Cinefacts

Seite 5 von 20 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 384
  1. #81
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Der Name der Rose

    Ohne Engl. verzichte ich auch erstmal, Bestellung storniert. Fürn 10er werde ich sie mir dann irgendwann auch holen.

  2. #82
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Der Name der Rose

    Die Blu Ray wollte ich eigentlich sofort am Erscheinungstag kaufen. So warte ich aber erst einmal ab. Kinowelt ist mir beim Bild leider nicht so vertrauenswürdig, wie bsw. Paramount.

  3. #83
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Seit ich im Besitz der Kinowelt blu-ray 'Der Fuchs und das Mädchen' bin, rechne ich da bei besagtem Label durchaus auch heute noch mit .
    Ach der hatte auch schon keinen O-Ton?

    Ok dachte jetzt das hier sei ein Einzelfall. Aber das ist dann wirklich eine beunruhigende Entwicklung wenn die das öfter durchziehen. Weil irgendwann triffts vielleicht auch mal einen Film bei dem ich den O-Ton der Synchro vorziehe.


    @prälat

    Jo ich werde mich zur Blu Ray äussern sobald ich sie habe.

    Und im Gegensatz zu anders lautenden Gerüchten wirds dabei auch keinen "Kinowelt-Bonus" geben.
    Aber ich werde auch nicht dem allgemeinen Trend folgen Kinowelt unnötig zu bashen weil sie im Prinzip wegen dem fehlenden O-Ton eine minderwertige VÖ auf die Beine gestellt haben.

    Sind Bild und Ton gut (was ich hoffe) wird das auch erwähnt ungeachtet der sonstigen Fehlleistungen die jeder für sich einordnen muss.

  4. #84
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ach der hatte auch schon keinen O-Ton?

    Ok dachte jetzt das hier sei ein Einzelfall. Aber das ist dann wirklich eine beunruhigende Entwicklung wenn die das öfter durchziehen. Weil irgendwann triffts vielleicht auch mal einen Film bei dem ich den O-Ton der Synchro vorziehe.

    Ui, das ist ja toll, dass du auch endlich merkst was ich mein. Das Problem bei Kinowelt ist einfach, dass die zu viele gute Filme haben, als dass man sich über deren VÖ-Politik nicht aufregen müsste.


    @prälat

    Jo ich werde mich zur Blu Ray äussern sobald ich sie habe.

    Und im Gegensatz zu anders lautenden Gerüchten wirds dabei auch keinen "Kinowelt-Bonus" geben.

    Naja wers glaubt.

    Aber ich werde auch nicht dem allgemeinen Trend folgen Kinowelt unnötig zu bashen weil sie im Prinzip wegen dem fehlenden O-Ton eine minderwertige VÖ auf die Beine gestellt haben.

    Nocheinmal, Kinowelt hat im vergleich zu den anderen ebenso großen oder gar kleineren deutschen Labels wesentlich mehr Bockmist veröffentlicht, oder etwa nicht? Also muss sich eine solche Firma, die allem Anschein nach minderwertige VÖs zu Firmenpolitk gemacht hat , nicht wundern wenn die potenziellen Kunden sich darüber lauthals aufregen.


    Sind Bild und Ton gut (was ich hoffe) wird das auch erwähnt ungeachtet der sonstigen Fehlleistungen die jeder für sich einordnen muss.

    Ich wünsche dir ja echt nichts schlechtes. Aber irgendwann wirst du sicherlich auch mal einen Lieblingsfilm haben, wo der Ton dann fehlt oder so defekt ist das es dich extrem nerven wird. Vielleicht verstehst du ja dann warum ich mich über so eine Murks-VÖ aufrege. Gerade bei einem solchen Toptitel darf das nicht sein.

  5. #85
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von FHM Beitrag anzeigen
    Was ich Naivling prinzipiell nicht verstehe: Wieso ist es überhaupt zulässig, einen Film ohne den bzw. getrennt vom (Original) Ton zu lizensieren? Bild und Ton gehören bei einem Film doch zusammen...

    Und wieso kauft eine Firma überhaupt eine Lizenz, wenn sie den (Original) Ton nicht dazubekommt? Soll sie doch besser gar nichts kaufen anstatt nur ein halbes Kunstwerk. Zu einer schauspielerischen Leistung gehört ja nicht nur die physische Darstellung und Mimik, sondern zu einem großen Teil auch die Sprache.

    13 Jahre nach Einführung der DVD ist sowas doch seit langem nicht mehr üblich. Da rechnet doch kein Käufer mehr mit.
    Übrigens könnte der Lizenzgeber ja jetzt den Originalton alleine auf Blu-ray veröffentlichen, nur halt ohne das Bild
    Ohne zusätzliches Öl ins Feuer zu gießen, aber 90% der DVD-Käufer haben m.M. noch nie O-Ton geschaut und wenn der Preis stimmt, geht die Rechnung schon auf. Immer wieder werden Foren wie diese als Gradmesser für den Gesamtmarkt verkannt

  6. #86
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Ohne zusätzliches Öl ins Feuer zu gießen, aber 90% der DVD-Käufer haben m.M. noch nie O-Ton geschaut und wenn der Preis stimmt, geht die Rechnung schon auf. Immer wieder werden Foren wie diese als Gradmesser für den Gesamtmarkt verkannt
    Das mag zu einem gewissen Grad schon stimmen, aber wenn ich sehe, dass alle Firmen die früher auf den O-Ton verzichtet haben, diesen längst standardmäßig anbieten (selbst OmU ist selten) und sogar bei vielen DVDs die von Anfang von Kleinstanbietern in der Ramschkiste vermarktet werden O-Ton dabei ist, kann die Marktrelevanz von O-Ton-Schauern ja nun nicht so gering sein wie man oft denkt.

  7. #87
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Name der Rose

    Ohne zusätzliches Öl ins Feuer zu gießen, aber 90% der DVD-Käufer haben m.M. noch nie O-Ton geschaut und wenn der Preis stimmt, geht die Rechnung schon auf.
    Genau, deswegen war auch die Aktion "Endlich auf DVD" so ein bahnbrechender Erfolg für Warner gewesen.

  8. #88
    SvenC
    Gast

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Ohne zusätzliches Öl ins Feuer zu gießen, aber 90% der DVD-Käufer haben m.M. noch nie O-Ton geschaut und wenn der Preis stimmt, geht die Rechnung schon auf. Immer wieder werden Foren wie diese als Gradmesser für den Gesamtmarkt verkannt
    Na ja. Bei der BD wurde nun gerade mit Bild UND Ton geworben. Nur doof, wenn die BDs bald so mager sind wie die DVDs....
    Ich warte noch auf die ersten vhs Abbildungen auf der BD.

  9. #89
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Ich wünsche dir ja echt nichts schlechtes. Aber irgendwann wirst du sicherlich auch mal einen Lieblingsfilm haben, wo der Ton dann fehlt oder so defekt ist das es dich extrem nerven wird. Vielleicht verstehst du ja dann warum ich mich über so eine Murks-VÖ aufrege.
    Denkst du ernsthaft ich versteh nicht wieso sich jemand aufregt?
    Dir kann man das lang und breit erklären wieso man persönlich gewisse Sachen akzeptiert bei manchen VÖs und du denkst ernsthaft immer noch dass ich die Ausgangssituation deswegen absolut in Ordnung/nicht aufregenswert finde nur weil ich mich selbst persönlich nicht aufrege.
    Da hat scheinbar auch meine ausführliche Antwort weiter vorne nichts dran geändert wo ich zur genüge betont habe dass ich mir natürlich völlig bewusst bin das eine VÖ ohne O-Ton minderwertig ist und man sich völlig zurecht darüber aufregen kann.

    So bringt eine Diskussion rein gar nichts weil wir uns im Kreis drehen.
    Und das du ernsthaft glaubst ich würde Kinowelt einen Bewertungs-Bonus geben entbehrt jeder Logik. Habe ich noch nie gemacht.

    Ich würde diese Scheibe auch kaufen wenn sie von einem der anderen kleinen Labels kommt solange Bild und Tonquali gut sind.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Ui, das ist ja toll, dass du auch endlich merkst was ich mein.
    LOL der war gut.
    Ich habe schon lange gemerkt was du meinst. Du checkst eher nicht wie ich die Sachen meine und überdramatisierst meine rein persönliche Meinung in Bezug auf "Name der Rose".

    Ich wusste nur nicht, dass Kinowelt den O-Ton schon mal bei einer VÖ weggelassen hatte. Das ändert aber rein gar nichts an meiner Einstellung betreffend "Der Name der Rose".
    Es lässt einfach dahingehend aufhorchen, dass dies kein Einzelfall ist sondern das Risiko besteht dass es bei Kinowelt mal passieren kann.
    Das war für mich in Sachen O-Ton eine neue Tatsache und hat nichts damit zu tun ob ich was merke oder nicht.

    Hast du meine lange Antwort eigentlich überlesen das du immer wieder dieselben Sachen aufwirfst. Deutlicher als dort kann ich es nun wirklich nicht aussagen.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Nocheinmal, Kinowelt hat im vergleich zu den anderen ebenso großen oder gar kleineren deutschen Labels wesentlich mehr Bockmist veröffentlicht, oder etwa nicht?
    Kinowelt produziert extrem viele Tonfehler. Somit ein klares ja. Das hab ich auch nie abgestritten.
    Ansonsten aber sehe ich da jetzt keinen grossen Bockmist oder jedenfalls nicht mehr als andere kleine Labels.
    Diese elenden Tonfehler sind einfach übel. Und die hab ich noch nie schöngeredet.

    Mich regt vor allem dein Vorwurf auf ich würde KInowelt Scheiben bevorzugt behandeln etc.
    Weil das schlichtweg ne unwahre Unterstellung ist.
    Auch in diesem letzten Beitrag hast du es wieder getan.

    Ich freue mich übrigens auch nicht wenn etwas von Kinowelt kommt. Eben weil das Risiko von Tonfehlern so hoch ist.
    Geändert von DVD Schweizer (24.08.10 um 10:41:31 Uhr)

  10. #90
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Der Name der Rose

    Jedes label hat auf seine Art schon mal Mist gebaut, ich finde Kinowelt bildet da keine Ausname:
    Warner ("endlich auf DVD"-Reihe und eben auch Der Name der Rose - 1 Stelle neue Synchro)
    Universal (billige Neusynchros, falsches Bildformat)
    Kinowelt (Tonprobleme on Mass)
    Koch ('Magic-Puppe des Grauens', hier stimmt nichts)
    MGM (dt. Tonspuren auf Blu Ray verpfuscht)

  11. #91
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.12.07
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    43
    Beiträge
    118

    AW: Der Name der Rose

    In der aktuellen TV digital Ausgabe steht bei Neu auf Blu-Ray

    Der Name der Rose: gute Bildqualität aber keine Extras.

    Wobei gut m. E. natürlich ein dehnbarer begriff ist. Auch entzieht es sich meiner Kenntnis ob man auf ie Blu-Ray Infos von TV Digital etwas geben kann.

    Gute Bildqualität aber keine Extras lassen m. E. viel zu viel Spielraum da keine detailliertere Bewertung vorgenommen wurde.

  12. #92
    Underachiever
    Registriert seit
    16.02.03
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    43
    Beiträge
    4.687

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von Tikal Beitrag anzeigen

    Auch entzieht es sich meiner Kenntnis ob man auf ie Blu-Ray Infos von TV Digital etwas geben kann.
    Die kannste' in die Tonne kloppen, wie eigentlich alle Wertungen von TV-Zeitschriften zu BDs oder auch DVDs.

  13. #93
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.11.08
    Beiträge
    239

    AW: Der Name der Rose

    Mir gefällt die Geschäftspolitik nicht einen die Extras die alle schon auf der DVD waren beim BLU RAY Umstig vor zu enthalten. Hab mir grade THE GAME und DANTES PEAK gekauft. Auch beide ohne all die Extras die schon bei der DVD dabei waren.
    Natürlich gibt es keine Lizenzprobleme. Es gibt auch keine Platzprobleme.
    Der einzige Grund ist, in einem Jahr den Film noch einmal auf BLU RAY als SPECIAL EDITION anbieten zu können, ohne dazu etwas produzieren zu müssen.
    Finde ich richtig miese doofe Abzocke. Was kostet der Filmfirma schon die Herstellung so einer Scheibe. Mit Cover und allem so 40 Cent? Ohne Wendecover wahrscheinlich nur 38,5
    Diese Art von Geschäftspolitik finde ich wirklich unwürdig und das vergrätzt doch nur noch mehr Kunden.
    Echt bescheuert sowas.
    Das einzige was Blu ray uns bietet ist doch (im bestem Fall) eine bessere Bildqualität. Dann aber (wenn sie schon noch einmal wieder Geld haben wollen) noch die eh schon vorhanden Extras wieder abschaffen?
    Nein nein nein. Ich kauf den Scheiß nicht. Schon aus Prinzip.

  14. #94
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von Xyrxes Beitrag anzeigen
    Mir gefällt die Geschäftspolitik nicht einen die Extras die alle schon auf der DVD waren beim BLU RAY Umstig vor zu enthalten.
    In diesem Fall hier hat das aber schlicht damit zu tun, dass die DVD Extras Warner gehören und jetzt mit Kinowelt ein anderer Publisher die BD bringt.

    Normalerweise hast du Recht.
    Wieso bei Filmen wo das gleiche Label auch die BD bringt die Extras oft weggelassen werden ist in der Tat nicht erklärbar und unverständlich.

    Wenn es unterschiedliche Labels sind wird die Sache aber schwieriger. Vor allem wenn dann noch ein Major Label im Spiel ist.

  15. #95
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    In diesem Fall hier hat das aber schlicht damit zu tun, dass die DVD Extras Warner gehören und jetzt mit Kinowelt ein anderer Publisher die BD bringt.

    Normalerweise hast du Recht.
    Wieso bei Filmen wo das gleiche Label auch die BD bringt die Extras oft weggelassen werden ist in der Tat nicht erklärbar und unverständlich.

    Wenn es unterschiedliche Labels sind wird die Sache aber schwieriger. Vor allem wenn dann noch ein Major Label im Spiel ist.
    Manchmal liegt es schlicht und ergreifend an der Kapazität einer BD25, wenn der Hauptfilm lang ist. Die Mehrkosten einer BD50 lohnen sich nicht angesichts der Tatsache, dass in jeder Kundenbefragung die Extras so gut wie keine Rolle bei der Kaufentscheidung spielen. Ich pack inzwischen in solchen Fällen einfach die alte DVD-Version mit zur BD.

  16. #96
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Ich pack inzwischen in solchen Fällen einfach die alte DVD-Version mit zur BD.
    Das ist eine vernünftige Vorgehensweise und im Falle von Name der Rose werde ich das wie schon mal erwähnt auch so machen. Disc 2 von der Warner SE mit der langen Doku wird einfach in Papierhülle in die BD Amaray gepackt und gut ists.

  17. #97
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Name der Rose

    Also konsequenterweise würde man auch noch den O-Ton der Warner-DVD dazumuxen. Aber das ist, imho, nicht die Arbeit, die man einem Label abnehmen sollte.

  18. #98
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Also konsequenterweise würde man auch noch den O-Ton der Warner-DVD dazumuxen. Aber das ist, imho, nicht die Arbeit, die man einem Label abnehmen sollte.
    Wie bereits mehrfach erwähnt ist es eine Rechtefrage.

  19. #99
    SvenC
    Gast

    AW: Der Name der Rose

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Wie bereits mehrfach erwähnt ist es eine Rechtefrage.
    Ich warte auf DEN Tag, wo man wegen der "Rechtefrage" NUR noch den Ton auf die BD presst, aber nicht das Bild selbst.

  20. #100
    Movie Maniac
    Registriert seit
    15.12.02
    Ort
    Hannovers Vorstadt
    Alter
    44
    Beiträge
    926

    AW: Der Name der Rose

    Auch für mich wird diese BD dann gestorben sein - ohne O-Ton gibts von mir max. 5 Euro und dafür werd ich wohl sehr lange warten müssen bis sie für den Preis verhökert wird.

    Kinowelt ist echt ein Rotzlabel, erst die ständigen Tonbugs, jetzt wieder mal ohne O-Ton, Bonus etc., es nervt echt wenn man sich mal deren Katalog anschaut was die für geniale Lizenzen verwurschteln dürfen.

Seite 5 von 20 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Name der Rose
    Von Tikal im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.07, 00:02:21
  2. Name der Rose für 3,99
    Von Gray Death im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.04, 08:52:24
  3. Der Name der Rose....
    Von JTR im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.10.03, 08:08:37
  4. Name of the rose
    Von Spawny im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.02, 12:32:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •