Cinefacts

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 199
  1. #121
    Starfucker
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    These four walls
    Alter
    36
    Beiträge
    1.324

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Zitat Zitat von Slimed! Beitrag anzeigen
    Der Comic-Stoff adaptiert sich selten gelungen auf die Leinwand. Wo zB. SinCity überflüssigerweise 1:1 kopiert und wo man andere Comicverfilmungen am besten mit dem Comic in der Hand verfolgt um der Handlung einen Sinn zu geben, passt hier alles so optimal ins Medium Film als wäre es nie anders gewesen...
    Obwohl nicht unbedingt meine Musik, waren die Band-Figuren allesamt sympathisch und trugen gut durch einen Vollgas-Film zwischen Beziehungs-Wirrwarr und einem Overkill aus formalen Comic-, Videospiel-, Musik-Zitaten.
    Da gab es oft Dauergrinsen was Erzählstil, Szenenübergänge, Dialoge und Anspielungen betrifft. Sehr originell, konsequent und ambivalent wie zuletzt bei KickAss. Und eigentlich auch nur da.
    Videospiele als Metapher aufs Leben (bis hin zum Boss-Kampf und dem Kampf mit sich selbst) werden hier auf den Punkt gebracht.
    Alles schön schräg. Und die Action rockt.

    Schwächen... Das angesprochene Vollgas-Tempo ist zwar toll, mit der Zeit allerdings etwas ermüdend - ebenso die sieben Kämpfe, die leider wenig Steigung in ihrer Optik oder Dramatik hatten... So kam mir der Film länger vor als er war.
    Gutes Review bis dahin!
    Aber diese Frage:
    Zitat Zitat von Slimed! Beitrag anzeigen
    Obwohl ständig Videospiel-Jingles und Comic-Soundwörter erscheinen, sind die beiden Medien (Comics & Games) eigentlich recht wenig bis gar nicht präsent im Leben der Teens. Am Anfang sieht man grade einmal einen DS... Warum dann also?
    Hast du dir doch eigentlich selber beantwortet:
    Zitat Zitat von Slimed! Beitrag anzeigen
    Videospiele als Metapher aufs Leben
    Ich fand das gerade gut, da so deutlich gemacht wurde, dass das nicht etwa irgendwelche Traumvorstellungen eines infantilen Videogame-Nerds sind.

    -------------
    Und nochmal zur Synchro: die ist exakt so wie im oben geposteten Trailer. Wer die da also gut findet, wird sie logischerweise auch im Film gut finden.
    Geändert von Forlong (27.10.10 um 16:59:03 Uhr)

  2. #122
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Gesehen und für erstklassig befunden. Hier stimmt wirklich (fast) alles. 9/10
    Ich bekomme nur jetzt schon Magenkrämpfe, wenn ich bei diesem Film an die DVD-Auswertung von Untertitelexperten-Universal denke.

  3. #123
    N6MBA92185
    Registriert seit
    04.01.08
    Beiträge
    1.974

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Zitat Zitat von Forlong Beitrag anzeigen
    die Synchro war unterirdisch, vor allem Michael Cera war schlicht nicht zu ertragen. Von George Michaels (und nix anderes kann er ja nunmal spielen) Charme war nix mehr übrig.
    Ich fand die Synchro wie schon erwähnt sehr gut. Vielleicht liegt das daran, dass ich Arrested Development nur aus dem deutschen Fernsehen kenne und nicht weiß, wie der Cera so redet. Optisch-akustisch passt die deutsche Stimme für mich aber wie die Faust auf's Auge. Gerade wenn er wieder irgendwas fernab des Kontext nuschelt oder zu was ansetzt und von irgendwas unterbrochen wird: herrlich. Ich kann es aber auch kaum erwarten, den Film im O-Ton zu sehen.

  4. #124
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.08
    Alter
    49
    Beiträge
    1.148

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Ein wirklich klasse Film, kann ich voll bestätigen. Wir waren nur 6 Zuschauer. Ich vergebe 9/10.

    Auf DVD wird wohl nur die engl. Fassung geben? Ich meine die Wörtereinblendungen im Film wie bei dt. DVD des Filmes Zombieland, wo nicht mehr die dt. Wörter zu sehen sind, sondern nur die englischen.

  5. #125
    A depressive Character
    Registriert seit
    16.07.02
    Ort
    Woodsboro
    Alter
    36
    Beiträge
    3.236

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Zitat Zitat von Forlong Beitrag anzeigen
    "Grandios" im Sinne von "fängt das Original optimal ein" oder eher "ich kenn das Original gar nicht aber finde es passt vom Aussehen her"?
    Natürlich letzteres, das Original kenne ich nicht. Wie auch andere schon beschrieben haben, passt Ceras Synchronstimme eben zu dem und liegt meines Erachtens auch dicht am Original (Habe z.B. Youth in Revolt auf englisch gesehen). Was anderes habe ich nicht behauptet, das "grandios" bezog sich allein auf Ceras Stimme. Den Rest der Synchro habe ich als gut bezeichnet, weil mir keinerlei negative Besetzungen aufgefallen sind.

  6. #126
    dvdinside ngn21
    Registriert seit
    13.11.05
    Ort
    saarland
    Alter
    37
    Beiträge
    532

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    einige gute ideen , aber insgesamt belanglos... von mir nur 5 von 10

  7. #127
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    So wie es aussieht, werde ich wohl bis zur DVD-Auswertung warten müssen . Läuft hier gar nicht, dafür irgendwelcher 3D- & Animationskappes zu Hauf .

  8. #128
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Cool, cooler, Scott Pilgrim kann ich nur sagen. Ich bin so dermassen froh, diesen Film im Kino gesehen zu haben. "Scott Pilgrim vs. The World" funktioniert einfach in jeder Sekunde Laufzeit und auf jeder Ebene.
    Der Schnitt, vor allem ca. im ersten Drittel ist grossartig, die Umsetzung des Comic-Stils genial und der Humor auf den Punkt getroffen. Wenige Jokes, die trotz oder gerade wegen ihrer Grenze zum Flachwitz, nicht gelandet sind. Ein perfektes Beispiel dafür, das es darauf ankommt, wie ein Gag rübergebracht wird. Teilweise wusste ich gar nicht mehr wohin in meinem Sitz vor Lachen. Gott sei Dank waren in der 23:00-Vorstellung ausser meiner Frau und mir nur vier weitere Zuschauer anwesend, sonst wäre das u.U. peinlich geworden
    Was den Score angeht, hat Nigel Godrich, imO, eine super Arbeit abgeliefert. Er unterstützt die ausgefeilte Bildsprache sowie die den gesamten Fluss des Films hervorragend. Überhaupt ist die Bildkomposition im Ganzen sehr stimmig und einfach fantastisch umgesetzt.
    Von den Darstellern haben mir Michael Cera, der den liebenswerten Trottel absolut cool rüberbringt, sowie Kieran Culkin, der Scotts Mitbewohner gibt, am besten gefallen. Allerdings gibt's eigentliche keinen Part, der nicht gut besetzt gewesen ist. Überzeugend bis in die letzte Reihe.
    "Scott Pilgrim vs. The World" ist, in meinen Augen, definitiv einer der besten Filme des Jahres und mit einer der Filme, die auf jeden fall zu Unrecht so wenig beworben und somit der breiten Masse nicht geläufig gemacht wurden. Wer diesen Film nicht sieht, hat auf jeden Fall etwas verpasst.

    10/10 Extra Leben.

  9. #129
    cts
    cts ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.07.02
    Beiträge
    5.869

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    wtf! axel hat die us-bd verschickt, wird dann wohl in den nächsten tagen hier sein \o/
    October 28th 21:20 (CEST) Completed and shipped

  10. #130
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    „Scott Pilgrim vs. the World“ ist definitiv kein Film für Jedermann was auch den Bauchklatscher am amerikanischen Box-Office erklärt. Es ist ein Nerdfilm, aber dabei nicht so oberflächlich und platt für die Massen wie z.B. die Serie „The Big Bang Theory“. Für „Scott Pilgrim vs. the World“ muss man einige Sachen wirklich aus Überzeugung mögen oder man ist im Film verloren. Seien es klassische Konsolenspiele, Comics oder zumindest Filme die in ihrer Darstellungsweise weitestgehend einzigartig sind. Neben „Sin City“ ist „Scott Pilgrim vs. the World“ wohl der zweite Film der es schafft eine Comicwelt ziemlich überzeugend auf den Bildschirm zu transportieren. Leider findet der Film irgendwann aber keinen rechten Weg mehr aus seiner Story und kippt dem Zuschauer eine finale Ladung Beat’em’Up und Schrägheit entgegen, was die herrlich aufgebaute Stimmung leider ein wenig trübt. Grob 3/4 des Films sind aber wahrlich ganz großes Nerdkino, und wissen visuell wie auch Storytechnisch sehr zu gefallen. Gerne mehr davon.

    8/10

    mehr

  11. #131
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Überhaupt ist die Bildkomposition im Ganzen sehr stimmig und einfach fantastisch umgesetzt.
    Vom Kameramann Bill Pope mochte ich immer "Matrix" gerne. Aber die "Armee der Finsternis" war sein Meisterwerk! Das hat sich jetzt geändert. "Scott Pilgrim" ist die neue Nummer Eins.

    Was Action betrifft hatte ich bislang zwei Schlüsselerlebnisse im Kino. Das eine war "The Killer", das andere war "The Martix". Nun ist es wieder passiert: mir ist so oft die Kinnlade runtergefallen, daß ich es gar nicht aufzählen kann. Ich saß relativ weit vorne im Kino, der Sound war ordentlich hochgeballert. Ich hatte teilweise echt das Gefühl, die Gesetzte der Schwerkraft sind aufgehoben.

    Was den Stil des Films betrifft:
    Irgendwo habe ich in einem sehr guten Artikel gelesen, daß es leider bald 100 Nachahmer geben wird. Davon bin ich felsenfest überzeugt. Gar keine Frage! Das ist ein neuer Meilenstein in der Kinogeschichte. Ich finde das nämlich gar nicht schlimm: sicher wird es viele billige Plagiate geben, aber auch bestimmt einige gute Nachahmer. Der Stil ist wirklich hervorragend und eignet sich für viel Genres und Filmstorys. Bitte, bitte mehr davon!!!

  12. #132
    Mr Riös
    Registriert seit
    18.08.09
    Beiträge
    782

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Zitat Zitat von FlyingBock Beitrag anzeigen
    (...)
    Achja, scheinbar wird das betroffene Kino den Film nach 1 Woche absetzen.
    Irrtum, und zwar ein glücklicher. Scott bekommt ein Extraleben, ähm ich meine eine zweite Chance. Da werd ich folgenden Samstag nochmal ein paar Freunde ins Kino nehmen.
    Geändert von FlyingBock (29.10.10 um 11:44:48 Uhr)

  13. #133
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Was Action betrifft hatte ich bislang zwei Schlüsselerlebnisse im Kino. Das eine war "The Killer", das andere war "The Martix". Nun ist es wieder passiert: mir ist so oft die Kinnlade runtergefallen, daß ich es gar nicht aufzählen kann. Ich saß relativ weit vorne im Kino, der Sound war ordentlich hochgeballert. Ich hatte teilweise echt das Gefühl, die Gesetzte der Schwerkraft sind aufgehoben.
    Die Action fand ich ebenfalls ganz gross und ziemlich gut choreographiert. Die Kameraarbeit während der Kampfszenen war/ist exzellent.

  14. #134
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.11.02
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    8.542

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Ich war im großen und ganzen eher enttäuscht, aber ich fand ja auch den Comic schon merkwürdig und eher etwas blöde.
    Vielleicht hätte ich den vorher lieber nicht lesen sollen, dann hätte ich mich über die massiv vielen Dinge die im Film rausgelassen wurden (der subspace Highway, Ramona und Scott ziehen zusammen, der Kampf in der Mall/Bibiliothek (bin mir nicht mehr ganz sicher wo das war), Scotts akute Geldnot, der Kampf im Supermarkt, die Rückblende mit Scotts Ex - der Drummerin der Band -, so ziemlich ALLE Bandprobleme, Scotts Ex die ihm das Herz gebrochen hat war im Comic VIEL wichtiger und auch das Ende war im Comic um einiges stimmiger) geärgert. Klar muß man bei ner Verfilmung kürzen, aber ein paar der Sachen hätten sich doch relativ einfach einbauen lassen. Bis zum Kampf mit den Zwilligen bleibt der Film sehr nah am Original, danach ist er eigentlich komplett anders. Zwar immer noch recht stimmig, aber auch etwas unbefriedigend.
    Was mich am Comic wie auch am Film gestört haben, ist die relative Zusammenhanglosigkeit, Sprunghaftigkeit und Scotts einfach merkwürdiger Charakter, der zwischen planlos, kindisch und einfach nicht nachvollziehbar pendelt.
    Optisch ist der Film natürlich gelungen und passt zeitweise VIEL besser zur Geschichte als der Comic, die Kämpfe allerdings langweilen nach einiger Zeit und laufen doch recht ähnlich ab.
    Insgesamt aber hatte ich beim Film das Gefühl das er irgendwie leer ist.

    Dem Comic würde ich 6,5 geben, der Film kriegt leider nur 6 von 10.

    Hatte mich da wirklich drauf gefreut (Obwohl ich ja schon wußte das der Comic auch nicht so wirklich meins war, aber ich hatte mir immer gedacht das er als film besser funktionieren könnte), schade das die Verfilmung nicht stärker geworden ist.
    Ohne Comicvorkenntnisse hätte ich das ganze wohl als viel wirrer empfunden, hätte aber auch nicht so viel vermisst.

  15. #135
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Zitat Zitat von SEBO Beitrag anzeigen
    die Kämpfe allerdings langweilen nach einiger Zeit und laufen doch recht ähnlich ab.
    So siehts leider aus. Wenn es Richtung Finale geht wurden die immer eingebaut als der Film sich festgefahren hatte.

  16. #136
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Ich war dann heute ein 2. mal drin und bin immernoch begeistert

    @SEBO
    Nachdem ich mit Kick-Ass dem Film genau dein Problem hatte mit zu viel umgeändert, fand ich es bei SP schon gut gelöst. Dafür fehlt bei nem Film einfach die Zeit, dann hätte es schon ne Miniserie werden müssen. Von der Umsetzung her finde ich den Film stimmiger als das Comic, welches allerdings klar die bessere Story gegen Ende hat. Und auch sonst gab es im Comic nen paar nette Anspielungen die im Film fehlten. Aber lieben tue ich beides ^^

  17. #137
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Zitat Zitat von cts Beitrag anzeigen
    wtf! axel hat die us-bd verschickt, wird dann wohl in den nächsten tagen hier sein \o/
    October 28th 21:20 (CEST) Completed and shipped
    danke für den hinweis
    hab gestern ebenfalls bestellt und wurde am abend bereits verschickt.

    wenn der film wirklich so gut ist wie die meisten hier schreiben, würde ich ihm nach den wohl eher suboptimalen einspielergebnissen im kino, einen erfolg im heimkinobereich gönnen.

  18. #138
    dirty gore whore
    Registriert seit
    08.11.04
    Ort
    Köln
    Alter
    30
    Beiträge
    1.039

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    So eben auch gesehen. Musste extra in ein anderes Kino fahren, da der Streifen in meinem Stammkino nicht lief. .

    Also mir hat der Film gut gefallen. Die Umsetzung des Comics ist wirklich sehr gut und diese Comicatmosphäre kommt auch von anfang an rüber. Die Darsteller fand ich auch durchweg gut und witzig. Besonders die tollen Anspielungen, bringen einen eingefleischten Retro-Gamer bzw. Nerd zum dauer grinsen. Nur wie schon von Sebo angesprochen, fand ich die Kämpfe nach einiger Zeit auch ein wenig lahm.

    Summa summarum ein toller innovativer handwerklich guter Film mit tollen Schauspielern, aber 1-2 lahmen Szenen.
    Fand dann Kick-Ass noch nen Tick besser deswegen erstmal 8/10.

    Die Scheibe wird aufjedenfall geholt.

  19. #139
    Bildeisenträger
    Registriert seit
    29.03.05
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    203

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Gerade aus dem Kino raus (OV + keine Kenntnis der Comics)

    Solide 8/10 und nach der obligatorischen "Eine-Nacht-drüber-schlafen", wird es wahrscheinlich eine 7/10 werden.
    Gute Ideen, visuell ansprechend umgesetzt, leider ist die Geschicht jedoch vollkommen bescheuert und überzeugt mich auch dann nicht, wenn man den Realismusanspruch ganz weit weg schiebt und in Scott Pilgrims-Videospiel-Welt eintaucht.


    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    . Es ist ein Nerdfilm, aber dabei nicht so oberflächlich und platt für die Massen wie z.B. die Serie „The Big Bang Theory“.
    Na, dass musst du jetzt mal belegen und erklären.

    Und was meinst du mit "die Massen"? Die Masse der Nerds oder die Masse der 08/15-Otto-Normalverbraucher-Zuschauer ?
    Sicher, TBBT ist massentauglich, aber der "Nerd" findet genug gut Gags, die weder platt, noch oberflächlich sind.
    Alleine die 2 oder 3 Firefly-Anspielungen werden auch nur diejenigen verstehen, die das Schicksal der Serie kennen.

    Und bzgl. Scott Pilgrim: Gags wie "Pee Level" (oder Pee Bar..irgendwie sowas) und die "Love-Lesbians-Verwechslung" + die ganzen Schwulenwitze sind ja nun wirklich auch die die Erleuchtung am humoristischen Himmel.
    Geändert von Cutter (02.11.10 um 23:13:37 Uhr)

  20. #140
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Scott Pilgrim vs. The World (von Edgar Wright)

    Zitat Zitat von Cutter Beitrag anzeigen
    Und was meinst du mit "die Massen"? Die Masse der Nerds oder die Masse der 08/15-Otto-Normalverbraucher-Zuschauer?
    Die Masse der Menschheit ja, der Grund wieso Big Bang Theory noch läuft. Ich schaue es übrigens selbst.

    Zitat Zitat von Cutter Beitrag anzeigen
    Sicher, TBBT ist massentauglich, aber der "Nerd" findet genug gut Gags, die weder platt, noch oberflächlich sind.
    Alleine die 2 oder 3 Firefly-Anspielungen werden auch nur diejenigen verstehen, die das Schicksal der Serie kennen.
    Die wirklich nerdigen Sachen wurde imho in Season 1 komplett benutzt und kommen seitdem nur noch lediglich in Abwandlungen vor. Und wer Firefly seit dem Kinofilm und dem damit verbundenen Rummel um die Serie noch als "Geheimtipp" oder "Nerdserie" sieht

    Zitat Zitat von Cutter Beitrag anzeigen
    Und bzgl. Scott Pilgrim: Gags wie "Pee Level" (oder Pee Bar..irgendwie sowas) und die "Love-Lesbians-Verwechslung" + die ganzen Schwulenwitze sind ja nun wirklich auch die die Erleuchtung am humoristischen Himmel.
    Ich habe ja nicht gesagt das Nerd-Witze ein hohes Niveau haben müssen, aber in einer Serie ständig von "Battlestar Galactia", "Firefly", World of Warcraft" und "Textadventures" zu reden, also in der Regel nur die Begriffe zu benutzten, finde ich um einiges platter als die erwähnte Pee-Bar oder die 8-Bit Melodie von Universal.
    Geändert von C4rter (03.11.10 um 07:34:34 Uhr)

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [News] The World's End (Edgar Wright/Simon Pegg)
    Von trippy im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 29.07.14, 17:23:47
  2. Scott Pilgrim vs. The World (PSN & XBLA)
    Von Cobretti1980 im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 02.08.13, 10:50:12
  3. [News] Ridley Scott verfilmt BRAVE NEW WORLD?
    Von leeloo im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.08, 14:40:14
  4. Macbeth (Geoffrey Wright) OST?
    Von Leatherface im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.08, 19:06:57
  5. [News] MACBETH von Geoffrey Wright
    Von StH2003 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.06, 02:39:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •