Cinefacts

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 56789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 228
  1. #161
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Crusher's FFFnights Tagebuch, Sonntag, 21.03.2010

    Gut ausgeruht (Danke an das Hostel-Team, ihr wart echt klasse!) und halbwegs gestärkt waren wir noch "schnell" in der Kinematek am Potsdamer Platz. Bietet sich ja an, wenn man einmal da ist, und außerdem ist dort ja bis April noch die Metropolis Ausstellung. Das kann ich jedem nur empfehlen. Ist wahnsinnig interessant und faszinierend. Aber dann ging ja 14 Uhr schon der ersten Film los, also auf ins CineMAXX.

    "Summer Wars". Ein Anime. Hm, ich bin ja nicht so der Anime-Fan, aber naja gut, gleich voreingenommen will ich ja nun auch nicht sein. Und das hat sich gelohnt. Die Geschichte ist faszinierend, bunt, schrill, witzig, actionreich und Japan-typisch überzogen, vor allem wenn Karten gespielt werden oder virtuelle Monster enstehen. Aber das passt und das ist interessant und auf jeden Fall einen Blick wert.
    Ach ja: ich mag mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, das ausgerechnet ein Wal einem Japaner Glück wünscht... das kommt mir sarkastisch vor...
    6,5/10
    (FSK-Empfehlung: ab 12)

    Und dann gings geich weiter mit "Heartless". Für mich DER Film des FFFnights. Düster, böse, mysteriös und damit genau in meine Richtung. Ich musste zwar ziemlich am Ball bleiben, um nicht den Anschluß zu verlieren, was leider einem meiner Mitstreiter geschah, aber es hat sich definitiv gelohnt. "Heartless" hat dabei auch eine ziemlich coole Aussage, die ich jetzt nicht vorweg nehmen möchte: dazu ist die Moral zu gut und der Film zu spannend. Und das möchte ich keinem nehmen: geht rein, leiht ihn aus, kauft ihn aber schaut ihn euch an.
    8,5/10
    (FSK-Empfehlung: ab 18)

    "Survival of the Dead". Punkt. Alles schon einmal dagewesen, nichts neues, man bekommt genau das serviert, was man schon in "Dawn", "Land" oder "Diary" gesehen hat. Nett, aber mehr nicht. Romero kann aufhören oder sich mal hinsetzen und darüber nachdenken, bevor er die Fließbandproduktion weiterlaufen lässt.
    5/10
    (FSK-Empfehlung: ab 18)

    "Daybreakers" "Ouuuh, ein Mainstreamfilm", so hallt mir es noch in den Ohren. Denn so in etwa war die Stimmung unter meinen Mitstreitern. Ich dagegen hatte mich auf den Film sehr gefreut und ich scheue auch den Vergleich mit Doomsday nicht. Mainstream: ja. Action: ja. Atmosphärisch, düster und cool: ja, ja und ja. Auch das Setting fand ich sehr cool und vor allem die Sichtweise. Mal nicht aus menschlicher Sicht, sondern einfach mal den Spieß herumgedreht. Auch das Design fand ich sehr geil, denn hier hat man sehr viel Wert auf Style und Stil gelegt. Aber warum auch nicht? Schließlich soll der Film mit Ethan Hawke, Willem Dafoe und Sam Neill massentauglich sein und sein Publikum unterhalten. Und das ist er und das hat er auch. Mir hat das Ding einfach nur gefallen.
    7/10
    (FSK-Empfehlung: ab 18)

    Der letzte Film:
    "The Shock Labyrinth: 3D" Hier fallen mir nur 2 Sachen ein: erstens: das 3D hätte man sich schenken können, denn der Film wirkt auch so. Die 3 oder 4 Szenen, wo man den 3D-Effekt mal so richtig "bewundern" konnte, reißen es nun echt nicht raus. Letztes Jahr war es noch der Slasher "My Bloody Valentine: 3D" dessen Story zwar nicht nur altbacken, sondern uraltbacken war, der aber dafür guten bis sehr guten 3D-Effekten aufwarten konnte. 3D reißt es hier nicht raus, da hätte ich etwas anderes erwartet.
    Und dann die Story: Shimzu macht - und auch das sagte mir ein Kumpel - immer dasselbe. Und da hat er recht. Nur einmal funktioniert es ("The Grudge") und einmal eben nicht. So zirka ab der Hälfte denkt man "Ooouh, jetzt gleich geht es los, gleich... gleich..." ... ja. Das denkt man auch nur. Okay, die Story hat ein paar nette "Zeit"-Ideen. Aber wenn das alles ist. Naja. Bei mir hat der Film jedenfalls nicht funktioniert. Schade. Aber meine Erwartungen waren, ehrlich gesagt und gerade bei diesem Film, auch nicht besonders hoch.
    4/10
    (FSK-Empfehlung: ab 16)

    Bevor ich es vergesse: ich werde mir trotz des massiven Product-Placements kein iPhone kaufen, lieber Hersteller. Danke für deine Aufmerksamkeit.
    Geändert von silentsign (22.03.10 um 09:25:09 Uhr)

  2. #162
    Texte zum Film
    Registriert seit
    19.08.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    93

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Podcast von den Fantasy-Filmfest-Nights 2010, Tag 2
    Podcast mit Jörg Buttgereit, Jochen Werner und Stefan Höltgen über:
    Summer Wars (Sama Wozu, Jp 2009, Mamuro Hosoda)
    Heartless (GB 2009, Philip Ridley)
    Survival of the Dead (USA 2009, George A. Romero)
    Daybreakers (USA/Australien 2009, Michael & Peter Spierig)
    The Shock Labyrinth: Extrem – 3D (Jp 2009, Takashi Shimizu)
    http://******/s7Jhe-3932

  3. #163
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Red Riding: 1974

    Ein guter Auftakt. Wenn auch die Story um einen reichen Industriellen, der Staat und Meinungsmacher in der Tasche hat und im Stile eines Feudalherren sich am Volk vergreift, nicht wirklich neues zu bieten hatte. Schön war, wie Red Rinding die Siebziger Jahre wieder auf der Leinwand auferstehen lässt. Die Ausstattung hat ganze Arbeit geleistet.

    3/5


    The Collector

    Der Totalausfall des zweiten Tages. Schnittinferno trifft auf eine fürchterlich lärmende Soundkulisse. Auf einen Plot wird fast völlig verzichtet. So lässt einen das Geschehen dank so gut wie nicht vorhandener Charakterzeichnung und fehlender Empathie gegenüber den Protagonisten völlig kalt. Dem Regisseur scheint eh mit dem paradieren seiner lächerlichen Collector Figur und der Befriedigung des Gore Publikums zufrieden zu sein. Scheinbar mit der Hoffnung auf ein lukratives Franchise. Die hintersten Reihen der Videothek müssen ja mit was gefüttert werden.

    0,5/5


    REC 2

    Eine Fortsetzung, der es nicht bedurft hätte. Der erste Teil steht wunderbar für sich und war gerade in seiner Unmittelbarkeit so eindrucksvoll. Nun wird im Sinne des Franchisings eine Mythologie geschaffen. Für meinen Begriff hätte es dem Griff in die christlich-katholische Mottenkiste nicht bedurft. Leider auch auf anderer Ebene balanciert Rec 2 am Rande des Trashs entlang. Gerade ein Film, der so auf die Authentifizierung seines Geschehen setzt, sollte seinen suggerierten Realismusanspruch nicht vor dem Figureninventar enden lassen und leidet eben unter Charakteren aus dem B-Movie Inventar. Da wären die dummen Kids, die sich unter einem hirnrissigen Vorwand in das Haus begeben, damit man den Bodycount steigen lassen kann. Die Polizisten der Spezialeinhat gebärden sich als inkompetente Knallchargen. Gerade durch die Seriösität seiner Figuren schafte REC eine so starke Immersion in die innerfilmische Welt. Trotz allem unterhält REC2 noch recht solide. Aber wirklich gruselig ist das nicht mehr.

    3/5


    Splice

    Nach zweimal Krawall eine Wohltat. Wie schon bei Nothing lässt es Vicenzo Natili entspannt angehen. Seine edel fotografierte Gen Fabel weckt von Beginn Interesse. Das die Vergangenheit und inneren wie äußeren Konflike freilegende Klon-Wesen ist faszinierender Mittelpunkt des Ganzen. Eine Leistung der Special Effects Designer, dass die Anziehung dieses Wesens auf die Protagonisten sich analog auf den Zuschauer übertreigt.

    4/5


    La Horde

    La Horde hat starke Szenen mit dem Eindringen der Polizisten in die Welt des Banlieues. Der Ausbruch der Apocalypse findet sich in ebenfalls eindrucksvollen Bildern wieder. Bis zur Begegnung mit einem gewichtigen Kriegsveteranen ist das durchaus mitreißendes Run and Gun im Hochhaus. Mit dem durchgeknallten Vietnam Kämpen entdeckt La Horde seine Freude am infantilen Kalauer. In der Folge ist dann kein Flachköpper zu schäbig. Freunde von proletenhaften Zoten durften sich ab hier bestens unterhalten fühlen. Und im Kino waren diese zahlreich vertreten.Mag die ein oder andere Situation noch funktionieren (die Bein ab oder nicht Szene) so ist die unsagbar in die Länge gezogene Szene um die Möglichkeit des sexuellen Übergriffs an einer Untoten eher beschämend. Das Gejohle des Publikums trägt das seinige dazu bei.
    Unentschlossen wie Frontiers im Umgang mit seinem Banlieue/ Immigrations Background. Letztendlich hat man sich entschlossen dem blutgeilen Nerd Publikum aufzutischen. Das ist insgesamt noch unterhaltsam; in der zweiten Hälfte ab und zu ein wenig peinlich.

    2,5/5

  4. #164
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.01
    Beiträge
    610

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Zitat Zitat von Bate Beitrag anzeigen

    La Horde

    die unsagbar in die Länge gezogene Szene um die Möglichkeit des sexuellen Übergriffs an einer Untoten
    Hier hatte ich ja tatsächlich erst gedacht "Ah, interessant, jetzt wird der lustig-durchgeknallte Veteran ja doch noch als widerliches Schwein 'enttarnt'" und hatte das als bewusstes Spiel mit den Sympathien des erfahrenen Genre-Publikums positiv bewertet. Leider ging's danach aber dann doch nur mit der 'lustigen' Schiene weiter, sehr schade.

  5. #165
    holly_california
    Gast

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Wurde in Hamburg oder wo anders (in Berlin weiß ichs selbst) eigentlich irgendwas zu möglichen Kandidaten für den Sommer gesagt???

  6. #166
    Anime Teacher
    Registriert seit
    06.09.03
    Alter
    35
    Beiträge
    1.789

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Zitat Zitat von holly_california Beitrag anzeigen
    Wurde in Hamburg oder wo anders (in Berlin weiß ichs selbst) eigentlich irgendwas zu möglichen Kandidaten für den Sommer gesagt???
    In Stuttgart wurde dazu kein Wort gesagt. Nur, dass noch 18 Dauerkarten übrigen sind (bzw. waren)

  7. #167
    仏二千四十六
    Registriert seit
    08.05.06
    Alter
    31
    Beiträge
    1.312

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    GANZ GANZ TOLL WIEDER MAL
    Das Cinedom in Köln ist doch echt die größte Pissklitsche die ich kenne.
    Kartenreservierung übers Telefon immer noch nicht möglich, gut und schön, hab ich mich mit abgefunden, scheint ja keinen zu stören, ist halt ein Monopol.
    Aber dann guckt man auf der Seite nach, wann die Reservierung anfängt, steht da 11 Uhr. Ist ein Freund heute um 11 Uhr da, Türen zu. Ich ruf bei der Hotline an "Ja ne, die Türen gehen erst um 13 Uhr auf." Dann frag ich ob er mir Karten verkaufen kann und die meinem Kollegen, der extra hingefahren ist aus Kleve, bringen kann. "Ne, das geht nicht". Da platzt mir doch wirklich bald die Hutschnur. ICH KÖNNT KOTZEN
    Bis 13 Uhr warten kann er aber auch nicht, da er zur Arbeit muss. Einfach toll, Cinedumm, my ASS!
    Aber müsste das nicht reichen, wenn du Freitag früh genug da bist und dir dann so um 13 Uhr Karten für alle Filme, die du sehen willst, holst?

    Hab ich bisher immer so gemacht....
    Ausverkauft könnten ja eigentlich nur "Survival" sein und am Samstag "La Horde", "Rec2" und vielleicht "Splice".

  8. #168
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    So weit ich das mitbekommen habe, waren in Hamburg Daybreakers und La Horde recht schnell ausverkauft. Ne Stunde vor Beginn des Festivals sich mit Karten zu versorgen, sollte aber dicke reichen.

  9. #169
    Haarloser Gentlemen
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    hinter'm Berg
    Beiträge
    535

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Zitat Zitat von Bate Beitrag anzeigen
    So weit ich das mitbekommen habe, waren in Hamburg Daybreakers und La Horde recht schnell ausverkauft. Ne Stunde vor Beginn des Festivals sich mit Karten zu versorgen, sollte aber dicke reichen.
    Ich war am Samstag um 16 Uhr am Kino und habe leider keine Karte mehr für Daybreakers bekommen. Tja, Pech gehabt, blieb uns "nur" der Sonntag der mir mit REC2, Splice und La Horde aber sehr gut gefallen hat. Ich würde empfehlen Karten vorab über's Netz zu reservieren.

  10. #170
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Freedonia
    Alter
    45
    Beiträge
    46

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    In diesem Jahr nur einen Film gesehen, auch weil La Horde ziemlich schnell ausverkauft war.

    Daybreakers

    Diesen Film wollte ich unbedingt auf der großen Leinwand sehen, da ihm ja wohl ein richtiger Kinostart in Deutschland nicht vergönnt sein wird!
    Der Film hielt letzten Endes genau das was ich mir versprochen hatte: Popcornkino der gehobenen Kategorie! Die ungewohnte Perspektive aus Sicht der Vampire ist sehr originell und bringt, gerade zu Beginn, herrliche Szenen hervor. Dabei werden dem ja gerade sehr angesagten Vampirthema auch einige neue Elemente hinzugefügt! Über die gesamte Laufzeit bietet der Film durchweg spannende, actionreiche Unterhaltung mit viel Atmosphäre und Stil, darüber hinaus auch inhaltlich durchdacht, was will man mehr!

    8,5/10

  11. #171
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Zitat Zitat von buddha2046 Beitrag anzeigen
    Aber müsste das nicht reichen, wenn du Freitag früh genug da bist und dir dann so um 13 Uhr Karten für alle Filme, die du sehen willst, holst?

    Hab ich bisher immer so gemacht....
    Ausverkauft könnten ja eigentlich nur "Survival" sein und am Samstag "La Horde", "Rec2" und vielleicht "Splice".
    Also der 3D Film war die letzten Jahre immer am ersten Vorverkaufstag ausverkauft.
    Der Rest ging meist noch, Moon war letztes Jahr aber auch schon Tage vorher ausverkauft.
    Naja mal sehen wie es wird.

  12. #172
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.02.02
    Beiträge
    3.453

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    Also der 3D Film war die letzten Jahre immer am ersten Vorverkaufstag ausverkauft.
    Der Rest ging meist noch, Moon war letztes Jahr aber auch schon Tage vorher ausverkauft.
    Naja mal sehen wie es wird.
    aber Schock Labyribth soll der letzte Rotz sein und in den vergangen Jahren liefen bessere 3 D Titel.
    Glaube nicht das der ausverkauft sein wird.

    Mach dir mal keinen Kopf das wird am Freitag schon klappen.

  13. #173
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Zitat Zitat von Harry D. Beitrag anzeigen
    aber Schock Labyribth soll der letzte Rotz sein und in den vergangen Jahren liefen bessere 3 D Titel.
    Glaube nicht das der ausverkauft sein wird.
    lol, jau, weil wir das gelesen hatten haben wir den nun auch gestrichen

  14. #174
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    hier
    Alter
    33
    Beiträge
    810

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Ich gehe nun schon seit 2003 aufs FFF und die FFFN und habe dort schon sehr beschissene Filme gsehen, aber noch nie so etwas Schlechtes wie SHOCK LABYRINTH 3D, auch allgemein im Kino nicht. Der rangiert auf meiner Liste der schlechtesten Filme, die ich je gesehen habe, locker ganz weit oben.
    Sorry, Rosebud, aber das war echt eine unverschämte Zumutung!

  15. #175
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.01.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    415

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Auch dieses Jahr gibts wieder ein Special zu den FFN, einfach Link in der Sig klicken.

  16. #176
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.02.05
    Beiträge
    129

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    wurden eigentlich dieses jahr auch wieder die programmhefte der nights vorab an die dauerkartenbesitzer verschickt? habe bisher nichts erhalten und am samstag geht´s ja in frankfurt schon los.

  17. #177
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    nö, das programmheft kannst du dir aber auf der fffnights seite herunterladen, die hefte liegen dann wieder im kino aus.
    muss ich aber auch mal anmerken: die letzten jahre wurden die hefte mit den karten versendet und dieses jahr leider nicht, das fand ich sehr schade.
    aber vielleicht gabs ja hürden (druck noch nicht fertig zum zeitpunkt der kartenversendung, o.ä.), die wir nicht mitbekommen haben..?

  18. #178
    holly_california
    Gast

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Zitat Zitat von otnemeM Beitrag anzeigen
    Ich gehe nun schon seit 2003 aufs FFF und die FFFN und habe dort schon sehr beschissene Filme gsehen, aber noch nie so etwas Schlechtes wie SHOCK LABYRINTH 3D, auch allgemein im Kino nicht. Der rangiert auf meiner Liste der schlechtesten Filme, die ich je gesehen habe, locker ganz weit oben.
    Sorry, Rosebud, aber das war echt eine unverschämte Zumutung!
    dito. Ich finde dafür schuldet uns Rosebud eine verfrühte Filmankündigung für den Sommer
    Geändert von holly_california (25.03.10 um 17:52:54 Uhr)

  19. #179
    Haarloser Gentlemen
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    hinter'm Berg
    Beiträge
    535

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Was sagt Ihr eigentlich zu dem Thema „mit Jacken Plätze reservieren“? Wir hatten uns in Hamburg drei Filme hintereinander angeschaut. Nach dem ersten Film sind wir mit unseren ganzen Klamotten aus dem Kino gegangen, während viele andere ihre Plätze „reserviert“ hatten. Dementsprechend früh mussten wir uns wieder am Eingang anstellen und uns neue Sitze suchen. Nach dem zweiten Film haben wir es dann genauso gemacht, als wir dann wieder rein kamen, hat irgend ein Arsch unsere Klamotten übereinander geworfen und wir mussten in dem fast vollen Kino erneut auf die Suche gehen. Ich finde da sollte man mal über eine generelle Regelung nachdenken. Ist doch auch scheiße für die, die sich am Ende des Tages nur den letzten Film anschauen möchten und die besten Plätze sind von vornherein besetzt…

  20. #180
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: Fantasy Filmfest Nights 2010

    Zitat Zitat von Rotze Beitrag anzeigen
    Was sagt Ihr eigentlich zu dem Thema „mit Jacken Plätze reservieren“? Wir hatten uns in Hamburg drei Filme hintereinander angeschaut. Nach dem ersten Film sind wir mit unseren ganzen Klamotten aus dem Kino gegangen, während viele andere ihre Plätze „reserviert“ hatten. Dementsprechend früh mussten wir uns wieder am Eingang anstellen und uns neue Sitze suchen. Nach dem zweiten Film haben wir es dann genauso gemacht, als wir dann wieder rein kamen, hat irgend ein Arsch unsere Klamotten übereinander geworfen und wir mussten in dem fast vollen Kino erneut auf die Suche gehen. Ich finde da sollte man mal über eine generelle Regelung nachdenken. Ist doch auch scheiße für die, die sich am Ende des Tages nur den letzten Film anschauen möchten und die besten Plätze sind von vornherein besetzt…
    Musst halt ebenfalls konsequent sein und die Jacken von anderen von dem Platz werfen, auf dem du sitzen willst. Es heißt ja nicht umsonst freie Platzwahl und Anspruch auf einen Platz durch eine Jacke hat man ja wohl nicht...

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 56789101112 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gäste auf den Fantasy Filmfest Nights 2009?
    Von Daemonkiller im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.09, 06:56:51
  2. FANTASY FILMFEST NIGHTS 2008
    Von Krolock im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 25.04.08, 13:30:28
  3. Fantasy Filmfest Nights 2007
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 22.01.08, 16:49:24
  4. Fantasy Filmfest Nights 2006
    Von Bewitched240 im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 10.04.06, 13:43:03
  5. Fantasy Filmfest Nights - Stuttgart!!!
    Von fudoh im Forum Fantasy Film Fest
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.04.05, 15:43:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •