Cinefacts

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 122
  1. #1
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Erstmal vorab:

    Ich verwende folgendes Equipment:

    Player: Philips BDP 7500
    TV: Philips 47PFL7603

    Ich habe schon weit über 400 BDs geschaut. Und trotz hoher Wertungen hat mich das Bild von 2012 gestern schlichtweg schockiert
    Wirklich hohe Schärfe konnte ich absolut nicht ausmachen. Alles wirkt weich und relativ glatt. Nur wenige Close-Ups lassen vermuten, dass es sich hier doch noch um eine BD handelt. Viel schlimmer ist aber der miese Kontrast, der das Bild und besonders den Schwarzwert als zu hell und daher oft milchig wirken lässt. Auch wirken die Farben eher matt und zu keiner Zeit so brillant, wie man das schon besser gesehen hat. Nimmt man mal Transporter 3 zum Vergleich liegen da Galaxien dazwischen!
    Etwas hat mich aber am meisten gestört. Leider weiß ich den Fachbegriff nicht dafür. Farbverläufe sahen oft extrem hart und in keinster Weise fein abgestuft aus sondern eher schon, als würden sich da Klötzchen bilden. Das Phänomen tauchte immer wieder auf, gerade in etwas dunkleren Szenen.
    Ich hatte teils eher den Eindruck, ein heruntergeladenes divx zu sehen; ich denke man kann hier also von Kompression reden!

    Mich würde nur stark interessieren ob ich was mit den Augen habe und ob andere dieses negativ-Erlebnis teilen können. Reden die Reviews den Film ungesehen schön?

    Ebenfalls empfand ich den Ton in den Action-Szenen zwar wirklich hervorragend, aber in den ruhigeren Stellen war die Verständlichkeit der Stimmen etwas schlecht da zu leise. Lauter drehen kam nicht in Frage, weil einem sonst der Subwoofer um die Ohren und die Decke auf den Kopf fällt.

    Sind wir alles in allem aber nun so weit, dass die BD massentauglich ist und man anfängt zu schludern? Vor allem da der VÖ-Preis ungeheuer niedrig ist....lohnt es etwa dann nicht mehr ein ordentliches Master zu erstellen?

  2. #2
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    und da reicht der bestehende thread nicht aus?

  3. #3
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von Crusher47 Beitrag anzeigen
    und da reicht der bestehende thread nicht aus?
    Ich dachte, dass es da wg. andauernder amazon-Preis-Rückerstattungs-Versand-Diskussion untergeht

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Ich habe die Scheibe noch nicht gesehen (wird wohl erst zu Ostern sein), aber das was du da berichtet hast ist zumindest teilweise auch von AreaDVD berichtet worden. Harter Kontrast und mieser Schwarzwert.

    Aber so krass wie du es darstellst ist es dann hoffentlich dann doch nicht. Bin mal gespannt wie es bei meiner Wiedergabekette aussehen wird .

    Ich vermute du hast dein System mit einer Test-BD eingestellt und alles was Bildverbesserer sind ausgeschaltet .

  5. #5
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von akira62 Beitrag anzeigen

    Ich vermute du hast dein System mit einer Test-BD eingestellt und alles was Bildverbesserer sind ausgeschaltet .
    Japp, Bildverbesserer aus und Burosch-AVCHD-Disc!


    Einziges Problem: Hab gestern einen leich anderen Sitzplatz wg. Besuch gehabt. Habs leicht von der Seite gesehen, da haben LCD manchmal ja etwas Probleme. Aber das war nicht der erste Film, den ich so angeschaut habe. z.B. auch Star Trek, Gran Tourino oder Illuminati in letzter Zeit. Und die waren alle 1a!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    So habe mal ein wenig Recherchiert. Also wenn ich die Review vom HD-Reporter dazu nehme würde ich sagen warte ich mal ab was andere bei Ihrer Wiedergabekette zu dem Film sagen.

    Was scheinbar ganz offentlich ist, ist das Sony hier was das Bild angeht weltweit das gleiche Master verwendet (habe die Angaben vom HD-Reporter gegen die vom DVDBeaver verglichen)

    Zwar irritiert es mich ein wenig, dass auf der US-Veröffentlichlung die Extras auf eine Separaten Disk sind, aber vermutlich wurde aufgrund der "schlechteren" Soundqualität der Englischen Tonspur (US 24Bit 4XXXkb/s GER nur 16Bit 2XXXkb/s) und anderer kleinigkeiten ein wenig Platz eingespart und daher sollte es schon klappen.

  7. #7
    HerrNergals zweites Ich
    Registriert seit
    31.05.04
    Ort
    Saarland
    Alter
    38
    Beiträge
    1.414

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Die US Disc hat auf Blu-Ray.com eine sehr gute Bildbewertung bekommen. Sollte die deutsche Disc dann wirklich so anders sein?

    Auch im Blu-Ray Magazin war für die deutsche Ausgabe die Bewertung ziemlich gut.

    Ich bin mal gespannt.

  8. #8
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Wirklich hohe Schärfe konnte ich absolut nicht ausmachen. Alles wirkt weich und relativ glatt.
    Möglicherweise stößt Dir nur der etwas ungewohnte Digital-Look auf. 2012 wurde größtenteils mit einer digitalen Kamera gedreht (Panavision Genesis). Ich fand die Schärfe absolut in Ordnung.
    Etwas hat mich aber am meisten gestört. Leider weiß ich den Fachbegriff nicht dafür. Farbverläufe sahen oft extrem hart und in keinster Weise fein abgestuft aus sondern eher schon, als würden sich da Klötzchen bilden. Das Phänomen tauchte immer wieder auf, gerade in etwas dunkleren Szenen.
    Ich hatte teils eher den Eindruck, ein heruntergeladenes divx zu sehen; ich denke man kann hier also von Kompression reden!
    Mir ist nichts dergleichen aufgefallen. Evtl. ein Problem mit Deinen Einstellungen? Wenn Du mir eine konkrete Stelle nennst, kann ich evtl. ein paar Screenshots machen.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.06
    Beiträge
    1.145

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Also ich finde das Bild und Ton sehr gelungen und auch sehr scharf!!!

    Player: Sony PS3
    TV: Phillips 42PFL7404H/12

  10. #10
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Möglicherweise stößt Dir nur der etwas ungewohnte Digital-Look auf. 2012 wurde größtenteils mit einer digitalen Kamera gedreht (Panavision Genesis). Ich fand die Schärfe absolut in Ordnung.
    Mit der Genesis wurden nur die Szenen im Inneren der Schiffe sowie ein paar wenige Effekt-Szenen gedreht. Sieht man auch. Das meiste ist 35mm. Und das Bild ist wirklich glatt, damit die Effekte besser mit der Live-Action und den Genesis-Bildern harmonieren. Hab ich bereits vor nem Monat in meinem Review geschrieben.

    Wird aber bei jedem FX-lastigen Film so gemacht.
    Geändert von LJSilver (24.03.10 um 10:27:06 Uhr)

  11. #11
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Mit der Genesis wurden nur die Szenen im Inneren der Schiffe sowie ein paar wenige Effekt-Szenen gedreht. Sieht man auch. Das meiste ist 35mm. Und das Bild ist wirklich glatt, damit die Effekte besser mit der Live-Action und den Genesis-Bildern harmonieren. Hab ich bereits vor nem Monat in meinem Review geschrieben
    Quelle? Meines Wissens wurde so gut wie alles digital aufgenommen. Das stand in einem Interview mit dem DP, das ich vor einigen Wochen gelesen habe (ist uebrigens derselbe, der auch Apocalypto volldigital gedreht hat). M.E. sieht man das in den meisten Szenen auch an der Bewegungsdarstellung.

  12. #12
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Mit der Genesis wurden nur die Szenen im Inneren der Schiffe sowie ein paar wenige Effekt-Szenen gedreht. Sieht man auch. Das meiste ist 35mm. Und das Bild ist wirklich glatt, damit die Effekte besser mit der Live-Action und den Genesis-Bildern harmonieren. Hab ich bereits vor nem Monat in meinem Review geschrieben.
    Nein, der Film wurde komplett digital gedreht.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Wird aber bei jedem FX-lastigen Film so gemacht.
    Auch das stimmt nicht.

  13. #13
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Also wenns bei anderen okay ist, musst ich heute Abend bei mir echt nochmal schauen. Habe bei meinem Player ein FW-Update gemacht. Da er mit dem TV per Easylink verbunden ist kann es höchstens sein, dass sich da was verstellt hat. Ist mir schonmal passiert.

    Wäre jetzt allerdings echt peinlich

  14. #14
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    ... (ist uebrigens derselbe, der auch Apocalypto volldigital gedreht hat) ...
    Volldigital? Da meint IMDb aber was anderes.

    http://www.imdb.com/title/tt0472043/technical

    Das gleiche bei "2012"

    http://www.imdb.com/title/tt1190080/technical

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.03.10
    Beiträge
    208

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    ohje wollt mir den film auch kaufen
    hoffentlich siehts da besser aus mit der quali.
    vielleicht gibts ja auch ne amiversion

  16. #16
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Nein, der Film wurde komplett digital gedreht.
    Nein. Man sieht in einigen Szenen analoges Filmkorn, wenn auch weichgeschrubbt. Zudem steht auch bei imdb noch 35mm.

    EDIT: Sehe, Duffman hat die Links schon gepostet.

  17. #17
    Stuntmen Mike
    Registriert seit
    04.08.06
    Alter
    32
    Beiträge
    342

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Ich habe gerade die ersten 15 Min geschaut und kann nix negatives über die Quali sagen.

  18. #18
    Tongue Shaver
    Registriert seit
    25.05.03
    Beiträge
    4.800

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von TheDuffman Beitrag anzeigen
    Volldigital? Da meint IMDb aber was anderes.

    http://www.imdb.com/title/tt0472043/technical

    Das gleiche bei "2012"

    http://www.imdb.com/title/tt1190080/technical
    Da steht aber nicht, wieviel mit welcher Methode geschossen wurde. Es hat ja niemand behauptet, dass *ausschliesslich* digital aufgenommen wurde (es gibt wohl immer noch Faelle, in denen das aus technischen Gruenden nicht moeglich ist). Vielmehr ging es um LJ's Aussage, dass ueberwiegend in 35mm gefilmt worden sei. Soweit ich weiss, ist genaus das Gegenteil der Fall. Bei 2012 wurden laut dem Interview nur ein paar Unterwasseraufnahmen in 35mm geschossen, alles andere digital. Bei Apocalypto weiss ich es nicht, aber dort sieht man den Videolook noch deutlicher.

    Korn allein hat uebrigens ueberhaupt nichts zu sagen, da dieses leicht kuenstlich hinzugefuegt werden kann (solches "Grain Management" in der Postproduction ist heute gang und gaebe). Ein besserer Hinweis ist die Wiedergabe von Bewegungen. Videokameras haben hier immer noch einen leicht anderen Look als der klassische Motion-Blur bei Film.

  19. #19
    Dabei seit 12.08.01
    Registriert seit
    26.11.07
    Ort
    Bad Hönningen
    Alter
    52
    Beiträge
    813

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Thread-Titel: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Na klar, ist ja auch ein Katastrophen Film, oder auch eine filmische Katastrophe.

    Werde mir Freitag den Film mal anschauen und mir selbst ein Bild von der Qualität machen...

  20. #20
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Zitat Zitat von BobParr Beitrag anzeigen
    Thread-Titel: 2012 -katastrophale Bildqualität?!?

    Na klar, ist ja auch ein Katastrophen Film, oder auch eine filmische Katastrophe.

    Werde mir Freitag den Film mal anschauen und mir selbst ein Bild von der Qualität machen...
    Katastrophal ist sicherlich etwas hart formuliert. Glatt und küsntlich trifft es vielleicht eher. Mir gefällt die 35mm-Optik von DAT & Co. besser, hat mehr "Leben".

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Ein Engel auf Erden" katastrophale Bildqualität ! ! !
    Von Ivan007 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 04.04.12, 17:50:20
  2. 2012 DVD oder Blu-Ray
    Von Underworld im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.10, 18:08:54
  3. Frankreich - 2012
    Von red 5 im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.10, 08:22:01
  4. Elite Bluray-Hüllen: katastrophale Verarbeitung
    Von LJSilver im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.07, 05:13:44
  5. MGM: Katastrophale Covergestaltung
    Von Venkman im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.01.05, 15:22:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •