Cinefacts

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 232
  1. #101
    Jäger + Sammler
    Registriert seit
    03.02.02
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    335

    AW: FLASH GORDON (1980)

    Wenn ich hier alles richtig verstanden habe, ist das Bild besser als das der DVD? Wenn ja werde ich das Steelbook aus UK ordern, 16GBP kann ich mir noch so eben leisten

  2. #102
    Udo Schubert
    Gast

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von Ekkie Beitrag anzeigen
    Wenn es Wichtigtuer gibt, die nicht einmal Mono von Stereo unterscheiden können, sollten diese Leute mal zum Arzt gehen und ihre Ohren untersuchen lassen!!!!

    Und vielleicht auch noch das Gedächtnis, wenn behauptet wird, daß FLASH GORDON, wurde (angeblich) in Mono synchronisiert!
    Just for the record !

    Ein Film kann gar nicht in Mono oder Stereo synchronisiert werden.
    Allenfalls ist die Tonmischung Mono oder Stereo !
    Ich denke du kennst dich so gut aus ? Könnte dass das Nightcrawler Syndrom sein.

  3. #103
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Ich teile Ekkies Ansicht, dass diese BD eine "Katastrophe" ist. Ich hatte mich sehr darauf gefreut, doch als die Nachricht kam, dass das Ding in Deutsch nur Mono tönen soll, habe ich meine Bestellung sofort storniert. QUEEN und Mono? Das geht nicht (und war weder im Kino - ja, ich habe ihn damals dort geshen - noch in späteren TV-Ausstrahlungen so).

    Das der tolle Trailer, der man zumindest auf der DVD noch finden kann, auch noch fehlen soll, ist ein weiterer Sargnagel. Das war mir neu!

    Aber was BladeRunnerAndi nun noch zum weichgespülten Bild sagt, ist dann schon wieder versöhnlich, denn nun gibt es gar nichts mehr, das für die BD spricht! Fazit: Eine Katastrophe!

  4. #104
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.07.07
    Alter
    52
    Beiträge
    186

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Die Tonabmischung des deutschen Tons von FLASH GORDON auf der DVD ist komplett in Dolby Surround, d.h. direkt 1:1 übernommen von der 35mm-Rolle aus dem Kino (Dolby Stereo).

    Hier ist ein kleiner Ausschnitt vom Anfang der Kinowelt-DVD in Stereo (allerdings ist die Qualität technisch bedingt bei youtube nicht ganz so doll, aber auf jeden Fall ganz nett):

    http://www.youtube.com/watch?v=6jyw_yXQ07E&fmt=18

    Übrigens mit mehreren Sprechern im Synchronstudio kann man auch in Stereo synchronisieren, entscheidend ist aber letztlich die Tonabmischung am Ende, und die war bei FLASH GORDON natürlich in Stereo (Kino, DVD, TV).
    Nur auf der Blu-ray-Disc gibt es unverständlicherweise einen miesen Mono-Downmix.

    Hier ein paar Trailer (leider alle englisch und Mono):

    Hier auch noch ein Teaser:
    http://www.youtube.com/watch?v=0IN5pDu82nI&fmt=18

    TV-Spot:
    http://www.youtube.com/watch?v=fxak2_xH7FE&fmt=18

    Kino-Trailer:
    http://www.youtube.com/watch?v=uh8KVG8j68I&fmt=18
    Geändert von Ekkie (14.07.10 um 18:11:38 Uhr)

  5. #105
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    @Ekkie

    das ist ja nun alles hinlänglich bekannt gewesen...aber hast Du denn mal Kinowelt angeschrieben oder angerufen und mal nachgefragt, warum das so ist? oder bist Du auch nur ein Schwätzer und kein Macher

  6. #106
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.07.07
    Alter
    52
    Beiträge
    186

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von chill Phil Beitrag anzeigen
    @Ekkie

    das ist ja nun alles hinlänglich bekannt gewesen...aber hast Du denn mal Kinowelt angeschrieben oder angerufen und mal nachgefragt, warum das so ist? oder bist Du auch nur ein Schwätzer und kein Macher
    Selbstverständlich habe ich bei Kinowelt angerufen, dort behauptete man, man hätte nur die Rechte für Mono-Ton in deutsch, und ich könne meine Blu-ray-Disc nicht bei Kinowelt umtauschen...
    Ich bin stinksauer!

  7. #107
    Udo Schubert
    Gast

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von Ekkie Beitrag anzeigen
    Übrigens mit mehreren Sprechern im Synchronstudio kann man auch in Stereo
    Könnte man, wurde aber so gut wie nie praktiziert und wird es auch heutzutage nicht.
    Das Mikro dass im Atelier steht ist zu 98% stets ein Monomikrofon, (da es bei der menschlichen Stimme unerheblich ist ob Mono oder Stereo)
    1980 erst recht.
    Gilt fürs Studio als auch für die sog. "Zeltaufnahmen"


    Und selbst bei sog. Athmo- oder auch Ensemble aufnahmen wurde alles über dieses Mikro aufgenommen.
    Man kam dann auch aber schnell von diesen Aufnahmen weg, da es die Mischung schwieriger macht.
    Heutzutage bekommt ja jeder Sprecher seine eigenes ´"Band" bzw. wird ge-xt

    Das IT- Band damals für Flash Gordon war dann eines der ersten der Dolby Stereo Generation.

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.07.07
    Alter
    52
    Beiträge
    186

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von Udo Schubert Beitrag anzeigen
    Könnte man, wurde aber so gut wie nie praktiziert und wird es auch heutzutage nicht.
    Das Mikro dass im Atelier steht ist zu 98% stets ein Monomikrofon, (da es bei der menschlichen Stimme unerheblich ist ob Mono oder Stereo)
    1980 erst recht.
    Gilt fürs Studio als auch für die sog. "Zeltaufnahmen"


    Und selbst bei sog. Athmo- oder auch Ensemble aufnahmen wurde alles über dieses Mikro aufgenommen.
    Man kam dann auch aber schnell von diesen Aufnahmen weg, da es die Mischung schwieriger macht.
    Heutzutage bekommt ja jeder Sprecher seine eigenes ´"Band" bzw. wird ge-xt

    Das IT- Band damals für Flash Gordon war dann eines der ersten der Dolby Stereo Generation.
    Heutzutage ist es leider tatsächlich so, daß meistens nur noch ein einziger Synchronsprecher im Studio ist und man jeden Take einzeln aufnimmt.
    Früher wurde fast alles mit Sprechergruppen gemeinsam aufgenommen. Bei Stereotonaufnahmen (wenn man sie machte) sprach man nicht in ein einziges Stereomikrofon hinhein, sondern bei zwei (oder mehr) Leuten hatte jeder Sprecher sein eigenes Mikrofon. Zwei verschiedene Monokanäle rechts und links, ergeben zusammen auch Stereo.

    Wie man nun FLASH GORDON aufnahm ist eigentlich egal, entscheidend ist das Endprodukt, und im Fall dieses Films war es Dolby Stereo!

    Eine zusätzliche Music-only-Tonspur hätte ich auch klasse gefunden, aber nein, Kinowelt schaft es ja nicht einmal den Stereo-Ton 1:1 auf die Blu-ray-Disc zu kopieren und macht stattdessen einen Mono-Downmix...

    Ich finde, das ist Inkompetenz hoch drei!

  9. #109
    Udo Schubert
    Gast

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von Ekkie Beitrag anzeigen

    Eine zusätzliche Music-only-Tonspur hätte ich auch klasse gefunden, aber nein, Kinowelt schaft es ja nicht einmal den Stereo-Ton 1:1 auf die Blu-ray-Disc zu kopieren und macht stattdessen einen Mono-Downmix...

    Ich finde, das ist Inkompetenz hoch drei!
    ob es an Inkompetenz liegt sollte erst bewiesen werden.
    Zumal es durchaus sein kann dass Kinowelt für die Blu wirklich nur einen Lizenzvertrag für die Monosynchro hatte.
    Wie dem auch sei. Aber dann hätte man zumindest verhandeln können oder die Blu ganz sein lassen.
    Es ist schon etwas ärgerlich. Vor allem in Anbetracht der Tatsache dass die DVD ja die Stereospur hatte. Da die aber schon ein paar Donnerstage alt ist, gehe ich mal davon aus, dass die Lizenz abgelaufen ist und man diese erste erneuern musste.
    Aber vielleicht galten da jetzt andere Lizenzbedingungen oder was auch immer.

  10. #110
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.07.07
    Alter
    52
    Beiträge
    186

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von Udo Schubert Beitrag anzeigen
    ob es an Inkompetenz liegt sollte erst bewiesen werden.
    Zumal es durchaus sein kann dass Kinowelt für die Blu wirklich nur einen Lizenzvertrag für die Monosynchro hatte.
    Wie dem auch sei. Aber dann hätte man zumindest verhandeln können oder die Blu ganz sein lassen.
    Es ist schon etwas ärgerlich. Vor allem in Anbetracht der Tatsache dass die DVD ja die Stereospur hatte. Da die aber schon ein paar Donnerstage alt ist, gehe ich mal davon aus, dass die Lizenz abgelaufen ist und man diese erste erneuern musste.
    Aber vielleicht galten da jetzt andere Lizenzbedingungen oder was auch immer.

    Eine Blu-ray-Disc in Mono von einem Film, der immer schon in Stereo war, braucht kein Mensch! Unter diesen Umständen hätte man lieber komplett auf die Veröffentlichung auf Blu-ray-Disc verzichten sollen!
    Außerdem macht es zusätzlich Arbeit, den Film neu in Mono (!) abzumischen. Einen Upmix verstehe ich ja, einen Downmix aber nicht!
    Welche kranke Person macht sich die Mühe und mischt einen Film mit bereits vorhandenem Stereo-Ton dann in Mono neu ab?

    Man stelle sich mal vor, Lucas-Film würde zu Weihnachten alle sechs STAR WARS-Filme auf Blu-ray nur mit Mono-Ton veröffentlichen, die Fans würden Amok laufen...!

  11. #111
    Udo Schubert
    Gast

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von Ekkie Beitrag anzeigen
    Eine Blu-ray-Disc in Mono von einem Film, der immer schon in Stereo war, braucht kein Mensch! Unter diesen Umständen hätte man lieber komplett auf die Veröffentlichung auf Blu-ray-Disc verzichten sollen!
    Gleiches habe ich ja oben zum Ausdruck gebracht !

    Außerdem macht es zusätzlich Arbeit, den Film neu in Mono (!) abzumischen. Einen Upmix verstehe ich ja, einen Downmix aber nicht!
    Welche kranke Person macht sich die Mühe und mischt einen Film mit bereits vorhandenem Stereo-Ton dann in Mono neu ab?
    Ich denke mal eher dass man den Film nicht neu auf Mono gemischt hat. Es gab bestimmt auch nen Lichtton-Monomix von damals.
    Da ja das Dolby Stereo Format relativ neu war, waren zu der Zeit bestimmt auch nicht ALLE Kinos auf dieses Format umgestellt. Die meisten hatten bestimmt nur das Monoformat, vor allem die kleinern Kinos.

    Man stelle sich mal vor, Lucas-Film würde zu Weihnachten alle sechs STAR WARS-Filme auf Blu-ray nur mit Mono-Ton veröffentlichen, die Fans würden Amok laufen...!
    Geil !!!
    Immer her damit. Nostalgie pur

  12. #112
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Wenn Kinowelt schreibt sie hätten für D nur die Rechte für nen Monoton müsste man sich jetzt mal folgendes fragen:
    1. Wann hat Kinowelt die Rechte für den Stereoton verloren und warum?
    2. Wie kann man nur die Rechte an ner Monospur erhalten, wenn es eigentlich nur ne Stereospur gibt, also wie bekommt man die Rechte für eine Tonspur die es vorher garnicht gab?
    3. Will uns Kinowelt mal wieder veräppeln? Wollen sie jetzt schonmal Kohle mit ner minderwertigen VÖ machen und später noch ne Super-Duper-VÖ hinterherschieben?
    Geändert von TV-Junky (14.07.10 um 20:21:27 Uhr)

  13. #113
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.08.09
    Beiträge
    739

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von Ekkie Beitrag anzeigen
    z.B. wurde "post production" mit "Postproduktion" (!) anstelle von "Nachproduktion" übersetzt.
    Lässt mich eher an deinen Englischkenntnissen zweifeln. Beide Begriffe sind für "post production" richtig.

    Das geht nicht (und war weder im Kino - ja, ich habe ihn damals dort geshen - .
    Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie gut sich manche Leute 30 Jahre später noch daran erinnern, in welchem Tonformat ein film im Kino lief.

  14. #114
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Wenn Kinowelt schreibt sie hätten für D nur die Rechte für nen Monoton müsste man sich jetzt mal folgendes fragen:
    1. Wann hat Kinowelt die Rechte für den Stereoton verloren und warum?
    2. Wie kann man nur die Rechte an ner Monospur erhalten, wenn es eigentlich nur ne Stereospur gibt, also wie bekommt man die Rechte für eine Tonspur die es vorher garnicht gab?
    3. Will uns Kinowelt mal wieder veräppeln? Wollen sie jetzt schonmal Kohle mit ner minderwertigen VÖ machen und später noch ne Super-Duper-VÖ hinterherschieben?
    Glaube kaum, das von dem Film nochmal eine Super-Duper VÖ kommt.
    Vielleicht hat Kinowelt eben nur dieses Material vom Lizenzgeber zur Verfügung gestellt bekommen, mit der Auflage auch nur dieses zu benutzen.
    Wo auch immer die Warheit liegt, Kinowelt geht hier wohl auch nach dem Satz "Friss oder stirb"...

  15. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Kurze Frage: gibt es irgendwo eine Seite mit 1080p Screenshots der KINOWELT Veröffentlichung? Ich habe bisher die Blu Ray nicht gekauft, weil ich dachte, dass die Kinowelt und Universal Transfers identisch sind. Die Universal Blu Ray sieht nämlich ziemlich übel aus, jedes Detail ausradiert.

  16. #116
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von Ekkie Beitrag anzeigen
    Die DVD, die ebenfalls von Kinowelt ist, beinhaltet genau dieses Tonformat und ist nicht Mono, aber die Blu-ray Disc ist Mono. Das Ding ist offensichlich eine Fehlpressung!
    Tja, Fehlpressung ist aber auch Quatsch, weil eine Stereo Abmischung wird beim Pressen der Scheibe nicht plötzlich Mono.

    Ok, hat Kinowelt halt nicht mehr die Rechte an der Tonspur, die ihren Weg auf die DVD fand.
    Ärgerlich ist das, weil der Ton der DVD durchaus akzeptabel war, auch wenn die O-Ton Spur besser ist, und das Bild der Kinowelt Blu wohl ordentlich aussieht.

    Fazit: wieder mal Pech für Fans und wieder mal der TON bei KINOWELT. Schade, Schade...

  17. #117
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.07.07
    Alter
    52
    Beiträge
    186

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Sollen die Käufer der Blu-ray Disc von FLASH GORDON etwa den Film selber bearbeiten und mit dem deutschen Dolby-Surround-Ton von der DVD nachvertonen, nur weil Kinowelt keine korrigierte Neuauflage herausbringt, oder was??

  18. #118
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.07.07
    Alter
    52
    Beiträge
    186

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von Peter O. Beitrag anzeigen
    Lässt mich eher an deinen Englischkenntnissen zweifeln. Beide Begriffe sind für "post production" richtig.

    Aha, es wurde kein Film gedreht, sondern es wurde einfach nur über das Postamt berichtet! Sehr geil!

    Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie gut sich manche Leute 30 Jahre später noch daran erinnern, in welchem Tonformat ein film im Kino lief.
    Bei einem Film mit einem dermaßen tollen Stereo-Ton bleibt so etwas natürlich im Gedächtnis hängen, weil Dolby Stereo früher noch nicht bei jedem Film selbstverständlich war!

    Im Übrigen sind Stereo-Filme auch abwärtskompatibel für Mono-Kinos (es wurden keine Mono-Filme für extra nur Mono-Kinos hergestellt), und bei Stereo gibt es einfach zwei Lichttonspuren, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Lichttonverfahren
    Geändert von Ekkie (15.07.10 um 20:21:59 Uhr)

  19. #119
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Zitat Zitat von Peter O. Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie gut sich manche Leute 30 Jahre später noch daran erinnern, in welchem Tonformat ein film im Kino lief.
    Ist erstaunlich, solls aber wirklich geben. Einige sind so verrückt und notieren sich die Daten hinten auf die Kinokarte, die dann ebenfalls aufgehoben wird...kannte mal einen der das so gemacht hat, warum wird mir für immer ein Rätsel bleiben.

  20. #120
    Wechselformat-Hasser
    Registriert seit
    08.07.04
    Ort
    Cuxhaven - An der Nordsee
    Alter
    40
    Beiträge
    2.127

    AW: FLASH GORDON: Katastrophale Blu-ray Disc!

    Öhm,ich war damals auch so bekloppt,und hab die Zeit immer gestoppt,wie lange ein Film ging,und hab das dann hinten auf die Kinokarte geschrieben!

    Wohlgemerkt,da stand auch nicht Datum,Film etc. drauf,also musste ich das auch notieren!

    Und ich hab mich dann immer gewunder,warum die VHS-Tapes NIE so lange liefen,wie die Kinoversion

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Flash Gordon Box
    Von D Bossard im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.10.05, 13:00:21
  2. Flash Gordon SE!
    Von ilsa im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.05, 15:58:26
  3. EUR 14,99 - Flash Gordon - Box-Set
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.04.04, 21:26:57
  4. Flash Gordon
    Von Clarence im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.02, 13:46:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •