Cinefacts

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 65
  1. #1
    Barada Nikto
    Registriert seit
    31.07.01
    Beiträge
    2.506

    Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Werbung

    Der Nachwuchs fordert Platz, die DVD's müssen weichen!

    Da bietet sich z.B. so etwa an:
    http://www.pollin.de/shop/dt/MDk2OTM...CD_Koffer.html

    Was mich dabei stört ist, dass ich die Cover und Einleger nicht "mitnehmen" kann.
    Ist jemanden ein System bekannt, wo auch solches platzsparend mitverstaut werden kann.

    Aber auch generel andere Systeme interessieren mich.

  2. #2
    4195 Filme gesehen!
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    34
    Beiträge
    8.587

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Ich kann davon nur abraten, ich hab es mal mit CDs versucht, das wird so eng, dann kann man kaum durchblättern und sucht ewig. Hab so ein Teil hier noch irgendwo rumstehen. Gib mir die VK ich schenk es dir.

  3. #3
    ist gierig ...
    Registriert seit
    12.07.04
    Beiträge
    1.921

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Ich würde lieber CD SlimCase Hüllen verwenden und die dann in so einen Möbelhaus Container, wo gleich 50 Stück auf einmal rein passen, unterbringen. Die Taschen für die Art der Medienaufbewahrung sind mehr als unschön. Die zur Datenseite gerichtete Seite ist zwar immer mit Flock oder anderen weichen Material ausgestattet, das ein Zerkratzen verhindern soll, allerdings sind die Taschen meist so eng ausgelegt, dass man schon oft mit Gewalt nachhelfen muss und die Medien nicht vorsichtig platzieren kann.

    Für Cover bietet sich ein 1 oder 2 DinA4 Ordner mit Klarsichtfolien ideal an, sollten nur vorher gepresst werden...

  4. #4
    Blumen Import/Export
    Registriert seit
    12.06.06
    Beiträge
    556

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Ich bin auch auf Slimcase Hüllen umgestiegen. Bot sich besonders bei den billigen Veröffentlichungen an, wo in der Plastikhülle wirklich nur die Disc war. Von Taschen und Koffern halte ich auch nichts. Durch das häufige Rausziehen kommen massig kleine Kratzer auf die Disc.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.326

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Z.Z. bin ich dabei Single DVDs die ohne Schuber und Co ausgestattet sind in 6er DVD Hüllen unterzubringen. Die Originalcover kommen in ne Klarsichtfolie (so ca. 10Stk) und wandern dann in so nen Zeitungsständer aus Pappe.
    Für die 6er Hüllen bastel ich mir dann immer eigene Cover. Vorne kommt ne kleine Vorschau druff und hinten dann nur kurz der Name und die Freigabe.
    Mag zwar nicht jedermanns Sache sein, aber es klappt im Grunde super und alles sieht schon einheitlich aus.
    Hätte ich unendlich Platz würd ich sowas nicht machen aber naja.

    @ Klaatu
    Ich glaube von Deja oder wie die heißen gibts auch so Ordner wo man auch das Cover mit einschieben kann, aber günstig war das damals schon nicht und wer wirklich viel wegräumen muss müsste auch dementspr. viele Ordner kaufen.

  6. #6
    Barada Nikto
    Registriert seit
    31.07.01
    Beiträge
    2.506

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Hat das schon mal jemand in Händen gehalten?
    --> DVD-Taschen (mit Cover-Einschub)
    http://www.pearl.de/a-VM6336-1800.sh...ry=dvd+taschen

  7. #7
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    34
    Beiträge
    2.763

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Ich betreibe mal eben Thread-Archäologie, weil ich jetzt so langsam wirklich den verfügbaren Platz hier überschritten habe... Vielleicht kann ja jemand was damit anfangen oder die Liste gewinnbringend ergänzen


    Ich hab (im Ausland) ein paar akzeptable Lösungen gefunden, aber alle mit Downsides:

    Das Nonplusultra: DiscSox DVDPro Sleeves
    Ohne Lochung, also braucht man passende Box zum Flippen.
    Video: http://vimeo.com/20808348
    Pro: Cover faltet sich um die DVD-Hülle, man hat also Vorder- und Rückseite im Blick, siehe Video. Soweit ich das überblicken kann ein einzigartiges Feature. Scheint überhaupt das mit Abstand ausgereifteste Konzept aller vorgestellten Lösungen zu sein.
    Contra: Preis. 23$ für 25 Stück, zzgl. Versand (nur aus US) und Zoll. Da bist dann insgesamt schnell bei über einem Euro pro Stück, was mir für einen Haufen Plastik doch ein bisschen zu viel ist.

    Atlantic Movie Sleeves (bzw. hier mit Kistchen verlinkt)
    Ohne Lochung, passende Box verfügbar.
    Pro: Mit 21$ für 36 Sleeves inkl. akzeptabler Box, zzgl Versand (US) und Zoll, preislich deutlich attraktiver als die DiscSox, mit je nach Bestellmenge ca. 70-80cent/Film.
    Contra: Cover muss mitten auf dem Spine gefaltet werden (würde mich jetzt nur stören, weil es halt recht unpraktisch ist). Soweit aus den Bildern ersichtlich kann nur entweder Vor- oder Rückseite eingesehen werden.

    DVD Flatpak Sleeve
    Mit Lochung, passend für A5-Ringbuch.
    Pro: Die Sleeves sind mit Abstand die billigsten, ca. 25cent/Stück, recht günstiger Versand aus UK, kein Zoll. Ringbuch-Lochung kann man auch mögen. Außerdem genug Platz, dass man sogar Snapper-Pappen reinkriegt und dass man die Amaray-Inlays nicht mitten auf dem Spine falten muss.
    Contra: Nur Vor- oder Rückseite zu sehen. Die auf der Seite ebenfalls angebotenen (und durchaus hübschen) Ringbücher sind so teuer, dass man mit ihnen insgesamt wieder fast beim Preis der DiscSox landet.

    Irgendwo dazwischen:
    Slappa (Beispiellink): billiger als DiscSox, aber nicht viel. Gut, wenn man bereit ist, die Cover am Spine auseinanderzuschneiden, dann kann man wohl eine Seite vorne und eine hinten einlegen. Abgesehen davon, dass das aber selbst mir zu permanent wäre, würde ich auch den zusätzlichen Aufwand scheuen.
    3Kaze (Link): Billige Lösung, allerdings hohe Versandkosten (und vermutlich Zollgefahr). Cover muss mitten auf dem Spine gefaltet werden, dafür kann man die DVD zwischen die beiden Seiten einschieben und somit Vorder- und Rückseite sehen. Ob in die Hüllen auch 2 DVDs passen (bzw. 2 einzelne DVD-Sleeves) ist nicht ganz klar. Auch nicht, ob die Lochung in normale Ringbuchordner (A5?) passen würde.
    Artisan (zb): Seltsame Konstruktion als Vierfach-Ringbuch. Auch warum auf den Ordnerseiten die schweren DVDs außen und das leichte Cover innen platziert sind, kapiere ich nicht. Dafür sehr günstig, Cover muss nicht auf dem Spine gefaltet werden, Rückseite ist aber verdeckt.
    Jazzloft: 1$ pro Stück, sonst sehen die ganz ok aus (wenn man keine Lösung mit Lochung braucht).

    Vielleicht hab ich damit ja grad (oder in Zukunft) jemandem helfen können, Ergänzungen oder weitere Empfehlungen gern... Entschieden hab ich mich noch nicht.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.08.01
    Beiträge
    243

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Hatte zuerst eine DVD Box bei Pearl bestellt. Wie ich es mir hätte denken können, der totale Schrott. Sogar die Schublade wurde vom chinesen schief eingebaut.

    Habe mich dann für Leitz Boxen entschieden. Sind zwar aus Pappe, nehmen aber wenig Platz weg, und es past viel rein. Und sieht besser aus, als der Pearl Koffer.

    http://www.amazon.de/60650095-Archiv...836177&sr=8-1]

    Die DVD habe ich dann in folgende Sleeves von Beco gepackt. Gute Qualität. Der Preis ist auch ok und es passen 2 pro Hülle rein. Gut für doppel DVDs oder Mehrteiler.
    http://www.amazon.de/Beco-Schutzhüll...836568&sr=8-4]

  9. #9
    jener welcher
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Austria
    Alter
    33
    Beiträge
    633

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Danke für die Anregungen. In den letzten Tagen habe ich begonnen, meine DVD-Sammlung aus ihren Plastiksärgen zu befreien. Nach einigem überlegen habe ich mich - auch aus finanziellen Gründen - für die günstigste und platzsparendste Methode entschieden: http://www.amazon.de/Aluminium-DVD-K...dp/B001RLMM98/
    Ein DJ-Koffer der Platz für 1000 Discs hat. Cover und Einleger, Booklets usw. bewahren ich getrennt in Klarsichtfolien in Ordnern auf.

    Nachdem ich nun schon gut 700 DVDs umgelagert habe, wird einem erst bewusst, welche gigantischen Mengen Plastik man da zu Hause ansammelt.

  10. #10
    Hufschmied
    Registriert seit
    14.06.04
    Ort
    Hill Valley
    Alter
    43
    Beiträge
    744

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Zitat Zitat von Klaatu Beitrag anzeigen
    Hat das schon mal jemand in Händen gehalten?
    --> DVD-Taschen (mit Cover-Einschub)
    http://www.pearl.de/a-VM6336-1800.sh...ry=dvd+taschen
    Habe mal einen Probepacken bestellt. Gesichtet und für Schrott befunden. Gleich in die Tonne gewandert. Keinerlei Schutz für DVD oder Einleger. Ich dachte ja, da wäre eine Art Klarsichtfolie drüber, mitnichten. Nur so'ne Art Plastikgewebe, wo man die DVD reinstecken kann. Wie man das Cover da unfallfrei reinkriegen soll, ist mir schleierhaft.

    Die Lösungen von djmacbest sind da deutlich wertiger und vor allem auch sicherer für die DVD und das Cover.

    Der Beitrag war zwar schon älter, aber da keiner bisher Erfahrungen mit den Taschen gepostet hatte, dachte ich, ich hol das mal nach.

  11. #11
    Tv-Serien Junkie
    Registriert seit
    22.08.02
    Beiträge
    884

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Zitat Zitat von djmacbest Beitrag anzeigen
    .

    DVD Flatpak Sleeve
    Mit Lochung, passend für A5-Ringbuch.
    Pro: Die Sleeves sind mit Abstand die billigsten, ca. 25cent/Stück, recht günstiger Versand aus UK, kein Zoll. Ringbuch-Lochung kann man auch mögen. Außerdem genug Platz, dass man sogar Snapper-Pappen reinkriegt und dass man die Amaray-Inlays nicht mitten auf dem Spine falten muss.
    Contra: Nur Vor- oder Rückseite zu sehen. Die auf der Seite ebenfalls angebotenen (und durchaus hübschen) Ringbücher sind so teuer, dass man mit ihnen insgesamt wieder fast beim Preis der DiscSox landet.
    Bin gerade auch auf der Suche nach einer guten Möglichkeit - die Flatpack Sleeves hören sicht ganz gut an,
    hast du da auch ein günstigeres und passendes Ringbuch gefunden?

    Grüßle
    BumBum

  12. #12
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    34
    Beiträge
    2.763

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Zitat Zitat von BumBum0000 Beitrag anzeigen
    Bin gerade auch auf der Suche nach einer guten Möglichkeit - die Flatpack Sleeves hören sicht ganz gut an,
    hast du da auch ein günstigeres und passendes Ringbuch gefunden?

    Grüßle
    BumBum
    Ich habe noch nicht gesucht... Ich hab mal ein Probepäckchen von den Flatpaks gekauft, die Dinger sind prinzipiell recht in Ordnung. Ich würde halt lieber in ne Schublade oder Koffer/Kiste und durchflippen, als mit zig Ringbüchern rumwirtschaften (was aber natürlich mit den Flatpaks auch geht, klar)... Und dann wurmt mich immer noch die Sache mit der Rückseite des Covers, da sind die Discsox einfach ziemlich großartig... Kurz: Ich hab die Entscheidung auf meinen Umzug irgendwann im Laufe des Jahres verschoben.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.296

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Ich habe mich für meine Serien für die Ejector Cases entschieden. Da kann man aber kein Cover dazu packen. Ich packe aber nur Serien um und da habe ich ja keine einzelnen Cover die ich dazu packen muss. Ich habe mir bei Verpackungsteam.de erstmal 5 Ordner mit jeh 20 Ejector Cases bestellt. Für die Booklets der Serien habe ich mit Doppelklebeband einfach DIN A5 Umschläge auf die Rückseite vom Ordnerdeckel geklebt. Sieht man von aussen nicht ist aber funktionell.

  14. #14
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    34
    Beiträge
    2.763

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Zitat Zitat von djmacbest Beitrag anzeigen
    3Kaze (Link): Billige Lösung, allerdings hohe Versandkosten (und vermutlich Zollgefahr). Cover muss mitten auf dem Spine gefaltet werden, dafür kann man die DVD zwischen die beiden Seiten einschieben und somit Vorder- und Rückseite sehen. Ob in die Hüllen auch 2 DVDs passen (bzw. 2 einzelne DVD-Sleeves) ist nicht ganz klar. Auch nicht, ob die Lochung in normale Ringbuchordner (A5?) passen würde.
    Da hab ich mir jetzt mal eine Probebestellung geholt, und die werden es bei mir wohl werden. Man bekommt bei einer Bestellung (zB) 100 Cover-Hüllen und 100 Disc-Hüllen, wobei man letztere vorne und hinten bestücken kann (dann sind die Discs getrennt durch so einen dünnen Velourstoff, sollte aber reichen). Diese Disc-Hüllen kann man dann wiederum in die Cover-Hüllen zwischen Vor- und Rückseite stecken, das ganze dann mit einer Lasche verschließen. Alternativ sind die Disc-Hüllen auch separat gelocht, falls man sie woanders einheften will.
    Für mich jedenfalls der ideale Kompromiss aus Design/Funktionalität und Preis:
    + NICHT auf dem Spine falten, sondern schön rechts oder links davon, gar kein Problem.
    + Bei Bestellung von 100 Stück kommt man inklusive Versand (Zoll musste ich keinen zahlen, allerdings Versand aus Malaysia) auf 38cent/Stück, bei 400 Stück wären das ca. 25cent/Stück. Jeweils die Pakete ohne Ringbüchlein.
    + Am 21.3. bestellt, heute von DHL geliefert. Nicht wundern, das läuft rein über paypal, keine Bestätigungsmail oder irgendeine Art Kontakt mit dem Shop/Hersteller.
    + In der Hülle ist auch noch genug Platz für (nicht gerade Criterion-dicke) Booklets.
    - Snapper wird man darin wohl nicht umwandeln können, aber das ist für mich verschmerzbar
    - Ich glaube, die Ringbuchlochung ist nicht standardkompatibel, das muss ich aber noch verifizieren - sind jedenfalls drei Löcher, Mitte plus jeweils 4cm (Mittelpunkt) nach oben und unten. Allerdings sind die Ringbücher, die dort angeboten werden, ausreichend billig - inkl. Versand ca. 2,50€/Stück, für bis zu 25 DVDs.

    Außenmaße: 16,5 x 19 cm

    Die Discsox wären immer noch meine Favoriten, aber mit Versand komme ich da auf ca. 1,15€/Stück, plus noch eventuell Zoll. Selbst wenn da demnächst ein Sale mit 30% Ersparnis ansteht (wie so gerüchteweise in diversen Foren rumgeistert), dann ist das immer noch ein inakzeptabler Aufpreis.
    Geändert von djmacbest (23.03.12 um 14:48:44 Uhr)

  15. #15
    Feuerdrache
    Registriert seit
    15.07.03
    Ort
    München
    Alter
    41
    Beiträge
    236

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Ich hab 3 Stück von denen:

    http://www.hama.de/00017447/hama-cd-...r-130-cds-dvds

    Find die echt hübsch. Hab da die meisten DVDs einsortiert bis auf Boxsets, die BDs sind noch in den normalen Hüllen
    gelagert. Spart echt Platz!

    Im DVD Profiler jedene Platz eingepflegt, hat zwar gedauert, finds aber prima.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.11.02
    Beiträge
    318

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Also ich hab mal die Flatpack Sleeves probiert. Krieg da allerdings eindeutig leichte Kratzer wenn ich die DVD in der Hülle reibe. Der Stoff kommt mir doch etwas zu grob vor.
    Ist das bei den anderen Sleeves genauso? Bzw. kann man die Kratzer überhaupt vermeiden wenns nicht berührungslos ist?

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.03
    Beiträge
    1.036

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Ich staub mal den Thread hier ab

    Nachdem ich gerade im Wohnzimmer ein bisschen umstelle ist ein Wunsch dabei auch, das DVD-Regal zu eliminieren. Abgesehen vom Platz stören mich auch die Sonderverpackungen, die sich einerseits oft schlecht im Regal unterbringen lassen und andererseits mühsam im Handling sind.
    Im Prinzip wäre mir sowas wie ein Kaleidescape-System am liebsten, wo man alle Filme auf Knopfdruck parat hat und die Scheiben nur noch als Sicherung irgendwo im Keller lagern. Mit einem NAS ließe sich das jetzt auch schon umsetzen, allerdings ist man da mit ein bisschen Sicherheit hinsichtlich Datenverlust (RAID) und Plattenkapazität dann doch bei rund 1500 EUR, die man in die Hand nehmen müsste.
    Zumindest für den Moment musste also eine andere Lösung her.

    Meine Anforderungen sind:
    - platzsparend
    - billig
    - einfacher Zugriff auf jede Scheibe
    - kein extra Möbel, Koffer o.ä., sondern einfach in eine Schublade integrierbar
    - kein Zerlegen oder Zerschneiden der Originalverpackungen

    Gekommen bin ich über die in diesem Thread vorgestellten DJ-Koffer auf die entsprechenden Hüllen, die es z.B. bei Iwonatec für 4,5 Cent pro Stück gibt. Die Dinger sind jetzt nicht gerade 1A-Qualität, erfüllen aber ihren Zweck und sind für den Preis absolut OK.
    Gelagert wird das ganze dann bei mir in einer BESTA-TV-Bank von IKEA. Dazu wird in die Schublade ein aus GFK-Platten gefrästes Gestell eingehängt.
    Vorteil des Systems ist, dass man es überall einbauen kann. Wenn man keine Schubladen hat kann man genau so gut einen passenden Rahmen bauen, den man dann in ein Regal stellt. Die vorhandenen Lagermöglichkeiten lassen sich also optimal nutzen.

    Statistisch sieht es dann so aus, dass vorher 183 Verpackungseinheiten (VPE) mit insgesamt 522 einzelnen Scheiben 5,5 Regalböden oder 4,4 Regalmeter belegt haben (d.h. rund 70% eines optimal ausgenutzten Billy-Regals mit 80x200 cm).
    Diese Menge passt nun in eine Schublade von 60x40 cm Größe. Im Großen und Ganzen habe ich dabei nach wie vor jeden Film bzw. jede Staffel in Extra Hüllen gepackt, und nur in Einzelfällen zwei Filme, die vorher extra waren, zusammengepackt (beispielsweise bei Hot Shots 1+2 o.ä.). Somit verteilen sich die 522 Scheiben auf 315 Hüllen. Wenn man das also noch konsequenter macht könnte man noch etwas mehr Platz sparen.

    Was jetzt natürlich nicht mehr dabei ist sind die Booklets. Nachdem die zum einen ohnehin immer seltener werden und ich zum anderen bislang auch fast nie reingeschaut hab kann ich das aber verschmerzen. Und da kann man bei Bedarf immer noch die wichtigsten ins Bücherregal stellen (ggf. in einem Ordner).

    Das System muss jetzt noch etwas optimiert werden. Einerseits muss die Schublade auf Vollauszug umgebaut werden, so dass man auch die hinteren Scheiben gut erreicht, und andererseits muss das Tragegestell noch etwas angepasst werden. Das sind aber relativ überschaubare Anpassungen. Zuguterletzt gehören dann die Hüllen noch beschriftet (mit farblicher Markierung zwecks schnellerem Auffindens), und ein handhabbarer Katalog muss her. Derzeit gibt's nur eine Excel-Liste.

    Anhängend findet Ihr noch das Vorher- und Nachher-Bild.

    Gruß
    Robert
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Platzsparende DVD-Aufbewahrung-img_8096.jpg   Platzsparende DVD-Aufbewahrung-img_8095.jpg  

  18. #18
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.597

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Das erinnert mich an die Schubladen bei real, wo die Scheiben aufbewahrt werden, da im Regal meist nur Leerhüllen stehen.

    Sehr platzsparend, aber auch sehr... ähm... nüchtern.

  19. #19
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    28.244

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Platzsparend ist es auf jeden Fall.

    Wäre mir aber zu trist und zu "tot". Ich erfreue mich an dem Anblick von Regalen, die mit farbenfrohen Verpackungen gefüllt sind.

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.13
    Alter
    42
    Beiträge
    514

    AW: Platzsparende DVD-Aufbewahrung

    Zitat Zitat von robertd Beitrag anzeigen
    Ich staub mal den Thread hier ab
    ...
    Ne Jukebox für Filme - das wärs.
    Was hast du mit den Verpackungen gemacht?
    Ich hab auch mal damit angefangen die DVDs
    in Mappen und die Cover in Ordner mit Klarsichtfolien
    zu packen aber es dann wieder aufgegeben.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aufbewahrung von Autogrammen
    Von daja im Forum Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.08, 08:41:08
  2. cd aufbewahrung, wo kaufen?
    Von PeteKnightde im Forum Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.05, 22:11:10
  3. DVD Aufbewahrung in Schubladen ?
    Von rainer mann im Forum TV-Geräte & Beamer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.04, 19:11:40
  4. DVD Aufbewahrung gesucht
    Von gigant im Forum TV-Geräte & Beamer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.04, 23:30:27
  5. Medien Aufbewahrung ?
    Von berfet im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.03, 19:58:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •