Cinefacts

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 69
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.07
    Beiträge
    364

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Da war aber doch das Bild rangezoomt, von 2.35 auf 1.85...
    Aber zumindest "Empire" war im TV immer uncut.

    da kann ich mich nicht mehr so genau erinnern

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Sat1? Die liefen doch immer auf Pro7...hmm.

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Da es seine Babys sind kann er da auch dran basteln wie er es möchte. Ich habe gegen die neuen Fassungen aber auch nichts einzuwenden. Bin aber auch kein Star Wars Fanboy.
    Im Grunde schon, aber das hat auch immer nen bitteren Beigeschmack, weil dadurch das Original verfälscht wird und was soll man kaufen, wenns nur noch die aufgepeppten Versionen gibt?

  3. #23
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Sat1? Die liefen doch immer auf Pro7...hmm.
    Nicht immer. Sat.1 hat tatsächlich Anfang der 90er die Filme gezeigt – kann mich sogar noch an die Spots erinnern ("Da kommt was auf uns zu" – "Vielleicht sollte ich mal anklopfen"). Man hatte sogar die Möglichkeit, die Filme über Sat.1 auf VHS zu ordern.

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    SAT 1 hat auch eine eigene VHS Box machen lassen:

    http://www.bantha.de/www/images/vide...x/whitebox.jpg

    Für die Silverscreen Collection Box haben sie auch kräftig die Werbetrommel gerührt. Die konnte man ebenfalls über den SAT 1 Teleshop kaufen. Die Box wurde zu der Zeit auch in jedem Werbeblock beworben, eben weil sie die selbst vertickert haben. Kabel 1 hat ja auch einen eigenen DVD Shop im Internet.

  5. #25
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Sat1? Die liefen doch immer auf Pro7...hmm.


    Im Grunde schon, aber das hat auch immer nen bitteren Beigeschmack, weil dadurch das Original verfälscht wird und was soll man kaufen, wenns nur noch die aufgepeppten Versionen gibt?
    Er hat die Filme doch nicht ruiniert. Nur weil er die Effekte aufgepeppt hat? Ist ja nicht so dass die Filme jetzt völlig anders sind. Er hätte besser die nervigen Ewoks aus dem Film entfernen sollen.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Er hat die Filme doch nicht ruiniert. Nur weil er die Effekte aufgepeppt hat? Ist ja nicht so dass die Filme jetzt völlig anders sind. Er hätte besser die nervigen Ewoks aus dem Film entfernen sollen.
    Eine der Hauptfiguren handelt seit der SE völlig anders und aus völlig anderen Motiven weil eine Szene verändert wurde. Dadurch ist der Film als solches natürlich nicht viel anders aber es macht definitiv einen Unterschied wenn sich der Charakter eine Filmfigur um 180° dreht nur weil dem Regisseur 20 Jahren einfällt das ihm das plötzlich besser gefällt.

    Han schiesst Greedo in der Kinofassung kaltblütig über den Haufen. In der SE von 97 schiesst er nachdem Greedo zuerst geschossen hat und in der SE von 04 schiesst er gleichzeit mit Greedo. In der Kinofassung wandelt sich der kaltblütige Outlaw zum Helden und in der SE war er nie der kaltblütige Outlaw. Das macht für mich einen sehr grossen Unterschied!

  7. #27
    Mr. Hartarsch
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Donnerbalken
    Alter
    43
    Beiträge
    5.525

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zu Lucas und seinem Herumgewurschtel an den Original-Trilogie fällt mir nur das ein: http://www.youtube.com/watch?v=CPzDjaA03ts (2:54 - 3:06)

    "You can't be pre-occupied with what the people think. Like STAR WARS for instance is my story. Just like my house is my house. So if I want to paint my house green even if everyone else thinks it should be red...guess what...I'm gonna paint it Jar Jar."

  8. #28
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Schätze mal, mit einer Petition wird man George Lucas genauso wenig zum Umdenken bewegen können, wie Vittorio Storaro zur Aufgabe seines 2.00:1-Bildformats.

    ***Sarkasmus ein***
    Mehr Erfolg hätte sicher das Zusammenschmeißen höherer Geldbeträge zum Beauftragen eines Profikillers. Möchte jemand dafür ein Sammelkonto eröffnen?
    ***Sarkasmus aus***

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Am besten wärs in die Skywalker-Ranch einzudringen und die Filme zu retten.

  10. #30
    kleiner, fieser... Mopp
    Registriert seit
    08.05.04
    Ort
    MH
    Alter
    37
    Beiträge
    535

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    SAT 1 hat auch eine eigene VHS Box machen lassen:

    http://www.bantha.de/www/images/vide...x/whitebox.jpg

    Für die Silverscreen Collection Box haben sie auch kräftig die Werbetrommel gerührt. Die konnte man ebenfalls über den SAT 1 Teleshop kaufen. Die Box wurde zu der Zeit auch in jedem Werbeblock beworben, eben weil sie die selbst vertickert haben. Kabel 1 hat ja auch einen eigenen DVD Shop im Internet.
    Ich habe noch von zwei der Filmen die Sat 1 Aufnahmen. Ich weis sgerade nur nicht welche beiden. Der dritte Filme musste irgendwann bei Pro 7 aufgezeichnet werden, weil die Sat 1 Aufnahme mal irgendwannvon jemandem im VHS rekorder kaputgemacht wurde...

    Damls waren noch 2 Werbeeinblendungen pro Film normal.. und die Sat 1 Bälle purzelten schön.. und es gab keine Werbung im Film für irgendwelche Events... das waren noch Zeiten.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.08
    Ort
    Reichsgebiet
    Alter
    45
    Beiträge
    1.192

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Nicht immer. Sat.1 hat tatsächlich Anfang der 90er die Filme gezeigt – kann mich sogar noch an die Spots erinnern ("Da kommt was auf uns zu" – "Vielleicht sollte ich mal anklopfen"). Man hatte sogar die Möglichkeit, die Filme über Sat.1 auf VHS zu ordern.
    In der Tat ! Und bei der Rückkehr der Jedi Ritter waren sogar verkleidete Fans im Studio eingelanden.

  12. #32
    Klassiker-Fan
    Registriert seit
    31.08.01
    Beiträge
    231

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von Owuso Beitrag anzeigen
    In der Tat ! Und bei der Rückkehr der Jedi Ritter waren sogar verkleidete Fans im Studio eingelanden.
    Daran kann ich mich auch noch erinnern. Das war Februar oder März 1990. Die Fans waren damals (so glaube ich) aus Augsburg.

    SAT 1 hat damals nicht nur zum ersten Mal die drei Star-Wars-Filme ins Fernsehen gebracht, sondern gleich noch "Ghostbusters" , "Beverly Hills Cop" und noch einen Film. Den Titel weiß ich nicht mehr.
    Aus damaliger Sicht war die Ausstrahlung der Star-Wars-Filme etwas ärgerlich für mich, da ich den Dreiteiler kurz zuvor auf VHS gekauft habe. Heute sehe ich das aber etwas anders.

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Ach ja, die SAT 1 Ausstrahlung von damals sind mir auch im Gedächtnis geblieben, war damals in der Grundschule und das war der erste bewusste Kontakt mit der Trilogie. Da wurde dann am Morgen danach auch über nix anderes gesprochen und der Imperator war schon ganz schön unheimlich damals.
    Über eine Veröffentlichung der Kinofassungen der Ur-Trilogie wäre ich sehr dankbar, so lange bleiben aber immer noch die alten WS Tapes aus den 90ern die auch noch ab und an in meinen Videorecorder wandern (sonst staubt das Ding noch ganz ein). Die lieblosen Doppel DVDs hab ich damals aus Prinzip nicht gekauft.

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Er hat die Filme doch nicht ruiniert. Nur weil er die Effekte aufgepeppt hat? Ist ja nicht so dass die Filme jetzt völlig anders sind. Er hätte besser die nervigen Ewoks aus dem Film entfernen sollen.
    Mag Deine Meinung sein. Für viele Fans, inklusive mir, sind die Filme vollkommen ruiniert. Für mich sind Filme auch ein Stück Zeitgeschichte, und da gehört in einem Film von 1977 nun mal kein CGI rein. Hat auch nichts mit "aufpeppen" zu tun, das eine sind veraltete Special Effects von 1977, das andere sind veraltete Special Effects von 1997 auf einen 1977 Film draufgeklatscht. Ich bekomme jedesmal die Krise, wenn ich in der hinzugefügten Jabba Szene sehe wie miserabel Harrison Ford und die CGI Schnecke miteinander interagieren.

    Dass George Lucas diese Versionen bevorzugt mag vielleicht wahr sein, ist aber zu 80% Marketinggeschwafel. Die Special Editions sind mehr als Episode I Testballon anzusehen, der zum größten Teil auch noch von Fox finanziert wurde, da man sich Lucasfilm für die Pequel Trilogie warmhalten wollte. Hiat nichts mit irgendwelchen künstlerischen Ambitionen zu tun. Sonst wären die Originalversionen niemals 2006 erschienen, das beste Beispiel dafür, dass die Fans SEHR WOHL etwas bei Lucasfilm erreicht haben (auch wenn es letztendlich nur darum ging, den Bootleg Markt der Originalversionen auszutrocknen).

    Jeder Mensch hat seine eigene Meinung und seinen eigenen Geschmack. Bloss jedesmal dasselbe Querschießen von "Fans" die offenbar "Faniger" als andere Fans sein wollen, indem sie die Special Editions auf gedeih und verderb verteidigen. Uns Leuten, die Filme stets in ihrer ORIGINALEN Version sehen möchten, interessiert Eure Meinung einen feuchten Kehricht. Auf einer vernünftigen Blu Ray Veröffentlichung gehören ALLE Versionen, so wie bei Close Encounters.

    Dass die originalen Filmelemente vorhanden sind zeigt die Tatsache, dass man für die 2006 DVD tatsächlich die originalen 1977 Filmelemente des "STAR WARS" (ohne Episode IV) Textcrawls eingescannt hat. Lustigerweise zeigte Sat.1 damals auch den originalen "KRIEG DER STERNE" Textcrawl, ebenfalls ohne Episode IV.

    Ich werde mir jedenfalls die Special Editions nicht auf Blu Ray zulegen. Nicht aus irgendeiner Trotzhaltung, sondern weil die Versionen einfach Müll sind.
    Geändert von Vigo (14.12.09 um 17:24:17 Uhr)

  15. #35
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    Ach ja, die SAT 1 Ausstrahlung von damals sind mir auch im Gedächtnis geblieben, war damals in der Grundschule und das war der erste bewusste Kontakt mit der Trilogie. Da wurde dann am Morgen danach auch über nix anderes gesprochen und der Imperator war schon ganz schön unheimlich damals.
    Über eine Veröffentlichung der Kinofassungen der Ur-Trilogie wäre ich sehr dankbar, so lange bleiben aber immer noch die alten WS Tapes aus den 90ern die auch noch ab und an in meinen Videorecorder wandern (sonst staubt das Ding noch ganz ein). Die lieblosen Doppel DVDs hab ich damals aus Prinzip nicht gekauft.
    Die Sat.1 Fassung hatte ich auch auf VHS, war auch meine erste sichtung von "Star Wars", was die Effekte angeht finde ich manche nicht so schlimm, besonders die erweiterten Effekte während des Angriffs auf den Todesstern finde ich gelungen.

    Was mich noch am meisten auf DVD stört sind die Lichtschwerter, und Jabba in "A New Hope"

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von MrBrown Beitrag anzeigen
    Ich habe noch von zwei der Filmen die Sat 1 Aufnahmen. Ich weis sgerade nur nicht welche beiden. Der dritte Filme musste irgendwann bei Pro 7 aufgezeichnet werden, weil die Sat 1 Aufnahme mal irgendwannvon jemandem im VHS rekorder kaputgemacht wurde...
    Die Aufnahmen von SAT 1, mit Schneerauschen, habe ich bei meinen Eltern noch irgendwo rumliegen.

    Damls waren noch 2 Werbeeinblendungen pro Film normal.. und die Sat 1 Bälle purzelten schön.. und es gab keine Werbung im Film für irgendwelche Events... das waren noch Zeiten.
    SAT 1 hat zu der Zeit auch versucht die Spielfilmzeit auf 20.00 Uhr zu ändern. Ausser SAT 1 hat das aber kein anderer Sender mitgemacht weil Spielfilme bei uns eben erst um 20:15 Uhr anlaufen.

    Zitat Zitat von Eraser Beitrag anzeigen
    Daran kann ich mich auch noch erinnern. Das war Februar oder März 1990. Die Fans waren damals (so glaube ich) aus Augsburg.
    Den Clip habe ich hier noch auf VHS. Das waren Leute vom ESWFC. Heute besser bekannt als Offizieller Star War Fan Club Deutschland. Der befindet sich heute immer noch in Augsburg.

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Schätze mal, mit einer Petition wird man George Lucas genauso wenig zum Umdenken bewegen können, wie Vittorio Storaro zur Aufgabe seines 2.00:1-Bildformats.
    Umm, hallo??? Die Petition HATTE auf DVD Erfolg. Und mit Blu Ray wird das auch möglich sein, die Fans müssen nur hartnäckig sein.

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Star Wars an sich ganz klar, aber nicht die alte Trilogie in ihrer Urform. Lucas hat seinerzeit mit enormen Aufwand ein HD-Master für die Filme anfertigen lassen
    Das "enorm aufwändige" HD Master ist nicht mal 2K, sondern nur 1080P. Absolut unterdurchschnittlich für eine Restauration. Die aufwändigste Restauration erfolgte photochemisch in den Jahren 1995-96.

    Die Filme werden daher so oder so irgendwann nochmals neu gemastert werden. Vielleicht macht man es diesmal richtig. Insbesonders beim Color-Grading.

    , teilweise mussten viele Szenen enorm restauriert werden, da nicht mehr ganz im einwandfreiem Zustand vorhanden. Ich kann gut verstehen, wenn er sich das für seine von ihm nicht bevorzugte Fassung noch mal diesen Aufwand auf sich nimmt.
    Blödsinn. Alles, was getan werden muss, sind die originalen Shots wieder einzufügen. Meinetwegen kann auch gerne ein HD Master vom IP statt dem ONEG auf die Blu Ray verwendet werden. Alles, was die Fans wollen, ist Star Wars so, wie sie es von damals kennen, in einer vernünftigen Qualität.

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.07
    Beiträge
    364

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von Owuso Beitrag anzeigen
    In der Tat ! Und bei der Rückkehr der Jedi Ritter waren sogar verkleidete Fans im Studio eingelanden.
    Das hab ich verpasst, an dem Abend war eine Schulparty u. ich hab den 3.Teil nicht von Anfang gesehen. Ich glaub beim 1.Teil hatten sie ein R2D2-Modell im Studio?
    An diesen Werbetrailer kann ich mich auch noch dunkel erinnern, der lief ca. im Januar 1990 zum Sendeschluß öfters in SAT.1. Das kann sein "da kommt was auf uns zu.." - Ich wußte erst überhaupt nicht was die da meinen..
    Geändert von BlauerMax (14.12.09 um 17:52:48 Uhr)

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: STAR WARS Original-Trilogy Blu-ray Petition

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Das "enorm aufwändige" HD Master ist nicht mal 2K, sondern nur 1080P.
    Für Blu-ray ist das doch absolut in Ordnung. Die Episoden 2 und 3 wurden ja sogar digital in 1920x1080 gedreht.

    Die Filme werden daher so oder so irgendwann nochmals neu gemastert werden. Vielleicht macht man es diesmal richtig. Insbesonders beim Color-Grading.
    Oh ja, die DVDs haben schon einen bösen Grünstich.

    Blödsinn. Alles, was getan werden muss, sind die originalen Shots wieder einzufügen. Meinetwegen kann auch gerne ein HD Master vom IP statt dem ONEG auf die Blu Ray verwendet werden. Alles, was die Fans wollen, ist Star Wars so, wie sie es von damals kennen, in einer vernünftigen Qualität.
    Die Szenen die bei der SE entfernt wurden sind aber nie hochauflösend digitalisiert worden. Bei den Bluscreen Szenen, vorallem bei der Schlacht um den Todesstern, wurden die Einzelteile digitalisiert und dann am PC neu zusammengesetzt um die sichtbaren Nachteile der analogen Methode zu vermeiden. Gerade bei der Schlacht am Todesstern hat man viele Elemente nicht mehr verwendet weil sie durch CGI ersetzt wurden. Wenn man sich mal die Bluescreen Szenen der Kinofassung ansieht sind um eingefügte Elemente überall schwarze Linien und bei anderen Szenen sind die Elemente transparent damit keine starken schwarzen Linien entstehen. Sämtlichte Szenen die 97 mit CGI augepeppt wurden muss man entweder erst mal digitalisieren oder am PC neu erstellen und dazu muss man die Elemente digitalisieren die bei der SE erst gar nicht verwendet wurden.

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Umm, hallo??? Die Petition HATTE auf DVD Erfolg. Und mit Blu Ray wird das auch möglich sein, die Fans müssen nur hartnäckig sein.
    Die THX Edition auf DVD wurde mit einem NTSC Laserdisc Master von 1993 angefertigt. Die sind aus heutiger Sicht einfach nicht mehr tragbar weil sie richtig unscharf sind. Der Ton ist nur DD 2.0 und das Bild ist lediglich Letterboxed. Die sehen für 1993 richtig gut aus aber für nen ordentlichen DVD Release ist das einfach nix.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. STAR WARS - Original und Prequel Trilogy Boxen
    Von Sebel im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 5181
    Letzter Beitrag: 13.04.10, 16:29:24
  2. Star Wars Trilogy für 50,83 US-$
    Von carthum im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.04, 17:40:16
  3. Star Wars Trilogy auf DVD ???
    Von m.ackva im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.03, 17:17:16
  4. BITTE MITMACHEN: Star Wars auf DVD - PETITION
    Von Vodo im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 14.03.03, 14:14:28
  5. Star Wars: Keine Original-Trilogie auf DVD
    Von TBM im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.03, 13:35:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •