Cinefacts

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 98
  1. #21
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Könnte natürlich auch auf die Displays zurückzuführen sein...
    Kannste vielleicht Screenshots machen, oder falls sich jemand anderes opfern würde, entsprechende Timecodes posten?

  2. #22
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Kannste vielleicht Screenshots machen, oder falls sich jemand anderes opfern würde, entsprechende Timecodes posten?
    2 unkomprimierte Screenshots von meiner Seite:

    Bild 1

    Bild 2

    Letzterer hat schon recht ordentliche Komprimierungsartefakte ...

    Die Bilder der HD DVD auf caps-a-holic.com sind leider nur JPGs, geben aber auch schon einen Eindruck.

    Das Problem ist die recht niedrige und vor allem konstante Bilddatenrate.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    Die Bilder der HD DVD auf caps-a-holic.com sind leider nur JPGs, geben aber auch schon einen Eindruck.
    Ja, danke für die Screenshots. Ich weiß nämlich nicht, wie man von BDs Screenshots erstellt. Und Fotos machen es das Problem auch nicht so deutlich.

    Die Artefakte die ich auf den Caps-a-holic Screenshots sehe sind genau die, die ich meine. Gut zu sehen in Raumaufnahmen und in vielen Szenen praktisch dauerpräsent. Die Bitrate ist nicht nur ziemlich konstant, sondern auch viel zu niedrig angesetzt. Bei vielen Einstellungen mögen Datenraten von 12-15 Mbps ausreichend sein, aber häufig sind aber Datenraten von 20-40 für ein gutes Bild notwendig und auch üblich. Nun gut, ich muss sagen, dass dies den Filmgenuss nicht wirklich beeinträchtigt. Das Bild sieht trotzdem sehr schön aus. Aber man hätte es deutlich besser machen können. So muss man diese Artefakte hinnehmen.

  4. #24
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Vielleicht ist ja das Display meines Netbooks zu klein, aber ich sehe auf den Bildern beim besten Willen keine Kompressionsartefakte.

  5. #25
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    2 unkomprimierte Screenshots von meiner Seite:

    Bild 1

    Bild 2

    Letzterer hat schon recht ordentliche Komprimierungsartefakte ...
    Unsauber komprimiertes Korn, aber sonst nichts großartig schlimmes. Oder übersehe ich was?

    Die Bilder der HD DVD auf caps-a-holic.com sind leider nur JPGs, geben aber auch schon einen Eindruck.

    Das Problem ist die recht niedrige und vor allem konstante Bilddatenrate.
    Mit 10-Sekunden-Fenster sehen fast alle Discs konstant aus. Tatsächlich ist das aber nicht der Fall:



    Die Versionen von Disc 2 der US-Version haben übrigens eine deutlich höhere durchschnittliche Bitrate und auch stärkere Variabilität als der Final Cut:



    Unter dem Strich ist das Bild m.E. durchaus in Ordnung, obwohl speziell der Final Cut deutlich gefiltert ist. Aber das gehörte wohl zum Remastering.

  6. #26
    ethan.edwards
    Gast

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Also mal abgesehen vom Filmkorn sehe ich auch nichts das mich stört
    und Filmkorn empfinde ich persönlich sogar als Vorteil.
    Ich bleibe bei meiner Empfehlung .
    Ein Neukauf lohnt sich in jedem Fall.

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Das fällt bei einem Sehabstand ab 2,5 Meter nicht auf - und bei bewegten Bildern sowieso nicht...zumindest mir nicht

  8. #28
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    OT ...

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Mit 10-Sekunden-Fenster sehen fast alle Discs konstant aus.
    Unter einer dynamischen Datenrate verstehe ich aber so etwas wie bei Last Samurai (auch durchschnittlich um die 16,5 MBit/s VC-1 von Warner):


    Daher sind IMO die 10-Sek-Fenster deutlich aussagekräftiger als die 1-Sek-Windows.

  9. #29
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    oh man.

    Man sollte sich lieber über das klasse Bild freuen, und diese Erbsenfzählerei lassen.

    Ich konnte auf meinem Plasma jedenfalls nichts negatives erkennen.

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Also respekt an alle die sowas bei 46" auf 4m Abstand finden....

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Ich finde nicht, dass das Erbsenzählerei ist. Die Artefakte sind praktisch permanent im Bild zu sehen, was ich bislang bei keiner anderen BD erlebt habe. Bei der H264 Komprimierung muss man sonst mit der Lupe nach Artefakten suchen, aber hier sind sie sehr deutlich sichtbar.

  12. #32
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    Unter einer dynamischen Datenrate verstehe ich aber so etwas wie bei Last Samurai (auch durchschnittlich um die 16,5 MBit/s VC-1 von Warner):
    So so.
    Daher sind IMO die 10-Sek-Fenster deutlich aussagekräftiger als die 1-Sek-Windows.
    Frage sich bloß, was für eine Aussage das sein soll.

    Von "konstanter Bitrate" bei Blade Runner kann jedenfalls keine Rede sein. Aber vielleicht kannst Du ja nächstes Mal ein 140-Minuten-Fenster nehmen, dann ist es wirklich konstant.

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    extrem find ich es hier http://whiggles.landofwhimsy.com/wri...jectssdhd.html

    besonders das 2te bild....richtig böse

  14. #34
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Dwayne Hicks Beitrag anzeigen
    extrem find ich es hier http://whiggles.landofwhimsy.com/wri...jectssdhd.html

    besonders das 2te bild....richtig böse
    Äh, falscher Film?

    Wer ständig Artefakte sieht, sollte evtl. mal Konstrast- und Helligkeitseinstellung prüfen. Artefakte sind zweifellos vorhanden (besonders in dunklen Bildbereichen), sollten aber nicht ständig auffallen. Es gibt weitaus schlechtere Encodings.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    meine fresse das is nur ein beispiel für heftiger und wirklich auffällige artefakte....is mir schon klar dass das net blade runner is...........BOAH

  16. #36
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Boah! Dann ist ja gut.

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Boah! Dann ist ja gut.

  18. #38
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Es gibt halt Leute die IMMER was zu erzählen haben. Wenn alle sagen: "SUPER" gibt es immer einen, der meint eine Kritik loswerden zu müssen. Das ist auch genau der Typ, der am Ende einer Sitzung, wenn alle nach hause wollen, bei dem Satz: " Noch Fragen?" , sich genötigt fühlt, den Finger zu heben um noch irgendeine dämliche Frage zu stellen, die auch schon 100 mal beantwortet wurde.
    An solche Leute MUSS man sich leider Gottes halt gewöhnen.

    Das Blade Runner - Bild ist für meinen Geschmack excellent. Mir sind noch NIE Artefakte aufgefallen und auch bei den angeblichen
    Screenshot-Beweisen, sehe ich keine. Möglich dass die vielen Artefakte mein Augenlicht schon getrübt haben, eher aber wahrscheinlich, dass sie nur für Leute sichtbar sind, die JEDES Haar in JEDER Suppe finden. Ich verstehe auch nicht was mir da ein schwachsinniges Bitratendiagramm zeigen soll, wenn ich mit bloßem Auge keine Artefakte sehe. Vielleicht als Beweis dafür, dass eigentlich welche da sein müssten.
    Bei der ganzen Pixelzählerei sollte man doch eines nicht vergessen: Den Genuß am Film. Das scheint hier manchen mittlerweile völlig abgegangen zu sein, bei ihrer Suche nach absolut makellosen VÖs.

    Gruß
    NUTTY
    Geändert von Nutty (28.12.09 um 12:19:46 Uhr)

  19. #39
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Dafür kann die Industrie dann ja später eine Superbit Blu-ray nachschieben, wo dann die Disk bis an den 50GB Anschlag vollgestopft ist... (wobei da bei entsprechender Länge die maximale Bitrate auch ein "Begrenzer ist")

  20. #40
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Wie Jamask entdeckte auch Torsten Kaiser Artefakte in seinem Bericht von vor 2 Jahren http://forum.cinefacts.de/5121958-post313.html
    "Einiziger, sehr kleiner Makel, der aber sich nur auf sehr, sehr großen screens und nur sehr geübten Augen auffallen dürfte: In einigen, wenigen Szenen ist das Encoding nicht ganz 100% so wie es sein sollte (sehr kleine Artefakte). Hier hätte, wenn statt dem gleichen File der HD-DVD (26-27 GB?) die Größe der Blu-ray ausgenutzt worden wäre (48-50GB), noch etwas herausholen können. Aber, wie gesagt, dieses "Problem" ist eher sehr marginal."
    Es klingt jedoch nicht ganz so dramatisch.
    Dem Einen fällt es eben mehr auf - dem Anderen weniger.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. UK-Import "Blade Runner Ultimate Edition" mit deutscher Synchro?
    Von CouchPotato im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 15:51:51
  2. Lohnt sich die BLADE RUNNER Box?
    Von Scooby im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.09.04, 15:55:03
  3. "Blade Runner 2" - teaser
    Von Cinemaniac im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.04, 12:16:31
  4. "Blade Runner" Soundtrack - Frage
    Von Cinemaniac im Forum Soundtracks & Musik allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.04, 22:20:33
  5. Warnung vor "Blade Runner - Esper Edition"
    Von Cinemaniac im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.04, 15:12:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •