Cinefacts

Seite 24 von 32 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 480 von 631
  1. #461
    Gestreifte Tomate
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Bay City, The Pits
    Beiträge
    1.140

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Mich interessiert eigentlich nur eines - bekommen die Kaeufer der versauten Erstauflage irgendwie Rabatt oder einen Austausch?

    Dieses kritiklose Gejubel ueber die Neuauflage hier kapiere ich nicht. Habt ihr alle die Erstauflage nicht gekauft und/oder zuviel Geld? Das glaube ich nicht.

    Gruss, DocMigru

  2. #462
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von docmigru Beitrag anzeigen
    die Erstauflage nicht gekauft
    Genau so ist es.

  3. #463
    diabolo
    Gast

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Genau so ist es.
    dito

  4. #464
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.03.02
    Beiträge
    200

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von docmigru Beitrag anzeigen
    Mich interessiert eigentlich nur eines - bekommen die Kaeufer der versauten Erstauflage irgendwie Rabatt oder einen Austausch?

    Dieses kritiklose Gejubel ueber die Neuauflage hier kapiere ich nicht. Habt ihr alle die Erstauflage nicht gekauft und/oder zuviel Geld? Das glaube ich nicht.

    Gruss, DocMigru
    wie zu erfahren war, läuft der umtausch schon.
    aber nur wer will !
    Geändert von tobo (08.12.10 um 00:44:45 Uhr)

  5. #465
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Warum sollte man nicht wollen?

  6. #466
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Mit einem Umtausch hätte ich gar nicht gerechnet. Das ist doch nun mehr als fair!

  7. #467
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Der Schatz im Silbersee

    @Tobo, Torsten Kaiser oder andere Profis

    Ich habe mal eine grundsätzliche technische Frage an die Fachleute.
    Es geht um Kameraschwenks in Filmen, besonders in Cinemascope Filmen.
    Das bei einem Kameraschwenk der Hintergrund bzw. die Motive leicht verschwimmen oder ruckeln leuchtet mir ein aber speziell in alten Cinemascope Filmen fällt mir eine Wölbung bei Kameraschwenks auf.
    Merkwürdigerweise aber nicht bei jedem Film, der in diesem Verfahren gedreht wurde. Besonders gut ist es bei der Silbersee DVD oder auch der Blu-ray zu sehen, wenn ganz zu Anfang die Tramps der Postkutsche auflauern und die Kamera weg von ihnen schwenkt. Beim Schwenk wölbt sich im Bild die Felsformation.
    Das sieht ein bisschen so aus, als würde das Bild auf eine gewölbte Leinwand projeziert, die es früher in einigen Kinos gab.
    Dies soll keine Kritik an der Silbersee Blu-ray sein, sondern interessiert mich einfach ganz allgemein.
    Bei neueren Filmen ist das eher selten, da fällt mir nur die DVD des Films 13 Tzameti ein, bei der das auch so ist.

    Vielleicht kann mir das jemand erklären?

  8. #468
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Der Schatz im Silbersee

    das kommt wohl durch die gewölbte Linse bei der Filmkamera. Genauer kann ich das aber nicht erklären.

  9. #469
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von tobo Beitrag anzeigen
    wie zu erfahren war, läuft der umtausch schon.
    aber nur wer will !
    Und an welche Adresse kann man sein Begehren nach Austausch richten?

  10. #470
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Wahrscheinlich direkt an Universum:

    Universum Film GmbH
    Neumarkter Str. 28
    81673 München

    089 41 36 96 00
    Geändert von Spaceball (08.12.10 um 09:45:19 Uhr)

  11. #471
    athletischer Läufer
    Registriert seit
    24.06.05
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    461

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Ich habe mal eine grundsätzliche technische Frage an die Fachleute.
    Es geht um Kameraschwenks in Filmen, besonders in Cinemascope Filmen.
    Meinst du http://de.wikipedia.org/wiki/Anamorphotisches_Verfahren?

  12. #472
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.02
    Beiträge
    228

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Diese "Cinemascope Mumps" genannte Verzerrung trat bei den ersten Cinemascope-Filmen auf, in den USA bis ca. 1959/60.
    Scheinbar dauerte es in Europa noch länger, bis man vernünftige anamorphotische Linsen eingesetzt hat, die ein Widescreen-Bild ohne zu große Verzerrungen aufnehmen konnten.
    Aber Torsten Kaiser wird das sicher genauer erklären :-)

  13. #473
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von Blade Runner Andi Beitrag anzeigen
    Diese "Cinemascope Mumps" genannte Verzerrung trat bei den ersten Cinemascope-Filmen auf, in den USA bis ca. 1959/60.
    Scheinbar dauerte es in Europa noch länger, bis man vernünftige anamorphotische Linsen eingesetzt hat, die ein Widescreen-Bild ohne zu große Verzerrungen aufnehmen konnten.
    Aber Torsten Kaiser wird das sicher genauer erklären :-)
    Danke, bin mal gespannt auf Torstens Erklärung.

  14. #474
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.02
    Beiträge
    1.648

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Bei vielen Cinemascopefilmen gibt es keine solchen Verzerrungen da sie nicht Anamorphotisch gedreht wurden, sondern zB mit Super35.

  15. #475
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.09.03
    Ort
    Hamburg
    Alter
    52
    Beiträge
    128

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich direkt an Universum:

    Universum Film GmbH
    Neumarkter Str. 28
    81673 München

    089 41 36 96 00
    Hat hier schon jemand die alte BD umgetauscht bekommen?

  16. #476
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Diese "Cinemascope Mumps" genannte Verzerrung trat bei den ersten Cinemascope-Filmen auf, in den USA bis ca. 1959/60.
    Nicht nur. Auch bei 70mm-Filmen in Todd-AO ("In 80 Tagen rund um die Welt") gab es solche Verzerrungen an den Seiten.

  17. #477
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.02
    Beiträge
    228

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von IMATION Beitrag anzeigen
    Bei vielen Cinemascopefilmen gibt es keine solchen Verzerrungen da sie nicht Anamorphotisch gedreht wurden, sondern zB mit Super35.
    Cinemascope ist ein anamorphotisches Breitwandverfahren, dass in den 50er und 60er-Jahren eingesetzt wurde.
    Super-35 ist ein ganz anderes Format.
    Wie du richtig sagst, wird dabei beim Filmen keine anamorphotische Linse verwendet. Bei der Projektion aber schon.

  18. #478
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Da es bei uns so schön schneit, habe ich mir heute den vollständigen Blu-ray Silbersee gegeben und danach nochmal direkt mit der DVD verglichen.
    Da hat Tobo & Co schon ganze Arbeit geleistet!
    Ich bin wirklich sehr zufrieden und bin auch sehr zuversichtlich, das weitere Filme aus der Serie erscheinen werden. Mit zunehmender Akzeptanz des Blu-ray-Mediums werden die Filme bestimmt irgendwann kommen.

  19. #479
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    177

    AW: Der Schatz im Silbersee

    hi,
    das mit der verzerrung ist auf der blu-ray ganz deutlich zusehen als das fort angegriffen wird.
    eine leiter kommt ins spiel und diese sieht wirklich so etwas von gebogen aus sobald sie nur in die nähe es bildrandes kommt. ein paar sekunde später sieht man die leiter wieder am rand angelegt, doch da ist sie total gerade.
    echt komisch! auch die gesichter wirken ziemlich oft irgendwie verzogen.
    leider bin ich auch nicht wirklich von der neuen farbergänzung beeindruckt. manche szenen wirken wirklich wie betuscht und sehen so etwas von unecht aus. manche szenen wiederum ohne tusche wirken aber dafür unglaublich klar und super schön. nehme mal an da wurde wirklich alles rausgeholt was nur geht.
    gruß
    Geändert von Volter (08.12.10 um 21:34:03 Uhr)

  20. #480
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.03.07
    Alter
    30
    Beiträge
    118

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Hab die Scheibe auch heute noch bekommen und direkt angeguckt.
    Ich bin rundum zufrieden, so gefällt mir das, schade dass momentan keine anderen Winnetou-Filme auf Blu-Ray geplant sind...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schatz im Silbersee -Vielen Dank-
    Von Juntke im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.02, 15:59:50
  2. Schatz im Silbersee - Abspann nur Ton/ohne Bild
    Von julia F. im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.02, 17:06:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •