Cinefacts

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 236

Thema: G.I. Joe 2

  1. #201
    aka MFK
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Benztown
    Alter
    41
    Beiträge
    1.310

    AW: G.I. Joe 2

    @grizzly
    Interessant, weißt du auch noch, wann und was genau der Auslöser bei Dir war?
    Star Trek kommt ja noch raus. Nehmen wir an, Paramount hätte dort die GI Joe "Taktik" angewendet (2D gedreht, 9 Monate verschoben um in 3D rauszubringen), wärst/würdest Du trotzdem rein?

  2. #202
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: G.I. Joe 2

    Hallo
    Seit die Filmstudios versuchen, uns dieses unsägliche 3D, mit dem Holzhammer einzuhämmern.
    Ich meine " Kampf der Titanen oder Alice im Wunderland " war bei mir der Auslöser.
    Habe zu Hause im Heimkino schon vor einem Jahr 3D wieder abgerüstet, kein Bock mehr auf Spielchen seitens der Studios.Nervt mich schon, das ich als Kunde/Fan genötigt werde, selbst bei Hardware dieses 3D zu finanzieren, gibt ja keinen ordendlichen Beamer oder BD-Player ohne 3D.

    Gruß
    P.S. würde ich bei Star Trek, Iron Man oder Hobbit nur länger warten müssen, damit die Studios die Konvertierung fertig haben, tät ich auch diese im Kino Boykottieren.
    Geändert von grizzlywonda (08.04.13 um 06:31:47 Uhr)

  3. #203
    aka MFK
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Benztown
    Alter
    41
    Beiträge
    1.310

    AW: G.I. Joe 2

    Hier noch ein bißchen "Food for thought", wie die Amis sagen würden. Ein Interview mit dem Regiesseur von GI Joe 2, kurz vorm Original Release! Hier ist vor allem die erste Frage und speziell dann natürlich seine Antwort sehr interessant!! Der Mann kannte 3D davor (Step Up und den Bieber Film/Konzert so gedreht) und wollte bei den finanziellen Mitteln die er zur Verfügung hatte NICHT in 3D schießen!

    Ich finds schade und bedauerlich, dass sich einige in der Masse verstecken (mein Einzelzicket macht kein Unterschied) oder von Revolution sprechen. Es ist viel simpler als das und machbar. Aber natürlich nicht, wenn man sich alles gefallen lässt
    (danke nochmal grizzly. Ich persönlich lass mir meine Kino-"Verrücktheit" nicht nehmen. Gehe im Jahr über 200 mal rein, mit Festivals zusammen. Leute die 1-2 mal im Monat ins Kino gehen, machen da aber sehr viel aus ... vor allem bei den Gedankenspielen der Studios ... wenigstens war Evil Dead erfolgreich! Platz 1 Box Office für einen R-rated Film kriegt man auch nicht immer ...)

  4. #204
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: G.I. Joe 2

    Zitat Zitat von Kosmas Beitrag anzeigen
    Bei allem Respekt, aber Deine Antwort/Aussage ist merkwürdig (und der zweite Teil auch max. halbwahr). Wer entscheidet denn wann ein Film rauskommt? Das Studio (in dem Fall Paramount). Das Release Schedule war auch nicht plötzlich zusammen gekommen (Gi Joe 2 wäre FAST einen ganzen Monat vor Dark Knight Rises in den Kinos gelaufen). Ich wäre gern am Film finanziell beteiligt, denn er hatte in den USA den zweit- oder dritt-erfolgreichsten Oster Wochenend Start aller Zeiten!

    Und das spürt ein Studio! Denn bei denen zählt vor allem, das Startwochenende (wenn es um den Kino Release geht). Dass die Verschiebung "scheinheilig" war, wissen zwar nicht alle, aber die die hier mitlesen, sollten das wissen. Es ging darum es Avengers und anderen erfolgreichen 3-D Filmen nachzumachen ... und man war erfolgreich damit, weil der zahlende Kunde offensichtlich jeden S... mitmacht. Deshalb auch meine Frage: Gibt es ein Grenze für euch? Es ging auch nicht um die (nicht vorhandene?) Qualität des Films oder um den Film an sich (war letztes Jahr selber richtig heiß darauf, sah nach viel Spaß aus) ... es geht um das Grundsätzliche ... das ist meine Frage/mein Anliegen

    Übrigens ein dritter Teil hat schon grünes Licht bekommen, was hier vielleicht ein paar Seiten/posts vorher schon erwähnt wurde ... und da wären wir wieder bei den Einnahmen vom Start Wochenende
    Ach Gottchen. Wenn ich dann noch lese, dass der "grizzlywonda" sein 3D wieder abgerüstet hat, weil er "die Spielchen des Studios nicht mehr mitmachen will", erscheint bei mir nur ein komplettes "". So kann der jetzt auch keine "richtigen" 3D Produktionen mehr sehen, ganz toll. Und "abgerüstet"? Hat er jetzt ganz patzig seinen 3D Fernseher verkauft und dafür das 2D Modell genommen?!? Lol?!?

    Dieser Sturm, oder doch eher Mini-Strudel im Pinneken ist schon ziemlich lächerlich. Ja, war doof, dass das Studio den Streifen verschoben hat. Aber dafür bestrafe ich mich dahingehend, dass ich ganz trotzig den Streifen nicht im Kino sehe, obwohl ich das schon vor neun Monaten gerne hätte machen wollen?

    Wenn man in Sachen Film so extremistisch (und nichts anderes ist dieser Quatsch hier) vorgehen würde, dann sollte man eben auch das Umfeld nicht so knapp einschätzen: Film ist für das Rating geschnitten! Boykottieren! Film ist nicht ausdrücklich im Director's Cut und nachher kommt eine längere Fassung? Boykottieren! Das Studio lässt ein neues Ende drehen? Boykottieren! Das Studio wandelt in 3D im Nachinein? Boykottieren! (Ok, wobei das hier manche Zicker ja auch machen. ) Ein Film wird längere Zeit nicht veröffentlicht und umgeschnitten? Boykottieren! Eine filmische Adaption einer Vorlage ändert ihren Inhalt, damit auch/vor allem Nichtkenner einfach in die Materie einsteigen können? Boykottieren! Ein Film hat keine Lesbenszene mit Zoe Saldana, Rosario Dawson und Mila Kunis? Boykottieren! Etc. Etc.

    Frei nach dem Motto: Wenn schon, denn schon. Man kann sich auch anstellen!
    (Und das bezüglich der Revolution war bei diesem Mini-Gemecker ironisch gemeint. Nur für all jene, die das jetzt vielleicht nicht auf den ersten, oder zweiten Blick verstanden haben, Kosmas. )

  5. #205
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: G.I. Joe 2

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Ein Film hat keine Lesbenszene mit Zoe Saldana, Rosario Dawson und Mila Kunis? Boykottieren!
    Diese Forderung unterstütze ich nachdringlich(st)!

  6. #206
    Spike
    Gast

    AW: G.I. Joe 2

    Zum einen:
    bei ´ner Petition für die Lesb, äh Mädels bin ich mit von der Partie.

    Zum anderen:
    vielleicht liegt es daran, dass heute Montag ist und ich noch nicht ganz ausgeschlafen bin.
    Aber... was genau ist jetzt noch mal das "Problem", wenn ein Filmstart verschoben wird?
    Kriegt man davon Pickel, Mundgeruch oder offene Füße?

  7. #207
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: G.I. Joe 2

    Zitat Zitat von Kosmas Beitrag anzeigen
    Ist euch allen völlig egal, dass Paramount den Film 9 Monate verschoben hat, um ihn in unnötiges 3-D umzuwandeln?
    Wenn du das glaubst hast du dir beim andauernden Bücken mal den Kopf gestossen. Es dauert doch niemals 9 Monate um einen Film in unnötiges 3D hochzuwichsen. Sonst würden ja alle 3D-Filme ewig lang im Herstellungsprozess brauchen. Kann man sich bei der heutigen Internet-Piraterie nie erlauben. Da zählt jeder Tag den der Film früher ins Kino schafft.

  8. #208
    aka MFK
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Benztown
    Alter
    41
    Beiträge
    1.310

    AW: G.I. Joe 2

    Mein Fehler, zu denken, man könnte eine ernsthafte Diskussion führen
    (und Executor ich hab Deine 1000 smilies schon gesehen. Aber das macht "Sturm/Mini Strudel" auch nicht witziger ... vom verfehlten Thema ganz zu Schweigen. Die Studios sagen "Hüpf" und wir fragen "wie hoch", siehe Kino/unrated, ich mit eingeschlossen ... aber egal scheint hier keinen zu interessieren)
    (@Archos habe ich nie behauptet, dass die Umrechnung 9 Monate dauert und auch hier gilt, nicht das was ich gefragt habe)

  9. #209
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: G.I. Joe 2

    Zitat Zitat von Kosmas Beitrag anzeigen
    Mein Fehler, zu denken, man könnte eine ernsthafte Diskussion führen
    (und Executor ich hab Deine 1000 smilies schon gesehen. Aber das macht "Sturm/Mini Strudel" auch nicht witziger ... vom verfehlten Thema ganz zu Schweigen. Die Studios sagen "Hüpf" und wir fragen "wie hoch", siehe Kino/unrated, ich mit eingeschlossen ... aber egal scheint hier keinen zu interessieren)
    Naja. Es waren einmal zwei und einmal drei Smilies pro längerer Antwort. Aber die restlichen 997 kannste bei dem Stuss hier gerne noch kriegen, wenn du möchtest. Und heißt das ansonsten, dass die bescheuerte "ernsthafte Diskussion" nun beendet ist und wir jetzt wieder über den Film reden können? Ja?!? Gott sei Dank!

    Ich bück mich dann mal weiter für die Studios...
    Geändert von executor (08.04.13 um 18:18:18 Uhr)

  10. #210
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: G.I. Joe 2

    Zitat Zitat von Kosmas Beitrag anzeigen
    Mein Fehler, zu denken, man könnte eine ernsthafte Diskussion führen
    (und Executor ich hab Deine 1000 smilies schon gesehen. Aber das macht "Sturm/Mini Strudel" auch nicht witziger ... vom verfehlten Thema ganz zu Schweigen. Die Studios sagen "Hüpf" und wir fragen "wie hoch", siehe Kino/unrated, ich mit eingeschlossen ... aber egal scheint hier keinen zu interessieren)
    (@Archos habe ich nie behauptet, dass die Umrechnung 9 Monate dauert und auch hier gilt, nicht das was ich gefragt habe)
    Oh weia.

    Also mir ist es so was von scheißegal, besonders bei dem heutigen Output an Filmreleases, ob der eine oder andere Film wegen diesem oder jenen nach hinten geschoben wird. Ich denke, das wird einer Vielzahl hier so gehen, oder? Bei soviel Filmstoff...
    Da zu einer Art "Rebellion gegen das Establishment" aufzurufen, ist völlig an den Haaren herbeigezogen und sollte eindeutig Wichtigerem (und davon gibt es massenhaft) als einem fucking verzögerten Filmstart vorbehalten sein. Völlig irrelevant, das Ganze.

    Und die ewige Anti-3D-Diskussion hat eh schon einen so langen Bart, daß man eben jenen um die ganze Erdkugel wickeln kann. Der eine find's mistig, der andere nicht. So ist das eben.
    Das hier jemand tatsächlich sein 3D-Equipment aufgrund der (schon seit jeher, egal ob mit 3D oder ohne) vorherrschenden Studipolitik, möglichst viel Kohle zu machen, konsequent verbannt, gehört mit zu den seltsamsten Dingen, die ich je mitbekommen habe. Aber jeder so wie er / sie will. Verstehen muß ich so etwas aber nicht....

  11. #211
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: G.I. Joe 2

    Hallo
    Ich fühle mich hier doch mal direkt angesprochen.
    Und ja, ich habe mein 3D TV damals nach ca.einem Jahr wieder Verkauft, alle zu der Zeit erhältlichen 3D Filme gab es dazu.Ich hatte mir dann auch keinen TV mehr gekauft.Schaue schon 6 Jahre kein Fernsehen mehr, für BD und Zocken, hängt jetzt ein FullHD Beamer(2D) an der Decke.
    Die frage war,Zitat:" ob wir jeden Scheiß mitmachen, und wo die Grenze ziehen".Nun, ich ziehe sie bei 3D, brauche und will ich nicht.
    Ich schaue mir die Filme in 2D an, und gut ist.
    Wo ist jetzt das Problem?

    Gruß

  12. #212
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: G.I. Joe 2

    Gibt keins. Du kannst doch machen, was immer du willst.
    Ist nur eigenartig, "eine Grenze zu ziehen", die doch schon vorher durchbrochen war.

  13. #213
    Spike
    Gast

    AW: G.I. Joe 2

    Hm, ja.
    Gut gut...

    Ich fand den Film übrigens ganz unterhaltsam und besser als den ersten.

    Wollte ich nur mal anmerken.

  14. #214
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: G.I. Joe 2

    Kam ich auch mal dazu den zu sehen. Und ja ist schon nen unterhaltsamer Streifen geworden, welcher mir aber längst nicht so gut wie der Erstling gefallen hat.

    Von den Schauspielern her, hat mir Teil 1 einfach besser gefallen. Hier haben wir Dwayne Johnson und Ray Stevenson die cool spielen, dafür aber z.B. mit Flint und Jinx 2 ziemlichen Schablonencharaktere, die eigentlich kaum was im Film zu tun haben. Insgesamt reicht mir die Story um die Actionszenen zu transportieren, aber irgendwie wirkte sich schon arg billig, in dem Bereich hat mir Teil 1 mit seiner extrem cheesigen Art besser gefallen.

    Bei der Action kann man nicht meckern, die ist echt gut umgesetzt, auch wenn schon auffällt, dass das Budget im Vergleich zum Vorgänger deutlich gesenkt wurde. Und auch was die "Härte" angeht, hatte Teil 1 bessere Szenen. Aber vor allem die Befreiung von Cobra Commander hat mir ziemlich gut gefallen.

    Die neue Ausrichtung hin zum ernsten Streifen passt allerdings so gar nicht. Das sich viele Szenen so ernst genommen haben fand ich nicht gut und auch das alles nun stark militärisch war und es fast keine Sci-Fi Gadgets mehr gab. Das frühe Ausscheiden von Channing Tatum war auch mal DIE Fehlentscheidung überhaupt. In den Szenen zu Anfang sieht man nämlich sofort, wie perfekt dieser mit Dwayne Johnson harmoniert. Die Wortduelle haben genau den Wortwitz, den der Film nachher vermissen lässt. Na ja ist zu hoffen, dass für Teil 3 ein paar Charaktere des alten Teams wieder angeheuert werden (Duke eingeschlossen).

    Netter Action No Brainer für kurzweilige Unterhaltung, der im Vergleich zum Vorgänger aber in jedem Bereich den kürzeren zieht.

    P.S. Man merkte an jeder Szene, dass es während des Drehs nie geplant war den Film in 3D zu bringen. Der Film ist viel zu schnell geschnitten, damit 3D funktionieren könnte. In der Bergszene funktioniert es mal ganz gut, sonst ist es aber ne Katastrophe.

    7,5/10 Punkte

  15. #215
    aka MFK
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Benztown
    Alter
    41
    Beiträge
    1.310

    AW: G.I. Joe 2

    @Kinta
    Die Bergszene die Du ansprichst, ist die eine Szene die man nachgedreht hat um das "Warten" bzw. Umrechnen des restlichen Materials in 3D zu rechtfertigen. Mir hat der erste auch sehr viel Spaß gemacht (ein Guilty Pleasure Film würde ich den nennen)

    Deine Kritik zum Film trifft, dass was ich bis jetzt zum Großteil gehört habe. Was den Erfolg (auch am zweiten Wochenende in den USA) alles andere als mindert. Und das dritte Wochenende wird bestimmt auch erfolgreich (der Film bleibt in den Top 5)

  16. #216
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: G.I. Joe 2

    Zitat Zitat von Kosmas Beitrag anzeigen
    @Kinta
    Die Bergszene die Du ansprichst, ist die eine Szene die man nachgedreht hat um das "Warten" bzw. Umrechnen des restlichen Materials in 3D zu rechtfertigen.
    Ach, deswegen wurde die Bergszene bereits zu großen Teilen bereits vor dem ersten Kinostart-Termin auf Conventions gezeigt. Vom Trailer von vor zehn Monaten ganz zu schweigen.
    Ganz abgesehen von Interviews mit dem Regisseur, der diese Sequenz als einen seiner absoluten Lieblinge immer wieder bereits früh erwähnt hat. Denn hier hat man grob ein Marvel-Comic der Joes adaptiert, welches für die damalige Zeit recht ungewöhnlich kaum Dialoge enthielt, da es sich halt auf den stummen Snake Eyes fokussiert.
    Es ist wohl eher so, dass die Umrechnung dieser Effekte sehr einfach war, da ein Großteil dieser Sequenz ohnehin aus dem Computer stammt.

    Ernsthaft, wie kommst du darauf, dass diese Szene nachgedreht sei? Abgesehen davon, dass diese eben, wie gesagt, vorher gezeigt und im Trailer erschienen ist, ist sie ein extrem wichtiger Teil für den weiteren Verlauf des Films.

    Die Sequenzen die ernsthaft einen nachgedrehten Eindruck machen sind jene wo Tatums Charakter mit The Rock in dessen Heim abhängt, sowie die kurze Sequenz mit den Zielübungen vor dem Angriff auf die Joes und die daran anschließende, kurze Einstellung ganz zum Schluss des Films, als The Rock nach Hause kommt, um diesen Handlungsstrang etwas abzurunden.
    Vormals waren die gesamten Screening-Berichte dahingehend sehr eindeutig, dass Tatum wohl ohne irgend eine größere Interaktion mit irgendwem einfach abtreten sollte. Auch wird im weiteren Verlauf zu Heim und Kids von The Rock nicht wirklich mehr Bezug genommen. So wirkt eben dieser Block am Anfang, welcher auch den ersten Akt des Films merklich streckt, schon etwas reingequetscht.


    Groß gestört hat es mich jetzt jedoch nicht....
    Geändert von executor (09.04.13 um 09:41:03 Uhr)

  17. #217
    aka MFK
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Benztown
    Alter
    41
    Beiträge
    1.310

    AW: G.I. Joe 2

    Ein Kinobesitzer hatte mir das gesagt, habe aber weder den Film gesehen, noch gechecked ob das stimmt. My bad. Kann Originalpost nicht mehr ändern ... sind wohl nur kleinere Sachen nachgedreht worden

  18. #218
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: G.I. Joe 2

    Ja, denke auch dass es sich dabei um die nachgedrehten Szenen handelt. Die Bergszene war wie gesagt schon im ersten Trailer und ohne diese geht der Film ja gar nicht. Für mich ist die Szene mit Duke bei Roadblock zu Hause ja die beste des Films

  19. #219
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: G.I. Joe 2

    Zitat Zitat von Kosmas Beitrag anzeigen
    Ist euch allen völlig egal, dass Paramount den Film 9 Monate verschoben hat
    Das ist mir scheißegal.

    Zitat Zitat von Kosmas Beitrag anzeigen
    Anders gefragt, was muss ein Studio machen, damit ihr sagt: Die sollen mal merken, dass ich (wir) mir (uns) nicht alles gefallen lassen?
    O.k. Das ist eine andere Frage.

    Tatsache. Ich boykotiere verschiedene Filme. Auch wenn man sagt, auf einen Arsch kommt es nicht an. Ich meide manche Filme.
    Besonders Fortsetzungen, die offensichtlich NUR des Geldes wegen gedreht wurden boykotiere ich. Wenn da sonst nix bei ist seh ich keinen Sinn dahinter.
    Man kann natürlich besser boykotieren, wenn man Filme nur illegal im Internet anguckt. Dann nimmt die Filmindustrie aber überhaupt KEIN Geld mehr ein und kann keine neuen Filme drehen. Auch schlecht.

  20. #220
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: G.I. Joe 2

    Zitat Zitat von Kosmas Beitrag anzeigen
    Ein Kinobesitzer hatte mir das gesagt, habe aber weder den Film gesehen, noch gechecked ob das stimmt. My bad. Kann Originalpost nicht mehr ändern ... sind wohl nur kleinere Sachen nachgedreht worden
    Top! Kannst dem Kinobesitzer sagen, dass er ne Pfeife ist.

    Und wenn du "G.I. Joe 2" noch nicht einmal gesehen hast, hättest du ruhig einen extra Thread für deine Theorien aufstellen können. "Kinozuschauer die sich für die Studios bücken bis sie wund sind - boykottieren oder Gleitmittel mitbringen?"

    _________________________________
    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    Ja, denke auch dass es sich dabei um die nachgedrehten Szenen handelt. Die Bergszene war wie gesagt schon im ersten Trailer und ohne diese geht der Film ja gar nicht. Für mich ist die Szene mit Duke bei Roadblock zu Hause ja die beste des Films
    Naja. Die war ganz witzig, aber die Beste? Aber hast schon recht, die Beiden hatten eine überraschend gute Chemie miteinander. Vielleicht klonen/heilen/bactatanken sie Duke ja zeitig zurück für die nächste Fortsetzung. "Denn, was niemand wusste, ein paar andere Joes, welche sich auf einer verdeckten Operation befunden haben (das Team aus Teil 1) haben Duke gefunden und in das super geheime Forschungszentrum xyz gebracht, wo wir ihn reanimieren konnten!" Passt!

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •