Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Freedonia
    Alter
    45
    Beiträge
    46

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Gestern Orphan im Kino gesehen und kann mich den positiven Empfehlungen hier nur anschließen, obwohl ich auch den Film eher als Thriller einstufen würde.

  2. #22
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Was kann man an "The Children" gut finden?
    Unlogisch bis zum geht nicht mehr!

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Alter
    48
    Beiträge
    9

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Äääh ... meckern wegen der "Unlogik" und ein Cameron-Fanboy sein? It's a strange world.

    Wieso hat hier eigentlich noch niemand "The House of the Devil" von Ti West erwähnt? Fand den nen schönen 80er Retro-Grusler und um Längen stärker und vor allem erzählerisch konsequenter als "Orphan".

    Bei "Orphan" hab ich mich auf Grund der Vorhersehbarkeit des Plots und den Standard-Versatzstücken des US-Horrorkinos eher gelangweilt, der Twist war dann wohl als Scherz gedacht, oder? Naja, schwamm drüber, gibt natürlich deutlich Schlechteres.

  4. #24
    holly_california
    Gast

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Zitat Zitat von wtf2000 Beitrag anzeigen
    Äääh ... meckern wegen der "Unlogik" und ein Cameron-Fanboy sein? It's a strange world.


    Deine Meinung über "orphan" solltest du aber nochmal revidieren! Im Ernst, für mich war allerhöchstens die letzte Viertelstunde auch nur annähernd ein "Hollywood-Verstzstück", den Rest finde ich höchst innovativ und auch optisch sehr gelungen.

  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Alter
    48
    Beiträge
    9

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Jo ... werd mir den "Orphan" nochmal anschauen, meine Freundin hat den auf dem FFF verpasst und steht eigentlich auf diese Art von Psycho-Horror-Thrillern. Vielleicht geht's ja beim 2ten Mal besser ...

  6. #26
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Zitat Zitat von wtf2000 Beitrag anzeigen
    Äääh ... meckern wegen der "Unlogik" und ein Cameron-Fanboy sein? It's a strange world.
    Alleine schon diese Anführungszeichen sind dermaßen lächerlich.

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Alter
    48
    Beiträge
    9

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Was erwartest du denn für eine Logik in Filmen?

    Für mich sind Filme bewegte Bilder mit/ohne Tonspur die auf eine weiße Leinwand geworfen werden (zumindest im Kino). Ich versuche dann immer das Gesehene/Gehörte auf mich wirken zu lassen und (zumindest erstmal) nicht die narrative Ebene zu zerpflücken, die ja oft als Projektionsfläche zur Diskussion über Logik/Unkogik hergenommen wird (also z.B. "Wie Charakter xy hier reagiert ist doch Quatsch").

    Hinzu kommt noch die (in meinen Augen) sinnlose Verknüpfung zwischen Fiktion vs. Realität, heißt: es scheint erwartet zu werden, dass sich in einem Film die Menschen genauso zu verhalten haben wie sie es in der Realität auch tun würden, zumindest im Auge des jeweiligen Betrachters und dessen Erwartungshaltung. Diesen Menschen kann ich nur als Zitat, zugegebenermaßen etwas überspitzt, entgegenhalten: "Wer die Realität sehen will soll aus dem Fenster schauen." In meinen Augen hat das Medium Film mit der Realität (und ihrer Logik) nichts zu tun.

    Am Beispiel "The Children" lässt sich das gesamte Thema tatsächlich ganz gut veranschaulichen. Klar wird hier auf erzählerischer Ebene nicht gerade das Rad neu erfunden. Allerdings fand ich die Bild-/Soundgestaltung sehr stimmig und diese hat bei mir tatsächlich eine Art Unwohlsein hervorgerufen. Wenn man allerdings die Handlungsebene als Quatsch auf Grund der mangelnden Logik ablehnt wird's natürlich schwierieg, "The Children" creepy/gut/spannend zu finden.

    Sorry für den kleinen Exkurs, das solls erstmal gewesen sein, obwohl man sich über das Thema glaube ich endlos auslassen könnte (Stichwort: innere Logik von Filmen).

    So, jetzt nach mal schnell ontopic, es soll ja auch Leute geben die gerne ein paar Tipps hätten. Von den Horrorfilmen des FFF würde ich von der Qualität folgende Reihenfolge aufstellen:

    1. The House Of The Devil
    2. Pontypool
    3. The Children
    4. Orphan
    5. The Thaw (Frozen)

    P.S.: Ich hoffe nach der kurzen Erklärung meiner Sichtweise wirken die Anführungszeichen nicht mehr ganz so lächerlich. Ich bin, was das Thema Logik in Filmen angeht, inzwischen ziemlich leicht aus der Fassung zu bringen. Grummel.

  8. #28
    King of Komedy
    Registriert seit
    16.04.09
    Ort
    NRW, Düsseldorf
    Alter
    56
    Beiträge
    1.039

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Also da kann ich einige Meinungen nicht ganz teilen...

    PONTYPOOL fand ich extrem mäßig (unsympathische Hauptfigur und bescheuerte Auflösung, bzw. überhaupt keine Erklärung zum Ausbruch der Seuche) (4/10).

    ORPHAN fand ich auch super (7/10).

    INFESTATION ebenfalls (7/10)

    TRICK 'R TREAT ist unterhaltsam (6/10)

    FROZEN war auch relativ doof (5/10)

    LAST HOUSE ON THE LEFT war o.k. (6/10)

    I SPIT ON YOUR GRAVE --- endlich mal gesehen, aber auch Quatsch (5/10)

    "Wie Charakter xy hier reagiert ist doch Quatsch" - Wenn ich einen Horrorfilm sehe, in dem bereits 15 Leute zerstückelt wurden, und in dem dann eine Frau alleine in einen dunklen Keller geht, um nachzusehen, woher denn das seltsame Geräusch gekommen sein mag, frage ich mich aber schon nach dem Realitätsbezug.

    Ich bewerte einen Film schon danach, wie glaubhaft seine Charaktere sind. Und wenn ein Drehbuchautor seine Figuren dumme Sachen machen läßt, nur um Sie gekonnt umbringen zu können, kann das kein guter Film werden.
    Geändert von omega62 (11.11.09 um 14:24:11 Uhr)

  9. #29
    holly_california
    Gast

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Zitat Zitat von omega62 Beitrag anzeigen

    LAST HOUSE ON THE LEFT war o.k. (6/10)

    I SPIT ON YOUR GRAVE --- endlich mal gesehen, aber auch Quatsch (5/10)
    FFF? Eher nicht!

    Der "Beste Horrorfilme des Jahres allgemein"- Thread kommt erst am Ende des Jahres (Und auch da wäre "I Spit on your grave" i-wie unpassend...

  10. #30
    King of Komedy
    Registriert seit
    16.04.09
    Ort
    NRW, Düsseldorf
    Alter
    56
    Beiträge
    1.039

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Zitat Zitat von holly_california Beitrag anzeigen
    Der "Beste Horrorfilme des Jahres allgemein"- Thread kommt erst am Ende des Jahres (Und auch da wäre "I Spit on your grave" i-wie unpassend...
    Ich kann Deinen Gedankengang bzgl. "Spit" nachvollziehen - aber zu welchem Genre sollte man diesen Film denn zuordnen ?

    "Thriller" ? Oder "Action" ? In meiner persönlichen Datenbank ist jeder Film einem Genre zugeordnet, und bei solchen Filmen stehe ich dann auch immer etwas ratlos da.

    Genauso "Last House on the Left". Ist das eventuell ein Drama ? Da würden bestimmt viele Filmkritiker gequält aufschreien.

    Vielleicht wird ein Horrorfilm ja u.a. durch mehrere brutale, abstoßende Tötungsakte definiert. Die italienischen Giallos werden doch auch eher als Horror als als Thriller angesehen, oder ? (Toller Satz: "als ... als als" - kling aber trotzdem richtig)

  11. #31
    holly_california
    Gast

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Zitat Zitat von omega62 Beitrag anzeigen
    Ich kann Deinen Gedankengang bzgl. "Spit" nachvollziehen - aber zu welchem Genre sollte man diesen Film denn zuordnen ?

    "Thriller" ? Oder "Action" ? In meiner persönlichen Datenbank ist jeder Film einem Genre zugeordnet, und bei solchen Filmen stehe ich dann auch immer etwas ratlos da.

    Genauso "Last House on the Left". Ist das eventuell ein Drama ? Da würden bestimmt viele Filmkritiker gequält aufschreien.

    Vielleicht wird ein Horrorfilm ja u.a. durch mehrere brutale, abstoßende Tötungsakte definiert. Die italienischen Giallos werden doch auch eher als Horror als als Thriller angesehen, oder ? (Toller Satz: "als ... als als" - kling aber trotzdem richtig)
    Hehe, nee, das meinte ich noch nichtmal. Eher, dass in einem "...filme des Jahres"-Thread ja meistens die in diesem Jahr erschienenden Filme aufgelistet werden.

  12. #32
    Tunichtgut
    Registriert seit
    13.04.06
    Ort
    Dorf an der Düssel
    Alter
    49
    Beiträge
    3.336

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Zitat Zitat von omega62 Beitrag anzeigen
    Die italienischen Giallos werden doch auch eher als Horror als als Thriller angesehen, oder ? (Toller Satz: "als ... als als" - kling aber trotzdem richtig)
    ...eher als Horror, denn als Thriller... klingt in meinen Ohren besser...

    Edit: Gemeint war aber, dass es in diesem Thread um Horrorfilme geht, die auf dem FFF gelaufen sind.
    Geändert von Otis (12.11.09 um 15:55:49 Uhr)

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Von den hier genannten Filmen habe ich Orphan gesehen. Ich würde den Film allerdings nicht als Horror, sondern eher als Thriller mit einigen Gruselansätzen einstufen. Eine Empfehlung würde ich aber, genau wie einige meiner Vorredner, aussprechen. Der Film bewegt sich durchweg über dem ansonsten vorherrschenden Durchschnitt. Nur das Ende fällt ein wenig ab.

    Was ist eigentlich mit dem Film Lake Mungo??? Auf den bin ich aufmerksam geworden, aber ich weiß nicht genau ob der dieses Jahr oder letztes Jahr auf Festivals lief. Kennt hier jemand den Film und kann sagen ob der was taugt? Wäre nett.

  14. #34
    heartless creature
    Registriert seit
    03.01.05
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.426

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Zitat Zitat von mistajericho Beitrag anzeigen
    Von den hier genannten Filmen habe ich Orphan gesehen. Ich würde den Film allerdings nicht als Horror, sondern eher als Thriller mit einigen Gruselansätzen einstufen. Eine Empfehlung würde ich aber, genau wie einige meiner Vorredner, aussprechen. Der Film bewegt sich durchweg über dem ansonsten vorherrschenden Durchschnitt. Nur das Ende fällt ein wenig ab.

    Was ist eigentlich mit dem Film Lake Mungo??? Auf den bin ich aufmerksam geworden, aber ich weiß nicht genau ob der dieses Jahr oder letztes Jahr auf Festivals lief. Kennt hier jemand den Film und kann sagen ob der was taugt? Wäre nett.
    gute fakedoku die immer wieder die richtung wechselt. lief dieses jahr. Hoffe auf eine baldige DVD. Meine ein Release in UK entdeckt zu haben.

  15. #35
    King of Komedy
    Registriert seit
    16.04.09
    Ort
    NRW, Düsseldorf
    Alter
    56
    Beiträge
    1.039

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    "Lake Mongo" ?

    Ist das wieder mit Jason Vorhees oder was ?


  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Habe jetzt mal Pontypool angeschaut und bin enttäuscht. Der Film beginnt ganz nett und der Hauptdarsteller macht 'nen guten Job, aber das letzte Drittel des Films ist in meinen Augen einfach nur lächerlich und unfreiwillig komisch. Insgesamt gesehen konnte ich dem Film nichts abgewinnen.

  17. #37
    Freak
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Neverland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.483

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Lake Mungo war irgendwie faszinierend, aber durch die vielen Sprünge bezegüglich der Story/Auflösung im Nachgang eher fad. Habe einige Tage versucht Sinn darin zu finden, ist aber keiner da.

  18. #38
    heartless creature
    Registriert seit
    03.01.05
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.426

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Zitat Zitat von Turrican Beitrag anzeigen
    Lake Mungo war irgendwie faszinierend, aber durch die vielen Sprünge bezegüglich der Story/Auflösung im Nachgang eher fad. Habe einige Tage versucht Sinn darin zu finden, ist aber keiner da.
    Natürlich steckt da ein Sinn dahinter. Formal kann man den Film doch wunderbar in 3 Teile schneiden: Einen Blair Witch Klon, eine Crime Story und eine Folge X-Factor. Ich mochte das.

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.02.05
    Beiträge
    338

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Zitat Zitat von Mr.Vengeance Beitrag anzeigen
    Natürlich steckt da ein Sinn dahinter. Formal kann man den Film doch wunderbar in 3 Teile schneiden: Einen Blair Witch Klon, eine Crime Story und eine Folge X-Factor. Ich mochte das.
    Kann ich nur zustimmen. Ich fand den Film gut aufgebaut und ziemlich stringent erzählt. Vor allem der Twist etwa zur Hälfte, der den Teil zuvor in einem völlig neuen Licht erscheinen lässt (will jetzt hier nicht spoilern), fand ich sehr clever.
    Dass der Film aber nicht jeden anspricht überrascht mich nicht.

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: Beste Horrorfilme dieses Jahr?

    Trailer sieht sehr interessant aus - hab mir schon bei The Fourth Kind in die Hose geschissen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mad Max 1 noch dieses jahr
    Von Idle1985 im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.05.09, 17:31:49
  2. Smallville Staffel 1 dieses Jahr?
    Von interaktive im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.04.03, 19:03:04
  3. Dieses Jahr noch The Stand?
    Von Memphis im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.03, 22:50:40
  4. Episode II noch dieses jahr?
    Von Mason im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.05.02, 10:06:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •