Cinefacts

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 335
  1. #201
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.614

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Kann man nur hoffen, dass die BluRays den OTon dabei haben, evtl. is er nur wegen Platzproblemen bei der DVD weggelassen worden.

  2. #202
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von mike4001 Beitrag anzeigen
    Kann man nur hoffen, dass die BluRays den OTon dabei haben, evtl. is er nur wegen Platzproblemen bei der DVD weggelassen worden.
    Verstehst du Schwedisch?

  3. #203
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Verstehst du Schwedisch?
    Habe die Kinofassungen auf Schwedisch mit dt. UT geschaut. Klingt dem Deutschen überraschend ähnlich.

  4. #204
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Naja, wie oft schaut man sich eine 9-Stunden-Saga an, deren Reiz nach der Erstsichtung deutlich fällt (man kennt ja dann die Auflösung)? Mir reichen die Aufnahmen vom ZDF und Bonus ist auch dabei.
    Wie dein Post zum O-Ton ist auch dieser Kommentar hier im Blu Ray Forum völlig überflüssig...

    Fehlender O-Ton und Abspänne wären sehr ärgerlich.

  5. #205
    Killer of angels
    Registriert seit
    05.11.03
    Ort
    Chinatown
    Beiträge
    702

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    So, im DVD-Forum hat jemand schon berichtet, der die DVDs angetestet hat, dass die DC-Fassungen erstens ohne O-Ton und zweitens ohne dem gezeichneten Vorspann sind. Ferner sollen die Abspänne bei den jew. Erstteilen sowie Zusammenfassungen am Anfang der Zweitteile fehlen.

    Somit eine potentiell gute VÖ für mich gestorben.
    Danke für die Info, habe umgehend gecancelt, das mit dem gezeichneten Vorspann hätte schon gereicht und ohne O-Ton ist eh das Nicht-Kauf-Argument.

  6. #206
    life is funnier than shit
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    13.193

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    So, im DVD-Forum hat jemand schon berichtet, der die DVDs angetestet hat, dass die DC-Fassungen erstens ohne O-Ton und zweitens ohne dem gezeichneten Vorspann sind. Ferner sollen die Abspänne bei den jew. Erstteilen sowie Zusammenfassungen am Anfang der Zweitteile fehlen.

    Somit eine potentiell gute VÖ für mich gestorben.
    Fuck! Ohne den genialen gezeichneten Vorspann verzichte ich definitiv auf die Box und werde dann halt notgedrungen auf eine internationale VÖ der Extended Editions warten.
    Naja, mir persönlich sind englische Untertitel bei jeder Art von O-Ton eh lieber.
    Trotzdem sehr ärgerlich!

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Verstehst du Schwedisch?
    Nicht schon wieder diese Kindergartendiskussion ...
    Die hatten wir AFAIK allein schon hier im Thread bereits zwei mal ...

  7. #207
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.614

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Verstehst du Schwedisch?
    Eine Freundin von mir spricht schwedisch, die sich den Film evtl. auch mal in der Langfassung ansehen möchte

  8. #208
    Elektronendompteur
    Registriert seit
    10.01.03
    Ort
    TARDIS
    Alter
    39
    Beiträge
    887

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von DarklyNoon666 Beitrag anzeigen
    Danke für die Info, habe umgehend gecancelt, das mit dem gezeichneten Vorspann hätte schon gereicht und ohne O-Ton ist eh das Nicht-Kauf-Argument.
    Zitat Zitat von Flapman Beitrag anzeigen
    Fuck! Ohne den genialen gezeichneten Vorspann verzichte ich definitiv auf die Box und werde dann halt notgedrungen auf eine internationale VÖ der Extended Editions warten.
    Ich versteh's nicht. Kann mir bitte mal jemand erklären, warum auf die imho gelungene deutsche Version verzichet wird, nur weil im Vorspann anstatt ein paar gezeichneter Bilder Realszenen für die Credits benutzt werden? Den fehlenden O-Ton kann ich bei Enthusiasten ja noch verstehen, aber verhagelt euch das so sehr den Film (auf den es ja letztendlich ankommt)?

  9. #209
    I have moments...
    Registriert seit
    19.05.04
    Ort
    Zu Hause
    Alter
    41
    Beiträge
    3.420

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Ist ja echt unglaublich, dass im HD-Zeitalter noch Blu-Rays ohne Originalton rauskommen! Dazu der entstellte Vorspann...


  10. #210
    Wurmlochexperte
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    520

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von Der Doktor Beitrag anzeigen
    Ich versteh's nicht. Kann mir bitte mal jemand erklären, warum auf die imho gelungene deutsche Version verzichet wird, nur weil im Vorspann anstatt ein paar gezeichneter Bilder Realszenen für die Credits benutzt werden? Den fehlenden O-Ton kann ich bei Enthusiasten ja noch verstehen, aber verhagelt euch das so sehr den Film (auf den es ja letztendlich ankommt)?
    Mich wundert gar nichts mehr. Es gibt ja sogar Spezialisten, die auf Filme verzichten, weil auf dem Cover so´n buntes Zeichen mit ´ner Zahl drauf ist.

  11. #211
    life is funnier than shit
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    13.193

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von Der Doktor Beitrag anzeigen
    Ich versteh's nicht. Kann mir bitte mal jemand erklären, warum auf die imho gelungene deutsche Version verzichet wird, nur weil im Vorspann anstatt ein paar gezeichneter Bilder Realszenen für die Credits benutzt werden? Den fehlenden O-Ton kann ich bei Enthusiasten ja noch verstehen, aber verhagelt euch das so sehr den Film (auf den es ja letztendlich ankommt)?
    Ich habe diesen Vorspann schon in aller Pracht auf einer der NL-Scheiben genießen dürfen und fand ihn absolut genial. Er bringt direkt zu Anfang eine ganz eigene Stimmung ein und ist auch das markanteste Unterscheidungsmerkmal zu den Kinofassungen, welche ich ja auch schon als BR-Box habe.
    Das ist für mich wie Star Wars ohne die berühmte Laufschrift am Anfang.
    Zudem sehe ich auch nicht ein, warum sich hierzulande mal wieder irgendwelche Leute erdreisten, hier eigenmächtig Hand anzulegen und diesen großartigen Vorspann einfach herauszuschneiden - für mich also ganz klar alles andere, als eine gelungene Version.

  12. #212
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von Tiealk Beitrag anzeigen
    Mich wundert gar nichts mehr. Es gibt ja sogar Spezialisten, die auf Filme verzichten, weil auf dem Cover so´n buntes Zeichen mit ´ner Zahl drauf ist.
    Das ist IMHO etwas anderes.

    Hier ist der Film schlicht nicht vollständig - oder bezweifelt jemand ernsthaft, dass Vor- und Abspann zu einem Film dazu gehören?

    Und für eine unvollständige Extended Fassung gebe ich auch kein Geld aus.

  13. #213
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Soviel ich das verstanden habe fehlten ja nicht Vor und Abspann, sondern nur die Zeichnungen (ich vermute die Namen werden dann bei anderen Bildern eingebelndet) und bei der jeweils ersten Hälfte der Abspann. Zumindest letzteres finde ich aber auch verständlich, wenn ich die Extended Version von HERR DER RINGE schaue brauche ich ja auch vorm Wechsel zu zweiten Filmhälfte keinen extra Abspann, auf der Blu-ray sind doch vermutlich auch beide Teile jeweils als ein Film belassen, oder?

    Aber ohne O-Ton ist die VÖ jedenfalls gestorben für mich, sowas unterstütze ich aus Prinzip nicht, da bleibe ich bei den HD Aufnahmen vom ZDF.
    Geändert von Scooby (27.01.11 um 07:42:55 Uhr)

  14. #214
    Wurmlochexperte
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    520

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Das ist IMHO etwas anderes.

    Hier ist der Film schlicht nicht vollständig - oder bezweifelt jemand ernsthaft, dass Vor- und Abspann zu einem Film dazu gehören?

    Und für eine unvollständige Extended Fassung gebe ich auch kein Geld aus.
    Blödsinn.
    Es ist alternative Schnittfassung.
    Würde man deinen Argumenten folgen, wäre ja jeder extendet Cut in dem Szenen entfernt oder ausgetauscht wurden, unvollständig.

  15. #215
    Wurmlochexperte
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    520

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von Tiealk Beitrag anzeigen
    Blödsinn.
    Es ist alternative Schnittfassung.
    Würde man deinen Argumenten folgen, wäre ja jeder extendet Cut in dem Szenen entfernt oder ausgetauscht wurden, unvollständig.
    Da der Vorspann ja wie weiter oben erwähnt in der holländischen Fassung vorhanden ist, liege ich mit obigen Aussage ja wohl voll daneben. "hüstel"

  16. #216
    Wick-Blau
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    44
    Beiträge
    1.017

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Ist eigentlich noch keinem aufgefallen, dass TheHutt von der DVD-Fassung geschrieben hat?!?
    Von der würde ich jetzt nicht sofort auf die BD-Fassung schliessen wollen, sondern erst einmal abwarten...

  17. #217
    ...von neben an
    Registriert seit
    15.07.04
    Ort
    Hamm (NRW)
    Alter
    32
    Beiträge
    1.312

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Habe auch mal vorsichtshalber storniert!

    Mal sehen was kommt! Schade nur das ich meine alte Box verkauft habe ^^

  18. #218
    Killer of angels
    Registriert seit
    05.11.03
    Ort
    Chinatown
    Beiträge
    702

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von Der Doktor Beitrag anzeigen
    Ich versteh's nicht. Kann mir bitte mal jemand erklären, warum auf die imho gelungene deutsche Version verzichet wird, nur weil im Vorspann anstatt ein paar gezeichneter Bilder Realszenen für die Credits benutzt werden? Den fehlenden O-Ton kann ich bei Enthusiasten ja noch verstehen, aber verhagelt euch das so sehr den Film (auf den es ja letztendlich ankommt)?
    Kann dir das nur für mich erklären, ich schaue grundsätzlich keinen einzigen synchronisierten Film, immer O-Ton, und wenn ich die Sprache nicht verstehe, dann natürlich O-Ton mit Untertiteln. Für mich gibt es keine "guten" synchronisierten Versionen. Synchro ist immer epic fail

  19. #219
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von DarklyNoon666 Beitrag anzeigen
    Kann dir das nur für mich erklären, ich schaue grundsätzlich keinen einzigen synchronisierten Film, immer O-Ton, und wenn ich die Sprache nicht verstehe, dann natürlich O-Ton mit Untertiteln. Für mich gibt es keine "guten" synchronisierten Versionen. Synchro ist immer epic fail
    Handhabe ich genauso. Aber ganz so dogmatisch was Synchros angeht, sehe ich es nicht. Im TV-Bereich gibt es erstklassige Synchros. Ich find's eigentlich schade, dass ich etwa "Die Simpsons" oder in letzter Zeit vor allem "Monk" nicht im Original mag. Bei den Simpson liegt's dran, dass die bei mir seit 20 Jahren zum TV-Konsum gehören. Monk ist die einzige fremdsprachige TV-Serie, die ich immer nur im RTL-Programm geschaut habe - und bei einem Abstecher in die O-Ton-Version im PayTV bin ich sehr schnell zu dem durchaus absurden Schluss gekommen, dass mir der "Monk"-Synchronsprecher besser gefällt und der Rolle noch mehr Neurosen-Potential verleiht, als es Tony Shaloub mit eigener Stimme getan hat.
    Aber gerade Monk werde ich mir irgendwann als Komplettset auf DVD holen - und da werde ich dann wie bei allen meinen DVDs wieder auf den O-Ton umschwenken und mich an die Originalstimme "gewöhnen" müssen.

  20. #220
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.05
    Beiträge
    2.512

    AW: Verblendung/Vergebung/Verdammnis

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Ferner sollen die Abspänne bei den jew. Erstteilen sowie Zusammenfassungen am Anfang der Zweitteile fehlen.
    Sagt wer?
    Zitat Zitat von scheeks Beitrag anzeigen
    Es sind jeweils beide Teile zu jeder Verfilmung auf der DVD, die man entweder einzeln, oder am Stück, also Teil1 & 2 zusammen, anwählen kann!
    Zitat Zitat von scheeks Beitrag anzeigen
    "am Stück" endet Teil 1 ohne Abspann und Teil 2 setzt ohne Zusammenfassung mit dem neuen Titel ein.
    Dass die Abspänne der jeweils ersten Teile und die Zusammenfassungen zu Beginn der jeweiligen zweiten Teile grundsätzlich fehlen, steht nirgends.

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Strasse der Verdammnis
    Von kinnbart im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.07.12, 11:25:21
  2. BR- Verblendung
    Von ethan.edwards im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.10, 14:01:53
  3. Straße der Verdammnis
    Von purzel1968 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.06, 00:38:24
  4. Haus der Verdammnis - S.K.
    Von Mr.Silver im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.08.02, 06:57:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •