Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 56
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.09.01
    Beiträge
    171

    Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Quelle AreaDVD

    Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert (Blu-ray Disc)

    Bildformat: 16:9 (2.40:1)

    Tonformat/Sprache:
    Dolby Digital 5.1 – Englisch
    Dolby Digital 5.1 – Spanisch
    DOLBY DIGITAL 1.0 – Französisch
    DOLBY DIGITAL 1.0 – Deutsch
    Dolby True HD 5.1 – Englisch

    Untertitel für Hörgeschädigte: Englisch, Deutsch
    Untertitel: Französisch, Spanisch

    Specials:
    Audiokommentar
    Making Of
    US-Kinotrailer


  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    steh ich grad aufm schlauch? was soll einem dieser thread sagen?


  3. #3
    Pillendreher
    Registriert seit
    20.08.02
    Ort
    Neuss
    Alter
    38
    Beiträge
    5.988

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    vielleicht sollte man noch erwähnen, dass warner den film in deutschland am 15.01.10 rausbringt.

    in den usa erscheint er jetzt schon am 10.11.09...die bds sollten identisch sein

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Und hier das Review zur US Disc:

    http://www.dvdbeaver.com/film2/DVDRe...un_blu-ray.htm

    Hat deutschen Ton mit an Bord, die Bildqualität ist wohl ganz authentisch mit starkem Filmkorn. Extras eher spärlich, war aber nicht anders zu erwarten bei so einem Nischentitel.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.03.05
    Ort
    Messel
    Alter
    39
    Beiträge
    1.514

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Na toll... und wir bekommen nur eine 08/15 Mono-Tonspur... danke auch!

  6. #6
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von Ronny2097 Beitrag anzeigen
    Na toll... und wir bekommen nur eine 08/15 Mono-Tonspur... danke auch!
    Ist doch besser als ein vermurkster Upmix oder gar eine Neusynchro...

  7. #7
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von Ronny2097 Beitrag anzeigen
    Na toll... und wir bekommen nur eine 08/15 Mono-Tonspur... danke auch!
    So lief der Film halt damals.

    Aus Mono kannst nicht einfach upmixen.
    Und ein Neumix aus Mono-Spur und englischem M&E Track a la Bond rentiert bei diesem Film nicht in den Augen von Warner. Zu wenig Verkaufspotenzial.
    Kann ich in dem Fall verstehen.

    Ich begreife sowieso nicht wieso seit Blu Ray keine 2.0 Surround oder Mono Spuren mehr akzeptiert werden von den Käufern.
    Bei DVDs hat man zwar auch gerne nach 5.1 geschrien, aber nicht dermassen extrem wie das im BD Sektor der Fall ist. In mehreren Foren ist mir schon aufgefallen, dass bei jedem alten Film der auf Deutsch in der entsprechenden Original Tonspur (eben 2.0 Surround oder Mono) auf BD rauskommt geflucht wird wegen fehlendem 5.1 Ton. Und zwar weitaus heftiger als bei der DVD.

    Blu Ray ist nur ein Trägermedium. Das bei alten Filmen der Ton gerade bei deutschen Spuren wo nichts mehr einzeln vorliegt halt in dem Format kommt wo produziert wurde ist normal.

    Ich freu mich auf die BD.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.05.04
    Ort
    Schweiz
    Alter
    38
    Beiträge
    78

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Geht zwar ins OT, aber: Ich kann auch nicht verstehen, wieso Mono/Stereo/Dolby Surround Mixe nicht einfach akzeptiert werden können. Man denke an das Gemaule, dass Indy keinen 5.1 Mix hatte auf DVD. Nun, wenn ihr (die, die sich damals beklagt hatten) "Glück" habt kriegt ihr auf Blu-Ray nun euren 5.1 Mix und zwar als Neusynchro. Ist es wirklich das was ihr wollt? Oder den Lifpel-5.1 Mix bei Ftar Warf? Aber ja, vielleicht kommt ja da für den nächsten Release ein lispelfreier Neusynchro-Mix. *schauder*
    Vielleicht war von Logan's Run nur noch der Mono Downmix vorhanden?
    Bei einem Mono-Mix sind nun mal alle Stimmen, Musik, Geräusche, etc. auf diesem einen Mono-Kanal und teilen sich dort Frequenzen, etc.. Man muss dann irgendwie die Stimmen rausextrahieren und genau das kann dann Probleme verursachen die den neuen 5.1 Mix im Endeffekt unanhörlicher machen als den originalen unberührten Mono-Mix.
    Man kann sich das vielleicht wie einen Kuchen vorstellen, bei dem man wieder die einzelnen Zutaten rausextrahieren möchte.
    Ich habe nichts gegen 5.1 Mixe bei älteren Filmen, solange es technisch so durchführbar war, dass man beim hören einen Gewinn hat, aber um jeden Preis upmixen finde ich destruktiv.

  9. #9
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    So lief der Film halt damals.

    Aus Mono kannst nicht einfach upmixen.
    Und ein Neumix aus Mono-Spur und englischem M&E Track a la Bond rentiert bei diesem Film nicht in den Augen von Warner. Zu wenig Verkaufspotenzial.
    Kann ich in dem Fall verstehen.

    Ich begreife sowieso nicht wieso seit Blu Ray keine 2.0 Surround oder Mono Spuren mehr akzeptiert werden von den Käufern.
    Bei DVDs hat man zwar auch gerne nach 5.1 geschrien, aber nicht dermassen extrem wie das im BD Sektor der Fall ist. In mehreren Foren ist mir schon aufgefallen, dass bei jedem alten Film der auf Deutsch in der entsprechenden Original Tonspur (eben 2.0 Surround oder Mono) auf BD rauskommt geflucht wird wegen fehlendem 5.1 Ton. Und zwar weitaus heftiger als bei der DVD.
    Ich kann dir sagen woher das kommt. Wer Blu-Ray sein Eigen nennt hat meist auch eine hochwertige Peripherie d.h. Full HD Screen UND Dolby Surround Anlage. In der DVD -Zeit gab es halt noch viele die DVDs auf einer Röhre mit dessen Sound, oder über die Stereoanlage schauten. Da fällt dann ein MonoTon nicht so auf wie auf einer 5.1 Anlage. Natürlich möchte man gerne alle Möglichkeiten der Anlage ausschöpfen. Bei mir ist es auf jeden Fall so. Während mich früher halt nur die Verständlichkeit und der Klang interessiert hat, wünsche ich mir heute schon öfter nen schön, knackigen 5.1-Mix.
    Dabei vergißt man ganz das Filme wie Logan's run eben in 1.0 produziert wurden. Ich möchte auch die Originalspur nicht weglassen, ich fänd nur halt nen 5.1 Mix als Bonus zur alten echt nett. Geht ja im Englischen auch. Aber es ist wohl tatsächlich so, dass sich der Aufwand bei diesen Titeln nicht rentiert. Ich nehme mal an, Warner wird die DVD-Verkaufzahlen noch auf dem Tisch haben.

    Gruß

    NUTTY

  10. #10
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    So lief der Film halt damals.

    Aus Mono kannst nicht einfach upmixen...
    Doch, das geht schon! Siehe Krekel-Home-Entertainment oder Buresch-HE (ich fasse so mal deren zig Labels zusammen ). Und genau deshalb sollte man es auch nicht machen!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ich begreife sowieso nicht wieso seit Blu Ray keine 2.0 Surround oder Mono Spuren mehr akzeptiert werden von den Käufern.
    Bei DVDs hat man zwar auch gerne nach 5.1 geschrien, aber nicht dermassen extrem wie das im BD Sektor der Fall ist. In mehreren Foren ist mir schon aufgefallen, dass bei jedem alten Film der auf Deutsch in der entsprechenden Original Tonspur (eben 2.0 Surround oder Mono) auf BD rauskommt geflucht wird wegen fehlendem 5.1 Ton. Und zwar weitaus heftiger als bei der DVD.
    Full Ack!!!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Blu Ray ist nur ein Trägermedium. Das bei alten Filmen der Ton gerade bei deutschen Spuren wo nichts mehr einzeln vorliegt halt in dem Format kommt wo produziert wurde ist normal.
    Und genau DAHER heißen in Deutschland die Alternativen:

    a) billiger Upmix (bei dem entweder kein Vorteil zu erwarten ist, sondern nur eine Verteilung der 4 ursprünglichen Kanaäle auf 5.1 ODER aber ne ganze Menge schief gehen kann, siehe "Predator 2", wo die ursprünglichen Surround-Informationen verloren gegangen sind).

    oder

    b) Neusynchro

    Oder anders ausgedrückt: Die Wahl haben zwischen Pest oder Cholera!

    Allerdings wäre es schön gewesen, wenn Warner seinen ausländischen Kunden wenigstens zweikanaliges Mono, oder, beser noch, eine höherdateiige PCM-Tonspur spendiert hätte, die aufgrund des einen Kanals auch nicht soviel mehr Speicher erfordert hätte.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf die BD.
    Ich auch. Und ich habe, nachdem du mich auf die US-Veröffentlichung aufmerksam gemacht hast, mir auch gleich die US-Disc vorbestellt. Allerdings finde ich das Cover ziemlich lahm, zumal der Film ein sehr tolles Filmplakat sein Eigen nennt. Auf dessen Grundlage habe ich mir - zumindest für die Front und das Spine - was alternativ gebastelt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert-flucht23jh_bd_frontspine.jpg  
    Geändert von skylord (31.10.09 um 11:10:17 Uhr)

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.01.05
    Beiträge
    252

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Dabei vergißt man ganz das Filme wie Logan's run eben in 1.0 produziert wurden.

    Gruß

    NUTTY
    Das möchte ich so nicht stehen lassen. Ich hab zwar auch grundsätzlich eine andere Meinung zu Upmixen als wohl die meisten hier, aber zumindest ist dieser Film ursprünglich kein Mono Film, wenn der IMDB Eintrag stimmt:

    Tonverfahren: 70 mm 6-Track (70 mm prints) | Stereo (with Dolby noise reduction) (35 mm prints)

    Das heißt - wie so oft - der Film wurde im Mehrkanaltonverfahren gedreht, aber für uns in Deutschland wurde nur in Mono synchronisiert. Das ist ein bedeutender Unterschied. Daß daraus jetzt nichts anderes mehr gemacht werden kann ist mir auch klar, was nicht entschuldigt, daß die Erstsynchronisation so gelaufen ist. Da liegen oft die Fehler, warum ich die Originaltonspuren bevorzuge und Gottlob nicht auf deutschen Ton angewiesen bin.

  12. #12
    -------------------------
    Registriert seit
    11.02.07
    Ort
    Luxemburg
    Alter
    49
    Beiträge
    1.694

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    Danke für den Link. Das ist ziemlich ernüchternd.

  13. #13
    duelist
    Registriert seit
    08.11.04
    Beiträge
    357

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Komisch, bei amazon.co.uk ist die US-BR aufgelistet aber ohne Datum. Wenn der Release in 2 Wochen kommt, müsste das Datum doch mal dastehen...

    http://www.amazon.co.uk/Logans-Run-B...6998906&sr=1-1

  14. #14
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Allerdings wäre es schön gewesen, wenn Warner seinen ausländischen Kunden wenigstens zweikanaliges Mono, oder, beser noch, eine höherdateiige PCM-Tonspur spendiert hätte, die aufgrund des einen Kanals auch nicht soviel mehr Speicher erfordert hätte.
    Ja, das sehe ich auch so.


    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Allerdings finde ich das Cover ziemlich lahm, zumal der Film ein sehr tolles Filmplakat sein Eigen nennt. Auf dessen Grundlage habe ich mir - zumindest für die Front und das Spine - was alternativ gebastelt.
    Ich finde das neue Design eigentlich ganz gut. Das Original gibt es doch schon auf der DVD.


    gruß

    NUTTY

  15. #15
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    ...Ich finde das neue Design eigentlich ganz gut. Das Original gibt es doch schon auf der DVD.


    gruß

    NUTTY
    Schon, allerdings nur einen kleinen Ausschnitt davon. Außerdem mag ich nun mal den deutschen Verleihtitel (ja, ja, ich weiß, eigentlich ist der Blödsinn), da ich ihn noch aus den alten Kinotagen her kenne! Und bei diesem Titel ist nun mal mein Nostalgiefaktor sehr hoch!

  16. #16
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    So, habe die Disc jetzt aus den USA erhalten (die ja mit der demnächst hierzulande erscheinenden identisch sein wird), daher hier mal meine ersten Eindrücke...

    Das Bild ist gegenüber der DVD schon eine Offenbarung, auch wenn vereinzelte Einstellungen manchmal etwas zu soft wirken, aber das Phänomen kennt man von anderen Filmen ja auch.

    Der deutsche Ton klingt, besonders wenn man ihn mit der englischen 5.1-TrueHD-Variante vergleicht, ein wenig muffig, ebenso der französische Ton. Interessant: Der spanische Ton ist, wie der englische, in Mehrkanalton und klingt, wenngleich nicht so gut wie der englische, deutlich "frischer".

    Ach ja. Für die Texteinblendung zu Anfang des Films sollte man schon des englischen mächtig sein oder EXTRA manuell die deutschen Untertitel zuschalten bzw. nach der Titelkarte diese wieder deaktivieren... Mal ehrlich, Warner! Kundenunfreundlicher gehts ja kaum noch, oder? Aber der nicht englischsprachige Markt geht den Brüdern offenbar sowieso am Allerwertesten vorbei. Noch vor kurzem dachte ich, dass die das ENDLICH mal gebacken kriegen, da 2010 dieses Problem souverener mit automatischen Untertitel gelöst hat, und nun das...

    Projektorbesitzer, die eine 2,35:1-Bildwand projizieren, werden an den Untertiteln sowieso keine Freude haben, da die z.T. auch in die schwarzen Balken reichen. Von echtem Heimkino hat Warner also auch noch nix gehört.

    Man merkt schon: Mein Lieblingslabel wird dieser Verein wohl nie werden. So long!

  17. #17
    duelist
    Registriert seit
    08.11.04
    Beiträge
    357

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Für die Texteinblendung zu Anfang des Films sollte man schon des englischen mächtig sein oder EXTRA manuell die deutschen Untertitel zuschalten bzw. nach der Titelkarte diese wieder deaktivieren... Mal ehrlich, Warner! Kundenunfreundlicher gehts ja kaum noch, oder? Aber der nicht englischsprachige Markt geht den Brüdern offenbar sowieso am Allerwertesten vorbei. Noch vor kurzem dachte ich, dass die das ENDLICH mal gebacken kriegen, da 2010 dieses Problem souverener mit automatischen Untertitel gelöst hat, und nun das... !
    Daß UT nicht automatisch zugeschaltet werden, ist doch in so einem Fall eigentlich normal. Was anderes wäre das evtl. bei einem deutschem Release.
    Und wenn man den Film im engl. Original hören möchte und kann, sollten das Lesen der engl. Schrift auch kein Problem sein...

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Projektorbesitzer, die eine 2,35:1-Bildwand projizieren, werden an den Untertiteln sowieso keine Freude haben, da die z.T. auch in die schwarzen Balken reichen. Von echtem Heimkino hat Warner also auch noch nix gehört.
    Auch das ist in diesem Format üblich. Finde ich also nicht erwähnenswert schlimm...
    Geändert von David Mann (20.11.09 um 23:16:04 Uhr)

  18. #18
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von David Mann Beitrag anzeigen
    Was anderes wäre das evtl. bei einem deutschem Release.
    Du hast wohl etwas überlesen: Die Disc ist absolut identisch zur erscheinenden deutschen BD.
    Das ist ja auch der Sinn der Sache wenn eine Auslands-Blu-Ray deutschen Ton hat.

    Ergo wird da auch beim deutschen Release kein Untertitel eingeblendet da die exakt selbe Disc.

    Das mit den Untertiteln in den schwarzen Balken halte ich auch nicht jetzt speziell für erwähnenswert da dies viel so ist.

    Aber das andere ist schon ein Versäumnis von Warner und bei denen bei weitem nicht das erste mal.

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Aber das andere ist schon ein Versäumnis von Warner und bei denen bei weitem nicht das erste mal.
    Warner hats generell nicht so mit der Lokalisation. Bei Stanley Kubriks Shining wurde eine Szene mit Text auf Papier in mehreren Sprachen gedreht. Auf den Blu-rays der Internationalen Fassung und der US Fassung ist nur die englischsprachige Szene zu finden. Allerdings habe ich nicht nachgeschaut ob die Szene untertitelt wurde da ich mir den Film eh in englisch anschaue. Auf jeden Fall traurig das eine Szene extra lokalisiert wurde und dann trotzdem nicht für die jeweilige Sprachfassung verwendet wird.

  20. #20
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

    Zitat Zitat von David Mann Beitrag anzeigen
    Auch das ist in diesem Format üblich. Finde ich also nicht erwähnenswert schlimm...
    Zustimmung. 16:9 ist der Standard und wenn der Film in 2,35:1 ist, haben die UTs gefälligst möglichst weit außerhalb des mit Informationen gefüllten Bildbereichs zu sein, um möglichst wenig zu stören.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Flucht ins 23. Jahrhundert
    Von ntgb im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 459
    Letzter Beitrag: 17.11.07, 10:57:31
  2. Flucht ins 23. Jahrhundert
    Von Jeepster im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.06, 10:22:24
  3. Wann - Flucht ins 23. Jahrhundert ?
    Von splatteralex im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.06, 23:02:13
  4. Flucht ins 23. Jahrhundert am 10.9. auf ARD
    Von NY Ripper im Forum Das aktuelle TV-Programm
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.04, 11:44:56
  5. Flucht aus dem 23. Jahrhundert
    Von Pierce Brosnan im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.04, 08:42:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •