Cinefacts

Seite 76 von 99 ErsteErste ... 266672737475767778798086 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.501 bis 1.520 von 1969
  1. #1501
    Nightwalker
    Gast

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Es gibt selten ein Release wo wirklich alles passt. Gerade wenn es um Boxsets geht.
    Bei dir fällt mir auf, dass du fast immer irgendwo rumzweifelst
    Das bringt auch nix.

    Eins habe ich in all den Jahren gelernt:
    Auf das perfekte Release zu warten bringts gerade bei Boxsets meistens nicht. Irgendwas ist immer.

    Die Zurück in die Zukunft Edition hätte ich mir aber schon allein wegen dem Bonusmaterial gekauft. Bei solchen Nostalgieklassikern bin ich da meistens sehr interessiert. Und auf DVD wurden uns ja viele Sachen (inkl. AKs) vorenthalten die es in USA schon seit langem auf DVD gibt. Jetzt auf BD bekommen wir dieses Material und das für BD produzierte.
    Schon allein deswegen war die Box für mich ein Muss.

    Zur technischen Qualität wurde ja alles bereits gesagt.

    Für einen Preis von unter 30 Euro kann man selbst in meinen diesmal kritischen Augen bezüglich Technik nichts falsch machen.
    Ich hätte aber lieber 50 Euro bezahlt und dafür eine auwändige 4K Restauration bekommen oder zumindest die jetzigen 2K Transfers ohne Filterspielchen.
    Es stimmt schon, dass ich bei vielen Sachen rumzweifele, dass liegt aber auch zum Teil an diversen Horrormeldungen, die im Internet herumschwirren.
    Bei der Blu-Ray, die eigentlich das bisher ungeschlagene Medium schlecht hin sein soll, erwartet man natürlich schon so einiges.

    Bei den vielen Neuerscheinungen, bei denen man dann hinterher oder auch mittendrin erfährt, dass eine viel bessere Auflage möglich gewesen wäre, macht mich das schon betroffen.

    Ich sitze ja noch nicht lange Zeit auf dem Blu-Ray Zug und habe davor Video und DVD's gesammelt, wo ich hinterher schon gar nicht mehr wusste, wohin damit.

    Ich besitze auch etliche Titel doppelt und dreifach, aber bereue dies nicht wirklich. Die DVD hat sich ja auch erst so richtig mit den Jahren entwickelt und wurde selbst bis heute nicht voll ausgereizt. Bei einer Blu-Ray sieht das aber schon ganz anders aus. Man kennt eignetlich die Möglichkeiten, die möglich wären, aber denkt mehr an Kohle scheffeln, als an alles andere. Das mag legitim erscheinen und ist es bestimmt auch, dem geneigten Fan von Filmen ist aber dabei oftmals nicht geholfen.

    Das doppelt kaufen bei Blu-Ray's will ich vermeiden und das ist auch der Grund meiner erhöhten Skepsis. Mir liegt es fern, jeden neu erscheinenden tollen Film, der auf Blu-Ray gebannt wurde - schlecht zu reden. Auch ich erfreue mich immer wieder am Medium und bin froh über meine Entscheidung, dieses Jahr - mir einen Blu-Ray Player gekauft zu haben mit dazugehörigen Blu-Ray's von Filmen, die ich so sehr liebe.

    Mit dem warten, dass dies nicht wirklich viel bringt - hast du vollkommen recht. Wenn ich immer gewartet hätte beim Kauf einer Analge oder eines Computers oder Ram-Riegels, müsste ich wahrscheinlich heute noch warten. Was das Zusatzmaterial angeht, da muss ich sagen, dass das für mich damals wirklich noch kaufentscheidend war. Ich habe mir deshalb auch einige Scheiben doppelt zugelegt, nicht weil ach das Bild so sehr verbessert wurde oder der Ton, sondern da hat es wirklich schon gerreicht, wenn mehr Zusatzmaterial vorhanden war. Ich habe auch gar nicht die Zeit, mir alle AK's und sonstigen Sachen anzuhören bzw. anzusehen. Ich besitze dermaßen viel Zusatzmaterial, mit dem ich mich über Jahre hinaus beschäftigen könnte. Daher spielt das Bild und der Ton für mich die entscheidene Rolle, nicht mehr das Zusatzmaterial.

    Die Box muss auch wirklich nicht 50 Euro kosten, um einen 4K Transfer zu bewerkstelligen. Das jeweilige Studio denkt natürlich an Kostenreduzierung, das ist schon richtig und auch nachvollziehbar. Wenn es aber stimmen sollte, dass inzwischen so viele Blu-Ray's verkauft werden, wie behauptet wird, rechnet sich das alles auch bei einem niedrigeren Preis. Das ist halt das alte Spiel von Angebot und Nachfrage, je mehr ich absetze, desto geringer fallen im Endeffekt die Kosten aus. Meinst du, du bekommst Blu-Ray's für 10 Euro oder drunter, weil Geiz geil ist? Wenn sie Angebote dem Kunden unterbreiten, liegt das in erster Linie daran, dass mehr abgesetzt wird und so die Kosten pro Stück imens reduziert werden können. Wenn es anders wäre, würden sie von heute auf morgen die Produktion einstellen und sich anderen Dingen widmen.

    Es können natürlich sehr wohl hohe Kosten entstehen - aufwendige Verpackung - brandneuer Transfer - Lizenzen einkaufen usw. usw. - das alles lohnt sich aber immer noch, wenn man genug absetzt

    Und bei einem Titel wie ZIDZ oder Alien schnellt der Absatz in die Höhe - und da gibt es dann bei mir einen break

    Damals hieß es immer - die Herstellung einer DVD sei wesentlich preiswerter, als die Herstellung einer Videokassette

    eine Videokassette habe ich für 20 DM erhalten (mit Film bespielt - und mit GLück soagar mit Zusatzmaterial) - für eine DVD habe ich auch schon mal locker 25-30 Euro ausgeben dürfen - von Sondereditionen will ich erst gar nicht anfangen

    die Wahrheit ist - der Markt bestimmt den Preis - so sollte es eigentlich sein und so wäre es auch fair

    Das grosse Geld wird doch nicht mit irgendwelchen DVD's oder Blu-Ray's gemacht - da gibt es viel lukrativere Möglichkeiten - z.B. Merchandising

    Das, was allein an einer Granate wie "Avatar" bisher verdient wurde, sprengt jegliches Vorstellungsvermögen - und da denken wirklich viele Leute - ja man, wenn die Blu-Ray so preiswert angeboten wird, kann man auch nicht mehr erwarten

    Das mag evenuell noch stimmen, bei kleineren Labels, wie z.B. Kinowelt - und sebst die hauen ab und wann mal was ganz erstaunliches raus

    Ich übe ja auch nicht Kritik, weil mir das Produkt bzw. der Film ansich nicht gefällt - ich übe Kritik daran, wie etwas letztenendes realisiert wird - obwohl es auch anders möglich gewesen wäre - und das finde ich extrem schade, werde es aber leider Gottes niemals ändern können - aber die Kritik bleibt halt und das finde ich auch absolut legitim - als zu allem Ja und Amen zu sagen - denke ich da wirklich so falsch?

  2. #1502
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Nachdem ich mir die normale Box heute in natura angeschaut habe, bin ich dann doch zum Mediamarktpreis schwach geworden

  3. #1503
    Are you local?
    Registriert seit
    18.03.05
    Ort
    Neubrandenburg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    374

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Die DeLorean-Box kostet momentan bei Amazon 43,99€...
    Ich freu mich schon drauf :-)

  4. #1504
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.08.10
    Alter
    27
    Beiträge
    63

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Hi Leute,

    auch wenn es vielleicht ein wenig off - topic ist, aber das will ich noch eben los werden.

    Der ein oder andere von euch kennt doch sicherlich die Gamingsendung "MTV-Gameone" (http://www.gameone.de). Deren Redakteure sind nicht nur Gamingnerds, sondern auch wahrliche cineasten.
    Einer von ihnen (Etienne Gardé) hat nun ein Internetblog erschaffen, indem er selbst mit ein paar Kollegen aus der Redaktion über Filme quatscht und dieses Geschwafel kann man sich dann als Audiokommentar auf seinem I-Pod (oder mp3-player) neben dem Film anhören.

    Sein erster Audiokommentar war zum Film "Pulp fiction" welcher mir schon sehr gefiel, aber vor 2 Tagen erschien einer zu dem Film schlechthin:

    Zurück in die Zukunft Teil 1


    Den habe ich mir natürlich auch schon angehört und er ist grandios. Wirklich leute, gibt denen ne Chance. Man hat sehr viel zu lachen, es kommen schöne Kindheitserinnerungen auf, man fragt sich wann endlich das Hoverboard erscheinen wird und man erfährt Filmfacts die zumindest ich zuvor gar nicht kannte (zum Beispiel das die "Twin Pine Mall" am Ende die "Lone Pine Mall" ist.


    Um den Audiokommentar downloaden zu können, besucht ihr bitte folgende Seite:
    http://audioflick.blogspot.com/

    dann ein wenig runterscrollen und schon könnt ihr euch das dingen laden. (Nur bitte nicht vom saddam Bild irritieren lassen, ist halt ein screenshot aus dem Film "The big Lebowski" )


    Falls ihr (wie ich noch, aber nicht mehr lange ) im besitz der DVD seit, ist das auch kein Problem, denn in den Comments ist ein Kommentar wie man den Audiokommentar mit dem Film synchron bekommt.


    So, dann wünsche ich euch viel spaß damit und lasst mich bitte wissen ob ihr mit dem audiokommentar so viel freude hatte wie ich,

    mfg,
    Bödefeld
    Geändert von Bödefeld (06.11.10 um 14:31:05 Uhr)

  5. #1505
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Zitat Zitat von Bödefeld Beitrag anzeigen

    Den habe ich mir natürlich auch schon angehört und er ist grandios. Wirklich leute, gibt denen ne Chance. Man hat sehr viel zu lachen, es kommen schöne Kindheitserinnerungen auf, man fragt sich wann endlich das Hoverboard erscheinen wird und man erfährt Filmfacts die zumindest ich zuvor gar nicht kannte (zum Beispiel das die "Twin Pine Mall" am Ende die "Lone Pine Mall" ist.

    Ui das ist aber schon sehr alt und außerdem sollte einem das eh im Film auffallen. Auf Zidz.com gibt es eine Rubrik mit Schon gewusst? Da gibt es sehr viele Interessante Sachen. Aber zum hören sicherlich auch lustig.

  6. #1506
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.10
    Beiträge
    1.931

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Zitat Zitat von Tserclaes Beitrag anzeigen
    Nachdem ich mir die normale Box heute in natura angeschaut habe, bin ich dann doch zum Mediamarktpreis schwach geworden

    Ging mir heute auch so. Ich bereue gar nichts.

  7. #1507
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Kann das wer bestätigen das bei Teil 1 und 2 der Deutsche Ton minimal asynchron laufen soll? Also mir ist jetzt eigentlich nichts aufgefallen!
    Auszug aus dem Test bei Blurayreview.ch:

    Nicht allzu auffällig, aber dennoch erwähnenswert: Bei Teil 1 und (etwas verstärkter) in Teil 2 wirken die Dialoge teils leicht asynchron. Ob es sich dabei um ein Problem der originalen Synchronisation oder einen Transfer-Fehler handelt, lässt sich nicht sagen.

  8. #1508
    Mc Guffin
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.323

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Ich bin schon sehr penibel bei sowas, aber ne Asynchronität ist mir nicht aufgefallen.

    Viele Grüße
    hitch

  9. #1509
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Zitat Zitat von Pretender1 Beitrag anzeigen
    Kann das wer bestätigen das bei Teil 1 und 2 der Deutsche Ton minimal asynchron laufen soll? Also mir ist jetzt eigentlich nichts aufgefallen!
    Auszug aus dem Test bei Blurayreview.ch:

    Nicht allzu auffällig, aber dennoch erwähnenswert: Bei Teil 1 und (etwas verstärkter) in Teil 2 wirken die Dialoge teils leicht asynchron. Ob es sich dabei um ein Problem der originalen Synchronisation oder einen Transfer-Fehler handelt, lässt sich nicht sagen.
    Sagen wir mal so die Stimmen passen nicht immer zu den Lippenbewegungen das ist aber selten und war noch nie anders. Genaue Stellen weiß ich jetzt nicht war aber irgendwo am Anfang. Und auch nur bei Teil 1.

  10. #1510
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Ne bei Teil 2 gibt es diese Asynchronität in den ersten etwa 30 Minuten. Aber nur marginal und es war auf der DVD schon so.
    An der Synchro liegt es in diesem Fall nicht.

  11. #1511
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ne bei Teil 2 gibt es diese Asynchronität in den ersten etwa 30 Minuten. Aber nur marginal und es war auf der DVD schon so.
    An der Synchro liegt es in diesem Fall nicht.
    Hätte jetzt gedacht bei Teil 1 aber ok, von daher fällt es wohl kaum auf.

  12. #1512
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    :-) ok

  13. #1513
    A Little Nightmare Music!
    Registriert seit
    03.05.05
    Ort
    The City of Kassel
    Alter
    32
    Beiträge
    727

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    So, ich habe heute mein Ersatzmodell für die UK-DeLorean Edition erhalten... Tja, ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll. Es handelt sich um dieses Original-Modell (siehe unten) in der Verpackung, wie es dort abgebildet ist, sprich: Keine extra Verpackung, in der man die Tin unterbringen könnte. Das Modell kann so jeder im Internet für 9£ kaufen. Ernüchternd... zumal meine Verpackung oben etwas eingedrückt wurde (danke TNT!).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von Exitus (12.11.10 um 09:46:27 Uhr)

  14. #1514
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Hahhaa. Wie geil. Ich hab mir ja auch bewusst die Tin geholt, weil mir der DeLeorean, der da von Universal in die Sammlerausgabe gepackt werden sollte, von den Bildern her schon nicht zusprach, so billig wie der aussah. Also hab ich mir die normale Tin bestellt und genau den Delorean, den du da verlinkt hast, separat dazu bestellt.... in der Hoffnung, ich könnte ihn in die Tin packen, da da noch Luft ist. Aber auch ich kam bei Lieferung dann drauf, dass das Teil leider nicht reinpasst. Ich kannte bei Bestellung aber auch die genauen Maße leider nicht. So steht's jetzt originalverpackt im Regal direkt neben der Tin. Ist ja echt witzig, dass Universal seine Käufer jetzt genau mit dem Modell beliefert, für das ich mich nach eigenen Überlegungen entschieden habe.
    Btw: Ist zwar auch nicht sooooo detailiert gearbeitet - aber allemal besser, als das, was da ursprünglich mit in die Box sollte (und es hat nicht so'n doofen Sockel). Dafür stimmt der Preis. Ich hatte glaube ich 13 oder 14 Euro über einen eBay-Shop bezahlt.
    Geändert von scream (12.11.10 um 13:16:02 Uhr)

  15. #1515
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.06
    Alter
    34
    Beiträge
    1.600

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Zitat Zitat von Exitus Beitrag anzeigen
    So, ich habe heute mein Ersatzmodell für die UK-DeLorean Edition erhalten... Tja, ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll. Es handelt sich um dieses Original-Modell (siehe unten) in der Verpackung, wie es dort abgebildet ist, sprich: Keine extra Verpackung, in der man die Tin unterbringen könnte. Das Modell kann so jeder im Internet für 9£ kaufen. Ernüchternd... zumal meine Verpackung oben etwas eingedrückt wurde (danke TNT!).
    Wie lief den das von statten? Hast du Universal über die in der Mail genannte Adresse angeschrieben und hast das Modell ohne zusätzliche Kosten bekommen?

  16. #1516
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.05
    Beiträge
    24

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Meins ist auch da und ja so ist es gelaufen. Einfach eine Mail mit den Bestelldaten der limited Delorean Edition und der Adresse und schon kam das Modell ohne weitere Kosten nach Hause. Coole Aktion, wie ich finde.
    Geändert von jellyfish (13.11.10 um 17:28:45 Uhr)

  17. #1517
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.06
    Alter
    34
    Beiträge
    1.600

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Zitat Zitat von jellyfish Beitrag anzeigen
    Meins ist auch da und ja so ist es gelaufen. Einfach eine Mail mit den Bestelldaten der limited Delorean Edition und der Adresse und schon kam das Modell ohne weitere Kosten nach Hause. Colle Aktion wie ich finde.
    Alles klar. Da die geplante Edition ja nun nicht mehr zu kommen scheint und ich die normale Tin behalten werde, kann ich das kostenlose Modell ja mitnehmen.

  18. #1518
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Wo ist eigentlich unser andreas geblieben?
    Seine Eindrücke von Teil 2 und 3 würden mich auch sehr interessieren zumal er auf die digitalen Spielereien hier scheinbar heikler reagiert hat als ich.
    Der hat erst heute alle 3 Teile durch, und kam daher noch nicht zum meckern . Da du gefragt hast:

    Zu Teil 1: Das Bild war meiner Meinung z.T. wirklich nicht schön anzusehen . Im Gegensatz zu dir ist mir die Rauschreduzierung hier störender aufgefallen als die Nachschärfung. In manchen Szenen (schlimm z.B. die Szene, in der Lorraine auf dem Bett sitzt) sahen die Gesichter wirklich aus wie "KickAss-Comic-Style", nur daß das dort ein gewollter Effekt war (ich weiß, ich übertreibe, im Ansatz ist dem aber leider wirklich so). Im Finale gab es dann sogar ein paar Szenen, wo der Filter scheinbar weg war. Schade drum.

    Teil 2 sah meiner Meinung von allen 3 Teilen noch am natürlichsten aus. Hier ist mir weder die Rauschreduktion noch Nachschärfung übermäßig störend aufgefallen. Dafür schien der Film an sich aber irgendwie das softeste Bild der 3 zu haben.

    Teil 3 hatte meiner Meinung dann wieder ein ernsthaftes DNR-Problem, wenn nicht gar schlimmer als bei Teil 1. Auffallend insbesondere bei Gesichtern oder auch bei Holzbrettern oder eben Flächen an sich. Hier wurde es im Gegensatz zu Teil 1 aber nicht noch durch Nachschärfung betont. Korn gab es hier z.T. überhaupt keins mehr. Sicher nicht auf Predator-Niveau, aber auch nicht wirklich schön.

    Alles in allem fand ich persönlich das "aufgepeppte" Bild von Teil 1 am "schlimmsten". Die anderen zwei Teile waren meiner Meinung trotz auffallender DNR bei Teil 3 angenehmer anzuschauen. Das ist aber letztlich aber auch nur meine persönliche, unprofessionelle Meinung.

    Unabhängig davon: Auch ich hatte viel Spaß mit den Filmen . Die technische (Bild-)Qualität bleibt für mich aber leider eine Enttäuschung, und Bildnoten wie 4,5/5 bei blu-ray.com bleiben meiner Meinung ein Witz . Wenn ich mir die neuerlichen screen shots von 'Tremors' anschaue, dann muß man hier aber wohl wirklich fast noch dankbar sein .
    Geändert von andreasy969 (14.11.10 um 20:12:14 Uhr)

  19. #1519
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Neues Interview mit Bob Gale: http://chud.com/articles/articles/26...RAY/Page1.html
    B: Yeah, and I know there's a contingent out there who think that you shouldn't reduce the grain at all, and to those folks I just want to remind everybody that when you go to a movie, you were looking at a fourth generation element- because you have the camera negative, the inter-positive (which is used to make the inter-negative), which is used to make the release prints. So every step of the way you're adding grain, you're adding dirt, you're adding aberrations, so when you can go back --and in this case we went back to an IP [inter-positive] we made in 2002 for the last DVD release, that had been rarely handled-- and they used all of the state-of-the-art equipment and all the greatest software that they have and the grain that's not there, is grain that's not supposed to be there!

    Video is an electronic medium and film is a chemical medium that reacts different to light than a light-sensor does, and that's one of the reasons why film and video look different, when you reduce the grain, it should still look like film if it's a chemical process.
    Tut mir leid, aber ich kann dem guten Bob hier leider nicht so recht folgen ... Zum einen haben wir wohl andere Vorstellungen von "state-of-the-art", und warum ein elektronisches Videomedium wie die blu-ray nicht wie Film aussehen sollte, muß er mir auch mal erklären. Die meisten guten blu-ray Veröffentlichungen (also nicht die Katalogtitel aus dem Hause Universal) beweisen glücklicherweise zumeist ja auch das Gegenteil ...

    Garstig formuliert könnte man auch sagen: Produzenten-Marketing-Geschwätz .

  20. #1520
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Zurück in die Zukunft - Trilogie Box

    Ich fands sowieso schon immer komisch wie viel Bob Gale bei Zurück in die Zukunft die Hände im Spiel hat während man von Zemeckis der ja Regisseur war kaum etwas hört.

    Und bei aller liebe zu den Filmen:
    Bob Gale hat auf deutsch gesagt beschissene Prioritäten und Ansichten wenn es um Heimvideo geht.

    Ansonsten danke für deine Meinung.
    So weit auseinander sind wir gar nicht. Siehe mein Review.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zurück in die Zukunft Trilogie - Welche Box ist besser?
    Von onkelben im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.03.17, 15:19:34
  2. Zurück in die Zukunft Trilogie
    Von DVD Schweizer im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.07.16, 21:28:50
  3. Zurück in die Zukunft Trilogie - The future is Blu....
    Von Kirk Lazarus im Forum Filme auf Blu-ray (Import)
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.10.10, 22:09:20
  4. Zurück in die Zukunft Trilogie bei Karstadt
    Von Stingray im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 23:04:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •