Cinefacts

Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 122
  1. #81
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Also bei mir funktionieren sowohl die Untertitel richtig, als auch bin ich mit der Qualität völlig zufrieden

  2. #82
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von aeckel Beitrag anzeigen
    Bist du sicher ?

    Ich habe einen Sony BDP-S350 und bisher eigentlich keine Probleme mit dem Player.

    Falls es doch am Player liegen sollte, wie kann ich das ändern ?.
    Ja, ich bin sicher, ich hab gerade noch einmal nachgesehen. In der Szene, in der die Mona Lisa ausgetauscht wird, sind alle französichen Dialoge ordnungsgemäß deutsch untertitelt.

    Sony setzt offenbar nicht abschaltbare sprachgesteuerte Untertitel ein denn mein Player zeigt mir keine aktive Untertitelspur an, dennoch werden alle entsprechenden Untertitel ohne Probleme angezeigt.

    Wenn du das aktuellste Firmwareupdate installiert hast und es immer noch nicht geht, kannst du dich nur mal an Sony direkt wenden. Eine direkte Änderung dürfte meiner Ansicht nach nicht möglich sein.

  3. #83
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    dann würd ich die fehlerquelle eher mal bei euch suchen wenn die mehrheit die gute qualität bestätigt...

    hab den film nämlich auch gerade beendet über beamer etc (siehe signatur) und das was ich gesehen habe war meistens top, bis auf kleine ausnahmen in manchen szenen
    Ich habe den Film auch über Beamer gesehen und Platz 1 der schlechtesten Blu Rays ist definitiv massiv übertrieben.

    ABER: Aufgrund dessen dass der Film digital gedreht wurde hat er so seine Defizite. Gerade teilweise in Sachen schwarzwert.

    Insgesamt würde ich dem Bild gut bis knapp sehr gut geben. Mehr aber auch nicht.

    Zum Film selbst:
    Nachdem ich im Kino enttäuscht war gefiel er mir zu Hause nun etwas besser und ich bewerte ihn insgesamt als durchschnittliche Unterhaltung. Was den Film herunterzieht ist dass er sich trotz teils abstrus übertriebenen Actionszenen viel zu ernst nimmt und gerade die Gefühlsparts am Ende bei der ganzen Dramatik in der Arche selbst für so einen Film viel zu überzogen sind. Man kann auch Klischee-Gefühlsszenen gut und schlecht inszenieren. Hier tendierte es definitiv eher in richtung schlecht.
    Im Kino gabs damals sogar 1-2 mal Gelächter bei als dramatisch gedachten Szenen im Finale.
    Die erste hälfte ist eigentlich das beste am Film weils bis dahin auch Humor gibt. Ob freiwillig oder unfreiwillig sei jetzt mal dahingestellt

    Aber Emmerich hat die Magie des Popcornkino irgendwie verloren.
    Wenn ich mir ID4 ansehe kommt da auch viel Nonsens und übermässig Patriotismus vor. Aber das ganze ist meistens so vorgetragen das man einfach einen mords spass dran haben kann und durch die Inszenierung in all dem Nonsens es sogar schafft emotional mitzugehen wenn zB die Präsidentenfrau hopps geht.
    Aber 2012 schafft das irgendwie nicht weil selbst das Klischeehafte entweder zu klischeehaft ist oder eben nicht gut inszeniert wurde.

    Aber auf 6/10 kommt er jetzt nach der zweiten Sichtung. Die Zerstörungsorgie ist halt schon geil und ich steh auf so nen Scheiss. Bin ja eh der Katastrophenfilmjunkie.
    Aber man hätte so viel mehr draus machen können.

  4. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    Erfurt
    Alter
    41
    Beiträge
    449

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    ...heute endlich auch auf blu ray geschaut ... ... film ansich hat mir gut gefallen schon im kino ...
    ich hab mich gut unterhalten gefühlt :-) dennoch empfind ich deep impact immer noch als mit den besten weltuntergangsfilm ... weit vor armaggeddon zum beispiel :-)

    untertitel gingen bei mir im standardsetting alle korrekt bei den fremdsprachigen szenen
    player ist ein pioneer bdp 51fd mit aktueller firmware

    bild fand ich gar nicht schlecht wie hier behauptet wird . auch das schwarz empfand ich als satt, die farben und konstraste ebenso , schärfe darf ich mich eigentlich nicht äußern mit meinem hd ready gerät, aber ich empfand es als angenehm scharf
    - wiedergabe gerät ein pioneer 428xd plasma - entfernung ca 2.5 m

    ton ... hmm ich gebe eine 9/10 ... war sehr gut ja ... aber terminator 4 war doch schon eine liga drüber, da war irgendwie mehr "saft" drin und hat mich richtig beeindruckt ... terminator 4 ist für mich einfach derzeit die soundreferenz :-)
    geräte sind marantz sr5003 receiver an kef 5.1 system ( q5,q1,q6c,psw2500 )

    ...

    ich find solche aussagen wie schlechteste blu ray maßlos übertrieben zu diesem film, dieser bluray ... jeder leser hier weiß um die qualitäten der bluray und der möglichkeiten
    und jeder weiß das es im gegensatz zu 2012 auf bluray, auch richtig schlechte bildqualität gibt ( copland,vampires usw ) von daher keep cool :-)

    viel spass und liebe grüße ... und ein schönes osterfest :-) wünsch ich

  5. #85
    back to the roots
    Registriert seit
    17.02.09
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    2.070

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Bevor ich mir eine Blu-ray kaufe, sehe ich immer auf der Seite "bluray-disc.de" nach, wie die Bildqualität bewertet wird. Bisher konnte ich mich immer darauf verlassen.

    Da der Film mit einer 4,7 von 5,0 bewertet wird, kann man sich vorstellen, dass ich mit der Qualität absolut zufrieden bin.

    Wie manche Leute zu so hyperaktiven Aussagen wie "Jhonny20" kommen, kann ich nicht nachvollziehen. Da muss ich "stanleydobson" vollkommen Recht geben.

  6. #86
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.08.07
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    38
    Beiträge
    1.708

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    genau wie man sich dran gewöhnt dass es immer leute gibt die de fehler immer bei anderen suchen
    Don´t feed the trolls...

  7. #87
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Ich kann eine schlechte Bildqualität nicht bestätigen. Alles ist in bester Ordnung. Die Tiefenschärfe ist zwar nicht die Referenzeste aber nichts, was man irgendwo bemängeln sollte.

  8. #88
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.06.08
    Alter
    36
    Beiträge
    758

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von TheWookie Beitrag anzeigen
    Don´t feed the trolls...
    toller Spruch...

    Ich bin schon der Meinung, dass Stanley sich manchmal ein wenig zu viel über jede Kleinigkeit aufregt. Zumal ich seine Sprüche schon aus einem anderen Forum kenne.

    Egal, lassen wir es dabei.

    hypercube

  9. #89
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    02.05.07
    Ort
    Nähe Bodensee
    Alter
    48
    Beiträge
    561

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Die Diskussion bzgl. Bildqualität bei BD-VÖs ist aus meiner Sicht inzwischen fast müßig. Wenn ich lese, wie weit hier die Meinungen in Sachen "2012" auseinander gehen, dann kommt man da nie auf einen gemeinsamen Nenner. Objektive Kriterien scheint es keine mehr zu geben. Deshalb gebe ich auch auf sämtliche Reviews keinen Pfifferling mehr und bilde mir mit meinem eigenen Equipment meine Meinung. Und das sollte man dann auch akzeptieren, wenn jemand zu dem Schluss kommt, dass eine BD auf dem eigenen TV/Beamer halt nix taugt.
    Wenn man bei einem solchen Film mit den bestmöglichen Voraussetzungen (digital gefilmt, VÖ auf HD-Medium) damit zufrieden ist, dass das Bild "gar nicht so schlecht" oder "zwar keine Referenz, aber immerhin..." ist, dann empfinde ich das als falsches Signal an den Hersteller der BD. Wir sollten daran interessiert sein, dass optimale VÖs auf den Markt kommen. Und das scheint hier nicht der Fall zu sein.
    Naja, der Weg ist vorgezeichnet und seit längerer Zeit gut erkennbar. Die BD mausert sich zum Massenmedium, die Preise gehen in den Keller (siehe gerade "2012" für 12-15 Euro) und damit leider auch die Ansprüche an die Qualität.
    Wie gesagt: Wir müssen diese Diskussion hier nicht zum x-ten Mal führen. Sie wurde schon oft geführt und mündete auch allzuoft in der Aporie.

    Ich ärgere mich nur jedesmal, wenn ich solche verabsolutierten Beiträge wie den von "stanleydobson" lesen muss: Der Beamer ist vom Fachmann kalibriert und damit die alleinige Referenz. Wollen wir uns also künftig auf das Urteil von dobson verlassen? Können wir das Equipment der anderen Forumsuser gleich in der Pfeife rauchen? Müssen wir uns solche abfälligen Bemerkungen und dumme Anmache immer wieder anhören?

  10. #90
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Als alleinige Referenz würde ich seine Aussagen auch nicht sehen, aber es ist nun mal Fakt, das sämtliche Reviews dem Bild der Disk eine sehr gute Qualität bescheinigen. Für mich zählt diese Disk zu den besten 10 % aller Blu-rays. Wer hier der Meinung ist, das schlechteste Bild einer BD gesehen zu haben, sollte dringend einen Termin beim Augenarzt machen, sich eine neue Brille besorgen oder sich mal eine Technik ansehen.

  11. #91
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von Dosenbrot13 Beitrag anzeigen

    Ich ärgere mich nur jedesmal, wenn ich solche verabsolutierten Beiträge wie den von "stanleydobson" lesen muss: Der Beamer ist vom Fachmann kalibriert und damit die alleinige Referenz. Wollen wir uns also künftig auf das Urteil von dobson verlassen? Können wir das Equipment der anderen Forumsuser gleich in der Pfeife rauchen? Müssen wir uns solche abfälligen Bemerkungen und dumme Anmache immer wieder anhören?
    ach mr dosenbrot, deine beiträge sind ja auch jedesmal so toll
    meine erwähnung mit der kalibrierung, war ein weiterer wink mit dem zaunpfahl...auf was ? das wird der aufmerksame leser dann schon wissen !?

    klar muss sich jeder immer selbst ein bild machen von der bildqualität aber wenn 30 sagen gute qualität und 2 sagen scheiss quzalität, wem glaub ich da wohl mehr als neutraler leser und bei wem wird dann irgendwo was am equipment nicht stimmen !?!?!?!

    ich lese so viel von leuten in dutzenden foren, die an ihren farbeinstellungen rumgespielt haben und/oder die ganzen bildverschlimmbesserer aktiviert haben, dass ich an sowas immer als erstes denke wenn paar leute aus der reihe ausscheren....

    und gerade damit das bei mir nicht der fall war, hab ich mein gerät halt fachmännisch kalibrieren lassen um das bestmöglichste bild rauszuholen aus dem beamer, anstatt selbst dran rumzuspielen und dann in foren rumzujammern wie scheisse doch ne scheibe ist,die eigentlich sehr gute qualität hat und das hat sie die meiste zeit über, nur gegen ende des films hab ich mal kritisch ne augenbraue gehoben,aber ich glaube die wasserszenen wurden dann auch anders gefilmt...

    wenn man eine aussage macht , dann schreibt man "ICH finde die qualität nicht gut" statt "DIE qualität ist nicht gut".... das ist ein kleiner aber feiner unterschied in der aussage
    Geändert von stanleydobson (03.04.10 um 09:22:01 Uhr)

  12. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.04
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    34
    Beiträge
    21

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Ich kann "Dosenbrot13" zu jedem wort vollends recht geben. Genauso sehe ich das auch, ohne jeden zweifel. Glaub das sollte genügen. Und nochmals auf das Thema zurückzukommen ich besitze knapp 210 BD's und kann schon unterscheiden zwischen guter Quali und mittelklasse und von den neuen Veröffentlichungen ist 2012 nicht gerade der bringer. Klar es gibt wesentlich schlechtere aber aktuell ist 2012 halt dran. Und meine Einstellungen sind alle von Burosch also sprich alles wie es sein sollte und deswegen verstehe ich manche aussagen einfach nicht was die Bildquali angeht.
    Geändert von Jhonny20 (03.04.10 um 09:21:47 Uhr)

  13. #93
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    02.05.07
    Ort
    Nähe Bodensee
    Alter
    48
    Beiträge
    561

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    ach mr dosenbrot, deine beiträge sind ja auch jedesmal so toll.
    Danke, ich weiß...

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    wenn man eine aussage macht , dann schreibt man "ICH finde die qualität nicht gut" statt "DIE qualität ist nicht gut".... das ist ein kleiner aber feiner unterschied in der aussage
    ICH finde die Qualität der BD "2012" NICHT gut. Zufrieden?

  14. #94
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von Jhonny20 Beitrag anzeigen
    Klar es gibt wesentlich schlechtere aber aktuell ist 2012 halt dran. Und meine Einstellungen sind alle von Burosch also sprich alles wie es sein sollte und deswegen verstehe ich manche aussagen einfach nicht was die Bildquali angeht.
    Klar, der persönliche Geschmack ist immer verschieden, es sollte einem aber doch zu denken geben, wenn der übergroße Teil das Bild der BD als sehr gut befindet und nur sehr wenige der Meinung sind, das Bild wäre schlecht...

  15. #95
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    02.05.07
    Ort
    Nähe Bodensee
    Alter
    48
    Beiträge
    561

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Es sollte einem aber doch zu denken geben, wenn der übergroße Teil das Bild der BD als sehr gut befindet und nur sehr wenige der Meinung sind, das Bild wäre schlecht...
    Das gibt mir auch zu denken. Aber trotzdem entscheidet zum Glück nicht der übergroße Teil über mein persönliches Empfinden.
    Ich möchte übrigens nochmal betonen, dass ich das Bild nicht grottenschlecht finde. Aber bei Top-Voraussetzungen für eine Top-BD ist das vorgelegte Teil eher Mittelmaß.

  16. #96
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Klar, der persönliche Geschmack ist immer verschieden, es sollte einem aber doch zu denken geben, wenn der übergroße Teil das Bild der BD als sehr gut befindet und nur sehr wenige der Meinung sind, das Bild wäre schlecht...
    Nö, muss einem nicht zu denken geben, weil wohl der übergroße Teil nicht die Ahnung davon hat, was ein gutes und was ein schlechtes Bild überhaupt ist. Zudem sieht man die schlechten Elemente bis auf den Schwarzwert ja auch nur auf großen Diagonalen. Die meisten gucken sich einfach nur den Film an ohne auf solche Sachen wie Kompression, Schärfewerte etc. zu achten.

  17. #97
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Nö, muss einem nicht zu denken geben, weil wohl der übergroße Teil nicht die Ahnung davon hat, was ein gutes und was ein schlechtes Bild überhaupt ist.
    Ich gehe mal schon davon aus, das besonders die Printmagazine durchaus einschätzen können, was ein gutes und was ein schlechtes Bild ist.

  18. #98
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal schon davon aus, das besonders die Printmagazine durchaus einschätzen können, was ein gutes und was ein schlechtes Bild ist.
    Gerade die nicht! Wenn du wüsstest, wer da teilweise Reviews schreibt... Man sollte sich eher an bewährte Online-Mags halten.
    Geändert von LJSilver (03.04.10 um 10:52:01 Uhr)

  19. #99
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Gerade die nicht! Wenn du wüsstest, wer da teilweise Reviews schreibt... Man sollte sich eher an bewährte Online-Mags halten.
    Auch die sind sich bei diesem Titel fast durchgehend einig...

  20. #100
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.01
    Ort
    Rheinfelden
    Alter
    40
    Beiträge
    1.790

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    macht doch am besten ne umfrage aus diesem thread

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Ein Engel auf Erden" katastrophale Bildqualität ! ! !
    Von Ivan007 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 04.04.12, 17:50:20
  2. 2012 DVD oder Blu-Ray
    Von Underworld im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.10, 18:08:54
  3. Frankreich - 2012
    Von red 5 im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.10, 08:22:01
  4. Elite Bluray-Hüllen: katastrophale Verarbeitung
    Von LJSilver im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.07, 05:13:44
  5. MGM: Katastrophale Covergestaltung
    Von Venkman im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.01.05, 15:22:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •