Cinefacts

Seite 13 von 44 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 876
  1. #241
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Da den Irakkrieg und 9/11 reinzudeuteln, ist wirklich ein bißchen zu viel des Guten.

    Da kann man noch eher Vietnam-Parallelen ziehen, was Dschungelkrieg und hubschraubereske Fluggeräte der menschlichen Invasoren angeht.

  2. #242
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    sagt dieser Satz in seiner Formulierung nicht eindeutig aus, daß jemand, den der Film unterhalten/erheitert hat, ein Schimpanse sein muß, da nur diese von dem Film unterhalten werden?
    Ich entschuldge mich hiermit für den ungewollten Vergleich von Schimpansen und Forum-Mitgliedern. Das haben die Schimpansen nicht verdient. Dennoch (!) muß ich nachhaken. Es gibt bekanntermaßen Filme die auch Tiere verstehen. Meerschweinchen gucken gerne Musicals, Hunde gucken gerne Actionfilme, Katzen gucken gerne Zeichentrickfilme. Ich könnte mir vorstellen, dass Schimpansen Avatar spannend finden können. Die Dschungelatmosphäre ist ihnen vertraut. Die vielen bunten Reize mögen sie. Und die Trennenung von normalen Menschen und blauen "Menschen" dürften sie gut verstehen. Ebenso der Kampf zwischen den Rassen dürfte ein Schimpanse nachvollziehen können. Selbst der eine Mensch als Außenseiter zwischen den blauen "Menschen" dürfte für Schimpansen klar zu verstehen sein. Sind sie doch mit dem Herdenverhalten vertraut.

  3. #243
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Exactement. Cameron ist irgendwie, was "Militärtechnik vs Nature" sowieso durch und durch vom Vietnamkrieg beeinflußt: Siehe zum Beispiel "Aliens". Prinzipiell gehört dazu auch nicht viel, das zu sehen.

    Aber man darf da auch nicht böse sein: Gibt ja auch schon so einige Vertreter, die über ein derart fantastisches Allgemeinwissen verfügen, daß sie glauben, der erste Golfkrieg hätte auffem Bolzplatz kurz hinter Dortmund stattgefunden, der zweite dann aber in den exotischen Weiten von Mallorca, als Teil eines spaßigen Besäufnisses zwischen dem weißen Engel-Länder Obama und dem heroischen Jürgen Drews - facebook-Freunden, die genauso dämlich (oder schadenfroh) sind, und ihr Wissen großzügig, wie Jesus, der am Muttertag vom Osterhasen geboren wurde teilen, sei Dank

  4. #244
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen

    Jau, die war so plump, dass mir der Scheiß bis jetzt gar nicht aufgefallen ist. Ganz im Gegensatz zur buddhistischen Erwachungssymbolik.
    Ernsthaft, 9/11?!? The fuck?!?
    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Da den Irakkrieg und 9/11 reinzudeuteln, ist wirklich ein bißchen zu viel des Guten.
    Wie kann euch denn diese offensichtliche Anspielung auf 9/11 NICHT aufgefallen sein? Die Stelle als der Baum der Na'vi einstürzt und die blauen Viehcher weglaufen, oder die Art wie hinterher die "Trümmer" gezeigt werden ist 1:1 aus den Geschehnissen des 11. Septembers übernommen. Wenn man alle Nachrichtenberichte von damals kennt... Ich habe mit meinen 10 Jahren damals Stunden lang vor dem Ferseher gesessen und mir hat sich diese wahnsinnige Bildhaftigkeit einfach nur ins Gehirn gebrannt. Wenn es irgendwo eine Anspielung auf 9/11 gibt, finde ich die auch.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Da kann man noch eher Vietnam-Parallelen ziehen, was Dschungelkrieg und hubschraubereske Fluggeräte der menschlichen Invasoren angeht.
    DAS habe ich noch nicht bemerkt. Thx!

    ________________
    PS: Das Wort "plump" hätte ich vielleicht nicht benutzen sollen, dass würde ich dann doch gerne wieder zurückziehen. Mir war es jedoch wie ich es ein paar Zeilen weiter oben erklärt habe seeehr offensichtlich.

  5. #245
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Wie kann euch denn diese offensichtliche Anspielung auf 9/11 NICHT aufgefallen sein? Die Stelle als der Baum der Na'vi einstürzt und die blauen Viehcher weglaufen, oder die Art wie hinterher die "Trümmer" gezeigt werden ist 1:1 aus den Geschehnissen des 11. Septembers übernommen. Wenn man alle Nachrichtenberichte von damals kennt... Ich habe mit meinen 10 Jahren damals Stunden lang vor dem Ferseher gesessen und mir hat sich diese wahnsinnige Bildhaftigkeit einfach nur ins Gehirn gebrannt. Wenn es irgendwo eine Anspielung auf 9/11 gibt, finde ich die auch.
    Hier kann man sich natürlich umgekehrt fragen, ob die wahnsinnige Bildhaftigkeit nicht vielmehr dadurch entstanden ist, daß man die Bilder von 9/11 zuvor in unzähligen Hollywood-Katastrophenfilmen gesehen hatte.

  6. #246
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Hier kann man sich natürlich umgekehrt fragen, ob die wahnsinnige Bildhaftigkeit nicht vielmehr dadurch entstanden ist, daß man die Bilder von 9/11 zuvor in unzähligen Hollywood-Katastrophenfilmen gesehen hatte.
    Andere Filme haben nichts damit zu tun wenn ich in dem Einsturtz des Baumes der Na'vi den Einsturtz des WTCs erkenne. Haben andere Filme die selbe Bilfhaftigkeit? Möglich. Aber bei Avatar ist das Szenario nicht nur ähnlich sondern fast 1:1 den Berichten des 11 Septembers nachempfunden. Jetzt sprecht James Cameron das nicht ab! So könnt ihr wenigstens noch sagen er hätte sich irgendwo Gedanken gemacht. Mich erinnert zumindest der Einsturtz des großen Na'vi-Baumes zu 100% an 9/11. Wenn in anderen Sci-Fi-Filmen Hochhäuser einstürtzen oder ganze Städt niedergewalzt werde, ist das für mich weniger symbolisch, als wenn in Pandora in der Baum der Na'vi von der Seite beschossen wird, noch einige Momente große schwarze Rauchschwaden aus diesem heraussteigen und die blauen Elben beim Einsturtz schreiend weglaufen. Auch die Art wie hinterher die "Trümmer" gezeigt werden, sah 1:1 nach den Bildern aus, als Feuerwehrmänner durch die nebeligen Trümmes des WTCs liefen um nach Überlebenden zu suchen. Neytiri suchte ihren Vater und war eine der Hauptfiguren. Ich kann mir gut vorstellen das einige Amerikaner insbesondere New Yorker im Unterbewusstsein so etwas wie Trauer empfanden. Natürlich nur im Unterbewusstsein. Ich denke mal nicht das die so klever waren und diese Art von Verarbeitung auch nur im Geringsten bemerkt haben.

  7. #247
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Na, da hast du schon recht, alleine schon von der Tragweite und dem emotionalen Impact her kommt das hin.

  8. #248
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Ey, Rex, ich sag ja gar nichts zu deiner World Trade Center-Einsturz-Sache(, außer, dass ich das selber bislang nicht so gecheckt habe), sondern kritisierte vor allem(, zumindest sollte das eigentlich so rauskommen, was ich aber, retrospektiv, als durchaus suboptimal von mir formuliert zugebe), dass eben jenseits der Bildebene und wohl eben des durchaus gewollt-passenden emotionalen Gewichts, welches durch die OPTIK von 9/11 kommt, sicherlich NICHT der "Irakkrieg" von Cameron in dem Streifen thematisiert wurde. Aber darauf bist du bislang (clevererweise ) ja auch nicht eingegangen. Wie gesagt, imho ist dem nämlich ganz und gar nicht so.

    (Ich hab in dem wirren Satzgeflecht jetzt mal das Wichtige unterstrichen. Den Rest bitte nur bei Bedarf lesen. )

    Und ich weiß noch, damals während 9/11.... saß ich am PC und gerade bei DVDinside, als meine Mutter rief: "Komm mal rüber, da ist gerade irgendwas in Amerika passiert! Da sind so Türme eingestürzt!" Ich: "Ja, gleich!"

  9. #249
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    [...]NICHT der "Irakkrieg" von Cameron in dem Streifen thematisiert wurde. Aber darauf bist du bislang (clevererweise ) ja auch nicht eingegangen. Wie gesagt, imho ist dem nämlich ganz und gar nicht so.
    Dann gehe ich doch mal jetzt darauf ein. An einer Stelle im Film lässt der Hauptcharakter Jake Sully den Spruch ab: "This is how it's done. When people are sittin' on shit that you want, you make 'em your enemy. Then you're justified in taking it." Für mich persönlich ist das ein Seitenhieb auf die Ölvorräte im Irak und die Amerikaner die scharf drauf sind.

  10. #250
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Dann gehe ich doch mal jetzt darauf ein. An einer Stelle im Film lässt der Hauptcharakter Jake Sully den Spruch ab: "This is how it's done. When people are sittin' on shit that you want, you make 'em your enemy. Then you're justified in taking it." Für mich persönlich ist das ein Seitenhieb auf die Ölvorräte im Irak und die Amerikaner die scharf drauf sind.
    Der Irakkrieg war ja nun nicht gerade der einzige amerikanische Konflikt wegen irgendwelcher Rohstoffe oder Land. Das kommt mir schon aus dem Golfkrieg 1990/91 bekannt vor, nicht erst aus dem Irakkrieg. Oder - noch besser - aus den Indianerkriegen. Da könnt Ihr dann auch wieder auf "Der mit den Schlumpfindianern pocahontast" rumreiten.

  11. #251
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Dann gehe ich doch mal jetzt darauf ein. An einer Stelle im Film lässt der Hauptcharakter Jake Sully den Spruch ab: "This is how it's done. When people are sittin' on shit that you want, you make 'em your enemy. Then you're justified in taking it." Für mich persönlich ist das ein Seitenhieb auf die Ölvorräte im Irak und die Amerikaner die scharf drauf sind.
    Antworte siehe Waffler. Diese Aussage ist so generell, genereller gehts gar nicht mehr. Da kann man den Streifen in ein paar Jahren sicherlich auch auf den dritten Weltkrieg rund um die Helium 3-Vorkommen deuten.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    ... "Der mit den Schlumpfindianern pocahontast" ...
    Yeah.

    "Me so horny. Me pocanhontas you loooong time!" Oh yeah!
    Geändert von executor (01.07.12 um 13:07:19 Uhr)

  12. #252
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.02.02
    Beiträge
    295

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Wenn's ein Screenshot aus dieser Avatar XXX Parodie ist, muss ich mir die auch mal anschauen, gewichtige Argumente ziehen bei mir ja immer...

  13. #253
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Ne. Ist es nicht. Alles was mir sonst Google ausgespukt hat, würde die Moderatoren hier wohl zu sehr pushen. Aber die XXX Parodie ist eh scheiße. Hab ich gehört. Von einem Freund. Der das von einem Freund weiß. Der das aus dem Internet hat.

  14. #254
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.02.02
    Beiträge
    295

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Mhm... schade, hatte mich insgeheim schon innerlich vorgefreut!
    Aber die Chose mit dem einstuerzenden Mammutbaum als Metapher fuer "9/11" ist in ihrer Ueberhoehung schon wieder grenzgenial herbei konstruiert worden, auf diese Form der narrativen Ebene muss man auch erst mal kommen!

  15. #255
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Ich mein Titanic war ja auch ein Film, der vorhersehbar war, aber den fand ich noch um ein vielfaches fesselnder als Avatar. Avatar plätscherte die ganze Zeit so vor sich hin ohne das nun irgendwas passierte, was einen der schon tausende Filme gesehen hat, noch in irgendeiner Form mitreißen konnte. Ja, die Optik, okay, so was hat man zu vor noch nie gesehen und leider auch danach nicht mehr, denn alle 3-D Filme die ich im Kino gesehen haben waren im Vergleich zu Avatar einfach enttäuschend. Aber Optik alleine reicht nunmal nicht. Große Filme leben von ihren Protagonisten oder auch ihrer Handlung und bei beiden Punkten kann Avatar nicht sonderlich punkten.

    Ein Totalausfall war Avatar nicht, ich glaub ich hab ihm schon 6 oder 7 von 10 gegeben, leichte Kinokost eben für die breite Masse. Aber wenn man bedenkt, dass Cameron mal Terminator oder Aliens gedreht hat, dann ist Avatar schon ein ganz großer Rückschritt.

  16. #256
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    leichte Kinokost eben für die breite Masse
    Also wie Star Wars.

  17. #257
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Ein Totalausfall war Avatar nicht, ich glaub ich hab ihm schon 6 oder 7 von 10 gegeben, leichte Kinokost eben für die breite Masse. Aber wenn man bedenkt, dass Cameron mal Terminator oder Aliens gedreht hat, dann ist Avatar schon ein ganz großer Rückschritt.
    Oh ja. Diese schwere Kinokost voller zum Töten programmierter Maschinen, die durch den Kontakt mit einem Jungen ihre innere Menschlichkeit finden und dabei vor einem bösen Robo aus der Zukunft fliehen, oder die Frauen, die sich durch den Kontakt mit kleinen Mädchen wieder ihrer eigenen verloren geglaubten Mutterrolle bewusst werden, während sie mit taffen Soldaten gegen böse Monster kämpfen. Richtiges Hardcore-Zeug, was der Herr Cameron einstmals auf die Leinwand gebracht hat. Intellektuell grenzenüberschreitende Ideen, die da unterbreitet wurden. HAMMER!



    "Terminator 1" ausgenommen, ist wohl eigentlich jeder Streifen von Cameron mehr oder weniger ziemlich gut vergleichbar geblieben. Egal wie viel Vergangenheitsvergoldung da auch die jeweilige Sichtweise zukleistert.

    __________________
    Zitat Zitat von _ROCKY_ Beitrag anzeigen
    Also wie Star Wars.
    Ja, so wie "Star Wars". Und, komm, Rocky, versuch doch manches Mal zumindest auf Bezugsnahme und Kontext einer Diskussion zu achten. Euro hat hier doch eben ganz klar die vorherigen Cameron-Streifen genannt.

  18. #258
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen

    Ja, so wie "Star Wars". Und, komm, Rocky, versuch doch manches Mal zumindest auf Bezugsnahme und Kontext einer Diskussion zu achten. Euro hat hier doch eben ganz klar die vorherigen Cameron-Streifen genannt.
    Ne, ich denke, seine Absicht war eine gänzlich andere. So ein unterschwelliges Reindrücken, dass der Film ja NUR ein Unterhaltungsfilm ist (als ob es etwas Schlimmes wäre), und deshalb gar nicht weiter beachtet werden sollte. Nur finde ich es komisch, dass jemand, der den ganzen Lucas/Spielberg-80´s-Fuck-Yeah-Zeug abfeiert, so etwas von sich gibt. Und die Bezugnahme zu Camerons früheren "Mindfuckern" sollte nur verdeutlichen, wie kacke dieser einfach gestrickte Film doch ist. Also nicht im Vergleich, sondern überhaupt.

  19. #259
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    "Terminator 1" ausgenommen, ist wohl eigentlich jeder Streifen von Cameron mehr oder weniger ziemlich gut vergleichbar geblieben. Egal wie viel Vergangenheitsvergoldung da auch die jeweilige Sichtweise zukleistert.

  20. #260
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Avatar 2 (von James Cameron)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen


    Zitat Zitat von _ROCKY_ Beitrag anzeigen
    Ne, ich denke, seine Absicht war eine gänzlich andere. So ein unterschwelliges Reindrücken, dass der Film ja NUR ein Unterhaltungsfilm ist (als ob es etwas Schlimmes wäre), und deshalb gar nicht weiter beachtet werden sollte. Nur finde ich es komisch, dass jemand, der den ganzen Lucas/Spielberg-80´s-Fuck-Yeah-Zeug abfeiert, so etwas von sich gibt. Und die Bezugnahme zu Camerons früheren "Mindfuckern" sollte nur verdeutlichen, wie kacke dieser einfach gestrickte Film doch ist. Also nicht im Vergleich, sondern überhaupt.
    Ich denke, da liegst du falsch.
    Und die 80er Lucas/Spielberg-Sachen sind da ein ganz anderes Thema. Und auf jeden Fall in jeder Sichtweise ziemlich "hardcore" bezogen auf aktuelle Gewaltlevel in "Familienfilmen". Hach ja. "Avatar" und Co. mit "80s-PG-13"-Gewalt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Avatar (von James Cameron)
    Von The Un4GiveN im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 7440
    Letzter Beitrag: 23.05.12, 07:44:54
  2. [X360] Avatar von Cameron in 3D
    Von LordVader im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.09, 18:44:27
  3. [Im Kino] Project 880 - James Cameron.
    Von Kyle Reese im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 19:20:27
  4. EUR 10,99 - James Cameron präsentiert: Die Bismarck
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.04, 04:29:57
  5. Neuer James Cameron Film!
    Von Herbert West im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.01.04, 17:33:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •