Cinefacts

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 197
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Frei von jeglicher Kultur, Ahnung, Bildung
    Du meinst solche " Kultur , Ahnung , Bildung " , wie ich sie heute wieder Erfahren mußte , als beim Einstellungsgespräch jemand sein Ausweiß zückte , um nachzusehen wie sein Name geschrieben wird.

    Film ist Hobby(was auch mir Spass macht), nicht mehr und nicht weniger.
    Als Kultureles Erbe sehe ich die Filmindustrie(in all ihren Facetten)nicht.
    Eine Industrie die seit über 100 Jahren , mit riesem Erfolg uns das Geld aus den Taschen saugt. Und wir es auch noch zulassen , weil es einfach dazu gehört , und wir nichts anderes von Kindesbeinen Eingeimpft bekommen .
    Ach was soll´s , hab mir heut ein Film ausgeliehen , den schmeiß ich jetzt rein .
    Es hört eh nie auf .

    Gruß

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Na du lässt dir das Geld aber gerne aus der Tasche saugen, sonst würdest du für Filme kein Geld ausgeben. Du kannst ja gerne ein anderes Wirtschaftssystem hier in D. einführen und Filme kostenlos verteilen...nehm ich auch.

  3. #43
    Bitrate Maniac
    Registriert seit
    09.08.01
    Ort
    Zirndorf
    Alter
    44
    Beiträge
    428

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    Nur den " Spielfilm " sehe ich nicht als Historisch wichtig genug , um solchen Aufwand zu Betreiben , alles ihmo .

    Gruß
    Spielfilme sind die Höhlenmalereien unserer Zeit.....da kann man auch gleich sagen: was interessiert uns die Vergangenheit, was die Kultur vergangener Tage? Es gibt kaum etwas interessanteres als Geschichte, zumindest für mich


    Filme sollten so Dargestellt werden wie es in der damaligen Zeit , gang und gebe war.Da gab es kein HD nach unserem heutigen Verständniss und die Filme waren Mono.
    DF wurde im Kino gezeigt....und das von Film, d.h. mit einer höheren Auflösung als HD und die Leinwand war auch flach!
    Und wenn Du den Film so sehen willst wie damals, musst Du in ein Kino in einem Kriegsgebiet gehen (Irak, Afghanistan?) und Dich mit dem Film von dem Geschehen außerhalb des Kinos ablenken lassen.....

    @Torsten: ist schon bekannt, wer die neue Metropolis-Restaurierung machen darf/soll?


    Ciao

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von Oh_Behave Beitrag anzeigen
    Spielfilme sind die Höhlenmalereien unserer Zeit.....
    Hu

    Also den werde ich mir merken , der ist Atemberaubend .

    Gruß

    P.S. ich will den Film garnicht sehen . Ich mag keine Deutschen Filme ( egal welche Epoche ) , und s/w sowieso nicht .

  5. #45
    Der Verbannte
    Registriert seit
    16.12.06
    Beiträge
    3.402

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    P.S. ich will den Film garnicht sehen . Ich mag keine Deutschen Filme ( egal welche Epoche ) , und s/w sowieso nicht .
    Aber hauptsache Stimmung im Thread machen, du Held.

  6. #46
    Hobby-Freud
    Registriert seit
    28.10.05
    Ort
    Essen auf Rädern
    Alter
    52
    Beiträge
    1.254

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    Du meinst solche " Kultur , Ahnung , Bildung " , wie ich sie heute wieder Erfahren mußte , als beim Einstellungsgespräch jemand sein Ausweiß zückte , um nachzusehen wie sein Name geschrieben wird.

    Film ist Hobby(was auch mir Spass macht), nicht mehr und nicht weniger.
    Als Kultureles Erbe sehe ich die Filmindustrie(in all ihren Facetten)nicht.
    Eine Industrie die seit über 100 Jahren , mit riesem Erfolg uns das Geld aus den Taschen saugt. Und wir es auch noch zulassen , weil es einfach dazu gehört , und wir nichts anderes von Kindesbeinen Eingeimpft bekommen .
    Ach was soll´s , hab mir heut ein Film ausgeliehen , den schmeiß ich jetzt rein .
    Es hört eh nie auf .

    Gruß
    Wenn ich deinen Text lese, gewinne ich den Eindruck, dass auch du öfters mal nachsehen solltest, wie etwas geschrieben und im Deutschen grammatikalisch richtig ausgedrückt wird. Sorry, aber das musste sein.

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    brauch ich nicht , dafür hab ich ne sekretärin.

  8. #48
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen

    P.S. ich will den Film garnicht sehen . Ich mag keine Deutschen Filme ( egal welche Epoche ) , und s/w sowieso nicht .
    Mit dieser und deinen vorherigen Bemerkungen hast du dich selbst aus jeder ernsthaften Diskussion geschossen. Ich würde an deiner Stelle über einen Forumswechsel nachdenken. Die Filmkultur (oder Kultur überhaupt) scheint ja nicht so dein Ding zu sein. Verschone uns bitte mit weiteren Kommentaren.

    Gruß
    NUTTY

  9. #49
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    brauch ich nicht , dafür hab ich ne sekretärin.
    Eine Lehrerin wäre bei Dir nötiger gewesen.

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    P.S. ich will den Film garnicht sehen . Ich mag keine Deutschen Filme ( egal welche Epoche ) , und s/w sowieso nicht .
    Über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber gerade S/W Filme machen mir in HD auf Leinwand wieder richtig spaß die Wirken nach meiner Meinung im Fernsehen so gar nicht.

    Ausserdem ist die Arbeit die Thorsten hier beschreibt eher die eines Restaurators zu vergleichen als jemand der schnell und einfach was auf die Scheibe pressen will. Daher erntet gerade solchen Arbeiten von mir immer Respekt denn nur wenn die alten Filme immer in neue Technologien transferiert werden (am besten vom Original) können wir sicher sein das auch noch folgende Generationen ihren Spaß daran haben. Immerhin ist Film eine Kunstform. Oder willst du auch einen Rembrandt wegschmeissen nur weil jemand das Bild "neu" gemalt und damit interpretiert hat?

  11. #51
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    [...]Aber: Weder die Macher noch die Technik hatten massive Kratzer, Staubeinschlüsse oder einkopierte bzw. aufliegende Partikel wie Trümmerteile, Schlieren, Instabilitäten und Kopierfehler anderer Art in den jeweiligen Werken beabsichtigt. Dies gilt auch für den Ton. Dies waren/sind schlicht Bearbeitungs (Kopier) und Lagerungsfehler bzw sind dem Zahn der Zeit geschuldet. So diese RICHTIG, also dem Original entsprechend, und sauber KORRIGIERT und nicht retuschiert (verändert) werden, ist dies völlig in Ordnung. Gleiches gilt für den Ton.
    Völlig richtig, Torsten. Aber so, wie sich der Ton auf der derzeit erhältlichen Fassung darstellt, war er bestimmt auch nie beabsichtigt. Anfang der 90er sah sich nämlich jemand bei oder im Auftrag der Degeto genötigt, dem ollen kratzigen, rauschenden Lichtton das Fürchten zu lehren. Er hatte gerade ein neues digitales Spielzeug bekommen und ordentlich über DIE FEUERZANGENBOWLE drübergerummst! Das Ergebnis dürfen wir seither im Fernsehen und auf DVD "genießen". Jegliches Rauschen und damit auch alle Reste einer Atmo, Teile der Sprache, speziell S-Laute wurden manchmal bis zur Unverständlichkeit entfernt. Sobald eine Pause im Ton auftaucht, herrscht schlagartig komplette Stille, vermutlich weil das Tonüberbleibsel als störendes Rauschen vollständig weggebeamt wurde. Fürchterlich!
    Und die Deppen waren auch noch stolz drauf, wie ich bei meiner Beschwerde am Telefon seinerzeit erfahren durfte. Und nachdem dieser Ton auf der KINOWELT-DVD gelandet ist, geht gerade bei dieser Schlamperfirma meine Hoffnung gegen Null, dass das auf der BR anders sein wird. Wohl dem, der noch eine Uralt-VHS-Aufzeichnung mit Ausstrahlungstermin vor Anfang der 90er im Regal stehen hat. Das dürfte dann noch eine der letzten akustisch erträglichen Aufzeichnungen von DIE FEUERZANGENBOWLE sein.

    R.I.P.

  12. #52
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Völlig richtig, Torsten. Aber so, wie sich der Ton auf der derzeit erhältlichen Fassung darstellt, war er bestimmt auch nie beabsichtigt. Anfang der 90er sah sich nämlich jemand bei oder im Auftrag der Degeto genötigt, dem ollen kratzigen, rauschenden Lichtton das Fürchten zu lehren. Er hatte gerade ein neues digitales Spielzeug bekommen und ordentlich über DIE FEUERZANGENBOWLE drübergerummst! Das Ergebnis dürfen wir seither im Fernsehen und auf DVD "genießen". Jegliches Rauschen und damit auch alle Reste einer Atmo, Teile der Sprache, speziell S-Laute wurden manchmal bis zur Unverständlichkeit entfernt. Sobald eine Pause im Ton auftaucht, herrscht schlagartig komplette Stille, vermutlich weil das Tonüberbleibsel als störendes Rauschen vollständig weggebeamt wurde. Fürchterlich!
    Und die Deppen waren auch noch stolz drauf, wie ich bei meiner Beschwerde am Telefon seinerzeit erfahren durfte. Und nachdem dieser Ton auf der KINOWELT-DVD gelandet ist, geht gerade bei dieser Schlamperfirma meine Hoffnung gegen Null, dass das auf der BR anders sein wird. Wohl dem, der noch eine Uralt-VHS-Aufzeichnung mit Ausstrahlungstermin vor Anfang der 90er im Regal stehen hat. Das dürfte dann noch eine der letzten akustisch erträglichen Aufzeichnungen von DIE FEUERZANGENBOWLE sein.

    R.I.P.
    Wurde da wirklich so ein Murks gemacht?

    Also ich erwarte da schon von Kinowelt, daß sie sich etwas auf die Hinterbeine stellen und eine vernünftige Tonspur auftreiben!!

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Hat Kinowelt selbst denn überhaupt schon mal was restauriert bzw restaurieren lassen? Die kaufen doch den Kram eh nur ein und spielen dann ein bischen am Ton rum.

  14. #54
    Bitrate Maniac
    Registriert seit
    09.08.01
    Ort
    Zirndorf
    Alter
    44
    Beiträge
    428

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Hat Kinowelt selbst denn überhaupt schon mal was restauriert bzw restaurieren lassen? Die kaufen doch den Kram eh nur ein und spielen dann ein bischen am Ton rum.
    Ja sicher. Früher gehörte die Digital Images GmbH (www.digim.de) zur Kinowelt AG. Digim hat einiges für Kinowelt gescannt, restauriert, gemischt usw......
    Jetzt, gibt es die Kinowelt AG nicht mehr und die Nachfolgegesellschaft Kinowelt GmbH gehört Studio Canal. Wer jetzt Mehrheitsgesellschafter bei digim ist, weiß ich leider nicht...

    Ciao

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Mit dieser und deinen vorherigen Bemerkungen hast du dich selbst aus jeder ernsthaften Diskussion geschossen. Ich würde an deiner Stelle über einen Forumswechsel nachdenken. Die Filmkultur (oder Kultur überhaupt) scheint ja nicht so dein Ding zu sein. Verschone uns bitte mit weiteren Kommentaren.

    Gruß
    NUTTY
    Hallo

    Was Rauchst Du denn ?.

    Ich werde meine Meinung kundtun wo immer es mir beliebt , ob dir es passt oder nicht .

    Und wo bitte haben wir eine " Deutsche Filmkultur " ? .

    Die Deutschen Filmemacher haben schon immer von den Franzosen oder Amis kopiert .

    Und die wirklich guten Regiesseure und Schauspieler sind eh Ausgewandert ( zu allen Zeiten ) außer der Schweiger , der ist und bleibt überall Schrott .

    Gruß

  16. #56
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    DIE FEUERZANGENBOWLE ist m. E. für Kinowelt ein Prüfstein, ob sich s/w-Klassiker für das Label auf Blu-ray lohnen (und das will ich doch sehr hoffen!).

    Andererseits ist die Materiallage bei diesem Titel nicht die beste und es wurden bereits zuvor unheilvolle digitale Eingriffe (s. o.) an ihm vorgenommen.

    Immerhin scheint Kinowelt die Einwände der Kunden wieder ein wenig ernster zu nehmen als noch vor Monaten. Schließlich wurde eine Überarbeitung der vermurksten Tonspur von STRANGE DAYS in Aussicht gestellt.

    Hier also meine Bitte an Kinowelt: Bitte Bild und Ton nicht übermäßig rauschfiltern oder digital manipulieren!

    Man sollte sich ein Beispiel an z. B. Eureka nehmen. Bei der SUNRISE-Veröffentlichung hat man bewusst auf alle Bildbearbeitungs- und Denoiser-Tools verzichtet (und das Bild hat Kratzer, splices, Dreck etc., aber das Gebotene sieht einfach klasse aus), bei der VAMPYR-DVD wurde eine unrestaurierte Tonspur optional angeboten. Das soll nicht heißen, man solle künftig auf solche Bearbeitungsmöglichkeiten ganz verzichten, ich mag dir recht gelungenene Bearbeitungen von TLE, Criterion oder Warner schon sehr gerne. Aber wenn man nicht genügend technischen Sachverstand besitzt, sollte man von den automatischen Tools lieber die Finger lassen.

    Eine Frage von oben ist von Torsten Kaiser noch nicht beantwortet worden: wie schätzt er anhand der Materiallage die Möglichkeiten einer FEUERZANGENBOWLE-Blu-ray ein?

  17. #57
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    P.S. ich will den Film garnicht sehen . Ich mag keine Deutschen Filme ( egal welche Epoche ) , und s/w sowieso nicht .
    OMG

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.04.06
    Beiträge
    2.213

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Oo. Es gibt doch so viele Stummfilmklassiker aus Deutschland.

  19. #59
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    ...

    Die Deutschen Filmemacher haben schon immer von den Franzosen oder Amis kopiert .

    Und die wirklich guten Regiesseure und Schauspieler sind eh Ausgewandert ( zu allen Zeiten ) außer der Schweiger , der ist und bleibt überall Schrott .

    Gruß
    Dieser Widerspruch muß man sich erstmal durch den Kopf gehen lassen.
    Wenn die alles nur kopiert haben, warum hat sich dann z.B. damals Fox um Murnau bemüht und ihm Honig ums Maul geschmiert?
    Damit er die kopierten Ami Filme direkt vor Ort kopieren konnte...?

    Frag mal Tim Burton, woher er oft seine Inspirationen für diverse Kulissen hernimmt....

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.02
    Alter
    48
    Beiträge
    491

    AW: Die Feuerzangenbowle - Blu-ray!

    Über diese unsinnigen Aussagen ernsthaft zu diskutieren ist doch sinnlos. Allein der Verlauf der Diskussion zeigt doch, dass es sich nur rumgetrollt werden sollte. Erst beschwert er sich, dass alte Filme verhunzt werden und dann sagt er, dass ihn alte Filme ganz allgemein nicht interessieren.

    Da frage ich mich doch: Was will mir der Künstler damit sagen? ... Auf eine Antwort kann ich aber gut verzichten, wenn es dafür endlich wieder ums Thema geht

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Feuerzangenbowle 3DVD-Neuauflage
    Von Chefbeleuchter im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 20.10.06, 16:51:51
  2. [BR] Feuerzangenbowle - kommentierte Fassung ?
    Von Yoda III. im Forum Shows & Reality-TV
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.05, 11:29:22
  3. Qualität von "Die Feuerzangenbowle"
    Von SpaceFreakMicha im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.04, 21:49:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •