Cinefacts

Seite 50 von 56 ErsteErste ... 40464748495051525354 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 1.000 von 1118
  1. #981
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.01.03
    Beiträge
    623

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von Schwanzlurch Beitrag anzeigen
    Immer noch mal nachtreten. Wo bleibt eigentlich unwissendbisgehtnich? Den vermisse ich hier.

    Nur gut, dass "The Hurt Locker" mit einer viel überraschenderen Botschaft (= "Krieg ist ein Scheissjob, aber einer muss ihn ja machen") aufwartet.
    hat jemand nach mir gerufen?!

    ja, also special effects war klar, und ausstattung ist auslegungssache, und kamera geht auch in ordnung...aber mehr ist echt nicht bei so einem total oberflächlichen und kurzweiligen 0815 blockbuster wie avatar drin.

  2. #982
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.01.03
    Beiträge
    623

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Ob es James Cameron noch mal schaffen wird, einen Regie-Oscar verliehen zu bekommen?
    Das gleiche frage ich mich auch in Bezug auf Meryl Streep und einen Darsteller-Oscar.
    Wie man's nimmt, es bleibt auf jeden Fall spannend.
    nö! warum bitte soll cameron je nochmal als beste regie nominiert werden, wenn 99,5 % des films aus dem rechner kommt?!?!? regieleistung heisst schwerpunktmäßig menschen und insbesondere schauspieler zu führen und das beste aus ihnen rauszuholen...und nicht auf computertasten zu drücken, oder von experten drücken lassen.

  3. #983
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.04.07
    Alter
    31
    Beiträge
    490

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Glaubst du denn, daß den Amerikaner (und damit den meisten Mitgliedern der Academy) die Sprachbarrieren überhaupt interessieren? Der Durchschnittsamerikaner spricht doch gar keine Fremdsprache.
    Nein, deswegen hat das Drehbuch ja auch nicht gewonnen und deswegen ist ja sonst in amerikanischen Filmen meistens alles komplett in Englisch oder nur in kleinen Dosen fremdsprachig. Wenn man Glück hat bekommt man vielleicht noch ein "Schieß dem Fenster", Englisch mit fremdem Akzent (was imo besonders bescheuert ist) oder ein paar Quoten-Fremdsprachendialoge vorgesetzt aber das wars dann meistens auch schon (Ich fand z.B Schindlers Liste ein wenig irritierend wegen solchen Sachen). Deshalb ist Inglourious Basterds ja auch so gut, weil er solchen Konventionen den Mittelfinger zeigt und so ganz nebenbei auch noch ein wunderbares "Fuck You" an alle ist die sich über jede kleine historische Inkorrektheit in Filmen aufregen.

    Zu deinem zweiten Satz kann ich nur auf die Szene verweisen in der Brad Pitt versucht Italienisch zu reden
    Dabei geht es ja gerade darum die Amerikanische Unwilligkeit Fremdsprachen zu lernen vorzuführen



    Zitat Zitat von Waffler
    "Antonio Margheriiiiitiiiiiii!"
    Bon Giorno

  4. #984
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von Stancheck Beitrag anzeigen
    Avatar rockt eigentlich nur wegen der 3D Effekte, ohne ist es nur ein guter
    Sc/Fi mit riesigen Indianer ,
    Ich hab den Film sowohl 2D wie auch 3D gesehen inzwischen und der funktioniert bei mir in 2D genauso gut weil er mich auch emotional sehr packen kann.
    Einfache Story klasse erzählt und inszeniert. War was Blockbuster mit einfacher Story betrifft klar das beste seit Ewigkeiten. Cameron hat diese Fähigkeit halt einfach das ganze so zu erzählen, dass es sich episch anfühlt und man sich auch mit den Charakteren verbinden kann. Und dies auch wenn das Grundkonstrukt nur sehr einfach ist. War bei den meisten seiner Filme so.

    Aber hier ist sicher nicht der Platz um eine spezifische Avatar-Diskussion zu führen.

    Sehr gefreut habe ich mich für den Dude. Auf Crazy Heart bin ich mächtig gespannt. Der Trailer und Ausschnitte sehen nach einem Film aus der mich berühren könnte. Ich steh auf diese Art Filme.

    Schade fand auch ich übrigens, dass Up in The Air leer ausgegangen ist

  5. #985
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Alter
    33
    Beiträge
    726

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    [...] Ich fand ja schon die Erwähnung Michael Jacksons etwas gezwungen - dessen Stimme sorgte aber immerhin mal für eine Oscar-Nominierung. [...]
    Hm? Klär' mich mal bitte auf!

  6. #986
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Es war der Song für Ben??

    Aber
    hier die Aufzeichnung der damaligen Oscar Show und singt einen Song
    (taschentücher raus, Heston ist auch dabei )

    http://www.youtube.com/watch?v=T1dAQN5QcZU

  7. #987
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Das hat mich gestern ehrlich gesagt nicht mehr losgelassen. Wäre ich Quentin Tarantino, würde ich mich um meine Oscars betrogen fühlen und das zu Recht!
    Der Mann hat wahrscheinlich die Leistung seines Lebens gebracht, doch wurde null dafür gewürdigt.

    Ist klar, "Hurt Locker", bester Film, bestes Drehbuch.. aha..

    "Hurt Locker" ist kein schlechter Film, aber meilenweit davon entfernt das zu sein, als was man es hinstellt. Alleine die Szene im Restaurant mit Mélanie Laurent und Christoph Waltz, stellt "Hurt Locker" locker in den Schatten.
    Fantastische Dialoge, die Locations, die Atmosphäre, die Kostümierung, die tiefe Charakterzeichnung und schließlich das pefekte Zusammenspiel der Darsteller, machen den Film zu einer Perle. IB ist einfach ein wahrer Klassiker!

    Ganz große Fehlentscheidung, gaaaanz große..

  8. #988
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Mich hat die Veranstaltung nicht wirklich mitgerissen.
    Nur der Witz, den Steve Martin in Richtung Christoph Waltz und die Hollywood-Juden gerissen hat, fand ich wirklich lustig.
    Selbst die Orbituaries haben mich dieses Jahr fast kalt gelassen (und sie haben es schon wieder geschafft, erst nach ein paar Toten von der Bühnentotale, bei der man keine Namen lesen kann, auf die Videoeinblendung umzuschalten), dafür hat mich die Laudatio für John Hughes inkl. der Filmausschnitte schon mehr berührt.

    Jeff Bridges hat den Oscar sehr zurecht erhalten, nach den wenigen Ausschnitten die ich bislang aus CRAZY HEART gesehen habe zu urteilen auch spezifisch für diesen Film. Schon allein für die Verkörperung des "Dude" hätte er ihn verdient gehabt...

    Probleme habe ich mit dem Hauptdarstellerinnen-Oscar. Der Film, für den die Bullock ihn gewonnen hat, ist m. E. so ziemlich der schlechteste nominierte Film der letzten 10 Jahre. Kann mich nicht erinnern, überhaupt schon mal eine überzeugende Leistung ihrerseits gesehen zu haben. Bullock war für mich immer cineastischer Kollateralschaden: durch einen recht guten Film (SPEED) berühmt geworden, "beglückt" sie seit dem die Filmwelt mit immer neuen Belanglosigkeiten. THE BLIND SIDE hat SAT.1-Fernsehfilm der Woche-Niveau und Ms. Bullock ebensolches.

    Habe übrigens gerade noch mal in die aktuelle TV-Spielfilm geguckt. Respekt: bis auf den besten fremdsprachigen Film haben die alle Hauptoscars richtig vorhergesagt!

  9. #989
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Ich kann mir die Bullock auch nicht als Charakterdarstellerin vorstellen und das was es da so als Bildmaterial gegeben hat, hat mich auch eher abgeschreckt.

  10. #990
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.05
    Ort
    Tirol, Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    618

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von Roky Beitrag anzeigen
    Das hat mich gestern ehrlich gesagt nicht mehr losgelassen. Wäre ich Quentin Tarantino, würde ich mich um meine Oscars betrogen fühlen und das zu Recht!
    Der Mann hat wahrscheinlich die Leistung seines Lebens gebracht, doch wurde null dafür gewürdigt.
    Naja IB macht einzig und allein die Leistung von Christoph Waltz zu etwas Besonderem.

  11. #991
    Spike
    Gast

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Bullock war für mich immer cineastischer Kollateralschaden: durch einen recht guten Film (SPEED) berühmt geworden, "beglückt" sie seit dem die Filmwelt mit immer neuen Belanglosigkeiten. THE BLIND SIDE hat SAT.1-Fernsehfilm der Woche-Niveau und Ms. Bullock ebensolches.
    Ist sie nicht eher durch "Demolition Man" berühmt geworden?

  12. #992
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Speed war aber weit erfolgreicher.

  13. #993
    fellinesk
    Registriert seit
    08.02.05
    Alter
    36
    Beiträge
    942

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von Roky Beitrag anzeigen
    Das hat mich gestern ehrlich gesagt nicht mehr losgelassen. Wäre ich Quentin Tarantino, würde ich mich um meine Oscars betrogen fühlen und das zu Recht!
    Der Mann hat wahrscheinlich die Leistung seines Lebens gebracht, doch wurde null dafür gewürdigt.
    Ganz großes Dito. Alleine für das Original Drehbuch wäre es ein Muss gewesen. Aber leider hat sich die Academy wieder einmal (wie so oft) von ihrer lahmarschig mutlosen Seite gezeigt. Man erinnere sich an "Brokeback Mountain", der dem grausigen "La Crash" unterlag.

    Ansonsten so an Peinlichkeiten vorzufinden:
    Standing Ovation für Bullock (*wtf*, auf was hinauf)
    Alle Nominierungen (bis auf die technischen Kategorien) für "Avatar", wobei sich auch über den Oscar für Cinematography streiten und rätseln lässt.
    Die Horrorfilm-Montage ohne Argento, ohne asiatische Einflüsse etc. (eklige, scheuklappenartige Selbstbeweihräucherung)
    Der viel zu späte Oscar für Jeff Bridges.

  14. #994
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Beiträge
    7.478

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von Baxter Beitrag anzeigen
    Man erinnere sich an "Brokeback Mountain", der dem grausigen "La Crash" unterlag.
    Da war die Reihenfolge schon richtig.

  15. #995
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Wenn ich mir das Bild von Cameron und seiner Frau anschaue, hat er noch ganz andere Probleme...


  16. #996
    Dochmann
    Gast

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von BuffaloBill Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage an die Profis.
    Der Waltz hat ja nun so gut wie jeden Preis für seine Nebenrolle abgeräumt.
    Und das, obwohl IB ja nun nicht DER Film des Jahres war.
    Wann gab es das denn das letzte mal?
    ...
    Schon krass, dass jemand mit ner Nebenrolle die Kritiker so überzeugt.
    Eigentlich schon ab und zu - spontan kann ich mich an die "City Slickers" erinnern und den Oscar für Jack Palance, der dann gleich auf der Bühne Liegestütze brachte (kann man glaub ich bei youtube finden) - ich glaub, der nebendarstelleroscar war soetwas wie ein Lebenswerkoscar
    Dann wäre da Tommy Lee Jones in "Auf der Flucht" und kevon Kline in "Ein Fisch namens Wanda";
    bei den Frauen fällt mir Geena Davis in den Reisen des Mr.Leary ein.

  17. #997
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir das Bild von Cameron und seiner Frau anschaue, hat er noch ganz andere Probleme...

    Die gute läuft zuhause sicher nur mit einem Avatar rum
    Wobei die früher auch mal gesünder aussah
    Geändert von C4rter (09.03.10 um 08:56:38 Uhr)

  18. #998
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von Baxter Beitrag anzeigen

    Ansonsten so an Peinlichkeiten vorzufinden:
    Standing Ovation für Bullock (*wtf*, auf was hinauf)

    Der viel zu späte Oscar für Jeff Bridges.
    Sandra hatte dieses Jahr auch bei den Himbeeren den ersten Platz
    als schlechteste Schauspielerin.
    Sandra ist auch ein umgänglicher, beliebter Typ.
    Und der Film hat auch Rassismus als Thema und ist ähnlich wie
    bei Roberts damals nach wahrer Begebenheit (glaub ich)
    Der offene Rassismus ist in den Staaten eher Thema als bei uns,
    zumindest in meinem Heimatdorf kein Thema wenn ein Paar ein
    ausl. Kind hat.

    Der späte Oskar, nun ja ich weiss nicht wer die Konkurrenten damals
    waren, es kann halt immer nur einer den Oskar haben.
    Schön für ihn das er ihn nun hat als Leistung für einen Film und
    nicht später als Trost für sein Lebenswerk.

    Was mir aber aufgefallen ist das es diesesmal hiess "The Winner is..." und
    nicht mehr "And the Oscar goes to..."

  19. #999
    Kuhjunge
    Gast

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    das finde ich interessanter



  20. #1000
    Dochmann
    Gast

    AW: 82nd Annual Academy Awards - Oscar 2010

    Was Du aber journalistisch nicht unterschlagen solltest:



    Abgesehen davon find ich, die dame sieht für ihre 58 doch noch erstaunlich knackig aus !

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 81. Academy Awards - Oscar 2009
    Von thexm im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 1338
    Letzter Beitrag: 25.02.09, 00:42:20
  2. [News] 79th Annual Academy Awards...and the nominees are...
    Von Tyler im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 10:35:00
  3. [Sonst.] The 77th Annual Academy Awards: Der Live Thread
    Von GrafSpee im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 648
    Letzter Beitrag: 07.03.05, 12:41:28
  4. Suche: 75th Annual Academy Awards Short Films
    Von fabe666 im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.04, 18:29:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •