Cinefacts

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617
Ergebnis 321 bis 327 von 327
  1. #321
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Black Swan (von Darren Aronofsky)

    Zitat Zitat von Neve Campbell Beitrag anzeigen
    Dazu verkorkste Tanzaufnahmen die hautpsächlich aus Nahaufnahmen bestehen damit man das nicht vorhandene Ballerinatanztalent von der Portman nicht sieht.
    Sowas stößt mir besonders sauer auf wenn ich in Interviews höre wieviel sie doch trainierte um so toll tanzen zu können.


    Bitte weniger saufen vor dem nächsten Film! Was schreibst du da für einen Unsinn? Es waren mitnichten nur Nahaufnahmen. Und wieso waren die Tanzaufnahmen verkorkst? Viel authenitischer hätte man das wohl nicht darstellen können. Zumindest nicht mit einer Schauspielerin.

  2. #322
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Black Swan (von Darren Aronofsky)

    Zitat Zitat von Neve Campbell Beitrag anzeigen
    So kurz und passend hätte ich den Film nicht zusammenfassen können.
    Der Film wirkt für mich aufgesetzt künstlerisch, nicht um einer Aussage willen, sondern um des künstlerisch wirken wollens.
    Für mich beruht der Erfolg des Filmes hauptsächlich auf Fräulein Portman die in ihrer Muschi rumfingert, Lesbenszenen und andere sehr peinlich inszenierte Momente, solche Sexszenen werden im prüden Hollywood halt noch gelobt weil sie ja so gewagt sind...
    Dazu verkorkste Tanzaufnahmen die hautpsächlich aus Nahaufnahmen bestehen damit man das nicht vorhandene Ballerinatanztalent von der Portman nicht sieht.
    Sowas stößt mir besonders sauer auf wenn ich in Interviews höre wieviel sie doch trainierte um so toll tanzen zu können.

    Wenn ich Sex sehen will dann guck ich mir einen Porno an und wenn ich einen guten Tanzfilm sehen möchte dann The Company, der war zwar stinkendlangweilig, aber das getanze war verdammt gut.
    Der tiefsinnig psychologische Aspekt wirkt für mich einfach zu aufgesetzt und mit der Bratpfanne ins Gesicht geschlagen, als das ich mich darauf nur eine Sekunde einlassen könnte um darüber zu sinnieren.
    Sag mal, Näff, war Dir an dem Tag eine Läuse-Stampede über die Leber getrampelt?

  3. #323
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.08.01
    Alter
    34
    Beiträge
    1.531

    AW: Black Swan (von Darren Aronofsky)

    Super Film! Hat mich buchstäblich in den Sitz gedrückt vor Spannung. Einfach toll inszeniert! Die Kamera war fantastisch, der Soundtrack ebenso. Spielt geschickt mit Vorstellung/Realität und zieht die Spannungsschraube konsequent an. Daumen hoch!

  4. #324
    6erspoof
    Gast

    AW: Black Swan (von Darren Aronofsky)

    Wirklich guter Film. Die Details waren traumhaft.

    Spoiler
    Das Knacken der Zehen. Die Geräuschkulisse an sich. Das Einzige was mich aus diesem Film heraus gerissen hat, war die Bemerkung von Vincent Cassel irgendetwas über Geldgeber / Geldthema an sich, als er Nathalie auf der Treppe dem Publikum vorgestellt hat. Dieses schnöde Thema hat das nicht reingeüasst. Sehr gut fand ich aber, dass sich keine sexuelle Beziehung von Vincent und Nathalie aufgebaut hat, hätte nicht gepasst. Vielmehr war die Lesbenszene super passend für den ganzen Film. Highlight war auf jeden Fall der letzte Tanz als schwarzer Schwan, perfekt in Szene gesetzt. Freue mich schon auf die DVDV.

  5. #325
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    16

    AW: Black Swan (von Darren Aronofsky)

    Wow. Der Film hat mich echt umgehauen. Unglaublich, mit welcher Wucht das Leinwandgeschehen da über mich hereingebrochen ist. Sehr beklemmende und verstörende Atmosphäre, die sich immer weiter steigert und dazu eine wirklich fantastische Natalie Portman.
    Ich war froh, diesen Film noch im Kino gesehen zu haben. Die Intensität hätte ich im Heimkino sicher nicht auf diese Art und Weise gespürt. Dafür ist für mich wirklich Kino da.
    Einziger Kritikpunkt ist für mich die Anfangsphase gewesen: Dieses Gewackel in den ersten 10 Minuten. Das war nervig. Und ich musste mich auch erst dran gewöhnen, dass die Kamera wirklich immer extrem nah an der Portman dran ist. Das war aber auch echt das einzige.

    Ich habe seit langer Zeit nicht mehr so einen guten, intensiven Kinofilm gesehen. Die Musik hat dazu natürlich auch ihren Beitrag geleistet. Hammer-Film!

  6. #326
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.11.04
    Beiträge
    733

    AW: Black Swan (von Darren Aronofsky)

    Endlich gesehen! 9/10 Federn. Mehr davon!

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] Mother´s Day (Muttertag-Remake von Darren Lynn Bousman)
    Von holly_california im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.09, 16:55:24
  2. [Im Kino] The Wrestler von Darren Aronofsky
    Von Bewitched240 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 28.04.09, 13:17:42
  3. 3 neue Fox Studio Classics am 11.07.2006 - u.a. BLACK SWAN
    Von Opi im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.05.06, 20:01:40
  4. Aronofsky´s PI kommt im März?!
    Von Osmin im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.04, 00:15:13
  5. Cat's Craddle (Darren Arenofsky UND Richard Kelly)
    Von Kosmas im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.03, 10:34:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •