Cinefacts

Seite 35 von 51 ErsteErste ... 2531323334353637383945 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 700 von 1013
  1. #681
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Also entweder waren meine Erwartungen durch die miesen Kritiken so niedrig oder mein Geschmack ist einfach nur sehr tolerant (manch einer mag sagen "scheiße"), aber ich war bestens unterhalten.
    Im Vorfeld war ich über die 97 min sehr enttäuscht, aber die Länge hat imho super gepasst.

    Vielleicht mag mir ja mal einer erklären, was so das typische Die Hard-Konzept ist, da hier viele meinen, dass der Film nix mehr damit zu tun hat.
    Ich dachte immer: Der super-Über-Cop McClane ist zur falschen Zeit am falschen Ort und mäht im Alleingang (ab Teil 3 mit Sidekick) eine Überzahl an Terroristen nieder, die es meist aufs große Geld abgesehen haben.

    Das passt hier doch ebenfalls; und im Gegensatz zu Teil 4, dessen Cyber-Terrorismus-Story völlig an den Haaren herbeigezogen und unrealistisch daherkommt, schafft es die Story diesmal sogar mit 1-2 Wendungen zu überraschen.
    Die Action fand ich von der Menge her recht gut ausbalanciert; nicht wie ein Quantum Trost, wo Dauer-Action die nicht-vorhandene Story total ertränkt hat.
    Einzig Johns Sohn ist ein Unsympath vor dem Herrn; da hätte er lieber seine schnuckelige Tochter dabei gehabt.

    Also ich fand den echt brauchbar. 7,5/10

  2. #682
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Das DieHard-Konzept ist ja teilweise vorhanden. Aber es zündet nicht. Die Chemie zwischen den Schauspielern stimmt nicht, die Sprüche sitzen nicht, John killt wenig bis keine Terroristen.

  3. #683
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer: Der super-Über-Cop McClane ist zur falschen Zeit am falschen Ort und mäht im Alleingang (ab Teil 3 mit Sidekick) eine Überzahl an Terroristen nieder
    Bist du sicher, dass du die anderen Filme gesehen hast?

    Der "super-über-Cop" schafft es nur zu überleben, in dem er sich in Lüftungsschächten und Aufzugsschächten versteckt, und sich nach und nach die Bad-Guys einzeln vornimmt. Von "Niedermähen" kann da nun wirklich nicht die Rede seien (12 Bösewichte gibt's in Teil 1). Und so ein über-Cop hat normalerweise auch nicht "Problemchen" wie fehlende Schuhe, Flugangst und dass ihm die Kippen ausgehen, die er - zusammen mit seinen Selbstgesprächen - braucht, um nicht vor Angst auszuticken. Und "Niedermähen" klappt sowieso nur mit haufenweisen Waffen, während John in Teil 1 froh über jede einzelne Patrone ist, die er noch in der Knarre hat.

    Das "Die Hard"-Konzept war ursprünglich mal ein sehr menschlicher, sehr verletzlicher Polizist, zur falschen Zeit, am falschen Ort, der es durch Zähheit und Einfallsreichtum doch irgendwie schafft, nicht draufzugehen. Davon ist quasi nichts mehr übrig.

  4. #684
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Also die Explosionen in den Teilen 1-3 schauten realistisch aus !

    Das Konzept war 08/15 Polizist zur falschen Zeit am falschen Ort.
    Von einem Super Cop war in den ersten drei Teilen nie die rede.
    Mclane hat sich auch nie wie ein Super Cop aufgeführt.
    Er war immer verwundbar und den Terroristen auch nie wirklich überlegen.

    Im fünften Teil versucht man dieses Konzept auf biegen und brechen wieder mit in den Film zu intigrieren aber es kommt einfach nur aufgesetzt rüber.... Mclane ist eben nicht da um nur Urlaub zumachen.

    Dazu die verdammt dummen aufgesetzten Kinder Sprüche.
    Mclane wirkt neuerdings wie eine Comic Figur.
    Und warum hatte der Film ein R-Rating bekommen?
    Ich hab davon nicht viel mit bekommen.
    Entweder wird da so schnell geschossen und gestorben das man kaum was sieht.
    Oder aber Moore arbeitet mit Stilmitteln (Bild wird unscharf bei einem Kill).
    Überhaupt hat mich der ganze Look angekotzt.
    Dieses raus und rein Zoomen...diese schrecklichen Farben oder die künstlich erzeugte Unschärfe.
    Bei den vielen Stilmitteln weis man überhaupt nicht wo man zuerst hin schauen kann ohne das man sich nicht aufregen muss.
    Und die absolute Krönung war der D-TV Look !

    Stirb langsam war früher mal richtig hochwertiges Hochglanz Kino.
    Das hat Moore nun völlig an absurdum geführt.
    Der Film wirkt wie ein Tatsachen Berich auf CNN!

  5. #685
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Laserschwert Beitrag anzeigen

    Das "Die Hard"-Konzept war ursprünglich mal ein sehr menschlicher, sehr verletzlicher Polizist, zur falschen Zeit, am falschen Ort, der es durch Zähheit und Einfallsreichtum doch irgendwie schafft, nicht draufzugehen. Davon ist quasi nichts mehr übrig.
    Naja, das Konzept muß sich ja auch weiterentwickeln.
    Wenn jemand alle paar Jahre in eine "ausweglose" Situation kommt, wird er halt irgendwann mal zum Übercop

  6. #686
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Naja, das Konzept muß sich ja auch weiterentwickeln.
    Wenn jemand alle paar Jahre in eine "ausweglose" Situation kommt, wird er halt irgendwann mal zum Übercop
    Naja, bisher ist er ja nur 5 Mal in eine ausweglose Situation gekommen... ob das zur Übung reicht?

  7. #687
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Wenn jemand alle paar Jahre in eine "ausweglose" Situation kommt, wird er halt irgendwann mal zum Übercop
    Stimmt irgendwo.

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Naja, das Konzept muß sich ja auch weiterentwickeln.
    Das Konzept hat sich wahrscheinlich unser Zeit angepaßt. Bruce aus Teil 1 war noch ein Gegenkonzept zu eben diesen Supercops, den hirnlosen Actionhelden, die Kugeln zum Frühstück hatten. Ganz klar ein normaler Typ.
    Aber heute muss man ja supergeile Computereffekte verwenden und der Held darf nicht nur noch den Trigger und nicht den Kopf benutzen. Vidospiel-Action für die Konsumenten von heute.

  8. #688
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Deswegen haben sie ja auch den Sohnemann in die Handlung eingeführt um die 16 -22 Jährigen die Generation Playstation ins Kino zu locken.
    Und so schaut der Film auch aus wie ein Playstation Spiel aber eher eins was noch von der Playstation 2 stammt.

  9. #689
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Deswegen haben sie ja auch den Sohnemann in die Handlung eingeführt
    Ja, das haben sie schon bei Indy 4 versucht. Hat ja auch super geklappt.

  10. #690
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Allerdings kommt bei "Indy 4" immer noch mehr "Indy"-Feeling auf, als "Die Hard"-Feeling bei "Die Hard 5"

  11. #691
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Den Ansatz von früher menschlicher Cop = heute Super-Über-Cop erinnert an die Freitag der 13. Reihe ( am Anfang ein menschlicher Mörder später immer mehr übernatürlicher )
    Ich hab den Film noch nicht gesehen, bin gespannt wie sich der Varo-Darsteller aus Spartacus als Willis Sohn macht,
    das nun einige Szenen dabei sein werden, die übertrieben sind , bin ich schon seit dem zweiten Teil gewohnt( denke da an die
    Führerraumszene wo er sich mit dem Schleudersitz rettet.) Ich erwarte das der Film einfach witzig, actionreich und die Bösen wie gewohnt nur hinter dem Geld her sind.

  12. #692
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Laserschwert Beitrag anzeigen
    Allerdings kommt bei "Indy 4" immer noch mehr "Indy"-Feeling auf, als "Die Hard"-Feeling bei "Die Hard 5"
    Normalerweise kommt ja in fast jedem Action-Film mit Bruce Willis ein Die Hard-Feeling auf. Gewollt oder nicht.

  13. #693
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Also die Explosionen in den Teilen 1-3 schauten realistisch aus!
    Bei welchem Actionfilm der letzten 10 Jahre gab es überhaupt realistische Explosionen?

    Mit schlechtem CGI muss man heute leben - leider, leider...

    Der einzige Film, der CGI-Effekte so hinbekommen hat, dass sie 100 % echt aussehen war Jurassic Park. Und der ist 20 Jahre alt. Es ist eine Schande.

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Dazu die verdammt dummen aufgesetzten Kinder Sprüche. Mclane wirkt neuerdings wie eine Comic Figur.
    Das scheint ein Trend zu sein. Sprüche über Sprüche (Quantität vor Qualität) und alte, echte Kultsprüche werden abgenutzt bis zum Erbrechen. Das war bei EX2 so, bei Schwarzenegger ist das seit Jahren bei so ziemlich jedem öffentlichen und TV-Auftritt so usw. - schade, schade...

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Und warum hatte der Film ein R-Rating bekommen? Ich hab davon nicht viel mit bekommen.Entweder wird da so schnell geschossen und gestorben das man kaum was sieht.
    Das klingt verdächtig nach EX2. Der wurde ursprünglich auf PG-13 produziert und nachträglich per CGI-Blut auf ein R-Rating getrimmt. Übrig geblieben sind da aber leider die viel zu schnellen PG-13 Schnitte und Kameraschwenks, immer ganz schnell weg von den Getroffenen und Sterbenden. Dadurch wirkt der ganze EX2 wie ein Actionfilm für Kinder.

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Oder aber Moore arbeitet mit Stilmitteln (Bild wird unscharf bei einem Kill).
    Auch sehr verdächtig. War von Stirb Langsam 5 ursprünglich eine PG-13 Fassung geplant?


    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Der Film wirkt wie ein Tatsachen Bericht auf CNN!
    Das wiederum ist aber doch mal was neues.

  14. #694
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Das Bild von stirb Langsam 5 schaut auch genauso vermatscht aus wie bei EX2 !
    Nur das ST-L 5 dazu noch im D-TV Look daher kommt und zwar im 1,78:1.
    Also nicht einmal im 1,85:1 !

    Deswegen hab ich ja gestern geschrieben das die die sich schon heiß auf die Blu-ray freuen ein bitter,böse Überraschung erleben werden wie auch schon bei EX 2.

    Das Bild ist so kaputt gefiltert (künstliche Unschärfe) und vermurkst das man sich fragen muss was da heute in den Köpfen der Filmmacher vor sich geht.

    Auch bei EX 2 war dieser Look gewollt und was da am Ende auf BD raus kam wissen wir heute.

    Das Medium BD wird mit solchen Filmen immer mehr an absurdum geführt.

    Und ein Möglicher Dir.Cut wird an dem ganzen produzierten Müll nichts ändern es sei denn Moore hat da noch eine ungefilterte Fassung im Schneideraum liegen was ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen kann.
    Geändert von Dark Star (16.02.13 um 12:57:41 Uhr)

  15. #695
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.08
    Alter
    26
    Beiträge
    786

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Ich muss Mark Kermode noch mal beanspruchen, weil er ein interessantes Video über die Schnittfassungen gemacht hat: http://www.youtube.com/watch?v=uXE6EqvGgIQ

  16. #696
    01
    Gast

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Da spricht Kermode natürlich ein Problem an, dass wir hierzulande auch haben. Und dabei geht er noch nichtmal darauf ein, dass es eigentlich drei Fassungen gibt: die fürs britische Kino gekürzte Fassung, die später auf DVD sicher wiederhergestellte US-Kinofassung... und die sicherlich noch kommende "Unrated"-Fassung. Es ist zum Heulen.

  17. #697
    Frauenpoverehrer :-)
    Registriert seit
    09.02.09
    Beiträge
    829

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen


    Der einzige Film, der CGI-Effekte so hinbekommen hat, dass sie 100 % echt aussehen war Jurassic Park. Und der ist 20 Jahre alt. Es ist eine Schande.

    Sehr gut. Diesen Satz müsste man an alle Türen in Hollywood hängen.

  18. #698
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Der einzige Film, der CGI-Effekte so hinbekommen hat, dass sie 100 % echt aussehen war Jurassic Park. Und der ist 20 Jahre alt. Es ist eine Schande.
    Na jetzt übertreib mal nicht. Ganz klar, JP hat sich bis heute hervorragend gehalten, aber Probleme wie niedrig aufgelöste Texturen, sich durchschneidende Geometrien und grobkrönige Compositings hat man inzwischen ausgemerzt. Allerdings ist die Menge an CGI in JP ein wichtiger Faktor: Nur 10 Minuten bei einer Laufzeit von 120. Klar, mehr wäre nicht bezahlbar gewesen, aber dadurch musste man sich noch auf gutes Filmemachen und praktische Effekte verlassen, was dem Film natürlich gut tut. Auch heute wären 10 Minuten spektakuläre Computereffekte genug, um einen Film eindrucksvoll wirken zu lassen... nur wer beschränkt sich noch darauf, jetzt, da mehr auch bezahlbar ist?

  19. #699
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Laserschwert Beitrag anzeigen
    ... nur wer beschränkt sich noch darauf, jetzt, da mehr auch bezahlbar ist?
    Der Erfolg dieer Filme gibt den Studios ja leider recht, dass man schon mal 100 Millionen und mehr raushauen muss, um 200 zu verdienen. Selbstläufer wie Dirty Dancing in den 80ern, der über ein Jahr lang im Kino lief und bei einem kaum nennenswertem Budget ein vielfaches einspielte, gibt es heutzutage ja wohl nicht mehr.

  20. #700
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Die Hard / Stirb langsam 5 (mit Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Selbstläufer wie Dirty Dancing in den 80ern, der über ein Jahr lang im Kino lief und bei einem kaum nennenswertem Budget ein vielfaches einspielte, gibt es heutzutage ja wohl nicht mehr.
    Solche überraschungs Hits gibt es zwar recht selten aber es gibt sie. Spontan fallen mir ein

    Hangover: 35Mio$ / 467 Mio$ Budget / Einspiel weltweit
    Taken: 25Mio$ / 225Mio$ Budget/Einspiel weltweit

    Der Begriff kaum nennenswertes Budget ist dehnbar und Filme laufen auch heutzutage nicht mehr ein Jahr lang im Kino.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] The Goods: Live Hard, Sell Hard (Komödie mit Jeremy Piven)
    Von MiXeR im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 01:18:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •