringts auch was. Filme, deren Intention es ist, dass man sich mit ihnen auseinandersetzt, die nicht einfach nur Gehirn-aus Unterhaltungsschmuh sind.
    Aber ne Action-Komödie in der es nur um Geballer und Spaß gehen soll dermaßen außeinanderzunehmen passt einfach nicht. Klar kann mans machen, aber wirklich viel Sinn ergibt das nicht.
    Film haben keine Intention - das ist nur etwas, das du ihnen in einem höchst analytischen Akt hinzudichtest.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.01.04
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Ich hab jetzt den Podcast noch nicht gehört, kann aber beide Seiten verstehen...

    Auf der einen kann man auch und vielleicht gerade "billige" Action- und Horrorfilme richtig gut analysieren und da noch einiges rausholen (oder eben nicht). Das kann durchaus Spaß machen oder eben "wissenschaftlich" interessant sein.

    Auf der anderen Seite hat eben der normale Zuschauer wenn er sich einen billigen Actionfilm ansieht ganz andere Vorstellungen. Er will in erster Linie unterhalten werden, mangelnder Tiefgang, Symbolik oder sonstwas ist da nebensächlich, wenn coole Sprüche und spektakuläre Action da ist.

    Also im Endeffekt wollte eben einer "nur" eine normale Meinung zu dem Film hören, während jemand anderes den Film lieber analytischen betrachten wollte.

    Problematisch kann es natürlich sein, wenn jemand einen Film generell "schlecht" macht, obwohl er eben für andere, die mit dem Genre etwas anfangen können, durchaus sehr unterhaltsam sein kann...

  14. #14
    Anime Teacher
    Registriert seit
    06.09.03
    Alter
    35
    Beiträge
    1.789

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Ich verstehe das Problem nicht ganz.

    Das eine ist eine analytische Betrachtung des Films, das andere eine emotionale.

    Um einen Film analytisch betrachten zu können, benötige ich ein Instrumentarium, welches sich auch empirisch nachprüfbare Sachverhalte stützt.

    Hier ein Beispiel:


    Analytisch betrachtet, ist dieses Bild grottenschlecht. Die Belichtung und der Kontrast sind viel zu hoch. Das Wissen über die Kontrast- und Belichtungswerte sind das Instrumentarium, welches eine Analyse möglich macht.

    Emotional betrachtet interessieren mich Kontrast und Belichtung nicht die Bohne. Da langt es "Boh ey, die Schnecke is geil - Bild gefällt mir sehr"


    So ist das doch auch bei dieser Diskussion: Natürlich kann man einen Action-Kracher analytisch betrachten. Hier stehen hat Atmosphäre, Kameraarbeit, szenische Inszenierung, Logik, etc. im Mittelpunkt.

    Ich persönlich gebe mich aber ganz meiner Emotion hin und sage: "Boh ey, is der Film geil"

    Und jetzt geh ich ins Bett

  15. #15
    Texte zum Film
    Registriert seit
    19.08.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    93

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Pontypool (Kanada 2008, Bruce McDonald)

    Teilnehmer: Jana Hoppe, Stefan Höltgen
    Moderation: Stefan Höltgen

    http://www.f-lm.de/?p=2724

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.01.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    415

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Ob analytisch oder nicht, ich hab mir nur mal Tournament und Pontypool angehört, muss aber sagen, hätt ich beide nicht gesehen, wäre mir zuviel verraten worden. Also als Orientierung ungeeignet, da fände ich nen Hinweis gut.

  17. #17
    Texte zum Film
    Registriert seit
    19.08.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    93

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Moon (USA 2009, Duncan Jones)

    Teilnehmer: Jana Toppe, Nina Scholz, Jörg Buttgereit, Jochen Werner
    Moderation: Jochen Werner

    http://www.f-lm.de/?p=2732

  18. #18
    KLEINSCHREIBER
    Registriert seit
    17.09.04
    Ort
    Käseburg
    Beiträge
    79

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von daemonicus Beitrag anzeigen
    Ob analytisch oder nicht, ich hab mir nur mal Tournament und Pontypool angehört, muss aber sagen, hätt ich beide nicht gesehen, wäre mir zuviel verraten worden. Also als Orientierung ungeeignet, da fände ich nen Hinweis gut.
    Es ist ja mittlerweile weithin bekannt, dass wir "spoilern", weil wir

    1. meinen, dass man einen Film nicht auf die Überraschungen, die sein Plot zu bieten hat, reduzieren sollte;

    2. denken, dass man über Filme wenig zu sprechen oder zu schreiben hat, wenn man nicht auch den Plot rekapitulieren darf (und wir sowieso nicht wissen, ab wann das "Spoilern" eigentlich anfängt - darf man überhaupt etwas über den Plot "verraten" - etwa, dass ein Mann und eine Frau in einem Film mitspielen?);

    3. versuchen mit unseren Veröffentlichungen so etwas wie erste Diskussionsbeiträge zu liefern - also davon ausgehen, dass die Leute, die uns rezipieren, den Film schon kennen und mit uns in eine Diskussion (etwa darüber, ob man einen Film wie "The Tournament" zu analytisch besprechen kann) einsteigen möchten.

    Insofern sei hier aber ruhig noch einmal eine Warnung ausgesprochen: Die Podcasts und Kritiken von F.LM sollte man nur dann goutieren, wenn man sich über diese drei Punkte im Klaren ist.

    Meine persönliche Meinung ist übrigens, dass die Filmrezeption zumeist sogar gewinnt, wenn sie den Zuschauer nicht zu sehr mit den Eventualitäten ihres Plots ablenkt. Die Twists von "Saw" oder "High Tension" kannte ich beispielsweise vorher und bin darüber sehr dankbar, weil mir diese Vorkenntnis erst ermöglicht hat, hinter die großartige Struktur dieser Filme zu blicken - selten genug hat man ja die Möglichkeit, die erste Seherfahrung im Kino gleich noch durch eine Zweitsichtung zu verifizieren. Den Blick für Bild- und Ton-Ästhetik "frei" zu bekommen, wenn einem der Plot weitgehend egal ist, ist für mich ohnehin noch ein extra Gewinn.

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.01.04
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von Willi Wunder Beitrag anzeigen
    Meine persönliche Meinung ist übrigens, dass die Filmrezeption zumeist sogar gewinnt, wenn sie den Zuschauer nicht zu sehr mit den Eventualitäten ihres Plots ablenkt. Die Twists von "Saw" oder "High Tension" kannte ich beispielsweise vorher und bin darüber sehr dankbar, weil mir diese Vorkenntnis erst ermöglicht hat, hinter die großartige Struktur dieser Filme zu blicken - selten genug hat man ja die Möglichkeit, die erste Seherfahrung im Kino gleich noch durch eine Zweitsichtung zu verifizieren. Den Blick für Bild- und Ton-Ästhetik "frei" zu bekommen, wenn einem der Plot weitgehend egal ist, ist für mich ohnehin noch ein extra Gewinn.
    Auch eine Art einen Film anzugucken... ich hab dann doch mehr Spaß wenn ich den Film erstmal auf mich wirken lassen kann, überrascht werde, mitgerissen werde und emotional berührt, und ihn dann ggf. danach noch einmal zu gucken um meinen Blick "frei für Bild- und Ton-Ästhetik" zu haben...

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.01.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    415

    AW: F.LM-Podcasts vom 23. Fantasy-Filmfest

    Zitat Zitat von LikeMike Beitrag anzeigen
    Auch eine Art einen Film anzugucken... ich hab dann doch mehr Spaß wenn ich den Film erstmal auf mich wirken lassen kann, überrascht werde, mitgerissen werde und emotional berührt, und ihn dann ggf. danach noch einmal zu gucken um meinen Blick "frei für Bild- und Ton-Ästhetik" zu haben...
    So gehts mir auch.

    Sorry aber der Vergleich bei Punkt 2 ist ja wohl mal prall. Ist schon ein Unterschied ob ich das Ende von Pontypool verrate oder erzähle dass ein Mann mitspielt.

    Mir ging es auch eher darum, Unwissenden einen hinweis zu geben, die euren weithin bekannten Podcast nicht kennen und sich darüber im Klaren sind, dass er den kompletten Inhalt erfährt. Wer sich dann den Cast trotzdem anhört, hatte zumindest die Entscheidung.

    Viel Spass beim Rest vom Fest.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fantasy Filmfest 2008
    Von JobForACowboy im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 16.09.08, 20:20:41
  2. Fantasy Filmfest 2007
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 240
    Letzter Beitrag: 09.08.07, 11:21:09
  3. Fantasy Filmfest 2005
    Von Daemonkiller im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.08.06, 08:58:12
  4. Fantasy Filmfest 2004 auf DVD
    Von shadybunch im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 06.01.05, 10:09:12
  5. Fantasy Filmfest 2004
    Von shadybunch im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.05.04, 15:47:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •