Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41
  1. #21
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Trailer-Schwund

    Das ergibt doch aber keinen Sinn, immerhin sind die Trailer doch als Werbung auf anderen Blu-rays/DVDs mit drauf, also scheint man die Rechte ja zu besitzen. Und auch auf älteren Auflagen des Hauptfilms, die weiter vertrieben werden, sind sie dabei.
    Außerdem ist es gerade bei älteren Trailer idR so, dass nur filmeigene oder gar keine Musik verwendet wird, und trotzdem werden sie weggelassen.

    Im ein oder anderen Fall mag das vielleicht zutreffen, aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass das die Erklärung für das Gros der betroffenen Discs ist.
    Geändert von Scooby (26.08.09 um 12:20:48 Uhr)

  2. #22
    MAS
    MAS ist offline
    Moviemaker
    Registriert seit
    22.09.02
    Ort
    Frankfurt/Berlin/LA
    Beiträge
    159

    AW: Trailer-Schwund

    lizenzen laufen in der regel nach einigen jahren aus und eine neulizensierung macht für die studios keinen sinn, da trailer nur dazu da sind uns ins kino zu locken, oder eine dvd zu kaufen und das haben wir ja schon im vorfeld getan. trailer von upcoming movies auf br rechnen sich aber, da sie für ein anderes produkt werben und nicht nur der nostalgie dienen.
    für ältere filme gillt: mit eigenener und älterer filmmusik siehts nicht besser aus, da in vielen fällen sogar jedes orchestermietglied pro lizensierung bezahlt werden muss.
    musik für film zu verwenden ist eine der teuersten und knifligsten angelegenheiten überhaupt. ein lied der stones zb. kostet, wenn man es überhaupt bekommt, weit über 200.000, ein großer komponist wie williams fängt gar nicht erst an, unter einer million eine note zu schreiben. musik und lizenzverträge können nur von spezialisierten musikanwälten und supervisern bearbeitet werden, da sie dermaßen komplex sind.

    früher war die situation in vielen bereichen eine andere und die studios konnten sich gewisse dinge leisten. bedingt durch äußere zwänge sind die studios heute zu recht geiziger geworden. ein transformers 2 zb. hat bis jetzt noch kein pfennig geld für paramount gemacht.

  3. #23
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Trailer-Schwund

    Das erklärt aber nun mal nicht, wieso ich z.b. den Trailer zu THE WOMEN auf der Blu von MILK (der später erschienen ist, der Trailer verweist also sogar auf eine ältere Veröffentlichung) finde, aber es Constantin nicht schafft, den gleichen Trailer auf der BR von THE WOMEN selbst zu präsentieren.

    Außerdem ist es doch auch erstaunlich, dass gerade dt. Independent-Label wie Kinowelt, Capelight und Concorde es schaffen, bei jeder Veröffentlichung den Trailer deutsch & englisch als Standardbonus zu präsentieren und es die Major dagegen grundsätzlich nicht mehr machen. Gerade die deutschen Independet-Label haben es ja beim Lizensieren eher schwerer, manchmal kriegt man ja nicht mal die Rechte am O-Ton ohne UTs. Wären die Trailer wegen der Musik ein so großes Problem müssten die doch eigentlich die ersten sein, die aufgrund von fehlender Rentabilität lieber darauf verzichten.
    Geändert von Scooby (26.08.09 um 13:03:14 Uhr)

  4. #24
    Wick-Blau
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    44
    Beiträge
    1.017

    AW: Trailer-Schwund

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Bei welchen BDs ist das denn der Fall?
    Zum Beispiel Starship Troopers. Die Extras sind alle drauf, nur der AK fehlt.

  5. #25
    MAS
    MAS ist offline
    Moviemaker
    Registriert seit
    22.09.02
    Ort
    Frankfurt/Berlin/LA
    Beiträge
    159

    AW: Trailer-Schwund

    der trailer für the women dient dir aber als kaufanreiz auf der milk br und läuft daher unter marketing. ich weiß es leider nicht genau, aber ich glaube das macht den unterschied.

    indie label lizensieren nur für ihr jeweiliges territory und nicht für den weltmarkt, was sich definitv auf die lizensierungskosten auswirkt. außerdem müssen sie keine einzelnen musikstücke mehr lizensieren, da dies in der regel schon vom produzenten/verkäufer erledigt wird.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.06
    Beiträge
    911

    AW: Trailer-Schwund

    Zitat Zitat von MAS Beitrag anzeigen
    indie label lizensieren nur für ihr jeweiliges territory und nicht für den weltmarkt, was sich definitv auf die lizensierungskosten auswirkt.
    Dafür wird aber auch nur auf dem Markt eingenommen.

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.02
    Alter
    48
    Beiträge
    491

    AW: Trailer-Schwund

    also originaltrailer habe ich schon gern auf der scheibe, vor allem bei klassikern. dagegen finde ich die hier auch erwähnten trailershows, die im prinzip nichts anderes als werbung für andere blurays/dvds sind, einfach nur überflüssig. wenn sie dann auch noch unaufgefordert ablaufen, dann sind sie für mich sogar störend.

  8. #28
    Soul Man
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Chicago, IL
    Alter
    40
    Beiträge
    870

    AW: Trailer-Schwund

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Bei welchen BDs ist das denn der Fall?
    Air Force One und The Rock.

  9. #29
    Film-Fan
    Registriert seit
    28.12.05
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    36

    AW: Trailer-Schwund

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Und, wie oft hast du schon eine DVD eingelegt, nur um dir den Filmtrailer anzuschauen ?
    Das kam schon ein paar Mal vor. Immer dann, wenn ich Lust auf Bonusmaterial zu dem Film hatte. Und da gehört der Trailer für mich dazu. Und für mich macht es dann schon einen Unterschied aus, nur eine andere Disk in den Player zu schieben als mich vor den PC zu klemmen und nach dem Trailer zu suchen.

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Trailer-Schwund

    Also ich will mal sagen Trailer gehören auf jedem Medium ob DVD od. Blu Ray, und nicht per BD Live abrufbar.
    Ich fand es bei A American Werewolf in London eine Frechheit das der alte & neue Trailer nur BD Live abrufbar ist.BD Live ist für gutes Special feature gedacht und nicht für Trailer.

  11. #31
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Trailer-Schwund

    Hier im Forum gehöre ich wohl klar zur Minderheit, denn die meisten Trailer interessieren mich überhaupt nicht mehr, wenn ich den Film gesehen habe. Insofern vermisse ich sie auch meist nicht. Ausnahmen gibt es natürlich immer, aber diese Trailer bleiben dann halt als Quicktime HD Trailer auf der Platte. Reicht im Prinzip auch, denn, mal ehrlich, wie oft schaut man sich denn die Trailer noch an?

    Anders sieht es natürlich bei Trailern aus, die nicht einfach nur ein mehr oder weniger geschickter Zusammenschnitt einiger Filmszenen sind.

    DIE sollten auf jeden Fall mit auf der Disk sein.
    Zum Glück sind sie das ja auch oft weil die Firmen, die sich solche Mühe mit den Trailern machen, sie dann auch schon von sich aus auf die Disk packen. Pixar z.B.

    Beispiele für Trailer die ich bis heute vermisse sind z.B. der berühmte Star Wars Re-Release Trailer, mit dem kleinen Fernsehbild in der Mitte das dann auf volles Cinemascope Format erweitert wird.
    Oder ein ähnlicher Trailer von und mit Ron Howard für die 70mm Kopien seines Films Far & Away.

    Gruß,

    Mav

  12. #32
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Trailer-Schwundhttp://www.bluray-disc.de/blulife/postfach/ausgang

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    Hier im Forum gehöre ich wohl klar zur Minderheit, denn die meisten Trailer interessieren mich überhaupt nicht mehr, wenn ich den Film gesehen habe. Insofern vermisse ich sie auch meist nicht. Ausnahmen gibt es natürlich immer, aber diese Trailer bleiben dann halt als Quicktime HD Trailer auf der Platte. Reicht im Prinzip auch, denn, mal ehrlich, wie oft schaut man sich denn die Trailer noch an?
    Also ich schaue mir schon gerne die Trailer meiner Liebglingsfilme (oder einfach nur toll gemachte Trailer) wieder an, da kommen immer schöne Erinnerungen hoch, wie man einem Film (oder teilweise den ersten Trailern selbst) damals entgegenfieberte. Manchmal hat man auch Szenenausschnitte, die im Film fehlten und teilw. nicht mal als Deleted Scenes zu finden waren...
    Außerdem haben Trailer auch einen sehr praktischen Nutzen, da sie bei Videoabenden mit Freunden oder bei der Auswahl ungesehener Filme als Entscheidungshilfe bei der Programmwahl dienen können.
    Natürlich kann ich auch den PC anschmeißen, im Internet danach suchen und sich die irgendwo auf der Platte speichern (was je nach Film aber auch schwierig werden kann, zumindest wenn man eine gute Qualität möchte).
    Für mich aber einfach ein unnötiger Aufwand, wenn die BD noch Gigabytes an freiem Platz hat und man auf den Trailer schön einfach übers Extramaterial des jeweiligen Films zugreifen könne.

  13. #33
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Trailer-Schwund

    Ich verstehe nicht, warum die Labels nicht auf die Idee kommen ihre eigenen Trailer-Collektions auf den Markt zu werfen. Ich sage mal z.B.
    "Foxfilme von 1920 - heute" oder sowas in der Art. Da wäre die Blu-Ray mit ihrer Speicherkapazität doch wie gemacht. Kostet denen kaum Geld und spült nochmal Kohle in die Kassen.Material ist doch sicher genug da. Das kann man dann auch noch in Genres unterteilen. Möglichkeiten gibt es da viele. Für einen anständigen Preis, würde ich da gerne zugreifen. Früher habe ich mir solche Kollektionen auf VHS selbst gebaut und auch danach des öfteren wieder mal geschaut. Das System finde ich auch besser als immer Extra die DVD/Blu-Ray raus zu kramen auf der dann 1 Trailer ist. So kann man sich mal einen Trailerabend gönnen und vielleicht noch Anregungen für den nächsten Filmabend sammeln. Vielleicht ist das ja mal ne Anregung für die Labels die hier so mitlesen.

    Gruß
    NUTTY

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.06
    Beiträge
    911

    AW: Trailer-Schwund

    Ja, das wäre toll.

    Allerdings scheinen viele alte Trailer nur noch in grottiger Qualität vorzuliegen. Ich denke z.B. an die alten Bonds, hier hat man sich ja sehr viel Mühe mit der Restaurierung der Filme und auch des Bonusmaterials gegeben, die Trailer aber sehen katastrophal aus.

    Wenn man bedenkt, dass in DE bis in die 80er und 90er bei den Tonspuren die einzelnen Kanäle nicht aufbewahrt wurden, wird es international mit Trailern noch wesentlich düsterer aussehen, was ordentliches Quellmaterial angeht.

    Natürlich brauche ich für einen Trailer auch keine 1080p-superHD++ Auflösung, aber wie von VHS sollte es auch nicht aussehen, wenn dafür bezahlt werden soll.

    Wie gesagt, grundsätzlich wäre ich für so was zu haben und auch bereit zu zahlen, die Qualität spielt hier jedoch eine nicht ungewichtige Rolle, an der es imo scheitern könnte.

  15. #35
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Trailer-Schwund

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum die Labels nicht auf die Idee kommen ihre eigenen Trailer-Collektions auf den Markt zu werfen. Ich sage mal z.B.
    "Foxfilme von 1920 - heute" oder sowas in der Art. Da wäre die Blu-Ray mit ihrer Speicherkapazität doch wie gemacht. Kostet denen kaum Geld und spült nochmal Kohle in die Kassen.Material ist doch sicher genug da. Das kann man dann auch noch in Genres unterteilen. Möglichkeiten gibt es da viele. Für einen anständigen Preis, würde ich da gerne zugreifen. Früher habe ich mir solche Kollektionen auf VHS selbst gebaut und auch danach des öfteren wieder mal geschaut. Das System finde ich auch besser als immer Extra die DVD/Blu-Ray raus zu kramen auf der dann 1 Trailer ist. So kann man sich mal einen Trailerabend gönnen und vielleicht noch Anregungen für den nächsten Filmabend sammeln. Vielleicht ist das ja mal ne Anregung für die Labels die hier so mitlesen.

    Gruß
    NUTTY
    Da fallen mir mehrere Gründe ein, die dagegen sprechen:

    1) Rechtefragen
    2) Rechercheaufwand
    3) Mastering

    Und das alles für einen sehr überschaubaren Markt, denn alle GfK-Studien sagen aus, dass Trailer bei den Bonusprioritäten ganz weit hinten kommen.

  16. #36
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Trailer-Schwund

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Da fallen mir mehrere Gründe ein, die dagegen sprechen:

    1) Rechtefragen
    2) Rechercheaufwand
    3) Mastering

    Und das alles für einen sehr überschaubaren Markt, denn alle GfK-Studien sagen aus, dass Trailer bei den Bonusprioritäten ganz weit hinten kommen.
    1) Wieso Rechtfrage, wenn die Filmlabels ihre eigenen Trailer vön?
    2) Nicht mehr Recherche als bisher, nämlich keine. Die Labels wissen wo ihre Trailer sind.
    3) Ich bin sicher, dass nicht jeder Fan auf ein HD-Mastering bei Trailern besteht. Vielleicht beginnt man auch erstmal mit DVDs statt direkt mit BDs.

    Natürlich ein überschaubarer Bereich, aber das sind Nischenfilme auch und werden trotzdem produziert. Es kostet die Label fast nichts.

    Gruß
    NUTTY

  17. #37
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Trailer-Schwund

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    1) Wieso Rechtfrage, wenn die Filmlabels ihre eigenen Trailer vön?
    2) Nicht mehr Recherche als bisher, nämlich keine. Die Labels wissen wo ihre Trailer sind.
    3) Ich bin sicher, dass nicht jeder Fan auf ein HD-Mastering bei Trailern besteht. Vielleicht beginnt man auch erstmal mit DVDs statt direkt mit BDs.

    Natürlich ein überschaubarer Bereich, aber das sind Nischenfilme auch und werden trotzdem produziert. Es kostet die Label fast nichts.

    Gruß
    NUTTY
    1) Gerade bei historischen Filmen haben oft die Rechte gewechselt. Egal, wer das mal produziert hat.
    2) Die wenigsten Firmen haben uralte Trailer zur Hand. Warum wohl tauchen alle Jubeljahre Zufallsfunde in Archiven auf? Wir reden hier ja nicht über starke Katalogtitel, wo sich der finanzielle Nutzen sofort darstellt.
    3) Das ist eine Möglichkeit, aber wer würde für eine Trailer-DVD mehr als 5€ ausgeben?

  18. #38
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Trailer-Schwund

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    1) Gerade bei historischen Filmen haben oft die Rechte gewechselt. Egal, wer das mal produziert hat.
    2) Die wenigsten Firmen haben uralte Trailer zur Hand. Warum wohl tauchen alle Jubeljahre Zufallsfunde in Archiven auf? Wir reden hier ja nicht über starke Katalogtitel, wo sich der finanzielle Nutzen sofort darstellt.
    3) Das ist eine Möglichkeit, aber wer würde für eine Trailer-DVD mehr als 5€ ausgeben?
    1)Was ist denn das für ein Argument?
    Natürlich würde z.B. Warner nur eine Scheibe von Titeln veröffentlichen von denen sie auch die Rechte haben. Das dürfte wohl für mehr als 50 DVDs reichen.
    2) natürlich reden wir über Katalogtitel! Ich jedenfalls. Ich weiß aber nicht über welche verstaubten Archive du sprichst. Das kostet heute nur einen Mausklick den Trailer zu finden. Vorläufig würde man sowieso erst mal die Titel nehmen, die man auch greifbar hat. Allein die, sollten für Jahre reichen.
    3) Was hat jetzt der Preis von 5,- für eine Berechtigung? können auch 7,- sein oder mehr.

    Ich habe das Gefühl, du zählst hier die unsinnigen Argumente nur auf, um irgendwas zu sagen. Bleibe doch bitte konstruktiv.

    Gruß
    NUTTY

  19. #39
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Trailer-Schwund

    Ich weiß ja nicht, welche Kataloge/Archive du kennst. Ich weiß aber aus eigener Erfahrung, wie aufwändig die Recherche z.T. nach Filmtrailern von dt. Filmen aus den 80er/90er Jahren ist. Und selbst wenn ein Archiv lückenlos erfasst und am Computer gesucht werden kann: Wenn das Material nicht schon früher für eine DVD-Auswertung abgetastet wurde, liegt auch nichts vor, was mit wenig Arbeitsaufwand für eine DVD gemastert werden kann.
    Natürlich kann man auch - wie es Laserparadise vor 10 Jahren gemacht hat - alte VHS-Trailer auf DVDs kopieren. Ich hoffe aber nicht, dass du davon sprichst...

  20. #40
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Trailer-Schwund

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, welche Kataloge/Archive du kennst. Ich weiß aber aus eigener Erfahrung, wie aufwändig die Recherche z.T. nach Filmtrailern von dt. Filmen aus den 80er/90er Jahren ist. Und selbst wenn ein Archiv lückenlos erfasst und am Computer gesucht werden kann: Wenn das Material nicht schon früher für eine DVD-Auswertung abgetastet wurde, liegt auch nichts vor, was mit wenig Arbeitsaufwand für eine DVD gemastert werden kann.
    Natürlich kann man auch - wie es Laserparadise vor 10 Jahren gemacht hat - alte VHS-Trailer auf DVDs kopieren. Ich hoffe aber nicht, dass du davon sprichst...
    Ich meine einfach bei den Labeln vorhandene Trailer, die meinetwegen auch schon auf DVD ausgewertet wurden.Wie klar soll ich mich denn noch ausdrücken?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [News] IZO - trailer
    Von bremsklotz im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.09.04, 04:36:20
  2. HULK SMASH!!! Trailer, trailer, trailer.....
    Von Nimrod im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.04.03, 09:12:12
  3. Trailer Download für Asia-Trailer???
    Von Sunny Schramm im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 15:48:41
  4. Trailer
    Von Thuan im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.02, 14:58:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •