Cinefacts

Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 132
  1. #81
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Duerrli_Dresden Beitrag anzeigen
    Das habe ich mich auch gefragt. Meine Vermutung: Der Vater ihres Kindes war selbst ein Looper - oder ihre gestorbene Schwester.
    Das wäre sicherlich eine Möglichkeit. Allerdings hätte man das dann wenigstens mit einem Satz dahingehend, oder einer Frage seitens Joe, klären können.

  2. #82
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.12.04
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    234

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Nachdem ich gestern mehr zufällig in den Film reingegangen bin (Hauptgrund war wohl eine gewisse Nostalgie wegen Bruce Willis), und hier all die positiven Meinungen zu lesen sind, muss ich doch auch mal meinen Senf zu diesem imho völlig missglückten Film kundtun.

    An sich war ich schon etwas missgestimmt, als am Anfang minutenlang aus dem Off der Hintergrund der Geschichte erklärt wird. Sowas kann man eleganter machen. Der Film ist lang genug für spätere Erläuterungen.
    Sehr früh habe ich mich gefragt, was der Film denn sein will. Actionfilm? Drama? Kommentar zur sozialen Entwicklung in der Zukunft? Charakterstudie? Irgendwie ist der Film alles und nichts wirklich. Dazu trägt bei, dass viele Figuren entweder recht flach (z.B. Abe, auch Joe) oder leicht überzogen (z.B. Kid Blue) gezeichnet sind. Gut gefallen hat mir die Performance von Bruce Willis, dem man seinen Part in jedem Moment abnimmt.
    Das Hauptproblem des Films scheint mir der misslungene Handlungsverlauf mit einer unbefriedigeneden Spannungskurve zu sein. Die Story ist dermassen überfrachtet, dass Spannung und Drive einfach nicht aufkommen können. Hier helfen auch die vielen Fehler im logischen Aufbau nicht:


    1. Da Seth als ca. 25-Jähriger getötet wird, kann kein 30 Jahre älteres Ich in die Vergangenheit geschickt werden.
    2. Warum wird Bruce Willis bei seinem Auftauchen in der Vergangenheit einmal von Joe erschossen und einmal nicht? Wie geht das? Der Film bleibt eine Erklärung schuldig. Oder reichen meine intellektuellen Fähigkeiten nicht aus, das zu verstehen?
    3. Wenn sich Joe als ca. 30-Jähriger selber umbringt, wie kann er dann als 30 Jahre älterer Mann in die Vergangenheit kommen?
    Looper tappt hier in die Falle des Zeitreisefilms, dass es so etwas wie verschiedene Zeitverläufe gäbe, dass man also die Geschichte nachträglich manipulieren könnte - eine logische Unmöglichkeit. In diese Falle ist übrigens auch Terminator 2 getappt (Tod von Miles Dyson).
    Zur ganzen Sache mit der Telekinese habe ich keine echte Meinung, kann man wohl akzeptieren, trägt aber sicherlich auch zur Überfrachtung des Films bei.


    Am Schluss bin ich recht unbefriedigt aus dem Kino gegangen. Alle hier genannten Punkte sind natürlich nur meine persönliche Meinung, wer an dem Film seinen Spass findet, umso besser, er wird seinen Kinobesuch nicht wie ich bereuen.
    Greetings, Tudeh

  3. #83
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Also ich fand den Film eher Durchschnitt !

    Vieles schon mal gesehen nichts neues eben und vieleicht eine Stunde Bruce Willis auf den ganzen Film verteilt.

  4. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Gestern gesehen und fand ihn wirklich gut. Inovative Story (die Logiklöcher sind IMO wie
    bei allen Zeitreisefilmen geschenkt) gute Schauspieler (besonders E.Blunt und der Junge
    konnten überzeugen) und erfrischend kompromisloss.

    Bei 2 Szenen war das Kino (und ich) schon ziemlich am schlucken.

    Im Ganzen gibt es 8/10 Punkten.

  5. #85
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Tudeh Beitrag anzeigen
    2. Warum wird Bruce Willis bei seinem Auftauchen in der Vergangenheit einmal von Joe erschossen und einmal nicht? Wie geht das? Der Film bleibt eine Erklärung schuldig. Oder reichen meine intellektuellen Fähigkeiten nicht aus, das zu verstehen?
    Zumindest in diesem Punkt kann ich hoffentlich für etwas Klarheit sorgen.
    Als Old Joe das erste Mal aus der Zukunft zurückgeschickt wird, schafft es Young Joe nicht ihn zu erschiessen. Daraufhin folgt die Handlung bis zum einem gewissen Punkt eben jenen Geschehnissen, die aus diesem kleinen Misserfolg resultieren. Als Young Joe schliesslich von der Leiter stürzt und er plötzlich wieder auf dem Feld steht, macht die Handlung quasi einen Zeitsprung zurück bis zu dem Punkt, an dem Young Joe irgendwie das erste Mal auf Old Joe trifft und es schafft, den Loop zu schliessen. Die darauf folgenden Ereignisse zeigen, wie es zu der Situation kommen konnte, dass Old Joe Young Joe entkommen konnte. Klar soweit?
    Irgendwie scheint dort aber auch ein Logikfehler verborgen...oder?Ich kann nur nicht genau den Finger drauf legen.

  6. #86
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Irgendwie scheint dort aber auch ein Logikfehler verborgen...oder?Ich kann nur nicht genau den Finger drauf legen.
    Mach dir da mal keinen Kopf drum: Zeitreisen sind eh unlogisch, da unmöglich Solange ein solcher Film sein Konzept nicht völlig hanebüchen ausbreitet und sich selbst in den Weg stellt, ist für mich alles im Trockenen. Und ja, ich fand Looper auch klasse

  7. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zeitreisen sind eben nicht unmöglich theoretisch betrachtet!
    Praktisch sind sie noch nicht möglich aber auch dies werden wir in einigen Jahrzehnten überwunden haben.
    Unlogisch laut Albert Einstein ebenfalls nicht eben halt kompliziert und deswegen für einige unlogisch weil sie nicht hinter die Materie steigen wegen fehlenden Fachwissens.
    Deswegen finde ich das wenn man solche Filme macht man sie einfach und für jeden verständlich auf die Leinwand bringt.

    Das es möglich ist komplizierte Themen einfach und für jeden verständlich zu erzählen hat Nolan mit Inception bewiesen.
    Geändert von Dark Star (08.10.12 um 12:05:28 Uhr)

  8. #88
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Zeitreisen sind eben nicht unmöglich theoretisch betrachtet!
    Praktisch sind sie noch nicht möglich aber auch dies werden wir in einigen Jahrzehnten überwunden haben.
    Unlogisch laut Albert Einstein ebenfalls nicht eben halt kompliziert und deswegen für einige unlogisch weil sie nicht hinter die Materie steigen wegen fehlenden Fachwissens.
    Deswegen finde ich das wenn man solche Filme macht man sie einfach und für jeden verständlich auf die Leinwand bringt.
    Aus Zeitgründen jetzt mal nur von wikipedia:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zeitreise

    "Ob hingegen auch Reisen in die Vergangenheit, wie sie in vielen Science-Fiction-Erzählungen beschrieben werden, überhaupt prinzipiell physikalisch, logisch oder metaphysisch möglich wären, wird vielfach bezweifelt und es gibt dafür keinerlei empirische Evidenz." - aber vielleicht weisst du da mehr

  9. #89
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von BuzzG Beitrag anzeigen
    Aus Zeitgründen jetzt mal nur von wikipedia:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zeitreise

    "Ob hingegen auch Reisen in die Vergangenheit, wie sie in vielen Science-Fiction-Erzählungen beschrieben werden, überhaupt prinzipiell physikalisch, logisch oder metaphysisch möglich wären, wird vielfach bezweifelt und es gibt dafür keinerlei empirische Evidenz." - aber vielleicht weisst du da mehr
    Und weil es da steht soll es richtig sein?
    Entschuldige da kann jeder was schreiben!
    Hab letztens eine Doku über mögliche Zeitreisen gesehen wo Physiker Zeitreisen als nicht unmöglich da gestellt haben.
    Einstein hat selbst dies These aufgestellt das reisen durch die Zeit theoretisch möglich seien nur praktisch sind wir eben weit von solchen Geschichten entfernt. Aber rechne mal 100 Jahre weiter warum soll es dann nicht möglich sein?
    Einstein hat es schon sehr gut erkannt als er meinte theoretisch wäre es möglich nur eben praktisch haben wir noch keine Möglichkeiten dies umzusetzen.
    Gewaltige Energien wären nötig um einen möglichen Sprung durch die Zeit zu ermöglichen.
    Laut dieser Doku sollen Zeitreisen auch nur in die Vergangenheit möglich sein nie aber in die Zukunft.

    Du musst dir immer vor Augen halten es sind Theorien ....klar kann man diese anzweifeln aber Einstein gehörte zu den klügsten Köpfen dieser Erde und war seiner Zeit weit voraus.
    So jemanden wie Albert Einstein wirst du auf der heutigen Erde nicht mehr finden.
    Geändert von Dark Star (08.10.12 um 17:45:18 Uhr)

  10. #90
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Und weil es da steht soll es richtig sein?
    Entschuldige da kann jeder was schreiben!
    Hab letztens eine Doku über mögliche Zeitreisen gesehen wo Physiker Zeitreisen als nicht unmöglich da gestellt haben.
    Einstein hat selbst dies These aufgestellt das reisen durch die Zeit theoretisch möglich seien nur praktisch sind wir eben weit von solchen Geschichten entfernt. Aber rechne mal 100 Jahre weiter warum soll es dann nicht möglich sein?
    Einstein hat es schon sehr gut erkannt als er meinte theoretisch wäre es möglich nur eben praktisch haben wir noch keine Möglichkeiten dies umzusetzen.
    Gewaltige Energien wären nötig um einen möglichen Sprung durch die Zeit zu ermöglichen.
    Laut dieser Doku sollen Zeitreisen auch nur in die Vergangenheit möglich sein nie aber in die Zukunft.

    Du musst dir immer vor Augen halten es sind Theorien ....klar kann man diese anzweifeln aber Einstein gehörte zu den klügsten Köpfen dieser Erde und war seiner Zeit weit voraus.
    So jemanden wie Albert Einstein wirst du auf der heutigen Erde nicht mehr finden.
    Diese Diskussion ist so sinnlos: Es ist schlicht nicht möglich und da wir wohl beide keine Hellseher sind, wissen wir auch beide nicht, was in 100 Jahren ist. Wikipedia ist mit Sicherheit nicht die beste Quelle zum zitieren, aber wenigstens wird sie von kompetenten Leuten, die wahrscheinlich mehr als wir zu dem Thema betragen können, stets auf den neuesten Stand gebracht. Was deine komische Doku da über Zeitreisen erzählt, widerspricht dem wiki-Artikel, dem ich dank Quellen hier mehr Glauben schenke.
    Und über Einstein will ich hier bestimmt nicht diskutieren, sondern über Looper. Und hier ist ja nicht die Frage, ob die Leute durch die Zeit reisen können (das können sie einfach und wie das passiert wird auch nie zur Debatte gebracht), sondern wie es dann mit der Kausalität steht. Und da Looper ein fiktiver Film über ein spekulatives Thema ist, braucht er keine "Logik" (die von Kinogängern m.E. eh viel zu inflationär gefordert wird) - eben weil sich das Szenario nicht real durchführen ließe. Er sollte lediglich seine eigene Idee nicht zum Stürzen bringen ... und das tut er nicht.

  11. #91
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Praktisch sind sie noch nicht möglich aber auch dies werden wir in einigen Jahrzehnten überwunden haben.
    Du bist der Doc, Dark Star.
    Also, so weit ich weiß, sind Zeitreisen in die Zukunft möglich. In die Vergangenheit aber nicht. Zeit ist ja eh eine Illusion. Wie soll der materielle Zerfall aufgehalten werden? Oder gar rückgängig gemacht werden? Geht nicht. Also: Es gibt kein Zurück.

  12. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Geht nicht. Also: Es gibt kein Zurück.
    Außer ein rosa Elefant im Laufrad treibt die Maschine an ... dann gehts auch zurück. Hab ich in so einer Doku gesehen

  13. #93
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von BuzzG Beitrag anzeigen
    Außer ein rosa Elefant im Laufrad treibt die Maschine an ... dann gehts auch zurück. Hab ich in so einer Doku gesehen
    Ja, aber wär ein Tacho dran könntest du den nicht zurückdrehen.

  14. #94
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Ja, aber wär ein Tacho dran könntest du den nicht zurückdrehen.
    Das macht der Elefant mit seinen telekinetischen Fähigkeiten.

  15. #95
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von BuzzG Beitrag anzeigen
    Das macht der Elefant mit seinen telekinetischen Fähigkeiten.
    Der kommt doch mit dem langen Rüssel auch so dran. Außerdem wär das ja Beschiss.

  16. #96
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Der kommt doch mit dem langen Rüssel auch so dran. Außerdem wär das ja Beschiss.
    Muss er ja nicht. Der macht das ohne Rüssel-anlegen.

  17. #97
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von BuzzG Beitrag anzeigen
    Muss er ja nicht. Der macht das ohne Rüssel-anlegen.
    Aber rosa muss der Elefant sein oder?

  18. #98
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.10
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    567

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Aber rosa muss der Elefant sein sein oder?
    Die haben gesagt, hellgrün und pink gepunktet ginge auch gerade so - aber dann kommt man nur 100 Jahre zurück.

    So, ich muss mich für heute leider ausklinken - ich muss in den Keller, an meiner Zeitmaschine schrauben :-)

    Hier noch ein Zitat aus Looper:
    "This time travel crap, just fries your brain like a egg."

  19. #99
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von BuzzG Beitrag anzeigen
    Die haben gesagt, hellgrün und pink gepunktet ginge auch gerade so - aber dann kommt man nur 100 Jahre zurück.
    Verstehe. Dann ist ja alles geklärt.

  20. #100
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Absolut Offtopic:

    Zumindest in die Zukunft kann man heutzutage schon reisen. Das tut im Prinzip jeder Astronaut/Kosmonaut, der ins All fliegt. Es handelt sich dabei zwar nicht um wer weiss wieviele Jahre, aber immerhin. Würde man weiter ins All reisen und dann zur Erde zurück, wäre auf der Erde, a.G. der Erdrotation, mehr Zeit vergangen, als im All.

    In einem Buch (reine Fiktion...nehme ich an) las ich mal einen guten und recht simplen Grund, wieso es auch in Zukunft wohl nicht möglich sein wird, in die Vergangenheit zu reisen. Nämlich ganz einfach aus dem Grund, weil bisher noch niemand aus der Zukunft zurückgereist ist, um zu berichten. Aber wer weiss, vielleicht verstecken die sich ja auch nur...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [News] The Surrogates - Sci-Fi Thriller mit Bruce Willis
    Von Mark im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 02.02.10, 22:22:06
  2. Bruce Willis.com down
    Von Speed Demon im Forum Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.07, 03:53:59
  3. Bruce Willis Box
    Von LLKevJ im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 15:17:58
  4. Bruce Willis Box??
    Von Memphis im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.02, 12:09:36
  5. bruce willis
    Von posthuman im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 11:26:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •