Cinefacts

Seite 7 von 32 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 631
  1. #121
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von diabolo Beitrag anzeigen
    Die BD ist weit von dem entfernt was man bei einer Blur VÖ erwarten "muss" und darf! Wenn, wie schon angesprochen, erstmal etliche Einstellungen am Fernsehgerät vorgenommen werden müssen um ein ausgewogenes Farbverhältnis zu schaffen, ist eindeutig was bei Universum schief gelaufen. Das ist MIST und Kundenunfreundlich! Diese VÖ ist keine Werbung für künftige Karl May Blurs. Das manche jetzt versuchen diese misslungene Blur VÖ schön zu reden, bestärkt Universum nur unnötig und macht den Weg frei für die nächsten VÖ Patzer! Hier muss was besseres nachgelegt werden...
    Aus einem Wenn wird in Deinem Beitrag ein ganz klares MIST seitens Universum. So schnell wird eine Behauptung ein Fakt. Zudem kann ich hier keinen einzigen Beitrag erkennen, aus dem sich schließen ließe, dass die BD jemand schönredet. Oder welchen meinst Du?

    Mir gefallen die Farben der BD besser als die der DVD. Die DVD kommt mir jetzt einfach zu dunkel und zu knallig vor. Ist nur meine persönliche Meinung. Ob Du es ähnlich siehst ist Deine Sache. Das ist aber kein Grund hier andere User anzumachen, wenn sie sich die BD kaufen.

    Hast Du die BD überhaupt schon einmal live gesehen oder begründet sich Dein Beitrag auf den paar Bildern, die hier zu sehen sind? Falls nicht würde ich sagen, einfach mal den Ball flach halten.

  2. #122
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von Ina Beitrag anzeigen
    ... Dabei wurden die Farben sehr sorgsam so gewählt , wie die Filme damals nach Erinnernung und Fotomaterial in den Premieren liefen! Sämtliche Mitarbeiter der Szene waren Premieren anwesend.
    Alle damaligen Fans der ersten Stunde sind sich einig, dass die Farben der Karl May FIlme recht bunt und knallig waren!...
    Wenn dem so ist, dann sind die Farben der BD wohl tatsächlich zu blass, was wiederum schade wäre. Aber kann man deshalb sagen, die BD ist komplett daneben? Da scheiden sich einfach unsere Meinungen. Aber das ist ja auch kein Problem. Ich freue mich dennoch an der BD, auch wenn ich weiss, dass sie nicht das Optimum darstellt.

  3. #123
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von Tiealk Beitrag anzeigen
    Und ich gehe sogar so weit und behaupte, daß der Unterschied auf meinem 46" Full-HD-Gerät zwischen DVD und BluRay bei vielen Vergleichen ähnlich dem Unterschied zwischen VHS und DVD auf einem 32"-Gerät ist.
    also sehr groß, deutlich sichtbar und beeindruckend?

    ich erinnere mich noch, wie ich am anfang der dvd VHs und DVD auf meinem 72cm 16:9 tv verglichen habe... der unterschied war deutlich sichtbar. und 72cm sind nicht mal 32 zoll...

  4. #124
    Freudianer
    Registriert seit
    22.01.08
    Ort
    Brunn, Österreich
    Beiträge
    875

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Nach der Sichtung der Screencaps: Ich finde Die BD schaut jetzt nicht soo schlecht aus. Wahrscheinlich sogar originalgetreu einer 35mm Rolle, wenn du heute bei einer Retrospektive einen Karl May Film siehst.
    Vielleicht hat Universum einfach Angst gehabt, sie bekommen Haue von den Karl May Puristen, wenn sie die Abtastung digital nachbessern.

    Ich bin z.B. froh, dass kein DNR verwendet wurde.

  5. #125
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Die BD hätte wenn die Farben der DVD wirklich annähernd korrekt sein sollen etwa so werden sollen wie die von LJSilver korrigierten Screenshots.
    Und wenn man Screenshots auf ein derartiges Niveau bringt hätte Universum einfach in die Post Production des HD Transfers noch mal investieren sollen.

    Schade. Hier wurde definitiv Potential verschenkt.

  6. #126
    G. Rossi Stuart
    Gast

    AW: Der Schatz im Silbersee

    So, ich hab dann auch mal meine Premiere mit dem "Schätzchen" (BD30/PTAE2000/2,4 Meter Bildbreite) hinter mir.
    Die Farbgebung ist meiner Meinung nach in vielen Szenen einfach nur unbefriedigend, in manchen scheinen die Hautfarben der Darsteller gar richtiggehend schwindsüchtig.
    Wer mal am Ende eines Sommers sonnengeblichene, ausgebissenen Werbeplakate in Schaufenstern irgendwelcher Vorstadt-Reisebüros gesehen hat, bei denen nur die Grün-Blau Farbauszüge übriggeblieben sind, weiß, welchen Effekt ich hier meine. Natürlich nicht ganz so krass bei den Farben der BD hier, aber tendenziell in die Richtung.
    Wobei da eh noch zu klären wäre, wie die Karl May 35mm-Kopien in den Kinos denn wirklich ausgesehen haben. Ich habe jedenfalls damals keine in einer Vorstellung gesehen und kann dazu aus der Erinnerung heraus nichts berichten, könnte mir aber dennoch sehr wohl vorstellen, dass man damals bei den Dreharbeiten am Set großen Wert auf Farbreichtum und bedingt durch die Lichtverhältnisse an den Drehorten auch eine tendenziell wärmere, braunbetontere Farbgebung auf die Kameranegative gebannt hatte.
    Wo die DVD von der Farbgebung her (möglicherweise?) übertreibt, um heutigen Sehgewohnheiten Tribut zu zollen, ist hier in vielen Szenen ein klares Defizit zu beobachten. Irgendwas dazwischen wäre vielleicht besser gewesen...
    Darüber täuscht mich auch die bessere Auflösung und Schärfe der Blu-ray nicht hinweg, ich find's unharmonisch und bin etwas enttäuscht. Möcht' mal wissen, was da bei Universum schiefgelaufen ist?
    ... Equipment anders kalibrieren? Nö, mit Sicherheit nicht. Warum auch, ist alles korrekt eingestellt.

    Gruß, G.

  7. #127
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.07
    Beiträge
    199

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Vielleicht (mal auf Torsten Kaisers Kommentar warten) ist die BR auch von den Farben dem Original (Filmmaterial oder Vorführung?) näher als die DVD.

    Das ist für mich aber zweitrangig. Ich bevorzuge in diesem Fall die knalligeren Farben und werden an meinem Plasma auch Kontrast+Farbsättigung erhöhen.

    Für alle, die immer noch ihre liebgewonnen DVDs einer BR vorziehen, freut euch weiterhin über eure DVD und ich freue mich auf die bestellte BR.
    Geändert von Axel2007 (17.01.10 um 17:10:47 Uhr)

  8. #128
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von SmallSoldier Beitrag anzeigen
    Einziger Kritikpunkt bislang wäre für mich, dass man bei den Klebestellen nicht ein bisschen mehr Sorgfalt hat walten lassen, um die Farben anzupassen...
    Diese Klebestellen sind die Momente, bei denen das Bild der BD einen gelbstich hat ? Verstehe ich das richtig ? Es wäre nett, wenn jemand einen Screenshot solch einer Szene posten könnte, damit ich die "Gelbsucht" mit eigenen Augen sehen kann. Bittedanke .

  9. #129
    diabolo
    Gast

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    Wenn dem so ist, dann sind die Farben der BD wohl tatsächlich zu blass, was wiederum schade wäre. Aber kann man deshalb sagen, die BD ist komplett daneben? Da scheiden sich einfach unsere Meinungen. Aber das ist ja auch kein Problem. Ich freue mich dennoch an der BD, auch wenn ich weiss, dass sie nicht das Optimum darstellt.
    Natürlich ist dann eine VÖ daneben. Mit welchem Maßstäbern misst du denn? Die Farben sind zu blass, nicht so schlimm...

  10. #130
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Knallige Farben waren Hip in den sechziger Jahren. Dies kann man in fast jedem Film aus dieser Zeit sehen.
    Auf einen blassen Karl May Film habe ich weniger Lust.

  11. #131
    Gestreifte Tomate
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Bay City, The Pits
    Beiträge
    1.140

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Knallige Farben waren Hip in den sechziger Jahren. Dies kann man in fast jedem Film aus dieser Zeit sehen.
    Auf einen blassen Karl May Film habe ich weniger Lust.
    Ja... damals... in der Schule die Schreibhefte und besonders die Zeichenbloecke fuer den Kunstunterricht - schoen bunte knallige Farben bei den Winnetou- und Old Surehand-Fotos auf dem Deckblatt!
    Vermutlich entspricht das auch den Filmen, wobei ich mich daran natuerlich nicht mehr erinnern kann.

    Verstellen des Equipments kommt in der Tat nicht in Frage. Allein der Gedanke daran gruselt. Ich bin froh das alles stimmt.

    Gruss, DocMigru

  12. #132
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Konnte mir gerade auch einmal ein Bild der Blu Ray machen, und habe diesen Film auch damals als Wiederaufführung im Kino mit einer fast neugezogenen Kopie gesehen.Nun wenn man denkt die verblichenen Farben der Blu Ray wären Originalgetreu der irrt.Am nächsten würde die Farbgebung der DVD hin kommen.Normalerweise so wie die Blu von den verwaschenen Farben aussieht, wären Kopien die schon eine gewisse Zeit auf den Buckel haben. Wobei ich Zustimme ist die Ausleuchtung der Blu Ray welche wesendlich besser ist als auf der DVD die hier tatsächlich etwas zu Dunkel ausfällt. 3 Winnetou Filme konnte ich mir damals selber noch im Kino in den schönsten und Leuchtesten Farben Anschauen was aber bei weitem nicht so wie die jetzige Blu Ray aussah.

    Hier muß einfach jeder für sich selber entscheiden was für ihn die beste Farbgebung ist.Für mich ist jedenfalls die Blu gestorben und würde sich für mich nicht als Update lohnen da die DVD doch Origineller ist. Schade das Universum sich mal wieder nicht so ins Zeug gelegt hat wie es hätte sollen sein.
    Geändert von jacca (18.01.10 um 00:00:20 Uhr)

  13. #133
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Es verhärtet sich immer mehr die Theorie, dass für DVD die Restaurierung erst auf SD Basis gemacht wurde und nicht auf dem HD Transfer selbst.
    Bei den KARL-MAY- und den EDGAR-WALLACE-DVDs von Universum stand doch immer im Booklet/Inlay, dass die Restauration in HD erfolgte und das Ganze dann für die DVDs runterkonvertiert wurde.
    Von daher geh ich davon aus, dass es restaurierte HD-Transfers der Filme gibt.

  14. #134
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Bei den KARL-MAY- und den EDGAR-WALLACE-DVDs von Universum stand doch immer im Booklet/Inlay, dass die Restauration in HD erfolgte und das Ganze dann für die DVDs runterkonvertiert wurde.
    Von daher geh ich davon aus, dass es restaurierte HD-Transfers der Filme gibt.
    Tja, entweder war das nur Marketiggeblubber, denn Papier ist ja geduldig oder man möchte demnächst nochmal Geld mit den restaurierten Versionen abgreifen.

  15. #135
    HD-Troll
    Registriert seit
    08.12.04
    Beiträge
    1.691

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Wäre doch eigentlich Zeit für eine Petition wg. Silbersee, oder? Die Wallace-Reihe hat ja gezeigt, dass Universum auf öffentlichen Druck reagiert...

  16. #136
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Ich würde es unterstützen.

  17. #137
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    02.05.07
    Ort
    Nähe Bodensee
    Alter
    48
    Beiträge
    561

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von fitzharraldo Beitrag anzeigen
    Wäre doch eigentlich Zeit für eine Petition wg. Silbersee, oder? Die Wallace-Reihe hat ja gezeigt, dass Universum auf öffentlichen Druck reagiert...
    Kann man schon versuchen. Ich bin aber skeptisch, weil die erste Winnetou-BD einen Versuchsballon darstellt. Das war aus einer Antwortmail von Universum herauszulesen, als ich vor längerer Zeit wegen weiterer Winnetou-BDs angefragt hatte. Man wolle erstmal sehen, wie es mit DER SCHATZ IM SILBERSEE läuft, ehe dann evtl. weitere BDs nachkommen.

    Wenn es sich herumspricht, dass die erste BD nicht der große Wurf war, werden die Verkaufszahlen eher mäßig ausfallen. Das wiederum wird dazu führen, dass man auf weitere BDs verzichtet, da es wirtschaftlich zu uninteressant ist.

    Man kann nur hoffen, dass Universum bei der ersten BD nachbessert. Eine Umtauschaktion wäre natürlich - wirtschaftlich gesehen - der Supergau. Wie gesagt: Ich bin gespannt, ob und wie Universum Stellung zur ersten - nicht ganz astreinen - BD nehmen wird.

    Überrascht bin ich nach wie vor von dem dermaßen unterschiedlichen Bild von DVD und BD. Ich hielt die DVDs schon für ziemlich gut gelungen. Die BD zeigt aber wieder mal, was mit HD möglich wäre (ausdrücklich irrealer Konjunktiv). Warum das Ergebnis so durchwachsen ausfällt, bleibt mir ein Rätsel, vor allem auch nach der Lektüre des DVD-Booklets, in denen die Restaurierung des Bildes beschrieben wird.

  18. #138
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Die Bewertung bei amazon spricht Bände, da werden DVD Bewertungen zugerechnet
    http://www.amazon.de/Schatz-im-Silbe...3839386&sr=1-1

  19. #139
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.01
    Ort
    Holland
    Beiträge
    23

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Wenn ich die unbearbeitete, zu helle Screencaps von LJSilver so sehe und die Berichte lese dass das Bild viel besser aussieht wenn mann die Helligkeit runter dreht, dann hoert sich dass so an als haette Universum die Blu-Ray falsch gemastert. Koennte es sein dass die BD auf PC Levels (0-255) gemastert ist und nicht wie es sein musste auf Video Levels (16-235)?

    Zu der Farbe, ich habe in meine Jugend fast alle Karl May Filme im Kino gesehen. In meine Erinnering waren sie sicher nich so blass als die Screencaps zeigen.

    Verzeihung fuer mein Deutsch aber ich komme aus Holland und ich fuerchte das mein geschriebenes Deutsch etwas Verbesserung brauchen koentte.

  20. #140
    Uli
    Uli ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.02
    Beiträge
    1.135

    AW: Der Schatz im Silbersee

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Bei den KARL-MAY- und den EDGAR-WALLACE-DVDs von Universum stand doch immer im Booklet/Inlay, dass die Restauration in HD erfolgte und das Ganze dann für die DVDs runterkonvertiert wurde.
    Von daher geh ich davon aus, dass es restaurierte HD-Transfers der Filme gibt.
    HD-Transfers, die speziell fuer Konvertierung auf DVD-Aufloesung gemacht wurden, gelten als nicht BR-tauglich, da sie oft zuviel edge enhancement und DVNR haben.

    Uli

Seite 7 von 32 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schatz im Silbersee -Vielen Dank-
    Von Juntke im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.02, 15:59:50
  2. Schatz im Silbersee - Abspann nur Ton/ohne Bild
    Von julia F. im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.02, 17:06:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •