Cinefacts

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 122
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Nö, Rigby hat Recht. Ich hatte die Aufnahmen am Ende in den Wassertanks ganz vergessen, das sind die einzigen Shots die auf Film gedreht wurden. Der Rest ist rein digital!
    Man hat ja deutlich am Ende den "Videolook" gesehen und das soll nun als einziges auf Film gedreht sein? Wo ist das bitte belegt?

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.04.04
    Beiträge
    705

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Habe die BR nun gesehen. Eine katastrophale Bildqualität ist für mich allerdings was anderes. Da ich den Beitrag hier gelesen hatte, habe ich noch mal besonders darauf geachtet und hatte nichts am Bild auszusetzen. Ich fande es durchgehend gut bis sehr gut. Und wie man zum Beispiel an den User-Wertungen auf anderen Seiten sieht (zum Beispiel hier: http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...2-blu-ray-disc), scheinen auch andere keine Probleme mit dem Bild zu haben. Keine Ahnung, warum einige das Bild als wirklich schlecht empfinden. Scheint vielleicht wirklich an unterschiedlichen Playern, TVs oder Beamer zu liegen...

  3. #43
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Hier der Link zu einem weiteren Review der deutschen BluRay-Disc von "2012" http://www.blurayreviews.ch/reviews/...frame-date.htm

    Gruss, Marcel

  4. #44
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Man hat ja deutlich am Ende den "Videolook" gesehen und das soll nun als einziges auf Film gedreht sein? Wo ist das bitte belegt?
    Stand - wenn ich mich recht erinnere - in einem Interview mit Dean Semler. Da ich mich aber nicht mehr erinnern kann, wo ich das gelesen habe (dachte eigentlich im AC Magazine, finde es da aber nicht mehr) musst du mir wohl so glauben, oder es lassen...

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.02.02
    Beiträge
    1.409

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    So, ich hab nochmal geschaut: mein TV ist exakt so eingestellt wie seit einem Jahr und weit über 100 Filmen auf BD, die bisher ALLE absolut i.O. waren (Copland lassen wir da mal aussen vor )

    Die Stelle ist nur eine von gut 10 wo mir das aufgefallen ist! Ist bei 1:25:13

    Ich bin sicher ihr seht was ich meine.....für alle andern: links aussen, auf der Fläche der Tür!
    Das ist ja scheusslich !!!!!!!!










    Das ist ja eine scheussliche Uhr vor dem Bildschirm !!!

    Ist das Ding Bestandteil der neuen " Philips - Ambilight + Uglywatch " Edition ?

    Oder stand die da nur noch als Überbleibsel der langen Miss Marple - Nacht ?



    Nix für ungut...

    Bin ja jetzt mal echt gespannt auf die BD, da sie im Moment im Angebot ist bei MediaMurks, werde ich sie mir wohl mal gönnen und selber gucken, wie die Qualität ist.

    Gruß

    doc

  6. #46
    HD Addicted
    Registriert seit
    09.04.02
    Beiträge
    396

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Ich habe den Film gestern angesehen und war durchweg sehr angetan von Bild und Ton. Der Schwarzwert war gut, "Banding" habe ich in keiner Szene als störend wahrgenommen. Geschaut habe ich mit Epson 5000 auf 2,5m Leinwand.

    Das einzige was schei..e war, war die Story und vor allem das Ende!

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von lighthammer Beitrag anzeigen
    "Banding" habe ich in keiner Szene als störend wahrgenommen.
    Habe gerade mal diesen Fachbegriff gegoogelt. Demnach tritt dieses "Banding" wohl geräteabhängig auf.

    Auf dem Foto von @Dr. Kimble ist zu sehen, dass er einen Philips-Flat hat. Mein LCD ist auch von Philips und war nicht gerade ein billiges Modell. Dennoch ist mir dieser Banding-Effekt vor kurzem auch bei einer BD ("Bis an die Grenzen des Universums") aufgefallen, die von anderen Usern in Sachen Bildqualität die Höchstwertung bekommt.


  8. #48
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Habe gerade mal diesen Fachbegriff gegoogelt. Demnach tritt dieses "Banding" wohl geräteabhängig auf.

    Auf dem Foto von @Dr. Kimble ist zu sehen, dass er einen Philips-Flat hat. Mein LCD ist auch von Philips und war nicht gerade ein billiges Modell. Dennoch ist mir dieser Banding-Effekt vor kurzem auch bei einer BD ("Bis an die Grenzen des Universums") aufgefallen, die von anderen Usern in Sachen Bildqualität die Höchstwertung bekommt.

    Das Banding kann vom Gerät oder der digitalen Aufnahmetechnik kommen. Hier kommt es von der Aufnahmetechnik.

    Lies mal den Wiki-Artikel dazu:

    Der Effekt kann auch als unerwünschtes Artefakt des technischen – meist digitalen – Prozesses entstehen. Er wird dann Banding genannt. Banding zeigt sich dadurch, dass ein Helligkeitsverlauf nicht gleichmäßig, sondern in sichtbar abgegrenzten Streifen (engl. band) dargestellt wird.
    Ursachen für Banding bei Digitalkameras sind etwa:

    • Ungünstige Tonwertkurven beim Kamerasensor.
    • Eine zu geringe Helligkeitsauflösung in der Verarbeitungskette - üblich sind acht Bit pro Farbkanal (JPEG), also acht Blendenstufen. Bei hochwertigen Kameras werden daher teils zehn, zwölf oder vierzehn Bit benutzt, um den Dynamikumfang des Sensors nicht zu begrenzen, der z.B. 9,0 erreicht.
    • Nachträgliche Bildbearbeitung wie Aufhellung oder Kontrastveränderung.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Posterisation

  9. #49
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Das Banding kann vom Gerät oder der digitalen Aufnahmetechnik kommen. Hier kommt es von der Aufnahmetechnik.
    Das ist nicht unbedingt gesagt. Es kann auch vom Medium BD kommen. 2012 wurde in HDCAM-SR mit 10-bit Farbtiefe aufgezeichnet. Für BD muß bekanntlich auf 8-bit reduziert werden, wodurch leicht Banding entstehen kann.

    Zusätzlich kann durch die Eigenschaften des Displays normalerweise unauffälliges Banding verstärkt hervortreten. Hier hängt viel von der internen Farbkonvertierung für das Panel ab. Viele haben auch ihre Displays zu hell eingestellt (weil es scheinbar "brilliant" wirkt), was ebenfalls solche Probleme hervorheben kann.

  10. #50
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Das ist nicht unbedingt gesagt. Es kann auch vom Medium BD kommen. 2012 wurde in HDCAM-SR mit 10-bit Farbtiefe aufgezeichnet. Für BD muß bekanntlich auf 8-bit reduziert werden, wodurch leicht Banding entstehen kann.

    Zusätzlich kann durch die Eigenschaften des Displays normalerweise unauffälliges Banding verstärkt hervortreten. Hier hängt viel von der internen Farbkonvertierung für das Panel ab. Viele haben auch ihre Displays zu hell eingestellt (weil es scheinbar "brilliant" wirkt), was ebenfalls solche Probleme hervorheben kann.
    Also mein TV ist nicht zu hell, sondern relativ dunkel und bei mir ist das auch zu sehen. Wie gesagt, ich denke nicht, dass es von den Geräten kommt, wenn dann vom Medium/Kameratechnik.

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    @LJSilver

    Danke für den Wikipedia-Hinweis. Ich hatte mich bis heute noch nicht mit dem Thema beschäftigt bzw. noch nicht einmal den Begriff gekannt.

    Werde mir am Wochenende die BD anschauen und speziell in der Szene vom Screenshot darauf achten, ob es mir auch "banded".

  12. #52
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    "banded" hier auch (ps3+sony lcd). darauf achte ich ehrlich gesagt schon nicht mehr. sind halt grenzwertige flächen. solche "videobildprobleme" gibt's ja schon seit anbeginn der zeit.
    dafür sieht ja der rest von 2012 entsprechend gut aus.

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.08
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    50
    Beiträge
    152

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Ich schaue die Disc soeben:
    Das Bild ist knackscharf, doch das Schwarz verschluckt ziemlich viele Details.
    Kann ansonsten nichts dran aussetzen. (Außer der Handlung...)
    Hat Emmerich irgendwo ein Kindheitstrauma zu verarbeiten...

  14. #54
    MAS
    MAS ist offline
    Moviemaker
    Registriert seit
    22.09.02
    Ort
    Frankfurt/Berlin/LA
    Beiträge
    159

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    2012 ist komplett auf der genesis gedreht. vereinzelte vfx plates sogar auf hdv. emmerich ist kein freund von digital, ließ sich aber von volker engel und marc weigert aufgrund der hohen vfx anzahl dazu überreden. der dp dean semler drehte unter anderem viele low light sequenzen mit einem 24 shutter, was zu dem schmieren/bluren führt, dass bild aber ohne großen lichaufwand heller macht. emmerich und auch die vfx jungs finden das selber kacke und es ist unter der rubrik ein mal und nie wieder ein zu ordnen. anonymus dreht emmerich so weit ich weiß wieder auf 35. die genesis hat generell ein sehr flach wirkendes bild und viele dps, unter anderem semler, glauben mit dem flachen kontrast eher an die charakteristik von film heran zu kommen. habe die bd gesehen und kann nur sagen, dass das bild ziemlich nah am original ist (vom banding und der kompression mal abgesehen).

  15. #55
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von lynx Beitrag anzeigen
    "banded" hier auch (ps3+sony lcd). darauf achte ich ehrlich gesagt schon nicht mehr. sind halt grenzwertige flächen. solche "videobildprobleme" gibt's ja schon seit anbeginn der zeit.
    dafür sieht ja der rest von 2012 entsprechend gut aus.
    Allerdings ist mir das Problem eben noch nie bei einer meiner über 400 vorigen BDs aufgefallen.
    Aber wie man es so liest ist der Transfer sonst einwandfrei und es liegt in der Tat an der Aufnahmetechnik!
    Sehr schade, macht es imho doch einiges kaputt (wo der Film selbst ja schon nicht ganz der Brüller ist)

  16. #56
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Habe mir den Film gestern nun auch (erstmals) zu Gemüte geführt (Leinwand, 3m). Die Bildqualität ist keinesfalls katastrophal, allerdings auch nicht optimal. Die Aufnahmetechnik bzw. der digitale Video-Look ist z. T. sehr gewöhnungsbedürftig. Ansonsten ist ja schon alles gesagt worden. Insgesamt ein guter HD Transfer mit einigen Schwächen, aber auch vielen WOW Momenten.

    Die Tonqualität ist Referenz pur und gehört nicht nur in die Oberliga, sondern definiert diese ganz neu! Wirklich ein Hammer! Also erstmal alles abkleben im Raum, damit nichts kaputt geht. Hier stimmt einfach alles. Absolut perfekt!

    Den Film fand ich besser als erwartet. Meine Erwartungen sind nun auch nicht sonderlich hoch gewesen. So habe ich einen Actionporno erwartet (was er ja auch i-wie ist), der zwischen den Actionszenen nur derbe langweilt, gar mit dem oft zitierten Kitsch noch zusätzlich nervt. Allerdings war es nun so schlimm dann doch nicht; im Gegenteil ist 2012 trotz einer beachtlichen Lauflänge von über 2 1/2 Stunden extrem kurzweilig und schwer unterhaltsam geworden. Und dank Sympathieträger John Cusack gibt es auch zwischen den Höhepunkten (um den Gag aufrecht zu erhalten) keine großartigen Ärgernisse. Ändert natürlich nichts daran, dass die Handlung sehr dünn ist. Aber wenn es um Schauwerte geht resp. die Präsentation des Heimkinos, so spielt 2012 ganz vorne mit.

    Hätte schlimmer kommen können.

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.02.02
    Ort
    St. Wendel
    Beiträge
    341

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen

    Den Film fand ich besser als erwartet. Meine Erwartungen sind nun auch nicht sonderlich hoch gewesen. So habe ich einen Actionporno erwartet (was er ja auch i-wie ist), der zwischen den Actionszenen nur derbe langweilt, gar mit dem oft zitierten Kitsch noch zusätzlich nervt. Allerdings war es nun so schlimm dann doch nicht; im Gegenteil ist 2012 trotz einer beachtlichen Lauflänge von über 2 1/2 Stunden extrem kurzweilig und schwer unterhaltsam geworden. Und dank Sympathieträger John Cusack gibt es auch zwischen den Höhepunkten (um den Gag aufrecht zu erhalten) keine großartigen Ärgernisse. Ändert natürlich nichts daran, dass die Handlung sehr dünn ist. Aber wenn es um Schauwerte geht resp. die Präsentation des Heimkinos, so spielt 2012 ganz vorne mit.
    Bin ganz Deiner Meinung; der Film wird m. E. viel schlechter bewertet, als er ist.

    Fand das Bild auch in Ordnung; der Ton ist ne Wucht.

    Gruß
    wndler

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von wndler Beitrag anzeigen
    der Ton ist ne Wucht.
    Schon fast zu wuchtig für eine Mietwohnung. Ich habe den Film gestern Nacht lieber vorsichtshalber ausgemacht, weil sonst die Nachbarn aus den Betten gefallen wären.

  19. #59
    Vertrauenslehrer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Blue Bay
    Alter
    43
    Beiträge
    694

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Ich hätts ja nicht gedacht, aber ich muss RobertPaulson leider zum großen Teil Recht geben. Und damit meine ich nicht das Banding, das ist mir nur im Vorspann aufgefallen, sonst nicht wirklich störend. Aber der Schwarzwert ist wirklich unterdurchschnittlich! Das ganze Bild wirkt irgendwie flau dadurch. Klar ist die Schärfe gut, wenn auch keine Referenz, aber durch den miesen Inbildkontrast (bedingt durch den SW) ist das Bild - gemesen an den Erwartungen - eine Enttäuschung. Leider. Ich hab danach Star Trek (den neuen) geschaut und diese BD ist in allen Belangen eine ganz andere Klasse. Selbst American Psycho (war der dritte Film am gestrigen Filmabend), der ja wahrlich nicht in der Referenzliga spielt, hatte ein weitaus knackigeres Bild als 2012. Ich wundere mich wirklich manchmal, wie unterschiedlich solche Sachen wie Bildqualität wahrgenommen werden (und frage mich nebenbei wieviel von den tollen Bewertungen eher Wunschdenken ist). Die Bildwertungen, die hier von annäherndem Referenzbild sprechen, kann ich nicht ansatzweise nahvollziehen.

    Full HD Beamer Epson EH TW 5000 auf 100 Zoll LW, PS3

    Gruß Sam
    Geändert von SamLombardo (29.03.10 um 11:38:44 Uhr)

  20. #60
    BD... find ich gut!
    Registriert seit
    22.10.06
    Alter
    46
    Beiträge
    645

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Hmmm ich haben den Streifen gestern geschaut und würde dem Bild eine 9/10 geben.
    Als mir ist der Schwarzwert nicht negativ aufgefallen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Ein Engel auf Erden" katastrophale Bildqualität ! ! !
    Von Ivan007 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 04.04.12, 17:50:20
  2. 2012 DVD oder Blu-Ray
    Von Underworld im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.10, 18:08:54
  3. Frankreich - 2012
    Von red 5 im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.10, 08:22:01
  4. Elite Bluray-Hüllen: katastrophale Verarbeitung
    Von LJSilver im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.07, 05:13:44
  5. MGM: Katastrophale Covergestaltung
    Von Venkman im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.01.05, 15:22:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •