Cinefacts

Seite 9 von 26 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 503
  1. #161
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.09.04
    Beiträge
    182

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Hab mir letztes Jahr die 5 Bluray-Staffeln aus UK gekauft, weil ich nach so langer Zeit nicht mehr an eine deutsche Veröffentlichung geglaubt habe...
    Wer kann mir denn genaue Infos über das Bonusmaterial geben, will schon gerne wissen ob die reichhaltig ausgestattete UK-Fassung gleichwertig ist, oder noch einen Mehrwert darstellt?
    Danke für eure Mithilfe!
    LG

  2. #162
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.725

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    @mheuzeroth:
    Ich habe mal ein Foto des Backcovers hochgeladen, dort sind alle Extras aufgeführt:

    http://s1.directupload.net/file/d/3450/gfw7rh56_jpg.htm

    Ich hoffe das hilft dir weiter.

  3. #163
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.04
    Beiträge
    1.836

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Als Guide verwende ich dieses Buch (englisch) und würde es auch allerwärmstens weiterempfehlen:
    http://www.amazon.de/Twilight-Zone-C...zone+companion
    Absolut richtig. Viele Informationen und intelligente Wertungen.
    Ein Spitzenbuch über die Serie.

    Gruß
    Markus

  4. #164
    WHAT A LOVELY DAY!!!
    Registriert seit
    09.10.10
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    953

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Hab die erste Disc durch! Qualitativ absolut top! Zumindest bildtechnisch. Beim Ton hört man leichtes Rauschen. Sollte dieser nicht DTS-HD 2.0 sein? Meine Anzeige zeigt nichts von DTS-HD an?!

    Edit: Auf der Rückseite steht Dolby Digital 2.0...

  5. #165
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.03
    Beiträge
    1.892

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Zitat Zitat von Leatherface83 Beitrag anzeigen
    Beim Ton hört man leichtes Rauschen.

    Sehr gut! Dann hat man sich mit Filtern wohl zurückgehalten.

  6. #166
    Frutarier
    Registriert seit
    27.02.04
    Beiträge
    454

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Zitat Zitat von Leatherface83 Beitrag anzeigen
    Hab die erste Disc durch! Qualitativ absolut top! Zumindest bildtechnisch. Beim Ton hört man leichtes Rauschen. Sollte dieser nicht DTS-HD 2.0 sein? Meine Anzeige zeigt nichts von DTS-HD an?!
    Edit: Auf der Rückseite steht Dolby Digital 2.0...
    Auf den Scheiben ist PCM Ton (Deutsch, Englisch, Englisch "unrestauriert"), also unkomprimierter Ton, somit gleichwertig zu DTS-MA. DD stimmt nicht. Der "unrestaurierte" englische Ton klingt überigens besser (mehr Laut/Leise Dynamik).

  7. #167
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.01.10
    Beiträge
    78

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Zitat Zitat von Sergeant Schnauzbart Beitrag anzeigen
    Ich habe mir diese tolle Serie auch bestellt, bzw. lasse sie mir zu Weihnachten schenken. Daher kann ich persönlich zur Ausstattung und Qualität noch nichts sagen.
    Aber fast keine UT beim Bonus? :roll:
    Kein Booklet ist für mich nicht allzu schlimm, kann ich mich doch auch so gut über die Serie informieren.
    Aber keine dt. UT im Bonus empfinde ich schon als ein starkes Stück! :roll:
    Sorry KOCH, aber das geht eigentlich nicht...
    Sehe ich genauso. Habe das auch schon oft kritisiert, aber bei Koch sind Untertitel im Zweifelsfall verzichtbare Preistreiber.
    Twillight Zone muss ich natürlich trotzdem haben, konnte mich nur noch nicht entscheiden ob DVD oder Bluray.
    Für die Episoden gibt es aber schon Untertitel, oder?

  8. #168
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.09.08
    Alter
    47
    Beiträge
    5.406

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Zitat Zitat von Pedone Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso. Habe das auch schon oft kritisiert, aber bei Kocuntertitertitel im Zweifelsfall verzichtbare Preistreiber.
    Twillight Zone muss ich natürlich trotzdem haben, konnte mich nur noch nicht entscheiden ob DVD oder Bluray.
    Für die Episoden gibt es aber schon Untertitel, oder?
    Für die nichtsynchronisierten Episoden, ja.
    Zudem wurde mir in einem anderen Forum mitgeteilt das im Bonus zumindest die Interviews untertitelt sind.

  9. #169
    2D-Film-Fan
    Registriert seit
    05.01.04
    Beiträge
    156

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Zitat Zitat von Pedone Beitrag anzeigen
    Für die Episoden gibt es aber schon Untertitel, oder?
    Es gibt für alle Episoden komplette deutsche Untertitel, die scheinbar aus dem englischen Original übersetzt wurden. Also keine simplen Abschriften der Synchro (Dubtitles), was erwähnens- und lobenswert ist. Alle Audiokommentare zu untertieln wäre IMHO absoluter Wahnsinn gewesen (es gibt teilweise bis zu 3 Audiokommentare pro Folge).

  10. #170
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Zitat Zitat von Stuart Macher Beitrag anzeigen
    Es gibt für alle Episoden komplette deutsche Untertitel, die scheinbar aus dem englischen Original übersetzt wurden. Also keine simplen Abschriften der Synchro (Dubtitles), was erwähnens- und lobenswert ist. Alle Audiokommentare zu untertieln wäre IMHO absoluter Wahnsinn gewesen (es gibt teilweise bis zu 3 Audiokommentare pro Folge).

    Genau so ist es. Ist doch sowieso super, dass Koch die Kommentare mit übernommen hat, teilweise 5 Tonspuren pro Folge. Untertitel gibt´s in den Folgen, alles andere ist ein Zuckerl und dafür noch Untertitel zu fordern, ist vermessen. Genügend Leute schauen überhaupt keinen Bonus oder gar Kommentare, da muss man mal Aufwand und Nutzen ins Verhältnis setzen, wenn Koch über Wochen einen Übersetzer damit beauftragt hätte. So ein Selbstläufer ist eine in DE nahezu unbekannte s/w-Serie aus den 50ern nämlich nicht!

    Bild ist auch auf den DVDs einwandfrei. Erfreulicherweise sind mir bisher keine besonderen Ton-Asynchronitäten aufgefallen (hatte ich aufgrund der teils gekürzten deutschen Fassungen etwas befürchtet). Habe jetzt auch die erste BR3-Folge gesehen (Judgment Night), der unvollständige Ton ist sauber angelegt. Erstaunlich, dass die damals eine Folge mit Nazithematik eingekauft haben.

  11. #171
    steve
    Gast

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Manche Wertungen wirken schon etwas "geblendet": echte Untertitel (also kein Dubtitles) sind nicht "lobenswert" (sondern sollten bei einer seriösen VÖ selbstverständlich sein!) und UTs für Bonus-Filme sind kein "Zuckerl". Sooo günstig ist diese Staffelbox wirklich nicht, dass man das nicht erwarten könnte.

  12. #172
    2D-Film-Fan
    Registriert seit
    05.01.04
    Beiträge
    156

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Ich meinte auch nur die AKs bzgl. der Untertitel. Bei den "Bonusfilmen" kann ich zumindest nachvollziehen, daß das Fehlen von Untertitel für manche Leute ein Problem darstellt. Ich findet es halt nur dämlich immer für alles Untertitel zur fordern. Fakt ist: Ich persönlich brauche das nicht.

  13. #173
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Für mich ist das schon erste Sahne, dass Koch das US-Bonusmaterial mit lizensiert hat. Hätte man auch weglassen können. Siehe diverse Major-Labels.
    Und was spräche gegen Dubtitles, wenn das Dialogbuch originalgetreu und gut ist? Das ist bei Twilight Zone nämlich der Fall. Bevor ich gar keine hätte, würde ich die Dubtitles mit Kusshand nehmen.
    Ich verstehe schon, wenn man anmerkt, dass es noch besser gehen könnte in manchen Aspekten. Aber die gehen angesichts dessen, was Koch insgesamt hier liefert, einfach sowas von unter.

  14. #174
    Van der Furz
    Registriert seit
    21.10.09
    Alter
    49
    Beiträge
    1.198

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Man sollte aber auch anmerken, dass alle Auslandsscheiben lediglich für die Episoden Untertitel anbieten und kein einziges Extra ist untertitelt. Das Argument ist sicherlich etwas schwammig, aber wenn man sich einige AKs anhört, dann kann man schon nachvollziehen, weshalb nur das "wesentliche" im Fokus stand. Zudem liegen einige Kommentare in einer erbärmlich schlechten Qualität vor, was eine Übersetzung zu einer Farce werden lässt.

    Selbst in einigen US-Foren haben einige Fans untereinander gefragt, was Person XY sagte, weil sie nichts verstanden haben. Wenn schon native speaker Probleme haben, etwas zu verstehen, wird es einem deutschen Übersetzer sicherlich auch nicht anders ergehen. Im Gegenteil. Derjenige dürfte sicherlich die Waffen strecken. Als Bsp. erwähne ich nur mal den AK von George Clemens. In dem AK ist viel zu hören, sicherlich auch sehr viel Interessantes, aber der Kerl brummt so ein Gestammel ins Mikro, dass man es einfach in großen Teilen gar nicht verstehen kann. An dem Punkt muss man gegenüber Koch wirklich fair sein und zustimmen, dass eine Untertitelung solcher AKs wirklich erstmal eine Kosten/Nutzenrechnung erfüllen muss.

    Für mich war die Untertitelung der Episoden das entscheidene Argument, denn die Synchros sind zwar wirklich gut, aber kommen nicht ansatzweise an das Original ran. Hier würden Dubtitles viel von der einzigartigen Magie der Serie zerstören, denn die Episoden leben von der Originalität des Drehbuchs und der Wortgewandtheit der Autoren.
    So gibt es bei dieser Serie tatsächlich Wortschöpfungen, die sonst nirgendwo anders auftauchen und in keinem Lexikon aufgeführt werden. Ganz besonders betrifft das die Episoden aus der Feder von Rod Serling persönlich, der imho trotz der vielen Topautoren, der eigentlich herausragende Star der Serie ist. Er hat sie nicht nur erfunden, sondern aus seiner Feder stammen die besten Episoden ("Monsters are due on Maple Street") und durch seine charismatischen Auftritte wird jede Episode mit Leben gefüllt. Vergleicht mal die Intros des Piloten und der Hörspiele mit dem Intro von Rod Serling. Da liegen Welten dazwischen und ohne Rod Serling wäre TZ sicherlich niemals dieser Hit geworden, der er heute ist.

    Und Dubtitles wären schon bei der ersten Folge fatal gewesen, denn wenn Earl Holliman zu sich selbst in den Spiegel spricht, redet er in der deutschen Episode zwar den richtigen Text, aber auch von Satan und nicht, wie im Original von Ebenezer Scrooge. Solche Details und Querverweise auf Weltliteratur (in dem Fall "A Christmas Carol") durchziehen die gesamte Serie und wenn das alles mit Dubtitles versehen würde, dann wäre es m.M.n. vollkommen sinnlos und irreführend. Insofern hat Koch hierbei alles richtig gemacht und diese wesentliche Entscheidung ist für mich viel wichtiger, als untertitelte AKs, wobei ich natürlich jeden verstehen kann, der aufgrund fehlender Untertitel der AKs etwas enttäuscht ist.

  15. #175
    Frutarier
    Registriert seit
    27.02.04
    Beiträge
    454

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Was heißt den es gibt "keine Untertitel"? Eigentlich wurde alles an Videomaterial, auch "Westingshouse The Time Element" (in HD vorhanden, geht eine knappe Stunde) mit Unteriteln versehen. Es gibt, wie schon jemand anders schrieb, für alle Folgen deutsche Untertitel für die Fehlstellen, sowie vollständige Untertitel. Auch die Interviews und die ungesendete Pilotfolge (hier wurde zusätzlich die deu. Synchro angelegt!) haben partielle & vollständige Untertitel. Das Einzige was nicht untertitelt wurde, ist reines Audiobonusmaterial (Audiokommentare, Radioplays) wobei es da zu fast jeder Fogle ein Radioplay und mindestens 1 AK (teilweise 2-3) gibt. Ich sehe ein, dass dies wirklich extrem gewesen wären, da das "Untertitel-Volumen" hier nochmal ca. das doppelte der gesammte Serie (20 Stunden?) gewesen wäre und es mit Sicherheit auch keine Dialogbücher o.ä. gibt anhand desses man die AKs untertiteln könnte. Ich denke das wäre einfach ein extremer Kostenfaktor und ich finde den Preis der für die Box aufgerufen wird zwar angemessen hätte aber keine Lust DESWEGEN mehr zu bezahlen. Ich bin jedenfalls sehr froh über die Box und für ist es das "rundum sorglos" Paket für die Twilight Zone (alles von der US Box + deutsche Synchro + UTs), zudem alle Spuren verlustfrei und atemberaubende Bildqualität, ein schönes Menü (hier ist noch das ürsprüngliche Design).

    Edit: Wenn ich jetzt noch sehe was MMSDuke schreibt, scheint Koch wirkliches einiges richtig gemacht zu haben.
    Geändert von Omnivore (25.11.13 um 14:10:36 Uhr)

  16. #176
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.593

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Zitat Zitat von MMSDuke Beitrag anzeigen
    Vergleicht mal die Intros des Piloten und der Hörspiele mit dem Intro von Rod Serling. Da liegen Welten dazwischen und ohne Rod Serling wäre TZ sicherlich niemals dieser Hit geworden, der er heute ist.
    Ganz richtig, bekam schon beim ersten Satz des Hörspiels kalte Füße.

    Die DEFA-Synchro tut sich auch merklich schwer, halbwegs sinnvolle Sätze mit "...eine unwahrscheinliche Geschichte" zu basteln. Aber eine griffige, gut klingende Übersetzung von "Twilight Zone" fiele mir auch nicht wirklich ein.


    Zitat Zitat von MMSDuke Beitrag anzeigen
    Und Dubtitles wären schon bei der ersten Folge fatal gewesen, denn wenn Earl Holliman zu sich selbst in den Spiegel spricht, redet er in der deutschen Episode zwar den richtigen Text, aber auch von Satan und nicht, wie im Original von Ebenezer Scrooge. Solche Details und Querverweise auf Weltliteratur (in dem Fall "A Christmas Carol") durchziehen die gesamte Serie und wenn das alles mit Dubtitles versehen würde, dann wäre es m.M.n. vollkommen sinnlos und irreführend.
    Ist mir auch aufgefallen, ich glaube, bei "Escape Clause" passiert etwas ähnliches. Und prinzipiell hast Du auch recht. Dennoch würden die Dubtitles bei dieser Serie nichts "zerstören", selbst wenn mal ein Insiderspruch wegfällt. Bei den alten Synchros wurde halt prinzipiell eingegriffen, wenn auch nur irgendwas erwähnt wird, was der deutsche Fernsehschauer der 60er nicht gekannt hätte, so auch der Ebenezer.
    Im Prinzip ist es für TZ eh akademisch, die UTs sind klar vom Originalton übersetzt. Ich meine nur, hier würden die Dubtitles schon einigermaßen "funktionieren". Bei den ZDF-Folgen vom Raumschiff Enterprise könnte man das wiederum vergessen...

  17. #177
    Van der Furz
    Registriert seit
    21.10.09
    Alter
    49
    Beiträge
    1.198

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Zitat Zitat von uterus-eater Beitrag anzeigen
    Edit: Wenn ich jetzt noch sehe was MMSDuke schreibt, scheint Koch wirkliches einiges richtig gemacht zu haben.
    Haben sie definitiv! Ich habe die US BDs und wenn man hier und da vergleicht, wurde bei der deutschen Version sogar einiges ausgebügelt, was da im Argen lag. Das fängt beim grundsätzlichen Timing der Untertitel an. Die US Variante hinterlässt einen "Husch-Husch" Eindruck. Die UTs sind manchmal 10 Sekunden lang im Bild, obwohl längst nicht mehr gesprochen wird. Oder es wird jeder einzelne Satz der Darsteller hintereinander abgespult, so dass noch UTs auftauchen, obwohl längst nicht mehr gesprochen wird. Das ist teilweise wirklich anstrengend zu lesen und sieht auch nicht schön aus. Auch gibt es viele Stellen bei den US BDs, bei denen ein "inaudioable" eingeblendet wird. Hier hat das Studio offenbar nichts verstanden und stur weitergemacht.

    All das gibt es bei der Koch Version NICHT. Die Episoden sind alle korrekt untertitelt, inkl. den Stellen, die bei der US Variante keine UTs bekommen haben und sie sind vernünftig und lesbar gestaltet. Statt nacheinander, werden bei schnellen Sätzen auch mal beide Darsteller gleichzeitig eingeblendet und dadurch wird die Lesbarkeit gewährt und es gibt kein Anschlusschaos.

    Koch hat m.M.n. wirklich vieles verbessert, was bei der US Version versaut wurde und mir sind die Episoden in dem Fall wirklich wesentlich wichtiger als untertitelte Audiokommentare oder die kleinen Werbespots.

    Auch die Übersetzung der Originalfolgen ist ziemlich gelungen. Wie gesagt, die Serie lebt im Original von zahlreichen Wortschöpfungen und teilweise ziemlichen Wortwitzen, die in der Synchro komplett untergehen. Man kann vieles nicht übersetzen, aber zumindestens hat Koch sich soviel Mühe gegeben, es zu versuchen und im Großen und Ganzen ist es ihnen auch gelungen, den "Spirit" des Originals ins deutsche zu übertragen. Ich möchte diese Aufgabe nicht übernehmen, denn bei einigen Sätzen wäre ich vollkommen hilflos. Umso überraschender ist da das Ergebnis von Koch.

    Ich bin mit dem Ergebnis äußerst zufrieden und hoffe, dass wir in Deutschland alle Episoden nach und nach erhalten werden.

  18. #178
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.09.08
    Alter
    47
    Beiträge
    5.406

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    @All: Danke für Eure detaIierten Angaben! :-)
    Wie ich schon an anderer Stelle mal schrieb, habe ich die Box noch nicht.
    So musste und muss ich mich auf das Verlassen, was andere schon geschrieben haben, bzw. noch schreiben.
    Und da war neben den sehr euphorischen Reviews, auch der eine oder andere Kommentar zu lesen, dass neben dem fehlenden Booklet eben auch das Bonusmaterial "fast" nicht untertitelt
    sei.
    Schön zu lesen, dass dem doch nicht so ist, und mich doch eine fast perfekte Veröffentlichung erwartet.
    Geholt hätte ich mir die DVD-Box sowieso, aber so habe ich bis Weihnachten ein ruhigeres Gewissen, bzw. weiterhin eine außerordentliche Vorfreude. :-)

  19. #179
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.09.08
    Alter
    47
    Beiträge
    5.406

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Noch eine Frage: Was hat es mit den Werbespots auf sich?
    Sind die im Bonusmaterial, oder innerhalb der Folgen zu sehen?

  20. #180
    Van der Furz
    Registriert seit
    21.10.09
    Alter
    49
    Beiträge
    1.198

    AW: Twilight Zone von KOCH Media auf DVD/Blu-Ray

    Zitat Zitat von peda Beitrag anzeigen
    Die DEFA-Synchro tut sich auch merklich schwer, halbwegs sinnvolle Sätze mit "...eine unwahrscheinliche Geschichte" zu basteln. Aber eine griffige, gut klingende Übersetzung von "Twilight Zone" fiele mir auch nicht wirklich ein.
    Darum finde ich es gut und richtig, dass Koch keine Dubtitles gemacht hat. Wie will man denn Twilight Zone übersetzen, ohne sich lächerlich zu machen, oder ohne ein halbes Jahr lang eine griffige Wortschöpfung zu kreieren? Und in den UTs funktioniert es. Wenn Rod Serling sein Outro beginnt, endet es ja meistens mit "...in the Twilight Zone" und in den UTs wurde es übernommen. Das mag ein Pillepalle-Detail sein, aber mir gefällt es ganz fantastisch. Die Episoden enden dadurch sehr sanft und die kleine Märchenstunde wird sehr fein beendet.

    Ist mir auch aufgefallen, ich glaube, bei "Escape Clause" passiert etwas ähnliches. Und prinzipiell hast Du auch recht. Dennoch würden die Dubtitles bei dieser Serie nichts "zerstören", selbst wenn mal ein Insiderspruch wegfällt. Bei den alten Synchros wurde halt prinzipiell eingegriffen, wenn auch nur irgendwas erwähnt wird, was der deutsche Fernsehschauer der 60er nicht gekannt hätte, so auch der Ebenezer.
    Im Prinzip ist es für TZ eh akademisch, die UTs sind klar vom Originalton übersetzt. Ich meine nur, hier würden die Dubtitles schon einigermaßen "funktionieren". Bei den ZDF-Folgen vom Raumschiff Enterprise könnte man das wiederum vergessen...
    In den 60ern gab es vieles nicht, da hast du vollkommen Recht und die Synchro selbst ist deswegen ja nicht schlecht, ganz im Gegenteil. Aber die 60er sind vorbei, die Menschen haben viele "Bildungsrückstände" aufgeholt, daher finde ich eine akkurate Übersetzung der Serie wirklich gut. Dubtitles würden auch den Hauch "Dummheit" wieder mitbringen. Selbst mit lausigem Schulenglisch sind einige Szenen aus heutiger Sicht in der deutschen Synchro überholt.

    Sieh dir mal die Synchro bei "Mr. Denton on Doomsday" an und vergleiche sie direkt mit den UTs und dem Original. Alleine diese vielen Wortspielerein mit "Henry J. Fate (= Schicksal)" sind in der Synchro fürn Popo. Auch die UTs können das nicht 1:1 einfangen, da es in der deutschen Sprache nicht funktionieren kann, ABER sie schaffen einen sehr gekonnten Spagat zwischen dem Wortwitz des Originals und der Eindeutschung.
    Geändert von MMSDuke (25.11.13 um 14:49:11 Uhr)

Seite 9 von 26 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kill Zone - SPL
    Von Fabian im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.04.07, 11:01:49
  2. drop zone
    Von Kaimikaze im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.06.03, 17:02:43
  3. The War Zone UK
    Von Punkcow im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.02, 09:57:30

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •