Cinefacts

Seite 81 von 148 ErsteErste ... 317177787980818283848591131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.620 von 2952
  1. #1601
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.04
    Beiträge
    128

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Steht denn überhaupt fest, dass damit das Flächenflimmern gemeint ist? Es gibt ja durchaus auch einige Meldungen, dass bei manchen die TARZAN Blu-ray gar nicht erst startet, sondern nach der Sprachauswahl einfriert.

    Könnte doch sein, dass es tatsächlich einige Fehlpressungen gibt und nur das von Disney gemeint ist. Würde auch besser zu Meldung passen. ?!?

  2. #1602
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    @Thaddäus: Das Schweizer Review ist aber mit Abstand das negativste, das ich über die Rescuers gelesen habe. Anscheinend ist denen das Bild nicht scharf genug, weil man die Edge Enhancement Filter und die DVNR Regler nicht wie bei Aristocats auf Anschlag gedreht hat. dvdizzy.com war eher neutral und blu-ray.com hat das Bild sehr gelobt.

    @Eifelquelle: Steht eben nicht fest, was gemeint ist. Von der Formulierung würde ich mal ausgehen, dass sie eben nicht das Flächenflimmern meinen, weil das eben auf JEDER Blu zu finden gewesen wäre (weil Encoding Fehler).
    Geändert von _amano (18.09.12 um 15:04:15 Uhr)

  3. #1603
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.04
    Beiträge
    128

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Auf jeden Fall scheint es so zu sein, dass sich das Xerox Verfahren im Nachhinein bei der Blu-ray Auswertung als echter Hemmschuh erweist. Fällt ja auch schon bei den Reviews zu 101 Dalmatiner und Aristocats als sehr negativ auf, was das sichtbarwerden von Hilfslinien und Kantenflimmern bertrifft. Cap und Capper ist ja auch ein Xerox Film und der ist ja auf Blu auch keine Glanzleistung.

    Das einzig positive an der Sache ist wohl, dass die DVDs aus dieser Zeit fast alle ebenfalls ziemliche Grütze sind. Habe vor 3 Wochen mit meinem Sohn zusammen noch mal Bernhard und Bianca auf DVD geschaut (Special Collection) und qualitativ ist die DVD eine einzige Katastrophe. Dagegen wirken die Screen Shots von Bernhard und Bianca wie eine Offenbarung.

    Ab wann kam den CAPS zum Einsatz (digitale Verarbeitung)? Müsste Arielle sein, oder? Würde dann bedeuten, dass man mehr oder weniger mit schwächerer Bildqualität beginnend von den Dalmatinern (1961) bis hin zu Oliver und Co. (1988) leben muss, oder? Leider fällt ja auch "Das Dschungelbuch" darunter.

  4. #1604
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Zitat Zitat von Laserschwert Beitrag anzeigen
    Dieses Schaf ist auch satt.


    Zitat Zitat von wndler Beitrag anzeigen
    Vor ca. einer Stunde bei Facebook von Disney Deutschland veröffentlicht; Zitat:

    "Tarzan schwingt zukünftig auf allen Blu-ray Playern einwandfrei über die Bildschirme!
    Aufmerksame Fans haben uns darauf hingewiesen, dass es bei einigen wenigen Blu-ray Playern zu Bildstörungen gekommen ist. Wir wollen natürlich, dass ihr unseren Dschungelhelden in Spitzen-Qualität sehen könnt. Falls euch auch eine Bildstörung aufgefallen ist, wendet euch bitte an unseren Customer Service, unter dvd-fragen@disney.de. Wir prüfen eure Blu-ray Disc und tauschen diese dann natürlich kostenlos aus."
    Yeah! Avenger's Style! oder ?
    Langsam werden die Pressesprecher bei Disney politisch.
    Lieber die Kunden als Deppen hinstellen, die neue Strategie.

    Aber die Blu ist jetzt uncut mit FSk 0? hach, wie sich die Zeiten ändern...

  5. #1605
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Auf jeden Fall scheint es so zu sein, dass sich das Xerox Verfahren im Nachhinein bei der Blu-ray Auswertung als echter Hemmschuh erweist. Fällt ja auch schon bei den Reviews zu 101 Dalmatiner und Aristocats als sehr negativ auf, was das sichtbarwerden von Hilfslinien und Kantenflimmern bertrifft.
    Ach neeee, was? Das war doch auch bei den DVDs schon so. Generell ist für Disneys Trickfilme aus der Ära dieser trashige Look mit deutlich sichtbaren, unordentlichen Kanten ein Usus.

  6. #1606
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Zitat Zitat von _amano Beitrag anzeigen
    @Thaddäus: Das Schweizer Review ist aber mit Abstand das negativste, das ich über die Rescuers gelesen habe. Anscheinend ist denen das Bild nicht scharf genug, weil man die Edge Enhancement Filter und die DVNR Regler nicht wie bei Aristocats auf Anschlag gedreht hat. dvdizzy.com war eher neutral und blu-ray.com hat das Bild sehr gelobt.
    Das ist wahrscheinlich Geschmackssache. Da der Film auch recht düster gehalten ist ist eine Beurteilung da auch noch etwas schwerer als bei so einem quietschbunten Disney. Von dem was ich auf den Screenshots sehe hätte ich das Bild auch bei 3 - 3,5 Sternen eingeordnet. Das sieht ähnlich gut/schlecht aus wie bei der "Cap & Capper" Blu-ray, nur dass letzterer fröhlichere Farben hatte als "Bernard & Bianca". Aber das laufende Bild wirkt am Ende bekanntlich auch nochmal anders.

    Zitat Zitat von Eifelquelle Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall scheint es so zu sein, dass sich das Xerox Verfahren im Nachhinein bei der Blu-ray Auswertung als echter Hemmschuh erweist. Fällt ja auch schon bei den Reviews zu 101 Dalmatiner und Aristocats als sehr negativ auf, was das sichtbarwerden von Hilfslinien und Kantenflimmern bertrifft. Cap und Capper ist ja auch ein Xerox Film und der ist ja auf Blu auch keine Glanzleistung.

    Das einzig positive an der Sache ist wohl, dass die DVDs aus dieser Zeit fast alle ebenfalls ziemliche Grütze sind. Habe vor 3 Wochen mit meinem Sohn zusammen noch mal Bernhard und Bianca auf DVD geschaut (Special Collection) und qualitativ ist die DVD eine einzige Katastrophe. Dagegen wirken die Screen Shots von Bernhard und Bianca wie eine Offenbarung.

    Ab wann kam den CAPS zum Einsatz (digitale Verarbeitung)? Müsste Arielle sein, oder? Würde dann bedeuten, dass man mehr oder weniger mit schwächerer Bildqualität beginnend von den Dalmatinern (1961) bis hin zu Oliver und Co. (1988) leben muss, oder? Leider fällt ja auch "Das Dschungelbuch" darunter.
    Dieses Xerox-Verfahren wird wohl auch auf jedem zukünftigen Medium nicht besser aussehen. Das Verfahren an sich sorgt schon für ein reichlich unruhiges Bild, wenn dann noch etwas Korn dazukommt wird es noch unruhiger. Bei Filmen abseits der "Diamond Edition" gibt sich Disney wahrscheinlich auch nicht so viel Mühe bei der Restauration. "101 Dalmatiner" kam da wohl zu Gute, dass der schon in der Platinum Edition drin war und für die DVD schon eine HD-Abtastung erstellt wurde. Für "Das Dschungelbuch" mache ich mir deshalb eigentlich auch keine Sorgen, zumal der nach wie vor in der "Diamond Edition" drin ist (zumindest nach meinem letzten Stand).

  7. #1607
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Zitat Zitat von Eifelquelle Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall scheint es so zu sein, dass sich das Xerox Verfahren im Nachhinein bei der Blu-ray Auswertung als echter Hemmschuh erweist. Fällt ja auch schon bei den Reviews zu 101 Dalmatiner und Aristocats als sehr negativ auf, was das sichtbarwerden von Hilfslinien und Kantenflimmern bertrifft. Cap und Capper ist ja auch ein Xerox Film und der ist ja auf Blu auch keine Glanzleistung.

    Das einzig positive an der Sache ist wohl, dass die DVDs aus dieser Zeit fast alle ebenfalls ziemliche Grütze sind. Habe vor 3 Wochen mit meinem Sohn zusammen noch mal Bernhard und Bianca auf DVD geschaut (Special Collection) und qualitativ ist die DVD eine einzige Katastrophe. Dagegen wirken die Screen Shots von Bernhard und Bianca wie eine Offenbarung.

    Ab wann kam den CAPS zum Einsatz (digitale Verarbeitung)? Müsste Arielle sein, oder? Würde dann bedeuten, dass man mehr oder weniger mit schwächerer Bildqualität beginnend von den Dalmatinern (1961) bis hin zu Oliver und Co. (1988) leben muss, oder? Leider fällt ja auch "Das Dschungelbuch" darunter.
    Also bei Arielle wurde CAPS nur in der Schlussszene (Regenbogen) eingesetzt. Der erste echte CAPS film war The Rescuers Down Under. Allerdings war Fox and the Hound der letzte "echte" Xerox Film. Mit The Black Cauldron hatte Disney bereits eine neue Technologie, das APT (Animation Photo Transfer), die wohl dann auch bei Basil, Oliver und Co. und dem Großteil von Arielle eingesetzt wurde. Zwar war APT ebenso Cel basiert wie Xerox, aber hier wurde fotografiert und das Negtiv für die Erstellung der Cels verwendet. Auch waren hier farbige Linien möglich, nicht nur schwarz (bzw. schwarz und grau wie bei den Rescuers).

    Bei den Xerography Titeln sind die Hilfslinien halt mal da und gerade bei einem Hi-Def Titel will ich das dann sehen. Das wie bei Aristocats schamvoll wegfiltern zu wollen, kann doch echt keine Lösung sein.
    Geändert von _amano (18.09.12 um 20:06:10 Uhr)

  8. #1608
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Da kann ich mich nur anschließen. Nur weil die Xerox-Titel nie perfekt aussehen werden, ist es für mich absolut unverständlich, den Transfer so abzuwerten, wie blurayreviews.ch es getan hat. Die Hilfslinien sind bei Xerox-Titeln Teil der Animation und gehören dazu. Sie machen auch einiges an Charme aus. Es ist einfach unglaublich, dass der Film auf der Seite schlechter wegkommt, als der weichgefilterte Aristocats. Morgen kommt voraussichtlich mein 'Bernard und Bianca' Doppelset von cede.de an. Ich freu mich schon drauf.^^

  9. #1609
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Ich hab in die Disc bisher nur kurz reingesehen und mir noch keinen kompletten Überblick verschafft, aber grundsätzlich sieht "Bernard und Bianca" deutlich besser aus als "Aristocats". Leichtes Korn ist erkennbar und zeigt, das kaum gefiltert wurde. Das Bild ist deutlich weniger glattgebügelt. Nicht so gut wie "Cinderella" aber auf jeden Fall besser als "Aristocats".

  10. #1610
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    "Bernard & Bianca im Känguruland" hat beim Bild einen halben Punkt mehr bekommen als sein Vorgänger: http://blurayreviews.ch/reviews/resc...ray-review.htm

  11. #1611
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.03.10
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    953

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Zur fehlerhaften Blu-ray von "Tarzan":

    Wir bedauern sehr, dass bei Ihrer Blu-ray Disc von „Tarzan“ Bildstörungen auftreten. Bitte senden Sie Ihre Blu-ray Disc – mit einem kleinen Vermerk, welcher Fehler vorliegt ist und mit welchem Player Sie Ihre Blu-ray Disc abspielen – zur Prüfung an nachfolgende Adresse. Wir werden diese dann umgehend prüfen und Ihnen bei einem nachweislichen Produktionsfehler schnellstmöglich eine neue einwandfreie Blu-ray Disc zurücksenden.

    S&L Medianetworx GmbH
    Riehler Straße 31
    50668 Köln

    Herzliche Grüße,
    The Walt Disney Company Germany

  12. #1612
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Die Mail habe ich auch gerade eben erhalten. Wenn sie erst einen "nachweislichen Produktionsfehler" finden müssen, haben sie wohl noch keine neuen Discs gemastered.

  13. #1613
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.03.07
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    1.031

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Selbe Email habe ich auch erhalten. Dabei dachte ich, dass der Fehler bereits als Produktionsfehler anerkannt wurde und es direkt eine Austauschaktion gibt

  14. #1614
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.02
    Beiträge
    376

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Laut der Disneys Fascebook Seite bekommt Cinderella als erste DVd ein Wendecover, ich hoffe, dass die Blu Ray auch eins bekommen wird

  15. #1615
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.02
    Beiträge
    376

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Laut der Disneys Fascebook Seite bekommt Cinderella als erste DVd ein Wendecover, ich hoffe, dass die Blu Ray auch eins bekommen wird

  16. #1616
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Da steht doch gar nicht, dass nur die DVD ein Wendecover kriegen wird. Gehe also davon aus, dass das sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray zutrifft.

  17. #1617
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Na das wäre doch mal äußerst erfreulich wenn es denn stimmen sollte.Falls dem so ist würde ich auch gerne wieder etwas von Disney auf Deutsch kaufen wollen.
    Aber müssten das nicht schon Leute die die Disc von CeDe schon haben Bestättigen können ?

  18. #1618
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Auf facebook wird extra darauf hingewiesen, dass demnächst bekannt gegeben wird, wie man an das Cover kommt. Vielleicht wurde das ja relativ kurzfristig beschlossen oder Disney gibt die Cover im Rahmen des Premienprogramm raus.

  19. #1619
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Auf facebook wird extra darauf hingewiesen, dass demnächst bekannt gegeben wird, wie man an das Cover kommt. Vielleicht wurde das ja relativ kurzfristig beschlossen oder Disney gibt die Cover im Rahmen des Premienprogramm raus.
    Was heißt Premienprogramm ? Würde es bedeuten das es die Inlays nur auf Anfrage gibt ?

    Habe eben auch ein Review der DT Ausgabe der Blu Ray gesehen, und da stand Schuber mit Biest und kein WC.
    Na so recht glauben kann ich das noch nicht wirklich das Disney auf einmal warum auch immer mit WC kommt wobei natürlich noch die Frage wäre wie es dann mit den Schuber aussehen soll.

  20. #1620
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Disney & Pixar Animationsfilme auf Blu-ray Thread

    Hoffe bei uns kommt bis Ende des Jahres auch der neue Tinkerbell Film! Diesmal sogar in 3D:

    hier von der US-Version die nächsten Monat erscheint:
    http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...t-blu-ray-disc

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [News] Disney/Pixar Releases bis 2012!
    Von Darkman im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.08.10, 11:57:44
  2. Disney / Pixar 3D-Pop-Up-Boxen
    Von John_Locke im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.08, 09:33:12
  3. Disney/Pixar Ratatouille
    Von silentsign im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 03.03.08, 22:07:18
  4. Die Disney/Pixar-Collectors Box
    Von AndiTimer im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.03, 15:06:18
  5. Disney & Pixar: Collectors Box (3 DVDs)
    Von wannabe im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.02, 11:54:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •