Cinefacts

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 132
  1. #101
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Du bist der Doc, Dark Star.
    Also, so weit ich weiß, sind Zeitreisen in die Zukunft möglich. In die Vergangenheit aber nicht. Zeit ist ja eh eine Illusion. Wie soll der materielle Zerfall aufgehalten werden? Oder gar rückgängig gemacht werden? Geht nicht. Also: Es gibt kein Zurück.
    Wenn Physiker das sagen dann wird da auch was dran sein!
    Fakt ist es ist nicht möglich praktisch doch laut Einstein wäre es theoretisch möglich.
    Ich gebe nur das wieder was die Schlauen Physiker in der Doku gesagt haben.
    Sicherlich könntest du wenn du schneller Fliegst als das Licht auch in die Zukunft reisen doch laut Einstein kann man nicht schneller als das Licht fliegen.

  2. #102
    Leidenschaft: Kino
    Registriert seit
    29.06.04
    Ort
    Good old Germany ;-)
    Beiträge
    1.853

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Mich konnte Looper leider nur bedingt überzeugen - trotz einem klasse agierenden Joseph Gordon-Levitt. Aber insbesondere das Drehbuch konnte nicht wirklich zu einem gelungenen Film beitragen, finde ich. Und die passagenweise wahrgenommenen Lobeshymnen (siehe u.a. imdb-Wertung von aktuell 8,2) hatten zu hohen Erwartungen meinerseits geführt, die zu großen Teilen enttäuscht wurden. (6/10)

  3. #103
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Wenn Physiker das sagen dann wird da auch was dran sein!
    Fakt ist es ist nicht möglich praktisch doch laut Einstein wäre es theoretisch möglich.
    Ich gebe nur das wieder was die Schlauen Physiker in der Doku gesagt haben.
    Zeitreisen in die Vergangenheit ist selbstverständlich nicht möglich und werden nie möglich sein. Oder hast du schonmal jemanden aus der Zukunft gesehen oder von einem gehört? Nein? Komisch!

    Zu Looper: (SPOILER)

    Die ersten beiden Drittel sind hervorragend. Eine gute Mischung aus Spannung und ruhigen Momenten. Die Sache mit dem Verstümmeln des Jetzt-Ichs und den sozusagen dadurch spontanen Altnarben ist schon starker Tobak und mal eine sehr neue Herangehensweise an Zeitreisen-Filme. Die Zukunft wurde soweit ganz ordentlich erdacht, wenn mich auch diese bescheuerten Riesenpistolen ziemlich genervt haben. Was sollte denn das? Wenn mal einer meint, sowas wäre geil, ok. Aber das ALLE mit so unpraktischen Riesenwummen rumlaufen, finde ich das schon etwas bekloppt. Ansonsten macht der Film sehr viel Spaß, wirkt durchdacht und das irgendwie halboffene Ende, nämlich das auch mit Joes Selbstmord der Kleine theoretisch trotzdem zum Regenmacher werden muss, ist irgendwie geil bitter.
    Einige Sachen scheinen dem Regisseur allerdings besonders gegen Ende zu entgleiten. Das Aufräumen durch den alten Joseph in der Killer-Zentrale ist sehr lustlos inszeniert worden, genauso wie der Endfight zwischen dem jüngeren Joseph und Kid auf dem fliegendem Moped. Was für eine Motivation hat den Kid bitte noch gehabt, um sich in so einen halbärschigen Kampf um Nix zu begeben?
    Auch der Zufall schlägt mal wieder gewaltig zu. So hat doch auch Josephs Freundin in der Gegenwart (Perabo) zufälligerweise ein Kind, welches genauso alt ist wie der Regenmacher und zufällig auch im gleichen Krankenhaus geboren wurde. Und warum konnten die Typen in der Zukunft mit den bescheuerten Hüten mal so Eben Joes Frau erschießen, wenn das doch eigentlich nicht geht? Dann hätten sie ihn gleich noch mit umballern können und man hätte sich viel Aufwand erspart. Ok... ne Affekthandlung. Aber wenn man solch einen Aufwand betreiben muss, um unliebsame Typen loszuwerden, hätten doch Kanonen überhaupt keine Einschüchterungswirkung mehr in der Zukunft. Warum rücken die dann mit Wummen da an, wenn sie die eh nicht benutzen können? Egal. Film war soweit ganz gut.
    Ach ja... das mit der Telekinese, auch wenn es letzlich für die Handlung wichtig war, fand ich doof. Da hätte es gerne einen anderen Grund geben dürfen, warum der Regenmacher so ne Wildsau wird in der Zukunft.

    7/10

  4. #104
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Vergesst die schlechten Meinungen hier im Forum: REINGEHEN!

    Die ersten Trailer haben mich schon ziemlich geflasht und ich fand auch den Film "Brick" vom gleichen Regisseur ziemlich genial verschachtelt.
    Und ähnlich genial verschachtelt wird einem auch Looper präsentiert. Die erste Hälfte nimmt noch die aus dem Trailer bekannte Story ein--Looper soll sein in der Zeit zurückgeschicktes Ich eliminieren und befindet sich nach dessen Flucht ebenfalls auf der Flucht vor seinen alten Kollegen. Aber was dann folgt ist wirklich klasse. Sei es der erste "geklappte" (Tötung des alten Ichs) Durchlauf von Willis Leben, bis hin zu der Verstümmelung des jungen Ichs um einem Flüchtling wieder "einzufangen". Was schon ziemlich brutal düster daherkam. Und zu guter Letzt noch die am Anfang wenig einleuchtende Einführung von Telekinese bei 10% der Bevölkerung. Aber wie das am Ende alles zusammenläuft und die Story im letzten Drittel nochmal in eine völlig andere Richtung geht, war meiner Meinung nach beeindruckend und ich finde dem Regi ist ein ähnlich großer Wurf gelungen wie seinerzeit Nolan mit Inception. Nur die Erleuchtung warum sich jetzt der junge Joe
    opfert will mir nicht ganz einleuchten, da ja der "Ober"-Bad-Guy in der Zukunft mit der gleichen Vorraussetzung aufgewachsen ist, dürfte sich da doch nicht viel ändern.
    Mutig find ich die Wahl von Willis in dieser Rolle zu spielen, denn Willis Entscheidung zum Kindsmörder zu werden, ist schon ziemlich krass.

    9/10

  5. #105
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Anstatt 96 Hours 2 sind wir spontan hier reingegangen und ich bin zufrieden.JGL ist BW Junior und der Senior spielt seine Rolle wie gehabt gut runter.

    Kein CGI bei den Shootouts beweist, das selbst mit kleinen und grösseren Stars das budgettechnisch drin ist.
    Bei dem kleinen Showdown in der Zentrale sieht man das für einen gepflegten Shootout kein CGI nötig ist, das hätte ich gerne bei Die Hard 5.Auf jedenfall eine positive Überraschung gewesen...


    8/10

  6. #106
    N6MBA92185
    Registriert seit
    04.01.08
    Beiträge
    1.974

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Ich erlaube mir mal dieses "alte" Posting aufzugreifen:

    Zitat Zitat von Tudeh Beitrag anzeigen

    1. Da Seth als ca. 25-Jähriger getötet wird, kann kein 30 Jahre älteres Ich in die Vergangenheit geschickt werden.
    2. Warum wird Bruce Willis bei seinem Auftauchen in der Vergangenheit einmal von Joe erschossen und einmal nicht? Wie geht das? Der Film bleibt eine Erklärung schuldig. Oder reichen meine intellektuellen Fähigkeiten nicht aus, das zu verstehen?
    3. Wenn sich Joe als ca. 30-Jähriger selber umbringt, wie kann er dann als 30 Jahre älterer Mann in die Vergangenheit kommen?
    Looper tappt hier in die Falle des Zeitreisefilms, dass es so etwas wie verschiedene Zeitverläufe gäbe, dass man also die Geschichte nachträglich manipulieren könnte - eine logische Unmöglichkeit.
    Alle deine Einwände, wie du ja selbst im letzten Satz sagst, gehen davon aus, dass ein Zeitreisefilm einen unveränderlichen Zeitverlauf voraussetzen muss um in sich logisch zu sein. D.h. im Jahre 2074 herrscht ein bestimmter Status Quo und alle zukünftigen Zeitreisenden, die in die Zeit vor 2074 reisen und dort Schindluder treiben, sind in diesen Status Quo schon eingerechnet. Jede Handlung vor 2074, die diesen Status Quo angreift, macht den Film unlogisch. Richtig? Nicht in Looper.

    Der Film stellt sich der Herausforderung, einen stimmigen und ernsten Zeitreisefilm in einem allzeit veränderlichem Universum spielen zu lassen. Das ist schwierig, aber für meine Begriffe beachtlich gut umgesetzt worden. Rian Johnson halte ich für einen klasse Autor, der sich aller Schwierigkeiten bewusst ist und mit ihnen spielt. Bisher war jeder seiner Filme in gewissem Sinne unrealistisch, aber durchaus stimmig, weil die Regeln des Films intelligent durch Dialoge etabliert wurden. So auch in Looper: "Wenn wir jetzt davon anfangen, reden wir den ganzen Tag über Zeitreisen und legen Diagramme mit Streichhölzern." Trotzdem wird der Zuschauer nie für dumm verkauft.

    1. Seth wird nicht als 25-Jähriger getötet. Er wird verstümmelt um sein älteres Ich zum Ort des Verbrechens zu locken, wo dann aber eben das ältere Ich erschossen wird. Entweder überlebt der junge Seth also die Folter um später erschossen werden zu können (dann spielt es sich so ab wie wir es gesehen haben), oder er stirbt doch noch auf dem Foltertisch und alles weitere findet nicht statt, d.h. sein älteres Ich wird in Echtzeit aus dem Universum herausgerechnet.

    Das ist übrigens reine Grausamkeit auf der Seite der Folterer, weil auch ein schneller Tod des jungen Seth alle Spuren des Loopers beseitigen würde. Die Szene etabliert aber a) wie gesagt die Grausamkeit der Antagonisten und b) die Logik des Films bevor die eigentliche Haupthandlung beginnt.

    2. Wie gesagt, bei Looper können Zeitverläufe überschrieben werden. Bruce Willis weiß bei seiner Entführung in der Zukunft wie JGL auf dem Feld reagiert wenn er mit Kapuze zurückreist: kaltblütig. Also ergreift er Schritte um sein Schicksal zu ändern.

    3. Tut er ja nicht. In dem Moment, wo sich JGL erschießt, wird sein älteres Ich aus dem Universum herausgerechnet. Aber warum war er vorher da? My take: Weil JGL noch nicht die Entscheidung getroffen hatte, sich das Leben zu nehmen. Alle Zeitreisenden aus der Zukunft sind sozusagen Teil einer "Hochrechnung" der Gegenwart basierend auf den Charakteren der Gegenwart. Mit dem Selbstmord trifft JGL eine charakterprägende Entscheidung und verändert somit den Lauf der Dinge.

    Und nochmal zu 2: Die erfolgreiche Schließung seines Loops ist Teil einer Hochrechnung, bei der Bruce Willis nicht von der schönen Asiatin das Leben gerettet wird. Als dies aber passiert, ist Bruce Willis bereit für sein Glück und das Glück anderer zu kämpfen und er ergreift Schritte um den Verlauf der Vergangenheit zu ändern.


    Beim klassischen Vierdimensionalismus mit unveränderlichem Zeitverlauf stellt sich immer das Problem des freien Willens der Zeitreisenden. Looper geht die Sache anders an. Er setzt den freien Willen voraus und stellt sich den Problemen des Zeitverlaufs, die sich daraus ergeben.

    Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr Sinne ergibt der Film. Gibt es trotzdem Plotholes und Ungereimtheiten? Ich denke schon. Aber man muss länger danach suchen als man auf den ersten Blick denkt. Und das ist schon ein riesen Verdienst bei der Prämisse, die der Film selbst aufstellt. Für mich der beste Film mit variabler Zeitachse seit "Zurück in die Zukunft".
    Geändert von El Wray (11.10.12 um 12:41:09 Uhr)

  7. #107
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von El Wray Beitrag anzeigen
    So auch in Looper: "Wenn wir jetzt davon anfangen, reden wir den ganzen Tag über Zeitreisen und legen Diagramme mit Streichhölzern."
    Bester Spruch in einem Zeitreisefilm seit langem

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.01.06
    Alter
    33
    Beiträge
    206

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Wirklich sehr guter Film, war ein Genuß in zu sehen.

  9. #109
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Rudi Ratlos Beitrag anzeigen
    Bester Spruch in einem Zeitreisefilm seit langem
    Den ich aber nicht so richtig kapiere. Wieso Diagramme mit Streichhölzern?

  10. #110
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Den ich aber nicht so richtig kapiere. Wieso Diagramme mit Streichhölzern?
    Wenn wir jetzt anfangen, dir das zu erklären, reden wir den ganzen Tag über und posten unsinnigen Bilder in den Thread.

  11. #111
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Du Quatschtante hast doch eh nix besseres vor. Also gib ma Schub und lass mich nicht dumm sterben

  12. #112
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Wenn ich anfange, dir das zu erklären, reden wir den ganzen Tag über und legen Diagramme mit Streichhölzern. Doooo?

  13. #113
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Thorwalez

    Richtig heute sind Zeitreisen laut Einstein nicht möglich!
    Weist du überhaupt wer Albert Einstein war?
    Ich glaube nicht !

  14. #114
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Richtig heute sind Zeitreisen laut Einstein nicht möglich!
    Weist du überhaupt wer Albert Einstein war?
    Ich glaube nicht !
    Ach der. Spielte der nicht mal bei Dortmund?

    Mal im Ernst. Was machst du Würstchen mich so blöd von der Seite an?

  15. #115
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    halt dein maul Thorwalez und schlag erstmal nach wer Einstein tatsächlich war!
    Er hat nämlich überhaupt nicht bei Dortmund gespielt, Blödmann.
    Von nichts ne Ahnung, ey, aber schön labern. Armes Deutschland!

  16. #116
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Lol!
    Bei uns läuft Looper 1x täglich - 22 uhr. Bin ich zu alt für . Muss halt im Heimkino dann reichen. Trotzdem schade.

  17. #117
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Habe das Teil zwar noch nicht gesehen, der Moviegeek mochte es jedoch:

    ...
    Zum Ende hin startet das Drehbuch von „Looper“ dann aber nochmal voll durch, serviert neben einer klassischen Bruce Willis Actionsequenz auch noch einen wunderbaren Zeitreisemoment, der den Zuschauer zum Nachdenken und selbst abwiegen einlädt. Zwar hat man zuerst den Eindruck hier wurde der „easy way out“ gewählt, aber im Endeffekt war es vielleicht wirklich der einzige Ausweg.

    Die richtig große Überraschung bleibt allerdings leider aus. Was hängenbleibt ist die exzellente Kameraarbeit, die auch mal mit langen Einstellungen und sehr weichen Schwenks begeistern kann. Zudem fällt neben dem extrem krassen Make-Up von Joseph Gordon-Levitt vor allem Jeff Daniels (“The Newsroom”) auf, der so endlich mal wieder im Kino zu sehen ist und zudem auch in einer gar nicht mal schwachen Rolle.
    ...
    _________________________
    Den ganzen Artikel gibt es wie immer beim Moviegeek.
    Hört sich durchaus unterhaltsam an und wird spätestens im Heimkino noch gesichtet...

  18. #118
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Bei uns nach knapp einer Woche auch so gut wie raus. Läuft Freitag und Samstag noch mal 22.30 Uhr und das wars. Schade das der Film so untergeht!

  19. #119
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Egal, scheiß auf "Looper", hauptsache alle Menschen hier (und sonstwo) gehen in "Dredd"!

  20. #120
    GANZ NORMAL
    Registriert seit
    13.10.04
    Ort
    Obststand
    Alter
    43
    Beiträge
    1.819

    AW: Looper (mit Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis)

    Vielleicht ist man in der Zukunft noch nicht so weit in die Vergangenheit reisen zu koennen? Oder unsere heutige Zeit ist schlicht und einfach nicht interessant genug?

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [News] The Surrogates - Sci-Fi Thriller mit Bruce Willis
    Von Mark im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 02.02.10, 22:22:06
  2. Bruce Willis.com down
    Von Speed Demon im Forum Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.07, 03:53:59
  3. Bruce Willis Box
    Von LLKevJ im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 15:17:58
  4. Bruce Willis Box??
    Von Memphis im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.02, 12:09:36
  5. bruce willis
    Von posthuman im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 11:26:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •