Cinefacts

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 69
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.05
    Beiträge
    2.499

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Das Cover ist mir so lang wie breit, werbefreie Ausstrahlungen gab es im Pay-TV (hab' ich zwar nicht, aber das ändert an der Sache ja nichts). Gerade als Synchrongucker fühle ich mich ziemlich verarscht, wenn ein Label wie LaserParadise so ignorant ist und den O-Ton weglässt (preislich sind die Teile nicht günstiger als vergleichbare Veröffentlichungen mit O-Ton); ich vergleiche manchmal gerne einzelne Textpassagen, aber wenn die deutschen Scheiben nur einsprachig sind, muss ich mir hierfür zusätzlich noch eine ausländische Edition kaufen. Da spar' ich mir mein Geld lieber, solange man bei LaserParadise nicht die Kompetenz und den Willen zeigt, ein kaufbares Produkt anzubieten.

  2. #22
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Ich halt's bei diesen LP-Serienveröffentlichungen wie ein Ex-Kanzler: Sowas muss man halt aussitzen und auf eine eventuelle Neuveröffentlichung durch ein besseres Label warten! Ggf. halt auch eine ausländische VÖ! Aber diese dilletantischen Veröffentlichungen hole ich mir garantiert nicht!

  3. #23
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.607

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Zitat Zitat von CINETEQ Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob sich in letzter Zeit was daran geändert hat, aber bisher war es eigentlich so, dass Paramount außerhalb der USA keinen Unterlizensierungen zugestimmt hat.
    "Auf der Flucht" gehört, wie die anderen Serien, nicht Paramount, sondern CBS (die allerdings natürlich noch direkte Kontakte zu Paramount haben).

  4. #24
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    So langsam nimmt einem dieses Schrottlabel wirklich den Spaß am Hobby! Wieder eine heißgeliebte Straßenfeger-Serie, die mir so nicht ins Haus kommt!

    Immerhin ist mir mein Geld zu schade, um so etwas auch noch finanziell zu unterstützen. Und Martins "Ich kauf' mir auch den größten Rotz, so lange es halt sonst keine Alternative gibt"-Einstellung kann ich leider auch nicht nachvollziehen. Ebensowenig die O-Ton-Aussage. ...da kann ich auch bei meinen Mitschnitten bleiben!

  5. #25
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    Der Originalton gehört selbstverständlich zur Grundausstattung einer DVD. Wenn die Folgen nur mit deutschem Ton kommen, kann man sie sich letzten Endes ja auch aus dem TV aufnehmen. Wo liegt der Mehrwert der DVDs? Zumal LaserParadise seine Serien-"Boxen" nicht gerade günstig anbietet (EUR 20,00 bis EUR 30,00 für sieben oder acht Folgen).
    Eben.

  6. #26
    El Cheffe
    Registriert seit
    22.10.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.704

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Also bisher habe ich keine Serie die du als größten Rotz bezeichnen würdest...jedenfalls von der Qualität her...

    Ich habe über eine evtl. erscheinende Box von Invasion von der Wega gesprochen...die evtl. von euch zerrissen werden würde....

    und da würde ich mir dann selbst erstmal ein Bild von der Box machen....und dann erst entscheiden ob ich sie behalte oder nicht...

    O-Ton brauche ich nicht zwingend bei ner Serie...somit wäre alleine die Tatsache das da kein O-Ton drauf ist für mich kein Hindernisgrund mir die Box schicken zu lassen...

  7. #27
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Zitat Zitat von Stephen Beitrag anzeigen
    Hab das nicht genauer verfolgt, aber in den USA wurden doch bei der Serie große Teile der Originalmusik ausgetauscht. In diesem Fall hätte eine VÖ der deutschen Sendemaster ja immerhin einen kleinen Vorteil...!?
    Richtig. Die erste Staffel (die übrigens inzwischen auch in England erschienen ist *Wink-mit-dem-Zaunpfahl*) war noch sauber. In der zweiten Staffel wurde dann aufgrund von Rechtsstreitigkeiten ein Großteil der Musik ausgetauscht, u.a. auch die berühmte Titelmusik. Nach einem Eklat der Fans hat Paramount nachgebessert und eine Austausch-Aktion (allerdings nur innerhalb der USA!) angeboten. Lange war es dann still, inzwischen geht die Vö. weiter, in der dritten Staffel ist weitestgehend die Originalmusik zu hören, einige Stücke sollen aber dennoch ausgetauscht worden sein.

    Gerade in Deutschland hätte die Serie das feinfühlige Händchen eines Labels wie KOCH oder zuletzt auch KINOWELT vertragen, da die Folgen gekürzt worden sind - u.a. der Prolog vor dem Vorspann, die Akt-Begrenzungen und im Zuge dessen auch immer wieder ein paar Dialoge. Ich habe mal versucht den deutschen Ton an ein paar Folgen anzulegen und das gab auch bei der Musik harte Brüche.

    Dürfte LP aber Schnurz sein, wenn eh nur deutscher Ton drauf sein wird, gehe ich davon aus, dass man entweder die alten TV-Master benutzt, oder die Ruckel-NTSC-Master entlang der Synchro runterschneidet. Nein Danke!

  8. #28
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    @ MartinP:

    Wenn du so einen guten Draht zu LP hast, dann lege den Herrschaften dort bitte mal nahe, für WEGA wenigstens auf die englischen PAL-Master zurückzugreifen! Die sind zwar auch nur konvertiert, ruckeln aber wenigstens nicht. LP bekommt es nicht hin. Sie können es nicht!!

    Da du eine mir absolut nicht nachvollziehbare Einstellung zum O-Ton hast (insbesondere in Bezug auf die bei LP vorherrschende Preispolitik), brauchen wir darüber nicht diskutieren. Das bringt eh nichts.

    Nichtsdestotrotz würde mich die angedachte Vö.-Planung von WEGA durchaus zusagen. Ich habe die Serie bereits als wunderschöne RC-1-Collection. Da interessieren mich lediglich die alten deutschen Folgen, der nostalgischen Synchro wegen. Neusychronisierte Folgen brauche ich nicht.

  9. #29
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    ...und wenn ich schonmal dabei bin, mich über dieses Label auszukotzen, noch etwas am Rande, dass ich eigentlich gar nicht schreiben wollte:

    Bezüglich INVASION VON DER WEGA bin ich nach Bekanntwerden mehrfach und freundlich (!) an LP herangetreten, sowohl in e-mails an Herrn Buresch, Herrn Nick (der damals noch für LP arbeitet), sowie über die normale Info-Adresse. Reaktion: Keine.

    Als ich dann etwas später nochmals versuchte, den Verein zu kontaktieren, mit dem konkreten Vorschlag seltenes Bonusmaterial wie alte Schnitte aus Fernsehzeitungen mit Folgenbesprechungen, Werbung u.ä., beizutragen, kam ein kurzer Zweizeiler zurück "Kein Bedarf, Danke für das Interesse an unseren DVDs."

    Schön. Dann eben nicht. Ich will da auch keinen Hehl draus machen. Ich wundere mich nur leise, denn von Labels wie der e-m-s bin ich einen anderen Ton gewöhnt. Aber gut - Thema erledigt.

  10. #30
    El Cheffe
    Registriert seit
    22.10.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.704

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Ja sicherlich gibt es solche und solche Labels....auch für andere Kaliber von Leuten die anfragen

    aber ist ein alter Hut...und auch nicht nur bei Laser Paradise so...Major Labels wo man eigene Angestellte nur für Kundensupport haben sollte....kriegen das auch nicht hin....Da wird sicherlich ne Menge guter Ideen und Hilfe etc. verschenkt....aber was soll man machen....

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.05
    Beiträge
    2.499

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Zitat Zitat von Remington Beitrag anzeigen
    Gerade in Deutschland hätte die Serie das feinfühlige Händchen eines Labels wie KOCH oder zuletzt auch KINOWELT vertragen, da die Folgen gekürzt worden sind - u.a. der Prolog vor dem Vorspann, die Akt-Begrenzungen und im Zuge dessen auch immer wieder ein paar Dialoge.
    Oder ganz einfach Paramount. Bei selbst veröffentlichten älteren Serien haben wie stets ein hervorragendes Bild und komplette Fassungen bekommen; Fehlstellen wurden entweder nachsynchronisiert oder untertitelt. Bei Kinowelt wäre ich mir nicht so sicher - meist werden nur die deutschen Sendebänder aufgespielt und der O-Ton entsprechend angelegt. MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE war eine Ausnahme. (Wie es mit BIG VALLEY aussieht, weiß ich nicht; die Kritiken gehen nie auf die DVDs selbst ein.)
    Zitat Zitat von Remington Beitrag anzeigen
    Dürfte LP aber Schnurz sein, wenn eh nur deutscher Ton drauf sein wird, gehe ich davon aus, dass man entweder die alten TV-Master benutzt, oder die Ruckel-NTSC-Master entlang der Synchro runterschneidet. Nein Danke!
    LaserParadise macht's nochmals anders - man legt den deutschen Ton ans Original an und lässt Fehlstellen im O-Ton - ohne Untertitel.

  12. #32
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Zitat Zitat von MartinP. Beitrag anzeigen
    Ja sicherlich gibt es solche und solche Labels....auch für andere Kaliber von Leuten die anfragen

    aber ist ein alter Hut...und auch nicht nur bei Laser Paradise so...Major Labels wo man eigene Angestellte nur für Kundensupport haben sollte....kriegen das auch nicht hin....Da wird sicherlich ne Menge guter Ideen und Hilfe etc. verschenkt....aber was soll man machen....
    Wer soll da was machen?!

    LP könnte jemand für den Service einstellen, der lesen kann und mit flinken Fingerchen die Spreu vom Weizen trennt. Ich für meinen Teil habe auch schon mit manch einem Label kommuniziert (wenn auch sicherlich nur im Kleinen -> siehe Beispiel oben), aber bei LP kommt man sich vor, wie das Schwein vorm Uhrwerk!

    Oder meinst du, was soll man als Kunde machen? Also bestimmt nicht stillschweigend den Müll kaufen und sich sagen, "Tja hach, was soll man schon machen..."

    Langsam macht's echt keinen Spaß mehr. Von irgendwelchen Amazon-Deppenrezensenten ist man sowas ja gewöhnt, aber wenn die User hier schon so anfangen, bekomme ich Lust mich auch abzumelden.

  13. #33
    El Cheffe
    Registriert seit
    22.10.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.704

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Oh Gott....das Internet ...

    Verstehe gerade nicht was du da meinst...

    Bleiben wir mal weg vom schlechten Kundensupport unserer Labels...

    Ich meinte der Kunde wird es nicht ändern können...daher muss er halt entscheiden JA oder Nein...nicht irgendwas billigend in Kauf nehmen...

    aber denk dran wir reden hier über ein Hobby...

    Und wenn sich nichtmal ein Major Label wie Warner nen anständigen Support leisten will....dann würde es mich speziell bei Laser Paradise mit den günstigen VÖs wundern wenn die nen 1 A Kundensupport hätten..

    Somit alle Unklarheiten beseitigt, ??? Ich hoffe doch

    P.S. Es gibt ne Menge Leute die zu VÖs was beitragen würden...sieht man ja hier im Forum bei KochMedia....die erbitten sich ja auch oft Hilfe von Fans bezüglich Materialwünschen etc.

    Sowas gibts sehr oft...aber nur wenige Labels nehmen das in Anspruch...obwohl man dadurch ne Menge Geld sparen könnte...das meinte ich u.a. auch mit obiger Aussage

  14. #34
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    Oder ganz einfach Paramount. Bei selbst veröffentlichten älteren Serien haben wie stets ein hervorragendes Bild und komplette Fassungen bekommen; Fehlstellen wurden entweder nachsynchronisiert oder untertitelt. Bei Kinowelt wäre ich mir nicht so sicher - meist werden nur die deutschen Sendebänder aufgespielt und der O-Ton entsprechend angelegt. MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE war eine Ausnahme. (Wie es mit BIG VALLEY aussieht, weiß ich nicht; die Kritiken gehen nie auf die DVDs selbst ein.)
    Das ist richtig. DIE UNBESTECHLICHEN und PERRY MASON haben wohl auch sehr gute Qualität. Soll nicht von KW demnächst auch HIGH CHAPARALL kommen? Bin gespannt.

    TIME TUNNEL hätte ich bei einem deutschen Label am Besten aufgehoben gesehen, da wir dann auch die Chance auf die alte Alternativ-Synchro, sowie national-nostalgischen Bonuskram gehabt hätten. Weit gefehlt.

    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    LaserParadise macht's nochmals anders - man legt den deutschen Ton ans Original an und lässt Fehlstellen im O-Ton - ohne Untertitel.
    Jap, und packt wieder aus lauter Spaß an der Freude noch ein paar O-Ton-Stellen rein, für die es eigentlich deutschen Ton gibt. Aber mir ging's in dem Beitrag vor allem um die harten Brüche...

  15. #35
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Zitat Zitat von MartinP. Beitrag anzeigen
    [...] Ich meinte der Kunde wird es nicht ändern können...[...]
    Bei Warner hat der Kunde etwas ändern können.

    Aber okay: Schließe ich mich Skylord und den anderen an und sage halt abermals klipp und klar NEIN. Sollen sie drauf sitzen bleiben.

    ...und richtig, es ist ein Hobby, und gerade deshalb überlege ich mir, worein ich mein Geld investiere!

  16. #36
    El Cheffe
    Registriert seit
    22.10.09
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.704

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Ja ? Wer denn ?

    Wenn du das Cover meinst...das war ja kein Kunde...das habe ich ja mit Leuten entschieden zu denen die normalen Kunden gar keinen Zugang haben....

    Daher hat Warner für mich keinen guten Kundensupport....

    P.S. Ich weiss nicht ob ich ja oder nein sagen würde...da ich die Serie gar nicht kenne ...Sorry...aber ich schau dann mal rein in die Box wenn sie erschienen ist....

  17. #37
    Maverick
    Registriert seit
    28.05.03
    Ort
    Grossherzogtum Baden
    Alter
    36
    Beiträge
    1.977

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Also Martin, so sehr ich Dich schätze, aber Deinen Optimismus zu Gunsten LPs kann ich absolut nicht teilen. Mich würden alle bisher von LP angedrohten Serien (Time Tunnel, Invasion und diese hier) sehr interessieren. Leider hab ich bisher von LP nur suboptimale Qualität gesehen - Qualität ist nicht nur eine Preisfrage, wie Du schreibst, sondern eine Frage der Firmenphilosophie und daran scheint es hier zu fehlen.

    Ich lass mich gerne vom Gegenteil überraschen, aber in dem Fall kann ich nur sagen: Gut, schon wieder Geld gespart!

  18. #38
    Jomei2810
    Gast

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Zitat Zitat von CINCLANT Beitrag anzeigen
    Also Martin, so sehr ich Dich schätze, aber Deinen Optimismus zu Gunsten LPs kann ich absolut nicht teilen. Mich würden alle bisher von LP angedrohten Serien (Time Tunnel, Invasion und diese hier) sehr interessieren. Leider hab ich bisher von LP nur suboptimale Qualität gesehen - Qualität ist nicht nur eine Preisfrage, wie Du schreibst, sondern eine Frage der Firmenphilosophie und daran scheint es hier zu fehlen.
    Ich lass mich gerne vom Gegenteil überraschen
    In Sachen LP war ich schon fast Masochist, hatte immer die Hoffnung:
    Beim nächsten Mal machen sie´s besser...
    ABER SIE MACHEN´S NICHT BESSER!!!
    Ob bei BUDDY, TIME TUNNEL oder MANNIX:
    Ich wurde übelst enttäuscht...
    Wenn ich schon für 30 Folgen TIME TUNNEL 80 sauer verdiente EUROS hinblättern soll, dann darf ich doch eine qualitativ hochwertige Veröffentlichung erwarten, mit allem was das Herz begehrt.
    Oder etwa nicht?
    Alleine schon die Boxen sind recht billig verarbeitet, wie alles andere auch...
    AUF DER FLUCHT wird von denen nicht besser vermarktet...

    Mein kostenloser Werbevorschlag für LP:

    Bei uns bekommen sie ein billiges Produkt zu einem teuren Preis.
    Kundenunzufriedenheit ist unsere Stärke.
    Testen sie uns nicht!
    Geändert von Jomei2810 (07.03.10 um 00:40:44 Uhr)

  19. #39
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    Zitat Zitat von MartinP. Beitrag anzeigen
    Ja ? Wer denn ?

    Wenn du das Cover meinst...das war ja kein Kunde...das habe ich ja mit Leuten entschieden zu denen die normalen Kunden gar keinen Zugang haben....
    Ich rede von dieser Aktion hier:
    http://forum.cinefacts.de/150144-kat...elrunde-u.html

    Was Du mit irgendwelchen Covern machst, ist mir ziemlich latz - mir kommt es auf den Inhalt an.

  20. #40
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: Auf der Flucht (USA, 1963-1967) auf DVD

    @ Jomei:

    Meine Meinung. Nur leider wird es auch hier wohl wieder genügend Leute geben, die offenbar mehr Geld haben, als sie zählen können, die eh "keinen Wert auf O-Ton bei Serien legen", die das entsetzliche Geruckel auf die Produktionszeit schieben und strahlend in ihre 5-Sterne-Rezensionen bei Amazon schreiben werden: "Hach, das ist ja soooo eine alte Serie, damals lief unser Opa noch in s/w rum, also muss man froh sein, wenn sowas überhaupt mal noch kommt..."

    So, genug Sarkasmus für 'nen Sonntag Mittag!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Flipper (1963)
    Von oschwe67 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.07.13, 16:09:08
  2. It's A Mad Mad Mad Mad World (1963)
    Von lonesam im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.09, 02:04:51
  3. Paramount bringt Dr. Kimble "Auf der Flucht" (Serie 1963-67)
    Von Remington im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.07, 20:57:22
  4. Eye of the Devil (1967)
    Von Morgan Adams im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.03, 20:51:41
  5. Goddess of 1967
    Von je-wo im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.03, 19:23:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •