Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 41
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurde

    -Der Längste Tag (Fox)
    -Zwei Glorreiche Halunken (Fox/MGM)
    -Apollo 13 (Universal)
    -The Thing (Universal)
    -Silbersattel (Koch - Unbearbeitete Fassung ist jedoch im Bonusmaterial enthalten)
    -Gladiator (Universal)
    -Living Dead At Manchester Morgue (Blue Underground / USA)

  2. #2
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Das kannst du dann ca. 75% aller BDs da hinschreiben, weil bei einigen Studios (Warner) Rauschfiltern zur Firmenphilosophie gehört.

  3. #3
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    DNR generell zu verteufeln halte ich für unangebracht.

    Beispiel: The Thing. Das Bild der BD sieht klar besser aus als das der DVD, in jeder Hinsicht. Deutlich mehr Schärfe und Details + kräftigere Farben - DNR hin oder her.

    Pauschal-Bashing gegen best. Bildbearbeitungstechnologien sind für niemandem von Nutzen.

  4. #4
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Zitat Zitat von Clawhammer Beitrag anzeigen
    DNR generell zu verteufeln halte ich für unangebracht.

    Beispiel: The Thing. Das Bild der BD sieht klar besser aus als das der DVD, in jeder Hinsicht. Deutlich mehr Schärfe und Details + kräftigere Farben - DNR hin oder her.

    Pauschal-Bashing gegen best. Bildbearbeitungstechnologien sind für niemandem von Nutzen.
    ich find ja grad 'The Thing' ein schlechtes Beispiel. Klar ist die BD besser als die DVD (aber sicherlich nicht weil die BD gefiltert wurde), aber das es mit weniger Aufwand besser gegangen wäre zeigt die HD DVD. Dabei mein ich nichtmal das glattgeübgelte Bild sondern eher durch 08/15-Filtereinstellungen z.b. auch schneegestöber entfernt wurde (was ja nicht im Sinne des Erfinders sein kann).

    Sehr schlimm finde ich z.b. die HDDVD(vermute die BD ist identisch) von 'Das Mädchen aus dem Wasser' - Das Bild ist extrem weich und zieht teilweise enorm nach. Hat mit hochauflösendem TV imo nichtmehr viel zu tun.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.04
    Ort
    Westerwald
    Alter
    32
    Beiträge
    1.590

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Zitat Zitat von twoflowers Beitrag anzeigen
    ich find ja grad 'The Thing' ein schlechtes Beispiel. Klar ist die BD besser als die DVD (aber sicherlich nicht weil die BD gefiltert wurde), aber das es mit weniger Aufwand besser gegangen wäre zeigt die HD DVD. Dabei mein ich nichtmal das glattgeübgelte Bild sondern eher durch 08/15-Filtereinstellungen z.b. auch schneegestöber entfernt wurde (was ja nicht im Sinne des Erfinders sein kann).

    Sehr schlimm finde ich z.b. die HDDVD(vermute die BD ist identisch) von 'Das Mädchen aus dem Wasser' - Das Bild ist extrem weich und zieht teilweise enorm nach. Hat mit hochauflösendem TV imo nichtmehr viel zu tun.
    wie immer meckern auf höstem niveau

  6. #6
    ethan.edwards
    Gast

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Zitat Zitat von Herbert_West Beitrag anzeigen
    wie immer meckern auf höstem niveau
    BR soll aber nun mal das High End Medium sein.
    Von daher ist Meckern auf höchstem Niveau auch angebracht.

  7. #7
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Ich bin auch Perfektionist aber manchmal wird so viel genörgelt, das könnte einem glatt den Spaß an ALLEN VÖs nehmen, die es überhaupt gibt.

  8. #8
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Na ja, wo aber speziell bei "The Thing" eine HD-DVD in nachweislich besserer Qualität existiert - dann kommt mir halt ein VC1-Remux von dieser ins Haus (natürlich ergänzend zur Original-BluRay).

  9. #9
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Eben gerade bei der "The Thing" Blu-ray findet man außerhalb von dvd-inside.de ausschließlich positive, ja gar überschwängliche Bild-Kritiken - und zwar international. Die BD wird geradezu als Referenz für das, was aus älterem Filmmaterial heraus zu holen ist, gehandelt.

    Und hier im Board landet sie auf einer Liste für "verschlimmbesserte" Ware. Da stimmt doch was nicht, oder?

    Sonst findet man immer auch an den alternativen Informationsquellen im Web kritische Kommentare zu VÖs, die hier im Board berechtigt kritisiert werden.

    Ob man das körnigere Bild der 4 Jahre alten HD-DVD besser findet, ist nichts als Geschmackssache. Für die Blu-ray hat Universal 2 Jahre später eben versucht durch weitere Bildbearbeitung noch etwas mehr heraus zu holen - na und?

    Man sollte nicht übersehen, dass es auch immer auf die Qualität der Hardware ankommt, mit der man Bildvergleiche anstellt. Eine BD auf einer PS3 kommt vielleicht nicht so gut, wie auf einem High-End Player, richtig? HD-DVDs werden dagegen meist auf High-End Playern begutachtet, da es Mittelklasse und erst recht Einsteigerklasse HD-DVD-Hardware praktisch nie gab - vorher war nämlich schon Schluss. Ich möchte nicht wissen wie oft Bildvergleiche verfälscht werden weil hardwareseitig Äpfel und Birnen eingesetzt werden...

    Es geht mir nicht um kindische Rechthaberei, aber unnötiges Herumgenörgel ausgerechnet an Referenz-VÖs verdirbt einfach die Freude. Man sollte hier die wirklich schlampigen VÖs ankreiden und nicht potentiellen Filmfans den Kaufanreiz und Spaß einer absoluten top Scheibe vergählen...

  10. #10
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Ebenfalls stark gefiltert und dadurch fast kein HD-Niveau mehr: 7 Seconds (Wesley Snipes)

  11. #11
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Eben gerade bei der "The Thing" Blu-ray findet man außerhalb von dvd-inside.de ausschließlich positive, ja gar überschwängliche Bild-Kritiken - und zwar international. Die BD wird geradezu als Referenz für das, was aus älterem Filmmaterial heraus zu holen ist, gehandelt.
    Ich glaube, das liegt teilweise auch daran, dass HD-DVD inzwischen keine Rolle mehr spielt und man sich ungerne als Rezensent an das Kapitel erinnern möchte.

    Ansonsten werden Screenshots ja vom Computer aus gemacht, und da spielt das High bzw. Low-End Equipment keine Rolle. Und da ist die HD-DVD eben objektiv besser. Wer die BluRay als Referenz betrachtet, ist entweder zu jung, um sich überhaupt an HD-DVD zu erinnern, oder... s.o.
    Geändert von TheHutt (22.04.10 um 21:26:56 Uhr)

  12. #12
    NOT A BRUCE LEE - FAN
    Registriert seit
    26.07.01
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.868

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Die dt.DVD von IP MAN, hat auch hübsche Wachsgesichter.

  13. #13
    Meddl Loide
    Registriert seit
    28.01.07
    Ort
    Altschauerberg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.339

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Mir ist Filmkorn natürlich auch wichtig z.B bei alten Western Filme wo es einfach passt.Bei Thing hat es mich aber überhaupt nicht gejuckt das es rausgefiltert wurde.Dafür empfand ich es bei An American Werewolf In London (BD) und Apollo 13 (HD-DVD) eher als störend.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Zitat Zitat von angstmaschine Beitrag anzeigen
    Dafür empfand ich es bei An American Werewolf In London (BD)...eher als störend.
    Ich eher nicht.

  15. #15
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Das ist es eben. Den Einen stört Filmkorn, für den Anderen heißt es das Bild ist verrauscht. Natürlich gehört Filmkorn zum Film wie die Schauspieler, nur wissen das auch alle? Insbesondere der Ottonormalseher, der das Groh der Käufer ausmacht? Für die Labels oft ein Drahtseilakt. An deren Stelle möchte ich oft auch nicht sein. Für mich ist 'Das Ding' immernoch schwach genug gefiltert um mir zu gefallen. Ich bin mit der BD absolut zufrieden. Das bin ich aber auch bei z.B. 'Das Omen', 'Logan's Run' oder 'Full Metal Jacket', wo es oft von Filmkorn überflutete Szenen gibt. Mir solls recht sein, so lange der Gesamteindruck stimmig ist. So mancher User hier auf dem Board macht aus dem Spass am Filmschauen eine Berufung. Ins besondere bei der Suche nach Fehlern. Da werden aus Mücken gerne mal Elefanten gemacht und seitenweise darüber diskutiert ob nun ein Schneegestöber oder Schneesturm zu sehen sein müßte (siehe Das Ding-BD). Natürlich sollte auf Fehler hingewiesen werden, so das nicht alle jeden Mist kaufen, von dem es leider ja auch genug am Markt gibt. Trotzdem sollte doch die Kirche im Dorf bleiben. Eine Ansichtsvariante die öfter hier vermisse.

    Gruß
    NUTTY

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    @Nutty:

    Ich kann Dir nur zustimmen.

    Einerseits möchte der geneigte Fan eine adäquate Umsetzung des Films so wie es der Regisseur und der Kameramann sich ausgedacht haben, aber wehe die Umsetzung gefällt nicht jedem.

    Ich kann mich noch an die Diskussion um John Badhams Dracula 79 erinnern.

    Was war die Empörung groß, dass der Regisseur es wagte, den Film in seiner Vision dazu auf DVD zu veröffentlichen. Das geht doch nicht. Da ist doch kaum noch Farbe zu sehen. Und die Schreie nach der bekannten, nun plötzlich als Alternativversion titulierten, Fernseh- und Videofassung waren zahlreich.

    Oder wie groß war vor einigen Jahren das Gemäkel, dass damals der Weisse Hai lediglich deutschen Monoton bot (ich habe jetzt nicht mehr genau in Erinnerung, ob dieser im Kino im Mehrkanalton lief). Universal hat reagiert und eine Neusynchro in 5.1 erstellt. Das wollte natürlich auch wieder niemand.

    Die Liste der Beispiele ließe sich mühelos fortsetzen.

    Ich will gar nicht abstreiten, dass es Diskussionen gibt, wo es gut ist, wenn man sie führt, aber so manche schießt für mein Verständnis teilweise stark über das Ziel hinaus (vor allem was den Anlass und teilweise den Ton angeht). Ich wünsche mir eine etwas differenzierte Betrachtungsweise der Materie. Jeder darf gerne auch mit Enthusiasmus und Herzblut dabei sein, aber mit Maß und Ziel.

    Und viele scheinen noch immer nicht verinnerlicht zu haben, dass Filmfirmen an erster Stelle daran interessiert sind, mit ihren Filmen Geld zu verdienen. Dass es auch Publisher wie Anolis, Koch und noch einige mehr gibt, die sich viel Mühe mit ihren Veröffentlichungen geben finde ich wirklich vorbildlich, aber dies von Majors zu erwarten hat nicht immer etwas mit Realität zu tun.

    Als ich diesen Thread gesehen habe habe ich mich spontan gefragt, worin sich dieser jetzt von dem unterscheidet, den es zu einem ähnlichen Thema gibt: Welche BD's von Universal sehen "schlechter" aus als das HD DVD Pendant.

    Übrigens: Sorry für OT und ich will hier auch niemanden angreifen oder das Threadthema herunterspielen.

    In diesem Sinne: Bitte weitermachen.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Jetzt stellt sich nur eine Frage:

    Ist die Detailauflösung der HD-DVD wirklich besser oder ist das Einzige was deutlicher zu sehen ist, die Körnung? Das kann ich anhand von Screenshots nicht unbedingt erkennen.

    Nichtsdestotrotz ist The Thing für sein Alter immer noch überdurchschnittlich. Die meisten Filme aus den 90ern sehen nicht so gut aus, Rauschfilter hin oder her.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.192

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Warum gibt es nicht einfach wie bei den DVD-Playern die Funktion Mosquito-Rauschunterdrückung oder ähnliches und dann kann jeder sich seine Wachsgesichter oder glattgebügeltes Bild selber zaubern und allen anderen bleibt das Bild so wie es auch vom Regisseur gewünscht war.

  19. #19
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Brauchste doch gar nicht.
    Jeder 08/15 LCD oder Plasma TV hat heute DNR als "Bildverbesserer" zum dazuschalten.
    Also ihr Studios, Finger weg von DNR und Rechenzeit sparen

  20. #20
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Aufzählthread für BDs bei denen das Bild mit DNR bestätigt verschlimmbessert wurd

    Wieder ein Film für die schwarze Liste:
    Give 'em Hell, Malone! hat ein unerträgliches Waxbild, dass ich mich als Käufer wirklich übel geprellt gefühlt habe. Möchte wetten, die DVD sieht besser aus. Bitte kauft euch die BD nicht, das ist eine gutgemeinte Warnung.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 51 GB HD DVD bestätigt
    Von widowmaker im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 31.12.07, 16:20:33
  2. Entwicklung von Shenmue 3 bestätigt?
    Von Hogle im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.09.03, 07:57:09
  3. SciFi-Horrorfilme Aufzählthread
    Von Sabbelwacker im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.06.03, 01:21:00
  4. Ein lustiger Aufzählthread mit kombinierter Umfrage zu den Filmen von David Fincher
    Von Sabbelwacker im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.02, 21:36:25
  5. VÖ-Termin von Episode II bestätigt ?
    Von JimmyBondi im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.02, 19:40:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •