Cinefacts

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213
Ergebnis 241 bis 259 von 259
  1. #241
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Unklug, da ich gern den Text und die Angaben auf der Rückseite haben möchte. Wieso Mediabooks und Steelbooks so selten hinten direkt mit den Angaben bedruckt sind verstehe ich eh nicht. Am schlimmste sind diese aufgeklebten Papiereteile, die bringen einem echt nichts.
    Wenn man mal ehrlich ist bringen auch die Texte hinten drauf nur demjenigen etwas, der im Laden das Ding in den Händen hält und vor einer Kaufentscheidung steht. Dann liest man sich auch die Spezifikationen der BD durch. Hat man erst einmal gekauft, schaut man in den seltensten Fällen da wieder drauf.
    Es liest sich wohl kaum einer später noch mal die Inhaltsangabe durch.

    Ein schönes Motiv auf der Rückseite würde mir persönlich reichen.
    Geändert von Nutty (25.09.12 um 08:09:05 Uhr)

  2. #242
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: warner premium collection collector books

    Gerade das fehlen der infos auf den Rückseiten finde ich gut und ich bin dafür das sich dies als Standart durchsetzt.

    Ich brauch die Infos nur Im Laden und da hat man ja bandarolen oder O-Rings.
    Bei der Inaltsangabe wird eh oft gelogen, manchmal dachte ich mir ich hab nen anderen Film gesehen.

    Die Bandarole kann man dran lassen oder in eine Schublade legen, so bekommt auch die Rückseite einer Edition eine ästhetische Funktion.

    Man denke nur an so geniale Steelbooks wie Hangover 2.

    Oder man vergleiche mal das deutsche Steel von Safehouse mit dem Schweizersteel.

  3. #243
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Habe esmit Nagellackenterner, Bremsflüssigkeit, Essig und Kleberesteenterner getestet, nichts half. Man kann sie zwar mit einem Messer abkratzen, aber das zerkratzt auch den Schuber.
    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Das Abkratzen bei dem "Sieben"-Schuber mit einer Nagelfeile hat bei mir eigentlich ganz gut geklappt. Je nach Winkel des Ansetzens halten sich bei gebotener Vorsicht die Kratzer auch in Grenzen.
    Zitat Zitat von Nadir Beitrag anzeigen
    Aber: selbst ein Flatschenhasser kann sich mit dieser "Warner-Lösung" anfreunden
    Warum sollte sich ein Flatschenhasser mit so einer Lösung anfreunden können?

    Und was ist denn da auch nur ansatzweise kundenfreundlich, wenn ich jede Menge Flatschenentfernungslösungen ausprobiere(n muß) und dann feststelle, daß keine davon wirklich gut funktioniert.

    Ich mein,' wenn man sich schon überlegen muß, wie der richtige Winkel beim Abkratzen des Freigabelogos mit einer Nagelschere ist, um "größere" Schäden zu vermeiden...

    Eine gute und kundenfreundliche Lösung hat Media Markt beispielsweise mit den Lmited Edition Comic Steelbooks fabriziert. Freigabelogos, welche sich frustfrei ganz einfach und dabei absolut rückstandsfrei abziehen lassen. Warum bekommt Warner bei seiner Premium-Reihe so etwas nicht gebacken...?

  4. #244
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Warum bekommt Warner bei seiner Premium-Reihe so etwas nicht gebacken...?
    Öhm... wir sprechen hier ja eben von Warner

  5. #245
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Es liest sich wohl kaum einer später noch mal die Inhaltsangabe durch.

    Ein schönes Motiv auf der Rückseite würde mir persönlich reichen.
    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Gerade das fehlen der infos auf den Rückseiten finde ich gut und ich bin dafür das sich dies als Standart durchsetzt.
    Hier mal ein riesengroßes und dickes fettes: NEIN.

  6. #246
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Gerade das fehlen der infos auf den Rückseiten finde ich gut und ich bin dafür das sich dies als Standart durchsetzt.
    .
    Hä? Standart? Das soll wohl ein Scherz sein. Die obligatorische Informationsrückseite gehört genauso dazu,wie ein ordentliches Covermotiv.


    Also so ein Quatsch.

  7. #247
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: warner premium collection collector books

    Kein Scherz und vor allem kein Quatsch(wieso denn auch ?) !

    Du und T-Rex hängen da noch in der Sondereditionen Steinzeit fest.

    Eine Sonderedition sollte auch auf der Rückseite schön gestaltet sein und das ist sie nicht wenn sie mit Informationen vollgetextet ist.
    Vergleiche doch mal die Steelbooks miteinander, die ohne Text sehen deutlich besser aus.
    Das erlaubt dem Hersteller einerseits ein Steelbook für mehrere Länder zu produzieren und diese dann nur mit der Disc und einem Papier zu regionalisieren(z.B. T2 und Highlander) und andererseits lässt dies weit mehr Spielraum und vor allem Platz für Gestaltung zu.
    Statt hinten Texte aufdrucken zu müssen, kann man hier auch weitere tolle Motive verwenden z.B. Highlander, Zombieland, Hangover 2, Expendables DC, Battleship, Scarface, Terminator die Erlösung, Men in Black 3, Underworld Awekening, Total Recall, etc.

    Die Textblöcke stammen noch aus DVD Zeiten und sind mittlerweile veraltet und sterben auch aus.
    Ausser Studios sind zu geizig für ein entsprechendes Rückenpapier dann drucken sie den Text hinten noch fest drauf, oft fehlt dann auch ein entsprechender Inlaydruck.

    Im Auslang gabs den Trend schon länger und dort hat er sich auch durchgesetzt, man nehme da nur die kanadischen Future Shop Steelbooks oder die britischen Play.com Steels.

    Zudem seit wann gehört ein ordentliches Covermotiv zu einem Steelbook ?
    Leider wurden zu oft einfach die langweiligen Amaray Cover nochmals für das Steelbook verwendet.

  8. #248
    ---
    Registriert seit
    25.07.08
    Beiträge
    692

    AW: warner premium collection collector books


  9. #249
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: warner premium collection collector books

    Sehr differenzierte Aussage, was kann ich der entnehmen ?
    Das du also keinerlei Wert auf Ästhetik legst ?

  10. #250
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Sehr differenzierte Aussage, was kann ich der entnehmen ?
    Das du also keinerlei Wert auf Ästhetik legst ?
    Vielleicht meint er sich selbst, weil er jahrelang geglaubt hat, bedruckte Cover-Rückseiten wären ästhetisch. Und nun kam aber die Erleuchtung ...

  11. #251
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: warner premium collection collector books

    Man stelle sich vor, wie die Diskussion geführt würde, wenn ein nacktes Frontcover angeboten würde. Am einfachsten für die Verleiher und Hersteller: Hülle grau in grau mit dem FSK Flatschen vorne drauf. Würde sicher den Farbklecks auch ein bisschen pushen.
    Ich stelle mir die Frage: wie oft schaut man Zeit seines Lebens auf die Rückseite einer BR (formals einer VHS , einer DVD, einer CD...usw.)

  12. #252
    Jin-Roh
    Gast

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir die Frage: wie oft schaut man Zeit seines Lebens auf die Rückseite einer BR (formals einer VHS , einer DVD, einer CD...usw.)
    Öfter als du denkst, wenn ich noch Bock hab nen Film zu gucken, mir ein 2stünnder aber zu lange geht, dann such ich mir was mit ~90min Lauflänge aus und da muss ich zwangsläufig aufs Backccover gucken

  13. #253
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: warner premium collection collector books

    Wie, du weißt nicht, welche deiner Filme ca. 90 Minuten gehen?
    Und nun stelle man sich vor, da steht nichts drauf...
    Scherz beiseite: das Argument unterstützt die Forderung nach Angaben auf der Rückseite

  14. #254
    Jin-Roh
    Gast

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen
    Wie, du weißt nicht, welche deiner Filme ca. 90 Minuten gehen?
    Bei jedem Film merk ich mir das nicht.

    Und nun stelle man sich vor, da steht nichts drauf...
    Scherz beiseite: das Argument unterstützt die Forderung nach Angaben auf der Rückseite
    Mir ist das Schnurz, von der Sache her find ich es bspw. bei Steelbooks ganz schön, wenn hinten auch ein Artwork drauf ist, aber wenn nicht, dann störts mich auch nicht.

  15. #255
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von Jin-Roh Beitrag anzeigen
    Öfter als du denkst, wenn ich noch Bock hab nen Film zu gucken, mir ein 2stünnder aber zu lange geht, dann such ich mir was mit ~90min Lauflänge aus und da muss ich zwangsläufig aufs Backccover gucken
    Die Laufzeitangabe des Hauptfilms gehört imho nach wie vor auf die Disc selber, da kann man sichs dann auf dem Backcover sowieso sparen
    Stört mich jedes mal. Wenn ich ein paar Filme mit zu Freunden nehme pack ich die in eine CD-Tasche, ich schlepp ja nicht unnötig die Einzelhüllen mit. Leider erwähnt kaum ein Label noch die Filmlaufzeit, zu DVD-Zeiten war das noch Gang und Gebe (zu VHS erst recht^^).

  16. #256
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von Scooby Beitrag anzeigen
    Die Laufzeitangabe des Hauptfilms gehört imho nach wie vor auf die Disc selber, da kann man sichs dann auf dem Backcover sowieso sparen
    Stört mich jedes mal. Wenn ich ein paar Filme mit zu Freunden nehme pack ich die in eine CD-Tasche, ich schlepp ja nicht unnötig die Einzelhüllen mit. Leider erwähnt kaum ein Label noch die Filmlaufzeit, zu DVD-Zeiten war das noch Gang und Gebe (zu VHS erst recht^^).
    Bei vielen Covern steht sie mittlerweile nicht mal mehr auf der Rückseite.
    Da bin ich auch deiner Ansicht, diese Angabe gehört auf die BD selbst.
    Die Ton und Bild-Spezifikationen würde ich gerne klein am unteren Rand des Rücken sehen, darüber ein nettes Filmmotiv. Inhaltsangabe und Werbesprüche + Spezifikationen können als Beipackblatt für den Verkauf darüber gelegt werden.
    Bei herkömmlichen Elite-Verpackungen könnte man das Wendecover in der beschriebenen Form gestalten.
    So wäre es für mich optimal. Ist aber wahrscheinlich illusorisch.
    Geändert von Nutty (28.09.12 um 08:20:40 Uhr)

  17. #257
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Kein Scherz und vor allem kein Quatsch(wieso denn auch ?) !

    Du und T-Rex hängen da noch in der Sondereditionen Steinzeit fest.
    .


    Wenn das der "Steinzeit" angehört,wieso sind dann die brandneuen 3D Steelbooks von Media Markt rückseitíg mit allen Angaben bedruckt?

  18. #258
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: warner premium collection collector books

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Wenn das der "Steinzeit" angehört,wieso sind dann die brandneuen 3D Steelbooks von Media Markt rückseitíg mit allen Angaben bedruckt?
    So toll ich das finde, aber das dürften Kostengründe sein. Es ist billiger, das Steel hintendrauf mit den Daten zu bedrucken, statt ein Artwork aufzudrucken und dann zusätzlich nochmal einen Pappkarton draufzupappen, auf dem die ganzen Daten dann stehen.
    So kann man dann einfach vorne drauf noch einen Flatschenaufkleber anbringen und hat ein paar Cent gespart.

  19. #259
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: warner premium collection collector books

    So sieht es leider aus, aber das ist glücklicherweise mehr und mehr im Wandel(siehe neue Warner Steelbooks).

    Fox ist da leider noch recht konservativ oder sagen wir geizig, fehlten ja auch die bedruckten Inneseite bei der MM Steelbookwave.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 11,95/EUR 12,45 - Warner Premium Editions (je 2 DVDs)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.09, 05:45:43
  2. Premium Limited Edition von Warner
    Von Ortega im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 19:50:07
  3. Warner Limited Premium Edition (Metallpak) 7,50 €
    Von djdaboom im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.06.07, 11:27:27
  4. Lust for Life (Aachen) - Warner Collections, Premium Editions, Metalpacks u.a.
    Von Heidi Park-Soltau im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.07, 19:46:24
  5. X-Files Premium Collection (Brazil)
    Von The Rainmaker im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.10.05, 07:04:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •