Cinefacts

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 230
  1. #41
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von Cpt. Archer Beitrag anzeigen
    Wie kann man dieses Gegrissel nur so toll finden?

    Mehr Details hin oder her,was nützt es mir,wenn ich zwar z.B. feinste Hautporen erkennen kann,darüber aber dieser Grissel-Schleier liegt?

    Aber unsereins wird ja von den Grain-Freaks mit Verachtung gestraft,und wehe in einer Review steht was von "leider viel Filmkorn",dann ist der Reviewer ja kein echter Filmfan
    Denkst du ernsthaft wir finden das Gegriesel toll?

    Aber es gehört zu analogem Filmmaterial dazu. Ich kann andersrum nicht verstehen wie man das nicht einfach akzeptieren kann. Und hast du dich im Kino auch seit Ewigkeiten über das Filmkorn beschwert?
    Bei analogem Film gibts das halt einfach stärker oder schwächer je nach verwendetem Filmmaterial, Belichtung etc.

    Und das Problem hierbei ist doch, dass bei einer Filterung des Korns das Bild auch sonst in Mitleidenschaft gezogen wird. Es verliert vor allem Detailschärfe und bekommt einen unnatürlichen Look. Und in ganz schlimmen fällen sogar einen "Wachslook" bei Gesichtern. Und das sieht einfach dermassen unnatürlich aus dass es nicht schön anzusehen ist.

    Bei DVD hat sich da niemand beschwert weil es neben anderen Gründen auch auflösungstechnisch nicht möglich war das Filmmaterial akkurat abzubilden.

    Aber die Blu Ray kann dank der hohen Auflösung und der besseren Kompressionsmöglichkeiten das Filmmaterial einigermassen akkurat wiedergeben bei richtiger Handhabung und ist eine Annäherung an die Ursprungsqualität des Filmmaterials.
    Und da gehört halt auch die Kornstruktur etc. dazu.

    Das Problem ist doch teilweise auch, dass viele bei ihren LCD TV's den Kontrast etc. überrissen eingestellt haben und dadurch das ganze so stark raussticht wie es nicht sollte. Ganz zu schweigen von diversen Bildverbessern die aktiviert sind. Ich meine jetzt nicht, dass es bei dir so ist. Aber ist teilweise auch ein Faktor für den Kornhass.

    Ich kann jedenfalls nicht verstehen wieso die Anti-Grain Fraktion dermassen gut mit völlig kaputtgefilterten Transfers, die dadurch sehr unnatürlich wirken, leben kann.

    Wir Grain-Befürworter stehen ja wie gesagt nicht auf Rauschen und Korn und finden das Geil. Wenn ein Film nur ein dezentes Korn hat find ich das auch gut.
    Aber wenn halt ein Film gröber ist sollte man das auch so belassen. Uns gehts um die Reproduktion des Original Filmmaterials und nicht darum, dass wir auf Grain stehen.

    Grüsse
    Geändert von DVD Schweizer (23.10.09 um 09:59:29 Uhr)

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von HELLSPAWN25 Beitrag anzeigen
    WIESO sind mir die kleinen Balken bei 1,85:1 auf meiner Röhre eigentlich nie aufgefallen? Lag das am phänomenalen Schwarzwert oder war der Overscan bei Röhren so heftig?
    Bei meinem LCD von Samsung LE40F71B ist es genauso, daß es nur 1,78:1 zeigt, obwohl das Bildformat 1,85:1 ist. Weiß auch nicht woran liegt es, aber bei 2,35:1, oder höher ist kein Problem.

    Kann vielleicht jemand mir sagen?

  3. #43
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Ist doch normal, dass viele 1,85er Titel in 1,78 kommen. Das gibt es immer wieder.
    Ist auch kein Beinbruch finde ich in dem Fall. Weil der Unterschied zwischen den beiden Formaten gering ist. Und bei 1,78 wird auch manchmal das 1,85er Bild einfach etwas mehr geöffnet.

    Grüsse

  4. #44
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von DeafYakuza Beitrag anzeigen
    Bei meinem LCD von Samsung LE40F71B ist es genauso, daß es nur 1,78:1 zeigt, obwohl das Bildformat 1,85:1 ist. Weiß auch nicht woran liegt es, aber bei 2,35:1, oder höher ist kein Problem.

    Kann vielleicht jemand mir sagen?
    Hast du beim Bildformat am TV eine Einstellung die "nicht skaliert" oder ähnlich heisst? Wenn nein, dann zeigt dein TV nur so an, dass gut ein cm des Bildes im Overscan (also im nicht sichtbaren Bereich) verschwindet. Ein Relikt aus den Zeiten des Röhren-TV.
    Mein Philips (siehe Sig) kann das Bild unskaliert darstellen und zeigt somit auch die kleinen Balken bei 1,85.
    Zu DVD-Zeiten war es doch bei einigen Anbietern (Paramount?) mal die Unsitte, dass man Filme in 1,85 auf 1,78 beschnitten hat, damit die auch ja das Bild den ganzen Schirm ausfüllt und sich keiner wg. Balken beschwert!

    Gefällt mir allerdings jetzt eher weniger, dass das schon wieder losgeht. (ausser die beiden Filme sind open matte, dann will ich nix gesagt haben)

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ist doch normal, dass viele 1,85er Titel in 1,78 kommen. Das gibt es immer wieder.
    Ist auch kein Beinbruch finde ich in dem Fall. Weil der Unterschied zwischen den beiden Formaten gering ist. Und bei 1,78 wird auch manchmal das 1,85er Bild einfach etwas mehr geöffnet.

    Grüsse
    Bei BD ist mir das bisher noch nicht untergekommen.....s.o.

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.07
    Beiträge
    199

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Denkst du ernsthaft wir finden das Gegriesel toll?

    Aber es gehört zu analogem Filmmaterial dazu. Ich kann andersrum nicht verstehen wie man das nicht einfach akzeptieren kann...
    Ganz meine Meinung.

    Vielleicht sollte man hier einen eigenen Thread eröffnen, der die HD-Neueinsteiger (dank Aktionen wie jetzt von MM werden es wohl mehr) über Grundsätzliches aufklärt.

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von DeafYakuza Beitrag anzeigen
    Bei meinem LCD von Samsung LE40F71B ist es genauso, daß es nur 1,78:1 zeigt, obwohl das Bildformat 1,85:1 ist. Weiß auch nicht woran liegt es, aber bei 2,35:1, oder höher ist kein Problem.

    Kann vielleicht jemand mir sagen?
    Der Overscan... du musst in den Einstellungen auf "NUR SCAN" (so heißts bei Samsnung) stellen...

    Es geht nicht viel verloren aber ich hätte ein Problem damit!

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.04.02
    Alter
    46
    Beiträge
    842

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Bei BD ist mir das bisher noch nicht untergekommen.....s.o.
    Hast Du noch andere Warner Blu-rays? Dann guck mal dort rein. Bei Warner ist das nämlich anscheinend Standard, dass 1,85:1 Filme im Format 1,78:1 auf der Disc sind. War schon bei DVD so und ist auch bei Blu-ray so. Zumindest ist mir noch kein Warner-Film untergekommen, wo es nicht so wäre.

  8. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Ich habe mir die Scheibe heute geholt. Die Bildqualität finde ich super. Der Film ist auch schon 25 Jahre alt, da erwarte ich kein perfektes Bild. Das Filmkorn ist sichtbar, stört aber überhaupt nicht. Es ist meilenweit von einem grieseln ala 300 entfernt.

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.04
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    38
    Beiträge
    2.985

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    @RobertPaulson und Daywalker1987, vielen Dank für euren Tips, werde erst nachdem Fitnesstraining das zu versuchen.

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.02
    Ort
    Mayfield Place
    Alter
    44
    Beiträge
    3.350

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Nach dem Vergleich mit der DVD erscheint mir die Bildqualität doch um einiges besser zu sein, als ich anfangs erst dachte. Kapitel 2 zeigt ein ziemlich klares und scharfes Bild der Rocking Ricky-Billboard (inkl. Filmkorn ) im Vergleich zur DVD.
    Auch als Billy nach Hause kommt (Kapitel 7 oder 8, nachdem das Schwert von der Wand fällt) sieht man die einzelnen Teile der Pflanze links klar und nicht wie in der DVD als vermatschtes Einerlei.
    OK, jetzt kommt bestimmt wieder der Spruch 'Sogar schlechte BDs sehen besser aus als die DVD'...

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Alter
    37
    Beiträge
    1.443

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Sogar schlechte BDs sehen besser aus als die DVD...meistens jedenfalls...

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von Cpt. Archer Beitrag anzeigen
    Ich denke mal zwischen Ich & den gehört noch ein "hasse" - und in dem Fall stimme ich dir zu!

    Wie kann man dieses Gegrissel nur so toll finden?

    Mehr Details hin oder her,was nützt es mir,wenn ich zwar z.B. feinste Hautporen erkennen kann,darüber aber dieser Grissel-Schleier liegt?

    Aber unsereins wird ja von den Grain-Freaks mit Verachtung gestraft,und wehe in einer Review steht was von "leider viel Filmkorn",dann ist der Reviewer ja kein echter Filmfan
    Und mal wieder jemand, der es nicht kapiert.

    Es geht nicht darum, ob "wir" Filmkorn toll finden oder nicht.

    Es geht nur, und auch wirklich nur darum, dass wir originalgetreue, ungefilterte Transfers auf Blu Ray haben wollen, egal ob das originale Material nun körnig gewesen ist, oder nicht. Die Körnigkeit eines Filmes ist von Faktoren bestimmt, die trotz noch so grossem rumgejaulens von Typen wie Dir nicht reversibel sind, denn es hat meiner Kenntnis nach keiner von uns eine Zeitmaschine, um den Machern von Gremlins 1984 ein Paar Büchsen Film aus dem Jahre 2009 geben. Gremlins ist ein dunkler Film aus dem Jahre 1984. Körnigkeit ist vorprogrammiert.

    Mag sein, dass Dein persönlicher Geschmack einheitliche, homogene Pixelflächen gegenüber Schärfe vorzieht. Nur ganz ehrlich, dann solltest Du bei alten Filmen grundsätzlich nur die DVD kaufen, denn dieses und andere Lo-Fidelity Medien haben Dich erst zu solchen Sehgewohnheiten erzogen. Also solltest Du da auch bleiben.

    Alle anderen wissen, wie alte Filme (und auch selbst die meisten neuen Filme) auf der Kinoleinwand aussehen, und verstehen Blu Ray als ein Medium, welches das Kinoerlebnis am besten approximieren kann. Deine imaginäre, fiktive Gruppe von Grain Freaks sind in Wirklichkeit HD Freaks.

    Sachen wie digitale Filter gehören nicht auf die Disk gepresst, sondern in die Endverbrauchergeräte integriert. Zermatschen kann man das Bild hinterher immer, aber verlorengegangene Information, die permanent auf die Disk gepresst wurde, kann nicht mehr rekonstruiert werden.
    Geändert von Vigo (24.10.09 um 11:01:21 Uhr)

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.02
    Ort
    Mayfield Place
    Alter
    44
    Beiträge
    3.350

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von Fini-80 Beitrag anzeigen
    Sogar schlechte BDs sehen besser aus als die DVD...meistens jedenfalls...
    You made my day!

  14. #54
    Wechselformat-Hasser
    Registriert seit
    08.07.04
    Ort
    Cuxhaven - An der Nordsee
    Alter
    40
    Beiträge
    2.127

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Und mal wieder jemand, der es nicht kapiert.

    Mag sein, dass Dein persönlicher Geschmack einheitliche, homogene Pixelflächen gegenüber Schärfe vorzieht. Nur ganz ehrlich, dann solltest Du bei alten Filmen grundsätzlich nur die DVD kaufen, denn dieses und andere Lo-Fidelity Medien haben Dich erst zu solchen Sehgewohnheiten erzogen. Also solltest Du da auch bleiben.
    Sorry dass ich z.B. 1984 erst grad mal 7 Jahre alt und damit "Gremlins" nicht im Kino sondern erst viel später auf Video sehen konnte Mal ganz abgesehen von der Tatsache,dass mich in dem Alter sowas wie Bildqualität null interressierte,da hat mich sogar die abgenudelste VHS noch fasziniert

    Und ich will natürlich auch ein scharfes,detailreiches HD-Bild haben,aber dieser olle "Filmkorn" stört mich eben extrem beim Filmgenuss - viel mehr als ein paar "weggefilterte" Details - "Wachsgesichter" etc. stören mich allerdings auch,da würde ich dann etwas Korn gerne in Kauf nehmen!

    Trotzdem lasse ich mir hier nicht sagen,dass ich aufgrund meiner Vorlieben mal besser wieder zu Lo-Fidelity zurückkehren soll!

    Man man man - immer diese verhärteten Fronten hier

    P.S.

    Die Herleitung,dass "ihr" Filmkorn toll findet,kommt daher,dass bei jeder Review,die Filmkorn gegenüber negativ eingestellt ist,von "euch" geradezu zu einer Blasphemie erklärt wird!
    Geändert von Cpt. Archer (24.10.09 um 18:11:59 Uhr)

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von Cpt. Archer Beitrag anzeigen
    Und ich will natürlich auch ein scharfes,detailreiches HD-Bild haben,aber dieser olle "Filmkorn" stört mich eben extrem beim Filmgenuss - viel mehr als ein paar "weggefilterte" Details - "Wachsgesichter" etc. stören mich allerdings auch,da würde ich dann etwas Korn gerne in Kauf nehmen!

    Trotzdem lasse ich mir hier nicht sagen,dass ich aufgrund meiner Vorlieben mal besser wieder zu Lo-Fidelity zurückkehren soll!
    Ich sage nicht, dass Du dort zurückkehren muss, konsequent wäre es jedoch. Andernfalls wirst Du dann wohl bei den vielen Titeln, die vor 1989 gedreht wurden, jedesmal das gleiche Gejammere hier posten.

    Filme sind Relikte aus längst vergangenen Tagen. Wenn Du Dich über die Filmmaterialien aufregst, kannst Du Dich genau so gut über die nicht mehr zeitgemäßen Stop Motion und Handpuppen Effekte aufregen. Das ist so, als würde ich durch eine Kunstgallerie wandern und mich über die Pinselstriche aufregen.

    Man man man - immer diese verhärteten Fronten hier
    Warum sollte ich oder andere Blu Ray Kunden Kompromisse in der Bildqualität eingehen, nur weil Du Filme nicht so genießen kannst, wie sie ursprünglich aussehen?

    Nochmal: Filterspielereien haben nix auf der Disc zu suchen. So etwa gehört in die Endgeräte verbaut.

    Die Herleitung,dass "ihr" Filmkorn toll findet,kommt daher,dass bei jeder Review,die Filmkorn gegenüber negativ eingestellt ist,von "euch" geradezu zu einer Blasphemie erklärt wird!
    Auch hier hast Du nichts verstanden.

    Die meisten Reviews setzen Filmkorn gleich mit "das Filmstudio hat sich keine Mühe beim Transfer gegeben, die Blu Ray ist daher schlecht".

    Meistens ist jedoch genau das Gegenteil der Fall: die körnigsten Transfers sind häufig die, die mit besonderer Sorgfalt durchgeführt wurden. Bestes Beispiel: Easy Rider. Wurde mit besonderer Sorgfalt von Sony erstellt, insbesonders wurden einige Fehler der DVD Version korrigiert, z.B. alle Szenen die von Separation Masters gescannt wurden und auf DVD verschobene Farbschichten aufweisen, wurden für die Blu Ray komplett Restauriert. Hier jedoch kommt trotz aller Mühe, die Sony investiert hat, der Reviewer nicht darüber hinweg, dass ein Film von 1969 nun mal nicht wie ein Film 2009 aussehen kann, und verreisst dementsprechend das Bild, obwohl es um Welten besser aussieht als die DVD, die zwar gut gelungen ist, aber nicht annähernd die original Filmmaterialien reproduzieren kann.

    Es liegt daran, dass die meisten Reviewer nicht unterscheiden können zwischen den Ausgangsmaterialien und Blu Ray als Trägermedium. Die besten Transfers kann man problemlos aus dieser Sichtweise gandenlos niedermachen.

    Reviews sind daher meistens lediglich eine Wiedergabe der persönlichen Vorlieben der Person, die diesen Text geschrieben hat. Screenshots sind gerade bei Blu Ray viel aufschlussreicher.
    Geändert von Vigo (24.10.09 um 19:46:01 Uhr)

  16. #56
    Wechselformat-Hasser
    Registriert seit
    08.07.04
    Ort
    Cuxhaven - An der Nordsee
    Alter
    40
    Beiträge
    2.127

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Also langsam reichts mir mit "du hast nichts verstanden" , "dein Gejammere" usw,denn

    1. verstehe ich das sehr wohl,nur hab ich da eine andere Meinung
    2. Jammere ich nicht "dauernd" rum

    So,und damit ist hier Ruhe von meiner Seite aus,keiner wird hier die jeweils andere Seite überzeugen,und für an der Blu-Ray interessierte ist diese Debatte hier weitestgehend unnütz!

    Ich werde mir (Filmkorn hin oder her) die Blu-Ray eh besorgen,denn der Film ist einer meiner Lieblinge,und die alte DVD sieht nun wirklich nicht toll auf´m LCD aus!

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.02.02
    Alter
    48
    Beiträge
    156

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Cpt.Archer, Du willst, daß man alte Filme nachträglich bearbeitet. Die anderen wollen, daß man die Filme 1:1 im Originalzustand belässt (=nichts rausfiltern, nichts verschlimmbessern).
    D.h. Du würdest einen Film wie Casablanca auch lieber coloriert sehen?
    Du würdest durch ein Museum gehen und alte Gemälde mit neuer Farbe auffrischen?
    Du würdest hier durch unser schönes mittelalterliches Esslingen gehen und die ollen Mittelaltergebäude mit neuem Verputz versehen, weil die Fassaden nicht mehr zeitgemäß sind?
    Filme sind Kunstwerke, das kann man drehen und wenden wie man will, weil daran Menschen kreativ im Team etwas erschaffen haben. Kunstwerke, seien es "Casablanca" oder der letzte "Troma"-Müll, hat man so zu erhalten, wie sie geschaffen wurden!
    Wenn man sich allein übers Filmkorn aufregt, mag dies eine subjektive Meinung sein, ist aber gleichzeitig ein Zeugnis dafür, daß man diesen Gesamtzusammenhang nicht verstanden hat.

  18. #58
    Wechselformat-Hasser
    Registriert seit
    08.07.04
    Ort
    Cuxhaven - An der Nordsee
    Alter
    40
    Beiträge
    2.127

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Also langsam reichts mir wirklich mit den Unterstellungen hier!

    Mal ganz abgesehen von der Tatsache,dass ich mit den meisten Filmen vor 1970 herzlich wenig anfangen kann (gibt natürlich Ausnahmen wie z.B. die Bond-Filme,Lawrence von Arabien etc.),verlange ich NICHT solche Sachen wie nachcolorierung - das ist jawohl auch Welten davon entfernt,starken Filmkorn etwas abzuschwächen!

    Der Blödsinn mit dem Vergleich zum Museum hinkt auch ein wenig in meinem Fall - Dinge aus längst vergangenen Tagen faszinieren mich,und sollten veränderungstechnisch nicht angerührt werden!

    Also mal schön auf dem Teppich bleiben!

    Nochmal zum Mitschreiben,anscheinend versteht hier der ein oder andere nicht so ganz meinen Standpunkt:

    Ich möchte starken Filmkorn etwas abgeschwächt haben,auf großartiges gefiltere,Wachsgesichter etc. stehe ich NICHT,und mit normalem Filmkorn hab ich überhaupt keine Probleme!

    Mal als Beispiel:

    Bei Ghostbusters ist der Filmkorn jawohl recht sichtbar,aber für mich gerade noch so im erträglichen Rahmen!

    Bei Die Reise der Pinguine ist das Gegrissel nicht auszuhalten,genau wie das bei 300 - obwohl das ja mit Absicht digital hinzugefügt wurde!

    Noch eine Anmerkung: Ich vertrete z.B. auch den Standpunkt,dass Film eben wie Film aussehen soll,diese ganzen Einstellungen die bewirken dass alles so Soap-Opera mässig ausssieht,habe ich alle an meinem LCD deaktiviert!

  19. #59
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    bitte mal on topic bleiben hier....jedesmal das gleiche...

  20. #60
    Wechselformat-Hasser
    Registriert seit
    08.07.04
    Ort
    Cuxhaven - An der Nordsee
    Alter
    40
    Beiträge
    2.127

    AW: Gremlins (23.10.2009)

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    bitte mal on topic bleiben hier....jedesmal das gleiche...
    Hab ich ja vorhin auch geschrieben,aber mir wurden wieder mal diverse Dinge unterstellt,das muss ich ja nicht auf mir sitzen lassen,oder?

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gremlins
    Von Linc Hawk im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 30.08.05, 10:26:33
  2. Gremlins
    Von Cau No im Forum Goofs & Insiderjokes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.05, 11:27:34
  3. Gremlins SE, Gremlins 2 für 17,59 € inkl. VK
    Von Mr.Burns im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.03, 11:18:26
  4. Gremlins 1 SE ist RC0?
    Von Hollebom im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.09.02, 13:40:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •