Cinefacts

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 86
  1. #41
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Zitat Zitat von Skinny Norris Beitrag anzeigen
    Wenn man dann konsequent ist, gehört sowas nicht auf Blu-ray. Ganz einfach.

    Ottonormal erwartet nun mal ein messerscharfes Bild bei einer BD, so wird es ihm in den Medien suggeriert: "Schärfer als die Realität" Da wird nicht nach Filmalter und Ausgangsmaterial unterschieden.

    Der weiß auch nichts von Filmkorn, Restaurierungsarbeiten, welche Version wie vorher aussah etc.

    Wenn man dann sowas als BD serviert bekommt, sind die Forenfreaks damit zufrieden, aber dann braucht man sich auch nicht wundern, dass die Masse nur beim DVD- Preisniveau kauft, wenn überhaupt.
    Mir persönlich ist diese Werbung ziemlich egal. Ich freue mich über jeden Film, der neben einer DVD auch als BD kommt. Der Qualitative zugewinn ist einfach da. Es gibt schließlich auch viele DVDs die auf VHS-Niveau sind.

  2. #42
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Ich bin mit der Qualität der Blu-Ray zufrieden, hätte es aber lieber gesehen wenn man statt der totgefilterten Szenen in hochgerechnetem PAL Format, die (wenn auch rauschintensiveren & voller Defekte) HD abgetasteten Elemente verwendet hätte. Besonders beim Vorspann!

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Ich bin mit der Qualität der Blu-Ray zufrieden, hätte es aber lieber gesehen wenn man statt der totgefilterten Szenen in hochgerechnetem PAL Format, die (wenn auch rauschintensiveren & voller Defekte) HD abgetasteten Elemente verwendet hätte. Besonders beim Vorspann!
    Tja der gute Deutsche Vorspann!! Das ist allerdings sehr Ärgerlich und unverständlich warum dieser nicht verwendet wurde.Möglichkeiten dazu gab es ja genug diesen auch zu Restaurieren.Schade das dieses nicht genutzt wurde.

  4. #44
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Und was ich jetzt noch bemerkt habe...

    Die Musik in der deutschen Spur wird am ende einfach abgebrochen. Dieser müsste eigentlich gut noch ein paar Sekunden spielen. Aber sobald das Bild schwarz wird springt man sofort ins Hauptmenü zurück. Also das musste doch wirklich nicht sein!

    Das sind für mich die beiden größten Mankos. Das aprupte Abbrechen am Ende und das nicht verwenden des deutschen Vorspanns!
    Geändert von pinheadraiser (29.09.09 um 11:43:08 Uhr)

  5. #45
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Na ja das nicht verwenden des deutschen Vorspanns ist aber jetzt auch nicht so richtig Kritikwürdig. Schliesslich ist das kein deutscher Film.

    Und ansonsten bekommt man bei 90 Prozent der DVDs/BDs internationale Master und keine deutschen.

    Schade find ichs nur weil der deutsche Vorspann offenbar bei einer Kinokopie in HD vorgelegen hätte und man scheinbar den italienischen Upgescaled hat.

    Dann wäre natürlich was homogenität betrifft der deutsche in HD besser gewesen.

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.07
    Alter
    42
    Beiträge
    66

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Mich dünkt, man hat erwartet, dass die meisten Fans die Italienischen Vorspann vorziehen...offenbar hat man sich da wohl geirrt. Natürlich wollen wir Fans den DEUTSCHEN VORSPANN.

  7. #47
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Na ja das nicht verwenden des deutschen Vorspanns ist aber jetzt auch nicht so richtig Kritikwürdig. Schliesslich ist das kein deutscher Film.

    Und ansonsten bekommt man bei 90 Prozent der DVDs/BDs internationale Master und keine deutschen.
    Und genau das mag ich seit jeher nicht. Gut bei Warner und co. geht man mitlerweile eh davon aus dass das nix werden wird. Nichtmal bei den Kubricks wo die ganzen Sachen aufwendig eingedeutscht wurden.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Schade find ichs nur weil der deutsche Vorspann offenbar bei einer Kinokopie in HD vorgelegen hätte und man scheinbar den italienischen Upgescaled hat.

    Dann wäre natürlich was homogenität betrifft der deutsche in HD besser gewesen.
    Nicht nur offenbar und wahrscheinlich, sondern er tut es tatsächlich.
    Nämlich als Bonus auf der Disc.

    Und genau darum hab ich es ja erwähnt.

  8. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Und genau das mag ich seit jeher nicht. Gut bei Warner und co. geht man mitlerweile eh davon aus dass das nix werden wird. Nichtmal bei den Kubricks wo die ganzen Sachen aufwendig eingedeutscht wurden.



    Nicht nur offenbar und wahrscheinlich, sondern er tut es tatsächlich.
    Nämlich als Bonus auf der Disc.

    Und genau darum hab ich es ja erwähnt.
    Naja mal ganz ehrlich wer kann die Aussage aus dem Booklet so recht Glauben weswegen der Deutsche Vorspann nicht genommen wurde ? Ich nicht!! Man sieht ja wie gut er noch erhalten ist.
    Auch irgendwie Peinlich der It Trailer der ja der Original US Trailer wäre soweit ich es in Erinnerung habe.
    Geändert von jacca (29.09.09 um 15:02:05 Uhr)

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.02
    Ort
    HR
    Alter
    37
    Beiträge
    974

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Ich bin wirklich dankbar wenn solche Filme restauriert werden aber dieses Ergebnis gefällt mir gar nicht.
    Im Bildvergleich sieht man, dass die Vorlage zwar mies war, durch die digitale Bearbeitung jedoch ganz neue Probleme entstanden sind. Das (nicht natürliche) Rauschen und Flimmern ist schon heftig.

    Eine Bildqualität wie die des Kinotrailer hätte mir persönliche wesentlich besser gefallen.

    Ich denke in HD muss man das nicht unbedingt habe...

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Gestern habe ich kurz reingeschaut und fand das Bild eher mittelmäßig.

    Gegen Ende der Anfangstitel ist im Hintergrund (im Himmel zeigt es sich gut) ein deutliches Rauschen zu sehen.

    Dann fand ich die nicht sehr hohe Bild-Datenrate nicht gerade toll und der Kontrast ist mir persönlich auch zu steil.

    Besonders fiel es mir ins Auge, als Terence Hill den anderen beim kochen der Bohnen zuschaut. Da ist im Hintergrund eine größere Fläche mit kleineren Steinen zu sehen. Und durch den gewählten Kontrast überstrahlt das recht stark, so dass Details verloren gehen.

    Geht es da nur mir so, da dieser Punkt in keinem der verlinkten Reviews Erwähnung findet?

    Da bin ich ja jetzt gespannt, wie sich dies bei den anderen Filmen verhält.

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.07
    Alter
    42
    Beiträge
    66

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Ich finde auch, dass der alte Vorspann in HD trotz der ganzen Bildfehler fast schon besser aussieht, als der Film selber....
    man hätte lieber ein paar Blitzer drinlassen sollen, dafür aber ein besseres HD Bild gehabt mit mehr Details. Die Schwankung bei der Bildquali ist sogar auf einem Mittelklasse TV deutlich zu bemerken. Vor allem der italienische Titelvorspann ist enttäuschend von der Qualität im Vergleich zum Deutschen, der als Extra vorliegt.

    ABER: Ich freue mich sehr, dass man sich die Mühe gemacht hat und das Geld in die Hand genommen hat, um den Klassiker mit der Originalsynchro in guter Qualität herauszubringen. Nicht herausragend, nicht fehlerfrei und durchaus mit vielen Dingen, die man bemängeln kann und sollte - dennoch kann ich jedem Fan nur zum Kauf raten. Am besten die Blu Ray, damit der Hersteller auch weitere Titel in diesem Format veröffentlicht. Die Disc ist ein Fanprodukt, mit schönem Booklet (auch nicht mehr selbstverständlich), tollem Cover basierend auf dem Originalplakat von 72 (hat die DVD nicht!) und der Preis ist völlig ok.

    Hab die Disc heute bei Saturn in der 20 Prozent Rabattaktion für 13 Euro erworben...Da will ich nicht meckern.

  12. #52
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Zitat Zitat von ronnymiller Beitrag anzeigen
    Mich dünkt, man hat erwartet, dass die meisten Fans die Italienischen Vorspann vorziehen...offenbar hat man sich da wohl geirrt. Natürlich wollen wir Fans den DEUTSCHEN VORSPANN.
    Das wäre NEU! Da wäre das Geschrei wiederum groß gewesen, wenn man nur den dt. Vorspann verwendet hätte. Die Stimmen die sich jetzt für den deutschen Vorspann stark machen, hätten sich dann für den Originalen eingesetzt. Wie die es auch gemacht hätten, es wäre verkehrt. Ebenso mit der Synchro. Das hätte ich gerne gehört, wenn man nur die Brandt'sche verwendet hätte... Sicher wären beide der beste Weg gewesen, aber das war wohl eine Kostenfrage.

    Gruß
    NUTTY

  13. #53
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ebenso mit der Synchro. Das hätte ich gerne gehört, wenn man nur die Brandt'sche verwendet hätte...
    Gruß
    NUTTY
    Was den Vorspann betrifft geb ich dir Recht aber mit der Synchro liegst du falsch imho.
    Und das sag ich jetzt nicht nur weil ich mit der Originalsynchro nichts anfangen kann.

    Auf DVD wurde auch immer nur die Brandt-Synchro veröffentlicht und die Stimmen welche die Originalsynchro forderten waren immer krass in der Minderheit.
    Auch wenn es einigen nicht passt wenn man das sagt ist die Brandt Synchro halt einfach populärer inzwischen.
    Ich war die letzten 2 Tage in diversen Foren unterwegs. Und die Mehrheit war geschockt auf der Blu Ray nicht die gewohnte Sprachfassung zu kriegen. Auch wenn das was man kriegt eigentlich die Originalsynchro ist.
    Aber die Empörung war teilweise gross..

    Ich bin auch froh über diese Reaktionen weil ich es nach wie vor völlig unverantwortlich finde von 3L dass man nur die inzwischen weniger bekannte Originalsynchro brachte. Ist nur Recht so wenn die jetzt so richtig böse Feedbacks bekommen.
    Beides wäre einfach ein Muss gewesen hier weil in dem Ausnahmefall die Neusynchro eben auch ne grosse historische Bedeutung hat und nen Stellenwert. Die Originalsynchro zu bringen war ne tolle Entscheidung weil die auch mehr als nur ihre Berechtigung hat. Aber auf eine in dem Fall dermassen populäre Neusynchro zu verzichten ist ein grosser Fehler.

    @ronnymiller

    Die Disc als Fanprodukt zu bezeichnen fällt mir jedenfalls nicht leicht. Und zwar allein wegen dem Verzicht auf die Brandtsynchro. Ein Fanprodukt wäre es für mich gewesen wenn die liebevoll beide Synchros angeboten hätten.
    Geändert von DVD Schweizer (01.10.09 um 12:03:43 Uhr)

  14. #54
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    bei mir ists da genau anders. Das die neue Synchro nicht mit drauf ist stört mich nicht wirklich. Hätte es aber durchaus begrüßt wenn sie mit drauf gewesen wäre.
    Und wirklich schade mit dem deutschen Vorspann. Ging denn nichtmal Seamless-branching oder multiangle bei sowas?

  15. #55
    Duke von New York
    Registriert seit
    26.09.01
    Ort
    Manhattan Island Prison
    Beiträge
    75

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Kurze Anmerkung zur Vorspann-Diskussion:

    3L hat sich die Mühe gemacht, die einzig komplette UND NUR IN DEUTSCHLAND so gezeigte Urversion des Films wiederherzustellen. Dafür wurde sogar der originale Verleihvorspann der Adria organisiert! Bei diesem Ansatz hätte man den deutschen Vorspann - übrigens auch mit gemalten originalen Titelschriftzug, der nicht bei der Brandt-Fassung dabei ist - nehmen müssen! Vor allem weil dort auch am Schluss die deutschen Synchronsprecher aufgelistet sind und Bud Spencers Figur dort den Namen BOB bekommen hat.
    Salomonisch wäre natürlich eine Branching-Lösung gewesen , aber dafür hat's Geld wohl nicht gelangt.

  16. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.05.02
    Ort
    Austria
    Beiträge
    114

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Zitat Zitat von A No.1 Beitrag anzeigen
    , aber dafür hat's Geld wohl nicht gelangt.
    Na ja, gerade Geld dürfte wohl der Grund sein, warum wir uns jetzt mit dieser unschön aufpolierten, aus mehreren abgenudelten Filmrollen zusammengestückelten Version begnügen müssen, bei der kaum noch Details und korrekte Farben übrig geblieben sind. Und irgendwie will diese Version auch keiner so richtig haben, denn letztlich fehlt mit der TOBIS-Synchronisation ein nicht unwesentlicher Bestandteil des Films.

    Hätte damals EMS das Geld gehabt - waren wohl schon mitten in der Krise und konnten sich daher keine großen Sprünge mehr leisten - hätten sie sich in Italien, oder bei der TOBIS, die Master besorgen können, bzw. veranlasst, dass das besagte Original-Negativ neu abgetastet worden wäre. War aber wohl im Budget nicht mehr drin.

    3L macht nun das - was wirtschaftlich durchaus Sinn macht, nämlich die geerbten (?) /eingekauften Filme mit dem geringsten Aufwand zu veröffentlichen, und wenn sich das Ganze rechnen sollte, wird man entscheiden, ob u.U. irgendwann bessere Master zugekauft werden.

    Man braucht sich ja nur ansehen, was Splendid mit den Jackie Chan Filmen so treibt, die hinken den aktuell bestmöglichen Mastern immer 1-2 Generationen hinterher, denn auch da bestimmt natürlich die Aktualität - und selbstredend auch die Qualität - den Preis.

    Ich habe mir heute "Die rechte und die linke Hand..." auf DVD gekauft, Qualität ist - wie bereits mehrfach bestätigt - akzeptabel und eine deutliche Steigerung zur Erstauflage. Enttäuscht bin ich aber trotzdem, wie hier nach dem Quick&Dirty-Muster die fehlenden Szenen vom uralt-Pal-Master mit ein klein Bisschen Farbkorrektur und digitalen Verschlimmbesserungen in die neue DVD eingefügt wurden.

    So wie es scheint, wird sich 3L mit den Spencer-Hill-DVDs/Blu-ray(s) nicht gerade mit Lob bekleckern, dass sie aber dennoch einen ordentlichen Reibach mit diesen Scheiben machen sollen, wünsche ich ihnen aus ganzem Herzen, denn nur so steigt wenigstens die Chance, dass wir in Zukunft dann doch noch irgendwann tatsächlich qualitativ ausgewogene Auflagen dieser Kultfilme veröffentlicht bekommen.

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Zitat Zitat von Toxie Beitrag anzeigen
    Unser BD-Review ist auch seit einigen Stunden online. Hier klicken. Die Screenshots einfach anklicken um auf die Großansicht zu kommen.


    Wunderbare Restauration. Statt Kratzer nun weitaus unansehlicheres Edge Enhancement und total verschmierte und weggebügelte Details.
    So etwas wäre bei mir niemals durch die QC gekommen.

  18. #58
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    02.05.07
    Ort
    Nähe Bodensee
    Alter
    48
    Beiträge
    561

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Ich habe mir gerade mal die erste Stunde der BD angesehen und bin doch einigermaßen enttäuscht vom Bild. Bei allem Verständnis für die schlechte Quellenlage und für den Aufwand: Das ist vielleicht ein besseres DVD-Bild, aber hat mit HD in meinen Augen nicht so viel zu tun. Das klingt hart, aber dass es besser geht, haben wir bei anderen älteren Streifen schon gesehen. Zugegeben: Meine Erwartungen waren auch ziemlich hoch nach den vielen Vorschusslorbeeren.
    Geändert von Dosenbrot13 (01.10.09 um 20:49:17 Uhr)

  19. #59
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    übrigens ist das da oben ein fake Vorher/Nachher-Vergleich.
    Vorher: Eindeutig die deutsche unbearbeitete Kinokopie in HD abgetastet.
    Nachher: Hierbei handelt es sich um das auf HD aufgeblasene PAL-Material aus Italien mit allerlei digitalen Spielereien.

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Vier Fäuste für ein Halleluja (High Definition Remastered)

    Zitat Zitat von Dosenbrot13 Beitrag anzeigen
    Das klingt hart, aber dass es besser geht, haben wir bei anderen älteren Streifen schon gesehen.
    Naja, wer kein Geld übrig hat, einen Transfer vom Kameranegativ in Italien zu finanzieren, muss halt zu einer abgenudelten Kinokopie greifen.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Vier Fäuste für ein Halleluja" ab 22. Mai in HD
    Von Djangonero im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 745
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 08:47:25
  2. Vier Fäuste für ein Halleluja (HD Remastered)
    Von Slartibartfast im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.09, 12:02:37
  3. Vier Fäuste für ein Halleluja
    Von bernyhb im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.07, 22:44:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •