Cinefacts

Seite 20 von 27 ErsteErste ... 10161718192021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 400 von 534
  1. #381
    analog&minimal
    Registriert seit
    28.08.04
    Beiträge
    417

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Kann natürlich der berühmte "Kopf in der Schachtel"-Effekt sein, aber ich hab die UK nicht mehr hier zum Prüfen und die Sache macht mich ganz kirre!
    Also in der UK-BD ist es folgendermaßen. Als Goebbels sagt: "Französische Sklaven Treiber", sieht man ganz kurz wie er dabei Francesca Mondino zeitgleich an den Arsch faßt als sie aufsteht. Danach hört man die beiden noch kurz im Off.

    Also wenn in dern dt. Version das "Französische Sklaventreiber" drin ist - ist die Szene identisch zur UK-BD.


    greets

  2. #382
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von BartSimpson Beitrag anzeigen
    Entspricht die jetzt erhältliche deutsche erweiterte Blu-ray und DVD Fassung eigentlich der deutschen Kinofassung wie sie bei uns gelaufen ist? Oder entsprach die Kinofassung der UK Version?
    AFAIK war die Kinofassung weltweit die "kurze", auch die deutsche. Habe den Film aber selbst nicht im Kino gesehen.

    Zitat Zitat von the_tenant Beitrag anzeigen
    Also in der UK-BD ist es folgendermaßen. Als Goebbels sagt: "Französische Sklaven Treiber", sieht man ganz kurz wie er dabei Francesca Mondino zeitgleich an den Arsch faßt als sie aufsteht. Danach hört man die beiden noch kurz im Off.
    Das ist bei der deutschen BD auch nicht anders. Allerdings sieht man das "an-den-Arsch-fassen" nicht explizit, das ist durch den Tisch verdeckt.

  3. #383
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von Nighteyes Beitrag anzeigen
    AFAIK war die Kinofassung weltweit die "kurze", auch die deutsche. Habe den Film aber selbst nicht im Kino gesehen.
    Nein, da irrst du dich leider.
    Die "Winnetou" Szene war bereits in der dt. Kinofassung enthalten.
    Ganz sicher.

  4. #384
    analog&minimal
    Registriert seit
    28.08.04
    Beiträge
    417

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Nein, da irrst du dich leider.
    Die "Winnetou" Szene war bereits in der dt. Kinofassung enthalten.
    Ganz sicher.
    So isses.

  5. #385
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von the_tenant Beitrag anzeigen
    So isses.
    OK, wieder was gelernt. Ist das jetzt ein Inside-Joke von QT, dass ausgerechnet der deutsche Raum eine spezielle Fassung bekommen hat oder wie darf ich mir das erklären?

  6. #386
    analog&minimal
    Registriert seit
    28.08.04
    Beiträge
    417

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Ich glaube das weiß keiner so Recht... Ist finde ich auch nicht so richtig vergleichbar wie z.B die Änderung in Kill Bill Vol1. Das erinenrt fast schon an Kill Bill Vol. 2. Da weiß doch auch keiner, weswegen es die Änderungen im Schnitt gibt oder? (HK vs. US-Fassung)

  7. #387
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Dann scheint also die Arsch-Grapsch-Szene in der deutschen Version tatsächlich leicht zensiert?
    Zu blöd, dass ich die UK nicht mehr da habe! (wegen Screenshot-Vergleich)......sehr seltsam das alles

  8. #388
    "I Am The Law"
    Registriert seit
    03.04.02
    Alter
    38
    Beiträge
    17.300

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Dann scheint also die Arsch-Grapsch-Szene in der deutschen Version tatsächlich leicht zensiert?
    Zu blöd, dass ich die UK nicht mehr da habe! (wegen Screenshot-Vergleich)......sehr seltsam das alles
    hab grade nachgeschaut. auf der deutsche blu-ray sieht man das ganz kurz wie goebbles ihr an den arsch greift. gleich nachdem er französische sklaven treiberin sagt, sieht man schon wie seine hand richtung arsch geht.
    Geändert von Cobretti1980 (17.01.10 um 11:52:35 Uhr)

  9. #389
    analog&minimal
    Registriert seit
    28.08.04
    Beiträge
    417

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von the_tenant Beitrag anzeigen
    Also wenn in der dt. Version das "Französische Sklaventreiber" drin ist - ist die Szene identisch zur UK-BD.
    Wieso - fehlt der Satz denn?

    Der Schnittericht ist ja auch online: KLICK Ich denke das wäre bestimmt aufgefallen...


    EDIT:
    Zitat Zitat von Toxic Avenger Beitrag anzeigen
    hab grade nachgeschaut. auf der deutsche blu-ray sieht man das ganz kurz wie goebbles ihr an den arsch greift. gleich nachdem er französische sklaven treibrin sagt, sieht man schon wie seine hand richtung arsch geht.
    Na dann paßt ja alles - mehr sieht man in der UK-BD auch nicht.

  10. #390
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von ErikZion Beitrag anzeigen
    Und auch eine Transparenz bei den Jahreszahlen sollte technisch möglich sein, wenn ich mir überlege, was bei den Popup-Menüs so alles geht.
    Die Jahreszahl ist auch bei der UK/US nicht transparent. Sie wird hier aber ein- und ausgeblendet. Der Shot der UK/US ist also vom Zeitpunkt als die Jahreszahl ein- oder eben ausgeblendet wird, und nur deshalb transparent. Wenn sie komplett da ist, sieht sie im Prinzip wirklich aus wie die der dt. Disc und ist ebenfalls komplett weiß. Das mit der Ein-/Ausblendung gilt für alle diese Einblendungen (Kapitel (hier werden sukzessive verschiedene Teile des Kapitels eingeblendet), "The Village Of Nadine", "June" usw.).

    Zitat Zitat von the_tenant Beitrag anzeigen
    Ich glaube das weiß keiner so Recht... Ist finde ich auch nicht so richtig vergleichbar wie z.B die Änderung in Kill Bill Vol1. Das erinenrt fast schon an Kill Bill Vol. 2. Da weiß doch auch keiner, weswegen es die Änderungen im Schnitt gibt oder? (HK vs. US-Fassung)
    Sehe ich auch so. Eine offizielle Aussage dazu würde mich aber auch mal interessieren.

    Im übrigen ist die Kneipenszene in der UK/US NICHT einfach nur beschnitten. Die Geräuschkulisse am Anfang der Szene ist bei der UK im Film anders als an der entsprechenden Stelle in der verlängerten Szene. Bei der UK/US gibt es hier lautes Hintergrundlachen, wodurch man mit Beginn der Szene (also mit dem Schnitt) quasi mitten in eine laute Kneipenszene hinein versetzt wird. Ob es noch andere Unterschiede gibt, weiß ich jetzt nicht, der eben genannte ist mir aber direkt aufgefallen.

  11. #391
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.04
    Ort
    Ostbayern
    Alter
    48
    Beiträge
    1.002

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    was ich an der OF nicht so gut finde ist, das im ersten Kapitel von Französisch auf englisch gewechselt wird. ich hätte mir gedacht das auch im original ins Deutsche gewechselt wird. dann ist mir noch schleierhaft warum die Kinobesitzeriin Shosanna ihr Filmchen in englisch gedreht hat. wo doch 99,9% (zwei Italiener ausgenommen ) deutsche im Kinosaal waren und die meisten damals englisch sicher nicht verstanden haben. das ist ja nicht wie heute... evtl. hätten im saal mehr anwesende französisch verstanden als englisch....
    ansonsten ist die OF dieses mal unbedingt zum empfehlen, auch für leute wie mich, die keine Fremdsprache beherrschen. einfach weil der Film auch von seiner Sprachvielfalt lebt und dieses mal ist die Synchronisation einfach fehl am platz. man hätte den Film original im kino laufen lassen sollen ohne synchron. es wird ja eh viel deutsch gesprochen, der wäre evtl. auch im kino Original gut angekommen!
    Geändert von kinofreak2 (17.01.10 um 13:36:41 Uhr)

  12. #392
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von kinofreak2 Beitrag anzeigen
    was ich an der OF nicht so gut finde ist, das im ersten Kapitel von Französisch auf englisch gewechselt wird. ich hätte mir gedacht das auch im original ins Deutsche gewechselt wird.
    Das ein französischer Bauer fließend Deutsch spricht, ist nicht besonders wahrscheinlich.

    dann ist mir noch schleierhaft warum die Kinobesitzeriin Shosanna ihr Filmchen in englisch gedreht hat.
    Sie kann halt kein Deutsch? Das sie kein Englisch konnte, hat sie im ersten Kapitel fast das Leben gekostet, also hat sie das in den 3-4 Jahren danach eben gelernt.

    ansonsten ist die OF dieses mal unbedingt zum empfehlen, auch für leute wie mich, die keine Fremdsprache beherrschen. einfach weil der Film auch von seiner Sprachvielfalt lebt und dieses mal ist die Synchronisation einfach fehl am platz.
    Bei klassischen Kriegsfilmen war das auch noch die Regel, z.B. The Longest Day oder Tora! Tora! Tora!. IIRC ging das monolinguale erst in den 70ern los, als z.B. in Midway jeder Japaner plötzlich lupenreines Englisch sprach und Toshiro Mifune deswegen synchronisiert werden mußte.

    Da weist Tarantino auch in der Diskussion drauf hin, die man in den BD-Extras findet. Die Mehrsprachigkeit schafft eine ganz andere, realistische Atmosphäre. Da wäre z.B. auch Verhoevens Black Book als positives Beispiel zu nennen.

    man hätte den Film original im kino laufen lassen sollen ohne synchron. es wird ja eh viel deutsch gesprochen, der wäre evtl. auch im kino Original gut angekommen!
    Naja, ich weiß nicht, ob der durchschnittliche deutsche Kinobesucher das so prickelnd fände. Untertitel sind doch so furchtbar anstrengend.

  13. #393
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.04
    Ort
    Ostbayern
    Alter
    48
    Beiträge
    1.002

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von Nighteyes Beitrag anzeigen
    Das ein französischer Bauer fließend Deutsch spricht, ist nicht besonders wahrscheinlich.
    warum sollte ein französischer bauer den englisch können?? könnte man genau so argumentieren. deutsch wäre hier besser erklärbar da man zb. den Bauernhof ins Elsass verfrachten könnte oder einfach an die deutsch/französischen Grenze, da kann auch ein Bauer evtl. zwei sprachen. läßt sich eher erklären als das englisch....

    dann mit dem Filmchen, das hätte sie, wenn schon nicht in deutsch, ja auch in französisch machen können, da die deutschen immerhin ein paar Jahre schon im Land waren. immerhin wollte sie ja sicher das die deutschen es verstehen was sie zu sagen hat und dann komm ich von meiner Meinung nicht ab, damals haben die wenigsten deutschen englisch so selbstverständlich verstanden wie heute. durch die Besatzungszeit eher das französische!
    ich glaube hier hat man eher an die englisch sprachige Zuschauer gedacht. das erste Kapitel gleich komplett nur mit Untertitel wäre wohl auch nicht so gut angekommen und das was Shosanna in ihren Film zu sagen hat, wollte man wohl auch ohne Untertitel bringen. logischer wäre hier nach meiner Meinung aber deutsch gewesen ... es ist ja nur meine Meinung und auch nicht weiter schlimm, aber dennoch kann man darüber mal reden
    Geändert von kinofreak2 (17.01.10 um 15:07:26 Uhr)

  14. #394
    Resignierter Befutzer
    Registriert seit
    25.01.09
    Alter
    33
    Beiträge
    354

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Bei dieser Diskussion wird ein zentraler Punkt völlig außer Acht gelassen:
    Das ist ein Tarantinofilm! Und alle seine Filme spielen in einer fiktiven Welt: einem tarantinoesken Parallenluniversum.

    Es ist einfach COOL wenn den Nazis in englischer Sprache der nahende Tod verkündet wird, deshalb ist die Videobotschaft englisch!

  15. #395
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von kinofreak2 Beitrag anzeigen
    warum sollte ein französischer bauer den englisch können?? könnte man genau so argumentieren. deutsch wäre hier besser erklärbar da man zb. den Bauernhof ins Elsass verfrachten könnte oder einfach an die deutsch/französischen Grenze, da kann auch ein Bauer evtl. zwei sprachen. läßt sich eher erklären als das englisch....
    Es ist eigentlich doch völlig Wumpe, WARUM er Englisch sprechen kann. Der Film ist so gemacht worden, daß er Englisch kann (Landa in Französisch: "I've been lead to believe that you speak English quite well."), also wird dort eben auf Englisch gewechselt. Ich finde eine Diskussion, was "logischer" wäre, daher ziemlich sinnlos. Monsieur LaPadite ist eben ein Franzose, der zufällig Englisch spricht, und fertig.

    ich glaube hier hat man eher an die englisch sprachige Zuschauer gedacht.
    Was bei einem amerikanischen Film ja auch verständlich wäre.

  16. #396
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von kinofreak2 Beitrag anzeigen
    warum sollte ein französischer bauer den englisch können??
    Er hatte das richtige Alter, um im Ersten Weltkrieg gedient zu haben, und bekanntlich haben Franzosen und Briten an der Westfront zusammmen gekämpft.

    Zitat Zitat von Solution-Bubbles Beitrag anzeigen

    Es ist einfach COOL wenn den Nazis in englischer Sprache der nahende Tod verkündet wird, deshalb ist die Videobotschaft englisch!
    Das sowieso.

  17. #397
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.04
    Ort
    Ostbayern
    Alter
    48
    Beiträge
    1.002

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Es ist eigentlich doch völlig Wumpe, WARUM er Englisch sprechen kann. Der Film ist so gemacht worden, daß er Englisch kann (Landa in Französisch: "I've been lead to believe that you speak English quite well."), also wird dort eben auf Englisch gewechselt. Ich finde eine Diskussion, was "logischer" wäre, daher ziemlich sinnlos. Monsieur LaPadite ist eben ein Franzose, der zufällig Englisch spricht, und fertig.
    Entschuldigung wenn ich über einen Film nachdenke, der in 4 sprachen präsentiert wird und ich mich bei einem Kapitel und bei einer Szene frage warum man ausgerechnet die jeweilige Sprache gewählt hat. sind wir hier nun ein Forum für diskussion oder nicht?!!

    Zitat Zitat von Nighteyes Beitrag anzeigen
    Er hatte das richtige Alter, um im Ersten Weltkrieg gedient zu haben, und bekanntlich haben Franzosen und Briten an der Westfront zusammmen gekämpft.
    Jo - Das ist schon mal ein Argument wo du vollkommen recht hast.

  18. #398
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Waltz hatte sich kürzlich in einem Interview auch darüber mukiert, dass man für Deutschland unbedingt die engl. Passagen synchronisieren musste.
    Aber es stimmt schon, noch mehr UT´s hätte die meisten Kinobesuchern wohl nicht so gut gefallen.
    Man hat das mit der Synchro ja auch ganz gut hinbekommen, wobei man sich bei diesem Film schon wundern muss, dass einige diese Fassung dann im Vergleich auch noch als die bessere Version ansehen.
    Tarantino hat das mit dem Sprachen ja mit Absicht so gewählt.

  19. #399
    Snowball
    Registriert seit
    21.03.07
    Ort
    Innsbruck
    Alter
    31
    Beiträge
    230

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Zitat Zitat von Solution-Bubbles Beitrag anzeigen

    Es ist einfach COOL wenn den Nazis in englischer Sprache der nahende Tod verkündet wird, deshalb ist die Videobotschaft englisch!
    Außerdem fragt Fredrick Zoller in Stolz der Nation ja auch: "Who wants to send a message to Germany?" Da passt es dann dass Shosanna auf englisch antwortet: "I have a message for Germany"

  20. #400
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Inglourious Basterds Steelbook - dt. Version

    Eine nette Stelle im Film ist die als Shosanna Fredrick Zoller erklärt dass man in Frankreich im Gegensatz zu Deutschland Regisseure und deren Werk respektiert.
    Könnte das eine Anspielung auf den dt. Umgang mit Tarantino-Buddy Eli "Hostel 2" Roth sein?!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Inglourious Basterds (Tarantino) ab 25. Februar im Steelbook
    Von Tserclaes im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 483
    Letzter Beitrag: 14.10.10, 10:35:54
  2. Inglourious Basterds Schnäppchen
    Von dreecnai im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.02.10, 23:47:15
  3. Inglourious Basterds 07.12.2009
    Von pre3 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.01.10, 20:59:58
  4. Inglourious Basterds (15.12.09)
    Von BladeRunner2007 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.01.10, 19:13:03
  5. UK - Inglourious Basterds: Limited Edition
    Von braveheart1995 im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 360
    Letzter Beitrag: 28.12.09, 22:39:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •