Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 44
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Sony ist eines der wenigen Studios, wo man auch Katalogtitel fast immer blind kaufen kann, da frei von digitalen Verschlimmbesserungen (womit man sich auch die eine odere andere Watsche von unbedarften Reviewern eingefangen hat). Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass man bei Sony seit 2005 die ganzen Katalogtitel neu mastered, weil man festgestellt hat, dass die alten HD Master aus den 90ern und Anfang 00ern nicht besonders gut aussehen. Master, wo andere Studios kein Problem hätten, diese weiterzuverwenden... *hust, Gladiator*
    Geändert von Vigo (04.12.09 um 11:42:10 Uhr)

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    wie sich die zeiten ändern - die ersten BDs von sony gaben vor 2 1/2 jahren noch regelmäßig anlass zur heftigen kritik und wurden als argument für die HD DVD verwendet, heute gehören sie zu den besten titeln, die es gibt

  3. #23
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Da klammerst du die PS3 jetzt aber aus oder?
    So'n Teil habe nicht (ich nutze noch die 2600er).

    Das Design ist zwar Geschmackssache, die Flexibilität des Gerätes muß man aber loben.

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Aber im Gegensatz dazu waren/sind Sony-DVDs doch die Könige der niedrigen Datenrate. Oder verwechsle ich da was?

  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Zitat Zitat von McManus Beitrag anzeigen
    XXX - Triple X *hust*
    Film mit X, der war wohl nix...

    gruß Mc


    Liegt aber klar am Film selber und nicht der Disc. Das vorhandene Material ist so gut wie es halt geht umgesetzt worden.


    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Bei XXX ist doch eh nicht die längere Version mit drauf, also würde ich das Ding garnicht erst kaufen.

    Die Fassung braucht man nicht. Einige der Deleted Scenes haben nichts im fertigen Film zu suchen!

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass man bei Sony seit 2005 die ganzen Katalogtitel neu mastered, weil man festgestellt hat, dass die alten HD Master aus den 90ern und Anfang 00ern nicht besonders gut aussehen. Master, wo andere Studios kein Problem hätten, diese weiterzuverwenden... *hust, Gladiator*
    Kann man so nicht bestätigen. Godzilla ist eindeutig dasselbe Master, das bereits für die DVD benutzt wurde. Die US/UK von The Thirteenth Floor auch.

  6. #26
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Aber im Gegensatz dazu waren/sind Sony-DVDs doch die Könige der niedrigen Datenrate.
    Deswegen haben sie ja auch Superbit erfunden.

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.07
    Beiträge
    199

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Ohne die HD DVD würde Sony wahrscheinlich auch heute noch auf Mpeg2 statt Mpeg4-Codecs setzen.

  8. #28
    Minotauros
    Gast

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Zitat Zitat von Axel2007 Beitrag anzeigen
    Ohne die HD DVD würde Sony wahrscheinlich auch heute noch auf Mpeg2 statt Mpeg4-Codecs setzen.
    Dann war die HD-DVD ja doch zu was gut.

  9. #29
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Sony ist eines der wenigen Studios, wo man auch Katalogtitel fast immer blind kaufen kann, da frei von digitalen Verschlimmbesserungen (womit man sich auch die eine odere andere Watsche von unbedarften Reviewern eingefangen hat). Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass man bei Sony seit 2005 die ganzen Katalogtitel neu mastered, weil man festgestellt hat, dass die alten HD Master aus den 90ern und Anfang 00ern nicht besonders gut aussehen. Master, wo andere Studios kein Problem hätten, diese weiterzuverwenden... *hust, Gladiator*
    Na ja, laut diverser Reviews sollen sowohl DER DUNKLE KRISTALL als auch STARMAN alles andere als optimal bzw. kaum besser als ihre DVD-Pendants sein! Ich habe diese Titel daher bislang a uch immer liegen gelassen (Wobei zu DDK auch noch eine verhunzte deutsche Tonspur hinzukommen soll, wo die ursprüngliche Dolby-Stereo-Mischung zwar auf Mehrkanalton aufgeblasen, aber nun nicht mehr kanalmäßig akurat wiedergeben werden soll - das war allerdings auch schon bei der DVD ein Problem).

  10. #30
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Die BD von Starman ist sehr gut. Kenn die DVD nicht, sieht mir aber nach einer ziemlich aktuellen Abtastung aus.

  11. #31
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Also ne Sony mit richtig schlechtem Bild fällt mir spontan auch nicht ein.
    Bram Stocker's Dracula?

  12. #32
    bodybag
    Gast

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Imho glaube ich, dass bei Resident Evil wohl mehr drin gewesen wäre.

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Na ja, laut diverser Reviews sollen sowohl DER DUNKLE KRISTALL als auch STARMAN alles andere als optimal bzw. kaum besser als ihre DVD-Pendants sein!
    Ich würde niemals eine Blu Ray stehen lassen, nur weil ein Reviewer gerade mit dem falschen Fuß aufgestanden ist. Wer so pauschale Sätze wie "kaum besser als DVD" verwendet lässt sowieso Zweifel an seiner Kompetenz aufkommen, denn weit über 90% der erhältlichen Blu Rays sind wesentlich detailreicher als die besten DVD's. Da ist man wesentlich besser beraten, sich Screenshots anzuschauen und selber für sich entscheiden, ob der Look einem gefällt.

    Ich persönlich sehe bei Dark Crystal und Starman keine Probleme. Beide Transfers spiegeln den Look wieder, den man für Filme aus dieser Zeit erwarten würde. Studios wie Paramount würden das Master nochmals schön glattfiltern, damit alles wie eine Pixar CGI show aussieht.

  14. #34
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Ich würde niemals eine Blu Ray stehen lassen, nur weil ein Reviewer gerade mit dem falschen Fuß aufgestanden ist. Wer so pauschale Sätze wie "kaum besser als DVD" verwendet lässt sowieso Zweifel an seiner Kompetenz aufkommen, denn weit über 90% der erhältlichen Blu Rays sind wesentlich detailreicher als die besten DVD's. Da ist man wesentlich besser beraten, sich Screenshots anzuschauen und selber für sich entscheiden, ob der Look einem gefällt.

    Ich persönlich sehe bei Dark Crystal und Starman keine Probleme. Beide Transfers spiegeln den Look wieder, den man für Filme aus dieser Zeit erwarten würde. Studios wie Paramount würden das Master nochmals schön glattfiltern, damit alles wie eine Pixar CGI show aussieht.

    Das sehe ich genau so, gerade bei den Reviews kommts doch immer auf die Abspielgeräte an.

    Der eine hat nen LCD HD ready der ersten bis xten Generation und den will dann jemand mit einem G8 bis was weiß ich was Plasma oder LCD vergleichen. Der eine nen 37" und sitzt 10m weg und hat nachts geschaut und der andere hat nen 47", sitzt 2m davor und schaut bei Tageslicht.
    Bei Leinwand und Beamer sieht das nochmal ganz anders aus. Gerade da hatte ich noch nicht viele BRs von den großen Studios bei denen ich klar sagen würde das es sich nicht gelohnt hat.
    Wenn mich der Film interessiert, der Preis stimmt und er von einem "bekannten" Studio kommt gebe ich ihm meist eine Chance.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.09.09
    Beiträge
    298

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    finde nur das sony endlich das einheitliche coverdesign abschaffen sollte ... finde das ehrlich gesagt echt hässlich ...

  16. #36
    Klassiker-Fan
    Registriert seit
    31.08.01
    Beiträge
    231

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Ich hoffe, dass Sony ihre Glanzstücke (Bridge on the River Kwai, Lawrence of Arabia und Guns of Navarone) genauso gut rüberbringt...

  17. #37
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Und "Das Boot"!

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.10.08
    Ort
    BW
    Alter
    30
    Beiträge
    1.305

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Na ja, laut diverser Reviews sollen sowohl DER DUNKLE KRISTALL als auch STARMAN alles andere als optimal bzw. kaum besser als ihre DVD-Pendants sein!
    Starman ist fast Referenz, Der dunkle Kristall ist "gut".
    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Bram Stocker's Dracula?
    So schlecht war der aber nicht. Gutes Mittelmaß!

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Und "Das Boot"!
    Kommt der denn über Sony

  20. #40
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Sony-BDs - warum so scharf?

    Zitat Zitat von Eraser Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass Sony ihre Glanzstücke (Bridge on the River Kwai, Lawrence of Arabia und Guns of Navarone) genauso gut rüberbringt...
    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Und "Das Boot"!


    Kann sich ja auch nur noch um Jahre handeln...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Filmthema] Esst ihr gerne scharf ???
    Von Flo[HKC] im Forum Umfragen
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 20.03.18, 15:14:47
  2. Seid ihr auch scharf?
    Von Will Parker im Forum Offtopic
    Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 15.07.11, 18:52:59
  3. Warum die Sony PS3 kein HDMI hatte
    Von SirMystif im Forum SERIEN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.06, 17:22:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •