Cinefacts

Seite 17 von 36 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 707
  1. #321
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.547

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Ganz schlau.

  2. #322
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.547

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Ganz schlau.

  3. #323
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Simulacron-1
    Alter
    41
    Beiträge
    18.660

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Overscan anschalten, dann ist es vielleicht schön "weggeschnitten"

  4. #324
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.547

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Naja, aber der Overscan bringt einem doch bei einem 4:3 Bild recht wenig, da nur oben und unten was abgeschnitten wird, wenn man denn im richtigen Format guckt.

  5. #325
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.529

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Ganz schlau.
    Ich hatte einen Oneliner wie "Kauf Dir einen anderen Fernseher" erwartet. Aber es war zumindest dicht dran.

  6. #326
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Simulacron-1
    Alter
    41
    Beiträge
    18.660

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Naja, aber der Overscan bringt einem doch bei einem 4:3 Bild recht wenig, da nur oben und unten was abgeschnitten wird, wenn man denn im richtigen Format guckt.
    Also ich dachte immer, das an allen vier Seiten beschnitten wird, da das ein wenig wie ein Zoom wirkt...

  7. #327
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Simulacron-1
    Alter
    41
    Beiträge
    18.660

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ich hatte einen Oneliner wie "Kauf Dir einen anderen Fernseher" erwartet. Aber es war zumindest dicht dran.
    Geht doch nicht, das sind doch alles Consumer-Schrottmöhren...

  8. #328
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Also ich dachte immer, das an allen vier Seiten beschnitten wird, da das ein wenig wie ein Zoom wirkt...
    So ist es auch.

  9. #329
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.453

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Overscan anschalten
    Und wenn der Fernseher gar keine Funktion hat, mit der man den Overscan ab oder einschalten kann? Soll es auch geben.

  10. #330
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Dann wäre er vom Werk falsch eingestellt oder man schert sich eben nicht um die alten SD-Master

    Kurzer Auszug:

    Als Overscan wird ein Bereich an den äußeren Rändern eines Videobildes bezeichnet, dessen Sichtbarkeit nicht garantiert werden kann. Bei Projektionen insbesondere bei Röhrenbildschirmen werden die Bildränder durch eine Maske oder Blende abgedeckt, um Ungenauigkeiten und die (bei analogen Röhren praktisch unvermeidlichen) Geometrieabweichungen am Rand zu kaschieren und einen sauberen, geraden Bildabschluss garantieren zu können.

    Bei der Produktion von Filmen, Videos, DVDs und Fernsehsendungen muss dieser Overscan-Bereich von etwa 6 % berücksichtigt werden, der keine relevanten Bildelemente (z. B. Einblendungen oder Menüs) enthalten darf.

    Bei Bildschirmen mit aktiven Bildpunkten (z. B. LCD oder Plasma) kann das Bild theoretisch pixelgenau dargestellt werden, so dass eigentlich kein Overscan-Bereich nötig ist. Aber auch solche Anzeigegeräte verwenden einen Overscan. Z. B. vergrößern einige Flachbildschirme das angelieferte Bild um ca. 6 %, um dann den Rand um 6 % zu beschneiden. Dies bedeutet einen Verlust an Auflösung, der bei Film- bzw. Videomaterial allerdings kaum wahrzunehmen ist. Bei filigranen Elementen wie Schriften oder feinen Linien können jedoch mehr oder weniger starke Skalierungsartefarkte auftreten.


    Und das habe ich auch schon mal versucht zu erklären:

    Der Overscan-Bereich wird im Gegensatz zur Austastlücke normalerweise nicht für Fremdsignale verwendet. Es gibt jedoch analoge Videoproduktionssysteme, die am oberen Rand einen digitalen Zeit-Code einblenden, der als „Perlenschnur“ aus weißen Punkten in den sichtbaren Bildbereich rutschen kann, wenn der Overscan des Bildschirms zu knapp bemessen ist.

  11. #331
    monti_burns
    Gast

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Dann wäre er vom Werk falsch eingestellt oder man schert sich eben nicht um die alten SD-Master

    Kurzer Auszug:

    Als Overscan wird ein Bereich an den äußeren Rändern eines Videobildes bezeichnet, dessen Sichtbarkeit nicht garantiert werden kann. Bei Projektionen insbesondere bei Röhrenbildschirmen werden die Bildränder durch eine Maske oder Blende abgedeckt, um Ungenauigkeiten und die (bei analogen Röhren praktisch unvermeidlichen) Geometrieabweichungen am Rand zu kaschieren und einen sauberen, geraden Bildabschluss garantieren zu können.

    Bei der Produktion von Filmen, Videos, DVDs und Fernsehsendungen muss dieser Overscan-Bereich von etwa 6 % berücksichtigt werden, der keine relevanten Bildelemente (z. B. Einblendungen oder Menüs) enthalten darf.

    Bei Bildschirmen mit aktiven Bildpunkten (z. B. LCD oder Plasma) kann das Bild theoretisch pixelgenau dargestellt werden, so dass eigentlich kein Overscan-Bereich nötig ist. Aber auch solche Anzeigegeräte verwenden einen Overscan. Z. B. vergrößern einige Flachbildschirme das angelieferte Bild um ca. 6 %, um dann den Rand um 6 % zu beschneiden. Dies bedeutet einen Verlust an Auflösung, der bei Film- bzw. Videomaterial allerdings kaum wahrzunehmen ist. Bei filigranen Elementen wie Schriften oder feinen Linien können jedoch mehr oder weniger starke Skalierungsartefarkte auftreten.


    Und das habe ich auch schon mal versucht zu erklären:

    Der Overscan-Bereich wird im Gegensatz zur Austastlücke normalerweise nicht für Fremdsignale verwendet. Es gibt jedoch analoge Videoproduktionssysteme, die am oberen Rand einen digitalen Zeit-Code einblenden, der als „Perlenschnur“ aus weißen Punkten in den sichtbaren Bildbereich rutschen kann, wenn der Overscan des Bildschirms zu knapp bemessen ist.
    Boah... kaum hat der Hahn gekräht...!


    Tja in Zukunft is aber nich mehr viel mit Overscan... also!

    Da der blaue Streifen ja nun nicht bei allen Episoden ist, sollte man die Diskussion nun beenden.

  12. #332
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    11.295

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von monti_burns Beitrag anzeigen
    Da der blaue Streifen ja nun nicht bei allen Episoden ist, sollte man die Diskussion nun beenden.
    Ja, finde ich auch. Auf der einen Seite ist der blaue Streifen ja wohl pillepalle,
    auf der anderen Seite kann man aber auch mal zugeben, wenn einem was durchgegangen ist. Shit happens, so ist das nun mal. Mit einem Statement wie:
    "Keine Ahnung Leute, wie der Streifen dahin kommt. Ist mir wohl durchgegangen. Ich werde das fürs nächste Mal prüfen."
    - wäre diese unsägliche Diskussion um ein blaues 'Streifchen' im Underscanbereich lange beendet.

    Gruß
    Nutty

  13. #333
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Simulacron-1
    Alter
    41
    Beiträge
    18.660

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Und wenn der Fernseher gar keine Funktion hat, mit der man den Overscan ab oder einschalten kann? Soll es auch geben.
    Gut, die meisten Flach-TVs der letzten Jahre haben so eine Option.
    War eigentlich auch nur eine gewitzelte Anmerkung von mir, da man heute eigentlich gerne immer das ganze Bild sehen will (gerade bei bespielten Medien), wodurch für mich der Overscan heute auch unnütz erscheint...

  14. #334
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Gut, die meisten Flach-TVs der letzten Jahre haben so eine Option.
    War eigentlich auch nur eine gewitzelte Anmerkung von mir, da man heute eigentlich gerne immer das ganze Bild sehen will (gerade bei bespielten Medien), wodurch für mich der Overscan heute auch unnütz erscheint...
    Das ganze Bild ist aber eben nicht das ganze Bild. Der Kameramann wollte die Ränder ja beschnitten haben. Die neuen Geräte stellen das Bild einfach FALSCH dar. Das ist leider so.

    Ich denke, damit reicht es aber nun auch wirklich.

    Hier mal ein Review:

    Bild:
    Die sechs Episoden der ersten Staffel der „Geschichten aus der Gruft“ teilen sich eine DVD. Die Bildqualität ist insgesamt für das Alter des Ausgangsmaterials recht gut gelungen, wenngleich einige leichte Mankos im direkten Vergleich mit der amerikanischen DVD von Warner Home Video auffallen.

    Auch die deutsche DVD von ’84 bietet recht gute Schärfe, die einen Fernseher mit ausreichend Details versorgen kann und selbst über große Betrachtungsflächen meist nicht in störendem Ausmaß weich erscheint. Im Vergleich mit der amerikanischen Version bietet die deutsche DVD etwas wenige Details, was vor allem in fein strukturierten Bildbereichen auffällt. In dunklen Szenen ist der Unterschied allerdings nur sehr gering und auch die deutsche Version bietet sehr gutes, zumeist gleichwertiges Bild. Die angesprochenen Verluste im Detailbereich sind zumeist nur bei genauem Hinsehen über größere Geräte zu erkennen. In hellen Szenen ist der Unterschied zwischen der deutschen Fassung und der amerikanischen Version allerdings etwas deutlicher. In der deutschen Version erscheint der Kontrast einen Tick steiler, was helle Bildbereiche etwas stärker überstrahlen lässt. Zudem lässt die Durchzeichnung des Bildes hier etwas stärker nach. Dunkle Szenen erscheinen somit etwas schärfer als helle. Auch erscheint die Farbgebung in dunklen Szenen etwas kräftiger als in hellen, hier ist ebenfalls die US DVD der deutschen Version geringfügig überlegen.

    Bedingt durch die Normwandlung haben sich minimale Ghosting-Effekte eingeschlichen. Diese erkennt man allerdings zumeist nur im frame-by-frame Modus auf größeren Betrachtungsflächen – hier von einem störenden Manko zu sprechen wäre stark übertrieben. Das Bild rauscht leicht bis mittelstark und die Kompression ist für die Menge an Material auf einer DVD gut gelungen. Minimale Blockbildung lässt sich zwar gelegentlich ausmachen, störend ist diese aber zu keiner Zeit.

    Anmerkung: Am linken Seitenrand ist gelegentlich ein senkrechter blauer Streifen vorhanden. Diese ist allerdings außerhalb des eigentlichen Bildes ganz außen und wird somit bei den meisten Geräten in den Overscan-Bereich fallen.
    3

    Ton:
    Bei der deutschen Synchronfassung handelt es sich laut ’84 um die Synchro, die bereits auf der deutschen VHS bzw. im TV zu hören war. Diese liegt auf der DVD in sehr guter Qualität vor und bietet natürliche, problemlos verständliche Dialoge sowie eine saubere Abmischung der anderen Soundelemente. Die Musik und Soundeffekte übertönen die Stimmen nicht und in den etwas rasanteren Szenen macht sich der Mix mit durchaus gelungener Dynamik bemerkbar. In diesem Belang ist die englische Originalfassung der deutschen einen Tick überlegen, im Großen und Ganzen sind beide hier vorhandenen Tonspuren allerdings auf einem Niveau anzusiedeln.

    Aufgrund der Sprüche des Crypt Keepers sei an dieser Stelle die englische Version empfohlen. Im Gegensatz zur deutschen Fassung wurde der mordende Moderator hier alle 93 Episoden von der gleichen Stimme – dem großartigen John Kassir – eingesprochen, der die Wortspiele und fetzigen Dialoge immer hervorragend vermitteln kann und für zusätzlichen Spaß sorgt. Schlecht ist allerdings auch die deutsche Fassung keinesfalls, wer sich das Original nicht anhören will oder kann ist mit der Synchro ebenfalls nicht schlecht bedient.
    3,5

    Extras:
    In Sachen Bonusmaterial ist die deutsche Version dem amerikanischen Release überlegen. DVD 1 bietet einen VHS Trailer zur Serie sowie unter „Crypt Keeper Intro“ sowohl die Einleitung des vermoderten Moderators als auch das originale Intro zur Serie – letzteres war bei der US DVD im Bonusmaterial nicht anwählbar.

    DVD 2 bietet das Herzstück des Bonusmaterials. Das Feature „Vom Comicheft zum Fernsehen“ ist hervorragend und bietet einen sehr ausführlichen Blick auf die Comicserie, deren Entwicklung und Geschichte sowie auf die Produktion der TV Serie. Fans der Reihe sollten sich diese spannende Dokumentation nicht entgehen lassen. „Die Geschichte der ersten Staffel“ fasst Season 1 zusammen, gesprochen wird der Text hier von John Kassir, der amerikanischen Standard-Stimme des Crypt Keepers.
    Außerdem findet sich das im Buchteil des Mediabooks abgedruckte Comic auch auf der DVD, mitsamt einem „Making Of“, das – ebenfalls als Slideshow – einige Konzeptzeichnungen zum Comic bietet. Außerdem bietet die DVD einen Episodenguide zur Serie, die als Slideshow alle deutschen Titel und ihre Staffelzugehörigkeit listet.
    4

    Gesamt:
    Endlich! Zwar gibt es in Deutschland schon unzählige DVD Veröffentlichungen der TV Serie „Geschichten aus der Gruft“ (einige davon unter den Titeln „Tales from the Crypt“ und „Masters of Horror“), allerdings handelte es sich dabei immer wieder nur um Neuauflagen der selben 32 Episoden, die von VPS auf VHS veröffentlicht wurden. Fans wünschten sich schon seit langer Zeit eine chronologisch korrekte Veröffentlichung aller 7 Staffeln der Serie, bislang wurde dieser Wunsch allerdings nur in Amerika veröffentlicht.
    Wer allerdings einheitliche Verpackungen bevorzugt wird sich wenig daran freuen, dass Warner (US) zwar den ersten beiden Staffeln schicke Digipaks mit geprägten Covern spendiert hat, ab Season 3 allerdings nicht nur die Bildqualität absackte sondern auch als Verpackung nur mehr Slim Keep Cases im Schuber ohne Prägung auf dem Frontcover verwendet wurden.

    ’84 Entertainment hat sich an das Projekt gewagt, die Serie komplett und als Staffelboxen in Deutschland zu veröffentlichen. Nach einigen Verschiebungen ist die erste Staffel der Serie nun erhältlich. Das Set umfasst wie bereits die US Version zwei DVDs, wobei Disc 1 die sechs Episoden der ersten Staffel und Disc 2 das Bonusmaterial bietet. Auf VHS wurde die Staffel jeweils mit 3 Episoden auf einer Kassette von CIC unter „Im Horror-Kabinett“ (FSK 18 und indiziert wegen „Stille Nacht, Blutige Nacht“) und von Warner Home Video als „Tales from the Crypt“ (FSK 16) veröffentlicht.
    Die deutsche Season 1 Box erscheint im Mediabook, das auf dem Front- und Backcover einige Bilder und Schriftzüge lackiert und somit hervorgehoben präsentiert und im Innenteil ein witziges, kurzes Comic mit René von ’84 und dem Crypt Keeper enthält. Unter den Discs befindet sich das selbe Artwork des Crypt Keepers, das auch im Digipak der US Version zu finden war, das hier allerdings etwas dunkler gedruckt wurde. Auch die Präsentation der Episoden und die Aufmachung des Front- und Backcovers erinnern (stark) an die US Veröffentlichung der Staffel. Dies soll allerdings nicht als Kritik verstanden werden, die Aufmachung der US Box war hervorragend und das Aussehen des deutschen Mediabooks ist ebenfalls sehr ansprechend.

    Die Episoden starten – wie auch auf der US DVD hier ohne den originalen Serienvorspann sondern beginnen mit dem Crypt Keeper. Beim Start der DVD bietet die US Version das Original-Intro in 2.0 mit „Kill Intro“ Einblendung zum Überspringen.
    Das deutsche Set bietet vor dem Hauptmenü zuerst eine Einleitung des Crypt Keepers (auch im Bonusmaterial zu finden), dann das Logo von ’84 und zu guter Letzt auch das Original-Intro mit „Kill Intro“ Einblendung und 5.1 Ton.
    Bei einigen stößt allein die Idee, den Titelvorspann nicht vor jede Folge zu setzen auf Unverständnis. Auf der US DVD ist allerdings auch im Bonusmaterial nur die neue Einleitung mit dem Crypt Keeper zu finden, die deutsche Version bietet bei Anwahl dieses Menüpunkts zuerst die Einleitung und dann das Original-Intro zur Serie (mit „Kill Intro“ Einblendung).

    Einen deutlichen Vorteil weist das deutsche Set gegenüber seines amerikanischen Konterparts auf jeden Fall auf: Bei der US DVD gibt es keine Kapitelunterteilung der einzelnen Folgen, in der deutschen Version schon.

    Die sechs Episoden werden in zufrieden stellender Bild- und Tonqualität präsentiert. In Amerika erschien die Serie mit 29,970fps auf DVD, was generell die Normwandlung auf PAL erschwert. Zwar weist das Bild dadurch bei genauem Hinsehen leichtes Ghosting auf, störend ist dies aber nicht. Im Vergleich mit der US DVD macht sich zwar bemerkbar, dass die amerikanische Version der deutschen in Sachen Detailzeichnung leicht überlegen ist, für das Alter des Ausgangsmaterials von über 20 Jahren ist das Bild der deutschen DVD sehr gut gelungen. Sowohl in der deutschen als auch in der englischen Sprachfassung bietet der Ton sehr gute Qualität und einwandfreie Dialogverständlichkeit.
    Das Bonusmaterial ist ausführlicher als in der amerikanischen Version und insgesamt hervorragend. Vor allem das 50 Minuten lange Special „Vom Comicheft zum Fernsehen“ sollte sich kein Fan der Serie entgehen lassen.

    Fazit:
    Alles in allem ist die deutsche Veröffentlichung von Staffel 1 der „Geschichten aus der Gruft“ zwar nicht perfekt, die leichten Mankos vor allem in der Bildqualität stören allerdings unter Berücksichtigung des Alters der Serie kaum. Wer bereits auf den deutschsprachigen Release der Serie in chronologischer Reihenfolge als Staffelboxen gewartet hat, kann hier ohne Bedenken zuschlagen.
    3,5

  15. #335
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Simulacron-1
    Alter
    41
    Beiträge
    18.660

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Warum sollten auf Datenträgern mit Filmen, Bilder mit unnützen Informationen abgespeichert werden, z.B. auch gerade auf Blu-ray, wo oft eine 1:1 Pixeldarstellung angestrebt wird, um das ganze Bild zu sehen?
    Ist ja nicht mehr so, das da in irgendwelchen Overscanbereichen versteckte Infos drin sin (Videotextsignal, o.Ä.).
    Ist ja auch so bei DVDs am PC oder Flach TVs... Aber lassen wir es gut sein, hier kommen wir sicher nicht weiter.

  16. #336
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.282

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Hier mal ein Review:
    ...
    Quellenangabe nicht vergessen!

  17. #337
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.453

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Quellenangabe nicht vergessen!
    Hat er von www.dvd-forum.at gemopst.

  18. #338
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Warum sollten auf Datenträgern mit Filmen, Bilder mit unnützen Informationen abgespeichert werden, z.B. auch gerade auf Blu-ray, wo oft eine 1:1 Pixeldarstellung angestrebt wird, um das ganze Bild zu sehen?
    Ist ja nicht mehr so, das da in irgendwelchen Overscanbereichen versteckte Infos drin sin (Videotextsignal, o.Ä.).
    Ist ja auch so bei DVDs am PC oder Flach TVs... Aber lassen wir es gut sein, hier kommen wir sicher nicht weiter.
    Weil auch (oder gerade) auf Film die Ränder ausreißen und genau diese gecroppt werden. Kein Kameramann der Welt würde irgendeine Aufnahme bis aufs letzte Pixel ausreizen.

    Das sollte aber allgemein bekannt sein.

  19. #339
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Simulacron-1
    Alter
    41
    Beiträge
    18.660

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Das kommt doch aber gar nicht bis auf die DVD/Blu-ray drauf, da wird doch schon vorher gecroppt (bzw. beim Abtasten/Mastern), aber wir sollten es echt besser lassen...

  20. #340
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.547

    AW: Geschichten aus der Gruft (7 Staffeln) kommt komplett uncut auf DVD!!!

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Also ich dachte immer, das an allen vier Seiten beschnitten wird, da das ein wenig wie ein Zoom wirkt...
    Ist ja auch so, nur wenn du ein 4:3 Bild hast, wird oben und unten was vom sichtbaren Bereich weggeschnibbelt. Rechts und links werden dann halt die schwarzen Balken beschnitten was ja im Grunde nichts am blauen Balken ändert, da er ja dann immernoch sichtbar ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Geschichten aus der Gruft (Tales from the Crypt)
    Von hudemx im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.07, 20:57:10
  2. Geschichten aus der Gruft + Die dreibeinigen Herrscher
    Von GeorgeClooney im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 21:53:29
  3. Geschichten aus der Gruft - serie
    Von hubssc im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.09.06, 11:40:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •