Cinefacts

Seite 12 von 20 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 384
  1. #221
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Langsam wird es etwas verwirrend. Zum Verkaufsstart der BD gab es einige Screenshots und Kommentare hier die besagten, dass das Bild der BD deutlich heller ist, als auf der alten Warner-DVD ...

    Es ist beides. Der Kontrast ist so steil, dass dunkle Bildbereiche absaufen im Schwarz und helle hervorgehoben werden.

  2. #222
    diabolo
    Gast

    AW: Der Name der Rose

    Die Blu Ray ist Bildqualitativ daneben!

    Bei der Aktszene hat man noch mehr abgedunkelt...

    Schnappschußvergleich Kinowelt Blur vs Warner DVD

  3. #223
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: Der Name der Rose

    Immer ein bisschen verwirrend, die Begrifflichkeit. Die HELLIGKEIT des Bildes ist an sich subjektiv OK, was falsch ist, ist entweder das Gamma, welches schwarze und dunkle Bildbereiche undifferenziert wirken lässt, oder der KontrastUMFANG, der angibt, wieviele Hell-Dunkelabstufungen dargestellt werden. Dieser könnte hier zu gering sein, was eben die "Knalligkeit" des Bildes. Ausserdem fällt auf, dass der Film stark auf punktuellen Kontrast hin ausgeleuchtet ist, es gibt vergleichsweise wenig diffuses Licht. Insofern könnten die für die BD gewählten Einstellungen von Schwarzwert (=Helligkeit), Gamma (=Abhängigkeit der Signalverstärung von der Eingangssignalstärke) und Kontrastumfang Absicht sein, um diesen Eindruck zu betonen.

  4. #224
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von diabolo Beitrag anzeigen
    Die Blu Ray ist Bildqualitativ daneben!

    Bei der Aktszene hat man noch mehr abgedunkelt...]
    das war doch nicht absichtlich. Das kommt durch die sowieso ganz anderen ALLGEMEINEN Kontrastwerte.

    Der Vergleich zeigt sehr schön was für Probleme ich mit der Warner Scheibe auf 2m Leinwand habe:
    miese Schärfe und milchiges Bild.

    Das was die Kinowelt an Kontrast zu extrem hat, hat die Warner zu wenig.
    Ein Mittelweg aus beiden wäre optimal gewesen.

    Für mich bleibts jedenfalls bei der Aussage, dass die Warner DVD auf Grossbild keine Option ist.

  5. #225
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    Erfurt
    Alter
    41
    Beiträge
    449

    AW: Der Name der Rose

    hmmm ich wollt eigentlich auch updaten .... aber dieser steile kontrast ist mir dann doch zu heftig ... zum glück bin ich die dvd noch nicht losgeworden ... wieder geld gespart ... ich werde bei der dvd bleiben

    vielen dank für die screenshots ... die aktszene noch dunkler ... geht ja gar nicht :-)

    lg der maik :-)

  6. #226
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von Trompeter Beitrag anzeigen
    Immer ein bisschen verwirrend, die Begrifflichkeit. Die HELLIGKEIT des Bildes ist an sich subjektiv OK, was falsch ist, ist entweder das Gamma, welches schwarze und dunkle Bildbereiche undifferenziert wirken lässt, oder der KontrastUMFANG, der angibt, wieviele Hell-Dunkelabstufungen dargestellt werden. Dieser könnte hier zu gering sein, was eben die "Knalligkeit" des Bildes. Ausserdem fällt auf, dass der Film stark auf punktuellen Kontrast hin ausgeleuchtet ist, es gibt vergleichsweise wenig diffuses Licht. Insofern könnten die für die BD gewählten Einstellungen von Schwarzwert (=Helligkeit), Gamma (=Abhängigkeit der Signalverstärung von der Eingangssignalstärke) und Kontrastumfang Absicht sein, um diesen Eindruck zu betonen.


    Wie DER NAME DER ROSE vor 24 Jahren im Kino wirklich ausgesehen hat, daran dürfte sich wohl kaum jemand mit Bestimmtheit erinnern. Umso interessanter erscheint da ein Kommentar vom amerikanischen Filmkritiker-Papst Roger Ebert, der die seiner Meinung nach mangelende Beleuchtung kritisierte, "...bei der der Zuschauer manchmal nicht sicher sei, was gerade auf der Leinwand passiere".

    Ohne fundierte Informationen bleibt es aber letztlich Spekulation, was von Annaud tatsächlich beabsichtigt war.


    Schöne Grüße

    sell

  7. #227
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von fotonaut Beitrag anzeigen
    hmmm ich wollt eigentlich auch updaten .... aber dieser steile kontrast ist mir dann doch zu heftig ... zum glück bin ich die dvd noch nicht losgeworden ... wieder geld gespart ... ich werde bei der dvd bleiben

    vielen dank für die screenshots ... die aktszene noch dunkler ... geht ja gar nicht :-)

    lg der maik :-)


    Diese Szene war anno 1986 mit Sicherheit eine Gratwanderung und hart an der Grenze dessen, was für einen auf Massenpublikum ausgerichteten Film gerade noch ging. Da war eine äußerst spärliche Beleuchtung mit Sicherheit auch eine taktische Maßnahme, um das überhaupt durchzukriegen.

    Ich denke man erkennt auch auf der Blu-ray noch genug. Wer soetwas wesentlich besser ausgeleuchtet sehen möchte, kommt wohl nicht umhin, die Spezialabteilung seiner Videothek aufzusuchen.

  8. #228
    diabolo
    Gast

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von sell Beitrag anzeigen
    Diese Szene war anno 1986 mit Sicherheit eine Gratwanderung und hart an der Grenze dessen, was für einen auf Massenpublikum ausgerichteten Film gerade noch ging. Da war eine äußerst spärliche Beleuchtung mit Sicherheit auch eine taktische Maßnahme, um das überhaupt durchzukriegen.

    Ich denke man erkennt auch auf der Blu-ray noch genug. Wer soetwas wesentlich besser ausgeleuchtet sehen möchte, kommt wohl nicht umhin, die Spezialabteilung seiner Videothek aufzusuchen.
    Fasel doch nicht so einen Unfug und versuche diese schwache VÖ aufzuwerten! Anhand der Aktszene ist nunmal gut auszumachen wie sehr Bilddetails in tiefem Schwarz versinken. Da brauchst du nicht, um diese miese VÖ schön zu reden, die Pornokeule als Totschlagargument schwingen.
    Geändert von diabolo (11.10.10 um 16:10:02 Uhr)

  9. #229
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Der Name der Rose

    bislang war ich nicht sicher, ob ich die BD brauche - nach dem bildvergleich weiß ich, dass ich sie haben will

    die qualität ist DEUTLICH besser als bei der dvd

    zu dunkel? - eher ist die DVD zu hell...

  10. #230
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    Erfurt
    Alter
    41
    Beiträge
    449

    AW: Der Name der Rose

    eben ... ich find diese szene auch sehr repräsentativ, bei mir brauchst wegen porno kein kopf machen, ich hab genug nackte mädels um mich (siehe mein avatar & mein link zur fotografen sedcard)


    hab meine dvd brav zurück ins regal gestellt und werde den film demnächst nochmal sichten :-)

    glg der maik :-)

  11. #231
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von diabolo Beitrag anzeigen
    Fasel doch nicht so einen Unfug und versuche diese schwache VÖ aufzuwerten! Anhand der Aktszene ist nunmal gut auszumachen wie sehr Bilddetails in tiefem Schwarz versinken. Da brauchst du nicht, um diese miese VÖ schön zu reden, die Pornokeule als Totschlagargument schwingen.

    Wirklich entzückend, dieser nette Umgangston.

    Es macht hier offensichtlich keinen Sinn, wenn man versucht, Dinge ein wenig differenzierter zu betrachten und das auch mal mit ein bißchen Humor zu verknüpfen.

    Ich rede mitnichten diese Veröffentlichung schön, wie jedermann, der meine Beiträge hier gelesen hat, feststellen dürfte. Aber vermutlich mache ich den "Fehler", dass ich eben nur kritisiere, ohne danach gleich zu verreißen.

    Ein wenig verliert man da schon die Lust, sich überhaupt noch zu äußern.





    Zitat Zitat von fotonaut Beitrag anzeigen
    eben ... ich find diese szene auch sehr repräsentativ, bei mir brauchst wegen porno kein kopf machen, ich hab genug nackte mädels um mich (siehe mein avatar & mein link zur fotografen sedcard)


    hab meine dvd brav zurück ins regal gestellt und werde den film demnächst nochmal sichten :-)

    glg der maik :-)


    Des Menschen Wille ist sein Himmelreich: Halt sie in Ehren, deine DVD!

  12. #232
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: Der Name der Rose

    @Sell

    Mach Dir nicht aus Teufelchens Bemerkung, die disqualifiziert sich doch von selbst...
    Du hast völlig recht, was das Abdunkeln der Aktszene angeht. Der Film hätte NIE ein FSK16 bekommen, wenn man dem Mädel in den verlängerten Rücken hätte blicken können. Heute nicht und 1986 erst recht nicht.

  13. #233
    diabolo
    Gast

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von Trompeter Beitrag anzeigen
    @Sell

    Mach Dir nicht aus Teufelchens Bemerkung, die disqualifiziert sich doch von selbst...
    Du hast völlig recht, was das Abdunkeln der Aktszene angeht. Der Film hätte NIE ein FSK16 bekommen, wenn man dem Mädel in den verlängerten Rücken hätte blicken können. Heute nicht und 1986 erst recht nicht.
    Wie erschreckend dumm bist du denn?
    Hier geht es um die hellere Warner DVD und nicht um deine dreckige Fantasie.

  14. #234
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von sell Beitrag anzeigen
    Ein wenig verliert man da schon die Lust, sich überhaupt noch zu äußern.
    Mach dir nichts draus. Sind nicht alle so.

    Und ich kenne das Problem.
    Ich bezeichne das Bild ja auch nicht als überragend oder ähnliches.
    Und ich habe die Scheibe wegen des fehlenden O-Tons nicht verrissen was mir hier auch heftig genug als schönreden vorgeworfen wurde. Dabei habe ich auch oft genug erwähnt, dass objektiv dieser natürlich dazu gehört aber für mich subjektiv in dem Fall halt unwichtig ist.

    Hier gibt es teilweise sehr viel Schwarz/Weiss Malerei.

    Wenn mich jetzt nachträglich übrigens jemand wegen dem Bild fragen würde, dann würde ich die neu erkannten Mängel auch beschreiben.
    Für mich persönlich ändert sich nicht viel da ich in Bewegung nach wie vor Filmrauschen sehe auch wenn ich jetzt wüsste das dies etwas anderes ist. Aber ich kanns schlicht nicht sehen bzw. nur Ansatzweise (in Bewegung) Manchmal vielleicht besser so

    Und die Kontrast-Probleme wurden schon oft besprochen.
    Auch da:
    Ein Mittelwert zwischen KInowelt und Warner wäre toll gewesen. Die Warner ist für mich einfach zu hell was zu einem etwas milchigen Bildeindruck führt.
    Geändert von DVD Schweizer (11.10.10 um 19:16:07 Uhr)

  15. #235
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Der Name der Rose

    Ich finds schade, dass bei einigen "besser als die DVD" schon als Kriterium reicht, um eine BD gut zu finden. Die DVD außen vor gelassen ist der Transfer nunmal Schrott. Das kann hier ja jeder sehen. Schön weichgefiltert und dann lecker Noise ausm Encoder als Zuckerguß obendrauf. Müsste ich für die BD bezahlen, wäre sie mir höchstens nen 5er wert.

  16. #236
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Der Name der Rose

    Das sich Kinowelt überhaupt traut so nen Schund zu veröffentlichen, ist ja auch nicht die erste Blu-ray die man da verschandelt hat...pfui, von dem Laden kann man echt nichts kaufen bevor man nicht div Reviews abgewartet hat.

  17. #237
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Das sich Kinowelt überhaupt traut so nen Schund zu veröffentlichen, ist ja auch nicht die erste Blu-ray die man da verschandelt hat...pfui, von dem Laden kann man echt nichts kaufen bevor man nicht div Reviews abgewartet hat.
    Wenn sich der Torsten nicht verplappert hat, wurde der Transfer von Constantin angefertigt. Wohlgemerkt handelt es sich um eine Abtastung des Kamera-Negativs!

  18. #238
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Ich finds schade, dass bei einigen "besser als die DVD" schon als Kriterium reicht, um eine BD gut zu finden. .
    Nein bei mir ist es so, dass ich die BD nicht nur besser als DVD finde sondern auch für sich gesehen gut weil ich die von dir und Torsten gesehenen Fehler schlicht nicht gesehen habe in Bewegung bzw. anders interpretiert habe.
    Für mich war das alles normales Filmrauschen.
    Ich ging dann davon aus, dass dieses Filmrauschen auf Screenshots nicht gut repräsentiert wird und deswegen das Bild dort generell wesentlich künstlicher aussieht als in Bewegung. Mir fiel schon oft auf, dass stärker rauschende Master in Bewegung weit besser aussehen als auf Screenshots.

    Ansonsten ist aber klar, dass du sicher allgemein anspruchsvoller bist im BD Bereich als ich und andere.
    Ich kann auch an Durchschnitts-HD Transfers meine Freude haben solange die DVD massiv abgehängt wird und der Film nicht völlig künstlich aussieht.

    Witzigerweise ist es ja gerade dieses künstliche was du bei "Name der Rose" festgestellt hast. Da ich dir das glaube ist das für mich natürlich dann schon schräg das ich das Bild eigentlich recht filmlike fand mangels besserem Wissen.

    Künstlich sind für mich Sachen wie Gladiator Erstauflage, Predator oder Patton. Auf solche Art Filterung reagiere ich heikel. Da tröstet mich dann "Besser als DVD" auch nicht.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Die DVD außen vor gelassen ist der Transfer nunmal Schrott. .
    Das mag aus voll professioneller Sicht ja sogar stimmen.
    Aber für mich persönlich ist das viel zu extrem. Genauso wenn jemand wie zB Daywalker den Transfer als herausragend hinstellt.

    Wenn ich den Film auf meiner Leinwand sehe habe ich den Eindruck ein gutes Bild zu sehen das hauptsächlich Kontrastmässig problematisch ist.
    Aber die Schärfe sieht sehr schön aus und auch die Details die man sieht.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Das kann hier ja jeder sehen. Schön weichgefiltert und dann lecker Noise ausm Encoder als Zuckerguß obendrauf..
    Das kann eben nicht jeder sehen bzw. kommt das in Bewegung mit diesen Ölgemälde-artigen sachen nicht so extrem rüber.
    Ich fand das Bild nicht weich sondern im gegenteil fand die Schärfe gut.
    Und das von dir zitierte Noise ist eben genau das was ich als Filmrauschen interpretiert habe. Und ich habe wie wohl viele andere auch Probleme so ein durch schlechte Bearbeitung entstehendes Rauschen von Filmrauschen zu unterscheiden.

    Ist mir schon oft aufgefallen bei Titeln wo du das entlarvt hast.
    Und die meisten anderen (inkl. mir) von Filmrauschen gesprochen haben.

    Ich bin ja des wegen froh gibt es Leute wie dich, Torsten etc. hier die einem eine professionelle Sicht auf die Dinge bieten.
    Das ist ganz interessant auch wenn mein persönlicher Eindruck als sagen wir mal Laie anders ist.

    Ich weiss auch nicht ob der Look der Blu Ray je nach Equipment extremer rüberkommt.
    Aber bei mir war damals noch ein Kollege und der fand das Bild ebenfalls gut.
    Geändert von DVD Schweizer (11.10.10 um 19:35:44 Uhr)

  19. #239
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von diabolo Beitrag anzeigen
    Wie erschreckend dumm bist du denn?
    Hier geht es um die hellere Warner DVD und nicht um deine dreckige Fantasie.
    Fakt ist, das selbstverständlich bei einem Film für das breite Publikum, wie Sell richtig erkannt hat, solche Szenen heikel sind und entsprechend gefilmt werden. Ob die Warner DVD etwas heller ist als die Kinowelt BD tut dabei nichts zur Sache. Und dass die Kinowelt arg dunkel erscheint, hatte ich ja geschrieben.

    Ach übrigens, mein Intelligenzquotient entzieht sich Deiner Kenntnis und steht hier auch nicht zu Debatte. Bleibe sachlich!

  20. #240
    diabolo
    Gast

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von Trompeter Beitrag anzeigen
    Fakt ist, das selbstverständlich bei einem Film für das breite Publikum, wie Sell richtig erkannt hat, solche Szenen heikel sind und entsprechend gefilmt werden. Ob die Warner DVD etwas heller ist als die Kinowelt BD tut dabei nichts zur Sache. Und dass die Kinowelt arg dunkel erscheint, hatte ich ja geschrieben.

    Ach übrigens, mein Intelligenzquotient entzieht sich Deiner Kenntnis und steht hier auch nicht zu Debatte. Bleibe sachlich!
    Du willst oder kannst es nicht verstehen, nicht wahr?! Natürlich ist die Szene Jugendfreundlich gedreht und es wurde die Szene so ausgeleuchtet, dass man nicht, auf gut deutsch, in die Arschritze sehen kann. Davon hat auch niemand gesprochen. Es geht einzig und allein um das zu dunkle Bild und das Details verschluckt werden und nicht um das Ausleuchten von Geschlechtsteilen in benannter Szene.
    Herrgott, einige scheinen sich an dieser Aktszene aufzugeilen und interpretieren einen Haufen gequierlte Scheisse hier rein...
    Geändert von diabolo (11.10.10 um 21:08:50 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Name der Rose
    Von Tikal im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.07, 00:02:21
  2. Name der Rose für 3,99
    Von Gray Death im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.04, 08:52:24
  3. Der Name der Rose....
    Von JTR im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.10.03, 08:08:37
  4. Name of the rose
    Von Spawny im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.02, 12:32:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •