Cinefacts

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 98
  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Crusher47 Beitrag anzeigen
    die drei artefakte
    Ich wollte ja nichts mehr dazu schreiben, aber es sind praktisch immer Artefakte im Bild. Es gibt kaum eine Szene ohne. Sonst hätte ich ja auch kaum solche Texte produziert.

  2. #62
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Jamask Beitrag anzeigen
    JPEG produziert nicht so viele Artefakte. Ein JPEG in 1920x1080 Ausflösung kann mit 200kb, je nach Anzahl der Bilddetails ein recht sauberes Bild darstellen.
    Moment mal. Jetzt MUSS ich dann auch noch mal: Wenn Artefakte zu sehen sind, sind die im Screenshot zu sehen. Wird der Screenshot zum JPEG sind die Artefakte immer noch da und sichtbar. Was ist das für ein Quatsch mit den sauberen JEPEGs?
    Wenn dem wirklich so wäre wie Du sagst, wären die Screenshots also tatsächlich bedeutungslos. Du behauptest aber die ganze Zeit das Gegenteil. Was ist denn nun deine Meinung?
    Und das wo du den Film ja quasi ständig vor Augen hast oder wie Du sagst:
    ...die BD nicht direkt zu meinem Eigentum gehört...
    Schön gesagt. Die BDs die bei amazon liegen, gehören auch nicht direkt zu meinem Eigentum.
    Glaube einfach den Leuten, die tatsächlich die Blu-Ray ihr Eigentum nennen und direkt und jederzeit testen können. Auf meinem 46" sind auch aus 1m Entfernung KEINE Artefakte zu sehen. Ich sage das während ich ihn hier laufen habe.
    Ich weiß ja nicht wo Du geprüft hast, als die BD zeitweise deinem nicht direkten Eigentum angehörte, aber es kann auch sehr gut sein, dass dein Monitor nicht gerade für solcherlei Tests prädestiniert war.

    Gruß
    NUTTY

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Wenn Artefakte zu sehen sind, sind die im Screenshot zu sehen. Wird der Screenshot zum JPEG sind die Artefakte immer noch da und sichtbar. Was ist das für ein Quatsch mit den sauberen JEPEGs?
    "Sauber" im Sinne, dass die JPEG Komprimierung die Bildqualität nicht in einem solchen Maße verändert, als dass man daraus keine Rückschlüsse auf die Videokomprimierung der BD schließen kann. Es werden keine Artefakte entfernt oder in bedeutsamer Menge hinzugefügt. Das meine ich mit "sauber".

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Und das wo du den Film ja quasi ständig vor Augen hast oder wie Du sagst:
    ...die BD nicht direkt zu meinem Eigentum gehört...
    Schön gesagt. Die BDs die bei amazon liegen, gehören auch nicht direkt zu meinem Eigentum.
    Wohl kein Jura studiert, oder? Der Film ist in meinem Besitz, aber er gehört nicht zu meinem Eigentum. Jemand anderes gehört der Film. Aber die BD befindet sich dauerhft in einem und dem selben Haushalt.
    Aber solange ich mir den Film nicht selber gekauft oder geschenkt bekommen habe, solange werde ich ihn nicht in meine Sammlung mit aufnehmen. Oder soll ich noch ein Foto mit der Hülle in der Hand posten?

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Auf meinem 46" sind auch aus 1m Entfernung KEINE Artefakte zu sehen. Ich sage das während ich ihn hier laufen habe.
    OK. Ich gucke BDs und auch den Blade Runner auf einem Sony KDL 37W5830. Also einem aktuellen LCD Fernseher der Mittelklasse. Einstellung auf Vollpixel, also ohne Overscan und Interpolierung. BD-Player ist die PS3. Beispiel-Szene: Erste Einstellung, nach dem Anflug auf die Tyrell Corp, wo der erste Voight-Kampff-Test durchgeführt wird, wenn der Androide spricht. Mal sehen, vielleicht bekomme ich das mit einem Foto oder ähnlichem hin. Obwohl es schon lächerlich ist, wegen so einer Lächerlichkeit Beweisfotos zu machen.

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"


    und

    TC: 00:05:48

    Ist leider nur abfotografiert. Aber was soll man machen?

    Nach intensiverer Begutachtung ist mir aufgefallen, dass die Artefakte in hohem Maße nur in bestimmten Szenen auftreten, in anderen wieder deutlich weniger bis gar nicht. Aber in Szenen wie in 00:05:48 ist es eigentlich sehr eindeutig, auch in Bewegung.

  5. #65
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Auweh. Wenn das bei Dir tatsächlich so aussieht, dann wird mir klar, warum Du ständig "Artefakte" siehst. Offenbar ist Dein Display völlig falsch eingestellt. Die Szene sollte etwa so aussehen:



    Außerdem scheint Dein Fernseher das Bild nachzubearbeiten (evtl. Schärfe- und/oder Rauschfilter aktiviert?).

  6. #66
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Nachdem ich bis auf 10cm an den Tv heran gegangen bin, habe ich gesehen was du meinst. Allerdings bin ich mir da nicht sicher, dass es Kompressionsartefakte sind und wenn doch dann wirklich fast unmerkliche. Beim normalen Sehen fällt es nicht auf. Wie gesagt bin ich auch extrem nah an den Monitor gegangen. Diese Rauschmuster treten auch bei anderen BDs auf. Ich habe zum Vergleich bei I'm Legend nachgeschaut. Da ist es nicht ganz so stark aber trotzdem immer bei Szenen mit schwieriger Ausleuchtung vorhanden. Da Blade Runner quasi der Vater der Low-Key-Filme ist, ist klar, dass sie gerade hier häufiger auftreten.
    Wie man es auch immer nennen will Artefakte oder Rauschmuster. Sie treten nicht nur bei BR auf und sind beileibe nicht störend. Ich schaue selten aus 10cm Entfernung.

    Gruß
    Nutty

  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Auweh. Wenn das bei Dir tatsächlich so aussieht, dann wird mir klar, warum Du ständig "Artefakte" siehst. Offenbar ist Dein Display völlig falsch eingestellt. Die Szene sollte etwa so aussehen:

    Ne, das stammt nicht von meinem Fernseher, sondern von meinem PC-Monitor mit PowerDVD 9. In Wirklichkeit sieht es wie in Deinem Screenshot as. Es ist ja auch nur im Detail abfotografiert. Das kann überhaupt nicht korrekt aussehen. Auch die Farben werden durch die Kamera völlig falsch wiedergegebem. Aber die Artefakte werden sichtbar.

    Hey, aber wie hast Du den Screenshots hergestellt? Würde ich auch gerne machen können.

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Nachdem ich bis auf 10cm an den Tv heran gegangen bin, habe ich gesehen was du meinst.


    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Allerdings bin ich mir da nicht sicher, dass es Kompressionsartefakte sind und wenn doch dann wirklich fast unmerkliche. Beim normalen Sehen fällt es nicht auf.
    Also ich sehe sie besonders wenn ich über den PC-Monitor gucke. Da sitzt man für gewöhnlich deutlich dichter dran. Ich gestehe gerne ein, dass durch die geringe Ausleuchtung der Einstellungen und des Filmkorns es die Kompression sehr schwer hat, aber das habe ich durchaus schon besser gesehen. Was ist denn Low-Key?

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ich schaue selten aus 10cm Entfernung.
    Bei 2,5m Sitzabstand fällt das wirklich nicht ins Gewicht. Wenn man am PC den Film sieht, aber schon sehr viel mehr. Und bei einer BD erwartet man doch immer ein "perfektes" Bild, wo die Kompression möglichst nicht mehr sichtbar ist.

  8. #68
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Jamask Beitrag anzeigen
    Hey, aber wie hast Du den Screenshots hergestellt? Würde ich auch gerne machen können.
    Ich würde mal die Anleitung von dem Programm lesen. Der Button dazu ist hier zu finden:

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Ich würde mal die Anleitung von dem Programm lesen. Der Button dazu ist hier zu finden:
    Der ist bei BDs deaktiviert.

  10. #70
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Jamask Beitrag anzeigen
    Ne, das stammt nicht von meinem Fernseher, sondern von meinem PC-Monitor mit PowerDVD 9. In Wirklichkeit sieht es wie in Deinem Screenshot as. Es ist ja auch nur im Detail abfotografiert. Das kann überhaupt nicht korrekt aussehen. Auch die Farben werden durch die Kamera völlig falsch wiedergegebem. Aber die Artefakte werden sichtbar.
    Ich sehe im laufenden Betrieb an dieser Stelle keine Artefakte. Entweder bist Du extrem aufmerksam, oder Dein Fernseher ist auch falsch justiert.
    Hey, aber wie hast Du den Screenshots hergestellt? Würde ich auch gerne machen können.
    Dazu braucht man bestimmte Software, deren Erwähnung hier im Forum nicht gern gesehen wird.

  11. #71
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Jamask Beitrag anzeigen
    Was ist denn Low-Key?
    Das Gegenteil von High Key!
    Ne im ernst, Szenen unter Verwendung eines Minimums an Licht. 98 % vom Blade Runner sind im Low Key-Stil. Im Gegensatz zu High Key, wo meist die volle Ausleuchtung zur Geltung kommt.

    Nochmal zur Sache: Diese Rauschmuster treten bei jeder 2 ten Blu auf. Und zwar immer in Szenen mit schwieriger Ausleutung. In der Stärke mal mehr und mal weniger. Eben auch da, wo man das meiste Filmkorn sieht.

    Gruß
    NUTTY

  12. #72
    BD... find ich gut!
    Registriert seit
    22.10.06
    Alter
    46
    Beiträge
    645

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Lohnt ein Update von "Blade Runner"? Ja ja es lohnt sich... Thread schliessen!

  13. #73
    ethan.edwards
    Gast

    Ausrufezeichen AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Jamask Beitrag anzeigen
    Ich wollte ja nichts mehr dazu schreiben, aber es sind praktisch immer Artefakte im Bild. Es gibt kaum eine Szene ohne. Sonst hätte ich ja auch kaum solche Texte produziert.
    Ich habe inzwischen über 130 BRs.
    Ca 100 davon sind Katalogtitel.
    Ja ,ich weiss das ist nicht Viel will meine BR Sammlung aber auch klein halten.

    Blade Runner gehört IMO zu den 10 Besten BR Katalogtiteln
    die ich in meiner Sammlung habe.
    Ach Ja und ich spreche von der Bildqualität.

    Artefakte die ständig im Bild sind fallen mir beim besten Willen nicht auf.

    Gesehen auf einer 120cm Diagonale LCD FULL HD
    aus einer Entfernung von 250cm.

  14. #74
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Re: BLADE RUNNER Artefakte - ich glaube, man muss hier Spreu von Weizen trennen.
    Allen, die besorgt sein sollten, ob sich das "Update" auf BD lohnt: die Antwort ist definitiv JA. Es gibt wenige Beispiele, wo dies so deutliche qualitative Unterschiede mit sich bringt wie bei BLADE RUNNER. Ich kann mich nur wiederholen - die Artefakte sind da, und in einigen Szenen durchaus sichtbar. Anders als die meisten hier hier haben wir neben Klasse 1 Röhren und LCD Displays die Möglichkeit, auf 3,10m (via True HD Projektion, die nur knapp unter DCI Standards von Digital Cinema liegt) und auf 5,75m (via 2K DCI Projektion) die Qualität solcher encodes und Masters zu prüfen. Auf 3,10m sieht alles sehr gut aus, mit den genannten sehr kleinen Wermutstropfen, die aber nicht wirklich störend sind. Auf knapp 6m via 2K Christie ist das BR encoding immer noch gut, aber die Komprimierung im allgemeinen (Detailtreue/schärfe/Farbtiefe) beginnt dort ihre Spuren zu zeigen. Wohlgemerkt, bei 6m ! Der Effekt dort ist etwa wie der bei HDTV encodes, wenn man diese auf 3m Projiziert. Sprich: Nicht ganz so gut wie die BD encodes es können, aber schon ganz gut.

    Kurz: Das encoding ist mit Sicherheit die Archillesferse von BR; ein sauberes encoding auf ca 40-42 GB hätte hier eine Menge noch "reißen" können. Aber diese "Probleme" sind, bei Displays zwischen 19" und 100", MARGINAL.

    Re: "Grünfilter" bei FINAL CUT von BLADE RUNNER:
    a) der "Grünfilter" ist kein Filter, und schon gar nicht grün. Es ist ein Layer, der das Licht der original verwendeten Scheinwerfer verstärkt, die Ridley Scott auch endlich richtig interpretiert sehen wollte, was 1982 bei den Umkopierungen nicht geklappt hatte - und die verwendete Farbe ist CYAN.

    Re: JPEGs:
    Die Komprimierung von JP(E)G (nicht JPEG 2000) ist sehr wohl signifikant und deutlich sichtbar, gerade bei Bildern mit umfangreichen Farbschattierungen, kontrastreichen Lichtwerten und einer breiten, gut abgestuften Grauskala. Das ein JPEG File ca 2000 KB entsprechen müsste, um ein Bild eines BD encodes darzustellen, ist falsch. Dann müsste die BD mindestens 300 GB fassen. Das max ist 47. Auf der anderen Seite: Das ein 200 KB file, bei dem man die Kette des capturing nicht nachvollziehen kann, auf die BD Qualität nachvollziehen lässt, ist ebenso problematisch. Screenshots erzählen selbst wenn sie richtige Abbildungen der BD Frames sind (was leider im web selten der Fall ist) nur die Story EINES Frames - nicht der gesamten Bilderkette - also des gesamten Films.

    Einen Guten Rutsch !!
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (29.12.09 um 22:37:15 Uhr)

  15. #75
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.972

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Das war doch noch einmal ein mehr als informativer Nachschlag zum Test aus dem Dezember 2007.
    Danke und ebenfalls einen guten Rutsch.

  16. #76
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Crusher47 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    Nicht nur dieses Posting wurde ignoriert ...
    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    2 (unkomprimierte) verlustfrei komprimierte Screenshots von meiner Seite:

    Bild 1

    Bild 2
    Wer auf dem 2. Screenshot die mäßige Kompression des Filmkorns und die Blockartefakte im Gesicht Olmos' nicht sieht, darf weiter rundum zufrieden mit seiner BD sein.

    Den anderen sollte jedoch gestattet sein, auch Kritik zu üben.
    du willst mir aber nicht erzählen, das ein auf knapp 200kb komprimiertes jpeg-bild die qualität der blu-ray darstellen kann, oder? da müsste das bild mindestens 10 mal so groß sein, nämlich knapp 2000kb.
    die screens haben NULL aussagekraft.
    Nur für dich, Crusher47, sämtliches Quotes.

    Lesen oder Links anzuklicken, scheint nicht deine Stärke zu sein ...
    Ich habe PNGs auf meiner Website, also verlustfrei komprimierte Screenshots (btw mittels Media Player Classic erstellt).

    Das 2. Bild ist 1920.03 KB groß.

  17. #77
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    @ Torsten Kaiser:

    Vielen Dank für Deine professionelle Einschätzung.

    Einen Guten Rutsch!

  18. #78
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Thread closed

    Gruß Hogle

  19. #79
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    Nur für dich, Crusher47, sämtliches Quotes.

    Lesen oder Links anzuklicken, scheint nicht deine Stärke zu sein ...
    Ich habe PNGs auf meiner Website, also verlustfrei komprimierte Screenshots (btw mittels Media Player Classic erstellt).

    Das 2. Bild ist 1920.03 KB groß.
    das ändert nichts daran, das jpeg ein komprimiertes bildformat darstellt. argumentiere weiter, bitte.

  20. #80
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Lohnt ein Update von "Blade Runner"

    png ist nicht gleich jpeg

    Edit:
    Shit auf minimale Artefakte, ich hab noch die DVD Erstauflage hier, soll ich da mal ein paar Shots von machen?
    Geändert von TV-Junky (30.12.09 um 10:35:22 Uhr)

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. UK-Import "Blade Runner Ultimate Edition" mit deutscher Synchro?
    Von CouchPotato im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 15:51:51
  2. Lohnt sich die BLADE RUNNER Box?
    Von Scooby im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.09.04, 15:55:03
  3. "Blade Runner 2" - teaser
    Von Cinemaniac im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.04, 12:16:31
  4. "Blade Runner" Soundtrack - Frage
    Von Cinemaniac im Forum Soundtracks & Musik allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.04, 22:20:33
  5. Warnung vor "Blade Runner - Esper Edition"
    Von Cinemaniac im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.04, 15:12:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •