Cinefacts

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 415
  1. #121
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Kann es jetzt überhaupt nicht mehr erwarten das ich mein Exemplar - auch von Axel - bekomme. Ist am 01.09. versendet! Dauert ja oft ein bißchen länger,hängt möglicherweise auch beim Zoll unnötig lange fest.

    Hallo DVD Schweizer - wie lange war denn dein Teil unterwegs?

    Auf jeden Fall freue ich mich - alleine schon wegen der tollen Bildqualität - mit dem kleinen Tondefizit kann - ich jedenfalls - klarkommen.

  2. #122
    Kuro-Pio-haben-wollen
    Registriert seit
    07.09.07
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    38
    Beiträge
    606

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Also dem muss ich hier aber wiedersprechen.

    Die Tonspur auf Blu-Ray ist genauso gut, wie die der DVD. Ich glaube sogar das die Bitrate die gleiche ist. Das ist der gleiche Fall wie mit Soldat James Ryan.

    Letztendes ist doch sowieso "fast" egal, um welches Tonformat es sich handelt. Wenn die Abmischung und die Quelle gut sind, rummst immer ordentlich.

    Hör dir mal den HD Ton von Knocking on Heavens Door an. Das ist ein laues Lüftchen und da war der DVD Ton sicher gleich "gut".

    BT

    Sieben hatte schon auf DVD mit "nur" einer normalen 5.1. Spur einen tollen atmosphärischen Sound! Die Bitrate spielt hier also nicht immer die größte Rolle.
    Es geht nicht um die Bitrate sondern wie DVDSchweizer bereits unter deinem Post geschrieben hat um die Abmischung und da kann leider die DD-Spur von Krieg der Welten auf Blu nicht mit der DTS-Spur von der DVD mithalten.

    Bei Sieben habe ich nur die Platinum-DVD und da ist der Unterschied zwischen DD und DTS deutlich hörbar und spürbar.

    Sieben ist wirklich ein genialer Film und ich werde ihn bestimmt auch irgendwann mal upgraden, aber dauernd dieses weglassen einer bereits vorhandenen Ton-Spur nervt halt und auf der BluRay wäre sicher Platz für beide Tonspuren gewesen.

    @DVDSchweizer: Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung der Disc, so kann man sich auch "tontechnisch" ein Bild machen.

  3. #123
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Ou Maaaaann. Muss ich denn jetzt wirklich jeden Film auf BD updaten? Ich hab doch gefühlt erst gestern rund 1000 VHS-Tapes dem Restmüll übergeben. Und hab mir immer gesagt: "Nein. Bei Blu-Ray kaufst du in erster Linie neue Filme und nur ausgesuchte Klassiker bekommen ein Update". Aber wenn ich dann lese, mit welcher Hingabe der beherzte Schweizer hier seine Eindrücke schildert, zuckt mein Bestellfinger doch schon sehr. :-(
    Da hilft wohl nur eins: Cinefacts-Foren-Abstinenz

  4. #124
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    @bosco

    Meine Sieben BD wurde am 2. September von Axel verschickt und ist heute Nachmittag angekommen.

    Also Lieferzeit: 11 Tage

    Die Bildquali ist wirklich traumhaft!!
    Zum Ton habe ich ja weiter vorne mit dem ausführlichen Vergleich zur Sieben VCL Platinum DVD alles gesagt.

    Muss sagen wenn Warner einen Film für BD restauriert machen sie das meistens spitzenmässig.
    Problematisch sind da nur die Warner Standard Back Katalog Titel die öfter mal lediglich durchschnittlich aussehen. Leider sind die in der Überzahl natürlich und da schwankt die Quali etwas.

    Aber im Gegensatz zu Universal habe ich von Warner zB noch nie eine Filter-Katastrophe im gleichen Ausmass gesehen etc.

    Zitat Zitat von crank79
    dieses weglassen einer bereits vorhandenen Ton-Spur nervt halt und auf der BluRay wäre sicher Platz für beide Tonspuren gewesen.
    Platz wäre absolut da gewesen keine Frage.

    Aber das Problem liegt ganz wo anders und das darfst du nicht vergessen:
    Major Labels machen so gut wie KEINE Landesspezifischen VÖs im Gegensatz zu DVD Zeiten.
    Bei BD werden für die ganze Welt oftmals 2-3 verschiedene Discs gemastert und das wars dann. Da ist die deutsche Synchro nur einer unter vielen und die Disc ist kein deutsches Produkt mehr.
    Da wird dann einfach nur 1 Tonspur jeweils verwendet.

    Sony ist was das betrifft vorbildlich weil die oftmals nur für maximal 3 Länder eine Disc machen und manchmal sogar landesspezifische.
    Auch Disney macht landesspezifische Discs. Siehe Prince of Persia mit nur deutschem und englischem Ton.
    Aber Warner ist wohl DAS Label wenn es um möglichst wenige Discs geht. Die machen ja teilweise Welt-Discs.
    Auch Fox macht Euro Discs und keine landesspezifischen. Von ganz ganz wenigen Ausnahmen vielleicht abgesehen.
    Universal ebenso.
    Paramount macht zumindest bei grossen Filmen manchmal Ausnahmen wie die Pate Box bewiesen hat wo sowohl Original wie Neusynchro drauf war und das sowohl für deutsch als auch Französisch. Dafür ist die Disc auch nur für Frankreich/Deutschland und einige skandinavische Länder weil die nur UTS brauchen. Ergo auch dort wieder recht sparsam eingesetzt.

    Landesspezifische Discs wird es erst wieder geben wenn sich Blu Ray noch mehr durchsetzt.
    Und vielleicht nicht mal dann.
    Die Labels haben glaub erkannt, dass sich viel Geld sparen lässt durch nur 1 Disc Authoring für mehrere Länder.
    Geändert von DVD Schweizer (13.09.10 um 18:55:21 Uhr)

  5. #125
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    @bosco

    Meine Sieben BD wurde am 2. September von Axel verschickt und ist heute Nachmittag angekommen.

    Also Lieferzeit: 11 Tage

    Die Bildquali ist wirklich traumhaft!!
    Zum Ton habe ich ja weiter vorne mit dem ausführlichen Vergleich zur Sieben VCL Platinum DVD alles gesagt.

    Muss sagen wenn Warner einen Film für BD restauriert machen sie das meistens spitzenmässig.
    Problematisch sind da nur die Warner Standard Back Katalog Titel die öfter mal lediglich durchschnittlich aussehen. Leider sind die in der Überzahl natürlich und da schwankt die Quali etwas.

    Aber im Gegensatz zu Universal habe ich von Warner zB noch nie eine Filter-Katastrophe im gleichen Ausmass gesehen etc.



    Platz wäre absolut da gewesen keine Frage.

    Aber das Problem liegt ganz wo anders und das darfst du nicht vergessen:
    Major Labels machen so gut wie KEINE Landesspezifischen VÖs im Gegensatz zu DVD Zeiten.
    Bei BD werden für die ganze Welt oftmals 2-3 verschiedene Discs gemastert und das wars dann. Da ist die deutsche Synchro nur einer unter vielen und die Disc ist kein deutsches Produkt mehr.
    Da wird dann einfach nur 1 Tonspur jeweils verwendet.

    Sony ist was das betrifft vorbildlich weil die oftmals nur für maximal 3 Länder eine Disc machen und manchmal sogar landesspezifische.
    Auch Disney macht landesspezifische Discs. Siehe Prince of Persia mit nur deutschem und englischem Ton.
    Aber Warner ist wohl DAS Label wenn es um möglichst wenige Discs geht. Die machen ja teilweise Welt-Discs.
    Auch Fox macht Euro Discs und keine landesspezifischen. Von ganz ganz wenigen Ausnahmen vielleicht abgesehen.
    Universal ebenso.
    Paramount macht zumindest bei grossen Filmen manchmal Ausnahmen wie die Pate Box bewiesen hat wo sowohl Original wie Neusynchro drauf war und das sowohl für deutsch als auch Französisch. Dafür ist die Disc auch nur für Frankreich/Deutschland und einige skandinavische Länder weil die nur UTS brauchen. Ergo auch dort wieder recht sparsam eingesetzt.

    Landesspezifische Discs wird es erst wieder geben wenn sich Blu Ray noch mehr durchsetzt.
    Und vielleicht nicht mal dann.
    Die Labels haben glaub erkannt, dass sich viel Geld sparen lässt durch nur 1 Disc Authoring für mehrere Länder.
    Da gebe ich dir voll und ganz recht -
    und in diesem Sinne hoffe ich ja auch,gerade
    deshalb das die
    beiden recht bald anstehenden Warner Klassiker
    THE EXORZIST und MEUTEREI AUF DER BOUNTY
    ebenso veröffentlicht werden.
    Ich denke mal die Chancen stehen gut.

    Allerdings so wie es aussieht wird von Sony die US Version von DIE BRÜCKE AM KWAI
    wohl ohne deutsche Tonspur ausgestattet sein.Leider!

  6. #126
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von bosco Beitrag anzeigen

    Allerdings so wie es aussieht wird von Sony die US Version von DIE BRÜCKE AM KWAI
    wohl ohne deutsche Tonspur ausgestattet sein.Leider!
    Ist ja nicht dramatisch. Scheibe kommt ja auch hierzulande Anfangs November.

    Und aus US zu importieren kommt momentan zu teuer. Bei Sieben hab ichs nur gemacht weil es einer meiner Lieblingsfilme ist und ich dank dem frühen Versand von Axel wusste, dass ich das Ding gut einen halben Monat früher haben kann als dieselbe BD mit deutscher Verpackung.

    Zum Vergleich:

    Sieben bei Axel hat mich in Schweizer Franken 36.50 gekostet.
    Sieben bei Amazon.de hätte mich läppsche 23.80 gekostet.
    Also fast 13 Franken hätte ich gespart wenn ich auf die deutsche gewartet hätte!!
    Und bis auf Ausnahmefälle mache ich sowas verrücktes auch nicht mehr.

    Jedenfalls lohnen sich US Importe momentan preislich in den meisten Fällen überhaupt nicht.
    UK Importe hingegen schon. Aber momentan sind auch die deutschen Preise generell sehr tief.

  7. #127
    Giants are simply th best
    Registriert seit
    06.08.05
    Ort
    Mainhattan
    Alter
    49
    Beiträge
    934

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ist ja nicht dramatisch. Scheibe kommt ja auch hierzulande Anfangs November.

    Und aus US zu importieren kommt momentan zu teuer. Bei Sieben hab ichs nur gemacht weil es einer meiner Lieblingsfilme ist und ich dank dem frühen Versand von Axel wusste, dass ich das Ding gut einen halben Monat früher haben kann als dieselbe BD mit deutscher Verpackung.

    Zum Vergleich:

    Sieben bei Axel hat mich in Schweizer Franken 36.50 gekostet.
    Sieben bei Amazon.de hätte mich läppsche 23.80 gekostet.
    Also fast 13 Franken hätte ich gespart wenn ich auf die deutsche gewartet hätte!!
    Und bis auf Ausnahmefälle mache ich sowas verrücktes auch nicht mehr.

    Jedenfalls lohnen sich US Importe momentan preislich in den meisten Fällen überhaupt nicht.
    UK Importe hingegen schon. Aber momentan sind auch die deutschen Preise generell sehr tief.
    Kein Wunder bei dem Euro Kurs zum Franken 1 : 1,3

  8. #128
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.09.07
    Beiträge
    305

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ist ja nicht dramatisch. Scheibe kommt ja auch hierzulande Anfangs November.

    Und aus US zu importieren kommt momentan zu teuer. Bei Sieben hab ichs nur gemacht weil es einer meiner Lieblingsfilme ist und ich dank dem frühen Versand von Axel wusste, dass ich das Ding gut einen halben Monat früher haben kann als dieselbe BD mit deutscher Verpackung.

    Zum Vergleich:

    Sieben bei Axel hat mich in Schweizer Franken 36.50 gekostet.
    Sieben bei Amazon.de hätte mich läppsche 23.80 gekostet.
    Also fast 13 Franken hätte ich gespart wenn ich auf die deutsche gewartet hätte!!
    Und bis auf Ausnahmefälle mache ich sowas verrücktes auch nicht mehr.

    Jedenfalls lohnen sich US Importe momentan preislich in den meisten Fällen überhaupt nicht.
    UK Importe hingegen schon. Aber momentan sind auch die deutschen Preise generell sehr tief.
    Das ist im Prinzip schon richtig - aber lassen wir die Preise mal ein bißchen außen vor -
    die US BD´s werden in den meisten Fällen halt hochwertiger präsentiert.
    Okay - das hat nun rein gar nichts mit dem eigentlichen Film zu tun und ist dem Großteil vielleicht auch völlig wurscht. ----Aber wenn ich ´alter ´unverbesserlicher Sammler die
    Aufmachung der US BD von DIE BRÜCKE AM KWAI mit der bei uns erscheinenden 08/15
    Präsentation vergleichen ... einem echten Klassiker diesen Formats völlig unangemessen.

    Aber ich will jetzt lieber aufhören - ehe es Beschwerden gibt weil das alles nicht hierher
    gehört.

  9. #129
    Serien-Junkie
    Registriert seit
    07.02.04
    Alter
    40
    Beiträge
    276

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Danke für die Reviews. Wird dann mal geupdatet, wenns die Scheibe unter 10 EUR gibt.

  10. #130
    BD... find ich gut!
    Registriert seit
    22.10.06
    Alter
    46
    Beiträge
    645

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Ou Maaaaann. Muss ich denn jetzt wirklich jeden Film auf BD updaten?
    Nein nicht jeden aber "Sieben" schon!
    Warum soll es Dir auch anders gehen wir mir.

  11. #131
    Kuro-Pio-haben-wollen
    Registriert seit
    07.09.07
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    38
    Beiträge
    606

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen



    Platz wäre absolut da gewesen keine Frage.

    Aber das Problem liegt ganz wo anders und das darfst du nicht vergessen:
    Major Labels machen so gut wie KEINE Landesspezifischen VÖs im Gegensatz zu DVD Zeiten.
    Bei BD werden für die ganze Welt oftmals 2-3 verschiedene Discs gemastert und das wars dann. Da ist die deutsche Synchro nur einer unter vielen und die Disc ist kein deutsches Produkt mehr.
    Da wird dann einfach nur 1 Tonspur jeweils verwendet.

    Sony ist was das betrifft vorbildlich weil die oftmals nur für maximal 3 Länder eine Disc machen und manchmal sogar landesspezifische.
    Auch Disney macht landesspezifische Discs. Siehe Prince of Persia mit nur deutschem und englischem Ton.
    Aber Warner ist wohl DAS Label wenn es um möglichst wenige Discs geht. Die machen ja teilweise Welt-Discs.
    Auch Fox macht Euro Discs und keine landesspezifischen. Von ganz ganz wenigen Ausnahmen vielleicht abgesehen.
    Universal ebenso.
    Paramount macht zumindest bei grossen Filmen manchmal Ausnahmen wie die Pate Box bewiesen hat wo sowohl Original wie Neusynchro drauf war und das sowohl für deutsch als auch Französisch. Dafür ist die Disc auch nur für Frankreich/Deutschland und einige skandinavische Länder weil die nur UTS brauchen. Ergo auch dort wieder recht sparsam eingesetzt.

    Landesspezifische Discs wird es erst wieder geben wenn sich Blu Ray noch mehr durchsetzt.
    Und vielleicht nicht mal dann.
    Die Labels haben glaub erkannt, dass sich viel Geld sparen lässt durch nur 1 Disc Authoring für mehrere Länder.
    Das ist es ja leider, manche Studios sparen sich dadurch viel Geld und gekauft werden die Dinger trotzdem vorallem wegen dem Zugewinn am Bild, was ja auch nicht tragisch ist, aber dennoch einen leichten Beigeschmack hinterlässt.

    Wie du schon gesagt hast sind da Sony, Fox, Universal und Disney Gott sei Dank die Ausnahmen die auch dem heimischen Markt in der Hinsicht unterstützen.
    Geändert von crank79 (14.09.10 um 09:41:39 Uhr)

  12. #132
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von crank79 Beitrag anzeigen
    Das ist es ja leider, manche Studios sparen sich dadurch viel Geld und gekauft werden die Dinger trotzdem vorallem wegen dem Zugewinn am Bild, was ja auch nicht tragisch ist, aber dennoch einen leichten Beigeschmack hinterlässt.
    Na ja ich bin auch meistens mit den Tonspuren zufrieden.
    Man kann ja zB hier bei Sieben keineswegs davon sprechen, dass die BD Tonspur schlecht wäre oder so.

    Ich bin gott sei Dank in Sachen Ton aber auch weniger Anspruchsvoll. Für den Ton allein brauche ich kein HD Medium. War auch mit DVD Ton immer restlos zufrieden und hätte keine Probleme damit wenn alle Tonspuren immer 1:1 übernommen werden.

    BD ist für mich ein reines Bild-Medium. Das war der einzige Grund für den Umstieg.

    Was natürlich nicht geht sind andere Fälle wie bei "Die Maske" wo der deutsche Ton der BD plötzlich 2.0 ist obwohl es eine DVD mit gutem 5.1 Sound gab.
    Bei sowas hört auch bei mir der Spass selbstverständlich auf.

    Sachen wie bei Sieben find ich hingegen "nur" Schade und nicht mehr.

    Zitat Zitat von crank79 Beitrag anzeigen
    Wie du schon gesagt hast sind da Sony, Fox, Universal und Disney Gott sei Dank die Ausnahmen die auch dem heimischen Markt in der Hinsicht unterstützen.
    Also Fox und Universal meinte ich da aber nicht.
    Von denen kenne ich kaum eine landesspezifische Disc ausser der Vertrieb für ein anderes Label wird übernommen wie be Universal zB Book of Eli für Tobis.

    Ich meinte damit nur dass es bei Fox und Universal ganz ganz seltene Ausnahmen gibt.
    Aber richtig gut in der Beziehung sind nur Sony und Disney.

  13. #133
    Kuro-Pio-haben-wollen
    Registriert seit
    07.09.07
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    38
    Beiträge
    606

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Na ja ich bin auch meistens mit den Tonspuren zufrieden.
    Man kann ja zB hier bei Sieben keineswegs davon sprechen, dass die BD Tonspur schlecht wäre oder so.

    Ich bin gott sei Dank in Sachen Ton aber auch weniger Anspruchsvoll. Für den Ton allein brauche ich kein HD Medium. War auch mit DVD Ton immer restlos zufrieden und hätte keine Probleme damit wenn alle Tonspuren immer 1:1 übernommen werden.

    BD ist für mich ein reines Bild-Medium. Das war der einzige Grund für den Umstieg.

    Was natürlich nicht geht sind andere Fälle wie bei "Die Maske" wo der deutsche Ton der BD plötzlich 2.0 ist obwohl es eine DVD mit gutem 5.1 Sound gab.
    Bei sowas hört auch bei mir der Spass selbstverständlich auf.

    Sachen wie bei Sieben find ich hingegen "nur" Schade und nicht mehr.



    Also Fox und Universal meinte ich da aber nicht.
    Von denen kenne ich kaum eine landesspezifische Disc ausser der Vertrieb für ein anderes Label wird übernommen wie be Universal zB Book of Eli für Tobis.

    Ich meinte damit nur dass es bei Fox und Universal ganz ganz seltene Ausnahmen gibt.
    Aber richtig gut in der Beziehung sind nur Sony und Disney.
    ich rede ja auch nur von denen wo bereits eine entsprechende "bessere" Tonspur exestiert, z.b. Krieg der Welten, der Soldat James Ryan und Sieben.

    Hätte ich diese Tonspuren nie gehört würde dies mich ja auch nicht weiter stören, denn ich denke schon das die Dolby-Spur von Sieben recht gut ist bis man eben die DTS-Spur der DVD gehört hat.

    Wenn kein Vergleich dann auch kein ärgern meinerseits. Wegen dem Zugewinn beim bild brauch man sich wahrlich nicht streiten oder diskutieren da gewinnt die BluRay meistens locker.

    Bin ehrlich gesagt auch kein Freund von schlechten 5.1 Upmixen wenn die 2.0 sich gut anhört, oder als Beispiel die Interview mit einem Vampir Tonspur, da wäre mir ehrliches 2.0 lieber gewesen.

  14. #134
    ausgew. Schnäppchen-Jäger
    Registriert seit
    01.11.07
    Alter
    29
    Beiträge
    725

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    @DVD-Schweizer
    Wieder einmal besten Dank für deinen ersten Eindruck der Scheibe!

    Zu den VÖ:
    Kann schon irgendwer sagen ob die beiden Books (also US & DE) die gleiche Höhe (cm) haben bzw. wie hoch diese überhaupt sind?
    Kann das hier mal gerade jemand sagen, wie hoch die Books der neuen Warner Reihe sind?

  15. #135
    Steffen37
    Gast

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    So ich habe meine US BD (MIT DEUTSCHEM TON) heute bekommen von Axel.

    Da sich die meisten hier für die Qualität des deutschen Tonmixes der BD interessieren habe ich gerade extra einen ausführlichen Vergleich mit der Dolby Digital EX und DTS ES Spur der VCL Platinum Edition durchgeführt.
    Da mein DVD Player sowohl bei Bild wie auch Ton an eigenen Eingängen angeschlossen ist war ein direktes umschalten ohne weiteres möglich und ich konnte somit 1:1 vergleichen.
    Natürlich lief die DVD wegen PAL Speedup der Blu Ray immer leicht voraus und zwischendurch hab ich ausgeglichen. Aber war so noch ideal. Ich hab etwa 10-20 Sekunden der DVD angehört jeweils dann auf BD Ton umgeschalten und dieselben 10-20 Sekunden dort angehört usw. Und das bei den ersten 10 Minuten.
    Und das mit beiden Tonspuren der DVD und nicht nur mit der DTS Spur.

    Mein Fazit ist folgendes:

    Es gibt bereits auf der DVD einen absolut deutlichen Unterschied zwischen DD 5.1 EX und DTS ES. Die DD 5.1 Spur der DVD klingt DEUTLICH zurückhaltender als der DTS Ton. Der DTS Ton ist sehr aggressiv abgemischt mit deutlichen Rears vor allem und starkem Bass. der Bass in der DTS Spur war mir ehrlich gesagt schon zu stark übertrieben. Da hat es teilweise gedröhnt wo es meiner Meinung nach nicht sollte. Also für mich ist das ein Minuspunkt der DTS Spur.
    Die sonstigen Eigenschaften der Spur sind allerdings genial. zB wenn es Regnet tut es dies aggressiv auf allen Kanälen.
    Bei der DD Spur der DVD ist das bei weitem nicht so aggressiv.

    Aber jetzt zum Vergleich mit der BD Tonspur:
    Zuerst mal muss ich leider vermelden, dass die DTS ES Spur der DVD der DD 5.1 Spur der BD MASSIV überlegen ist insgesamt. Auf der DD Spur der BD sind die Rears wesentlich zurückhaltender und auch der Druck der Tonspur geringer. Nicht falsch verstehen: Auch auf der BD regnet es auf allen Kanälen aber deutlich weniger aggressiv.
    Die Räumliche Wirkung der DTS ES Spur wird dadurch natürlich nicht erreicht.

    Vergleicht man hingegen die DD 5.1 EX Spur der DVD mit der 5.1 Spur der BD gewinnt die BD. Die DD Spur der DVD klingt eingeengter und etwas dumpfer als die der BD.
    Hier wirkt dann die BD räumlicher als die DVD.
    Das fand ich sehr interessant.

    Der Unterschied ist offensichtlich, dass New Line für die BD einen eigenen Mix eingesetzt hat der eben nicht Near-Field ist wie auf der DVD von VCL. Auf der VCL DVD wird ja extra mit diesem Near-field Mix speziell fürs Heimkino geworben. Jeder Sound muss natürlich fürs Heimkino angepasst werden. Aber offenbar wurde das bei Sieben Platinum Edition eben speziell getan sonst würde man nicht so werben. Und VCL hat dann auf ihrer DVD den DD 5.1 Mix verbockt. Anders sind die gravierenden Unterschiede zum DTS Ton nicht zu erklären.
    New Line hat wohl für die BD einfach die damalige Kinoabmischung eingesetzt und dem normalen Prozedere fürs Heimkino unterzogen. Denn es können weder die VCL DD 5.1 Spur (da diese schlechter klingt) noch der VCL DTS Ton (da dieser besser klingt) als Ausgangsmaterial Pate gestanden haben.
    Dass die Kinoabmischung weniger aggressiv in der Räumlichkeit klingt als dieser spezielle Near-Field mix der VCL ist wohl normal.

    Wer damit jetzt überhaupt gar nicht leben kann für dessen Nerven ist die BD nix. Ich möchte aber hier ganz klar erwähnt haben dass der BD Ton ohne Vergleich zum DTS Mix super wäre fürs Genre. Denn der ist räumlich und recht druckvoll. Also an der Spur gäbe es nichts auszusetzen zumal Sieben kein Actionfilm ist.
    Für einen Thriller wäre das eine super Tonspur.
    Nur wurde halt für den deutschen Ton einmal diese DTS Spur erstellt und die klingt halt nun mal besser. Des wegen ist die BD halt trotzdem ein kleiner und gut hörbarer Rückschritt Soundmässig.

    Der Grund wieso ich (und sicher auch viele andere) NICHT auf die BD verzichten können ist das Bild.
    LECK MICH AM ARSCH hat die BD ein geiles Bild. Anders kann ich das nicht ausdrücken.
    Hab den Film noch nie in dermassen arschgeiler Bildqualität gesehen. Wurde ja in 4K abgetastet und von Fincher himself bearbeitet.
    Film ist dunkel wie in einer Kuh und Displays mit schlechtem Kontrast werden da keine Freude machen, aber das ist ja gewollt und die Bildquali selbst ist absolute spitzenklasse. Feines Rauschen, brachiale Schärfe und extrem viele Details sichtbar.
    Ein echtes Spitzenbild!

    Beim umschalten auf DVD kamen mir hier echt die Tränen. Die VCL war zwar natürlich ok für DVD Verhältnisse aber auf Beamergrösse schon immer weich. Beim direkten Vergleich mit der neuen BD hat man einen Schock fürs Leben beim umschalten. Das Bild ist dann weich und matschig.
    Ausserdem habe ich bei mir ein komisches leichtes Farbrauschen bei der DVD festgestellt teilweise. Sehr unschön.
    Nein liebe Leute......dieses Bild der BD möchte ich niemals missen.

    Jetzt muss natürlich jeder für sich entscheiden ob er zugunsten des tollen HD Bildes Abstriche beim Sound in Kauf nehmen will. Denn noch mal: Der Mix auf der BD ist alles andere als schlecht. Vor allem die präsenteren Rears des VCL DTS Tones machen hier den Unterschied.

    Ich jedenfalls bin restlos zufrieden und werde mir garantiert nie wieder die DVD ansehen. DTS Ton my ass....dafür matschbild.
    War schon immer eher der Bildquali-Mensch als Tonquali. Sieht man auch an meinem Equipment. Kann da also eher mit Kompromissen leben. Heikler wäre ich da schon bei brachialen Actionfilmen
    Aber Sieben ist kein Actionfilm und dafür ist der Ton sehr gut und atmosphärisch.

    Trotzdem muss ich natürlich sagen, dass es schade ist dass der so schön angefertigte DTS Sound von VCL es nicht ins HD Zeitalter rübergeschafft hat.

    Bei Warner ist jedenfalls nicht damit zu rechnen, dass sich das noch jemals ändern wird. Gibt ja nicht grad viele Warner SE's in der Geschichte des Labels gemessen an den vielen Titeln welche WB veröffentlicht.
    Ausserdem wäre selbst bei einer reinen SE ja nicht sicher ob der deutsche Ton da wirklich noch mal den VCL Mix bekommt.

    Wer den auf dem HD Master unbedingt will muss halt wieder mal selber basteln.

    Mir ist der Aufwand zu mühsam in dem Fall weil ich mit dem BD Ton perfekt leben kann.

    Für "einmal" dass so zu bezeichnen wäre falsch und total aus Unkenntnis heraus unrichtig,ich kenne genug andere Beispiele wo die deutschen DVD-Tonspuren eindeutig besser sind als wie die von der BD!

  16. #136
    Steffen37
    Gast

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Für "einmal" dass so zu bezeichnen wäre falsch und total aus Unkenntnis heraus unrichtig,ich kenne genug andere Beispiele wo die deutschen DVD-Tonspuren eindeutig besser sind als wie die von der BD!
    Krieg der Welten: DVD hat DTS und Blu-ray hat nur Dolby Digital

    Der Soldat James Ryan: DVD hat DTS und Blu-ray hat nur Dolby Digital

    Die Maske: DVD hat DTS-ES Discrete und Blu-ray hat nur Dolby Digital 2.0

    Der Herr der Ringe: DVD hat DTS-ES Discrete und Blu-ray hat nur Dolby Digital
    Geändert von Steffen37 (14.09.10 um 20:38:04 Uhr)

  17. #137
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von crank79 Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um die Bitrate sondern wie DVDSchweizer bereits unter deinem Post geschrieben hat um die Abmischung und da kann leider die DD-Spur von Krieg der Welten auf Blu nicht mit der DTS-Spur von der DVD mithalten.

    Bei Sieben habe ich nur die Platinum-DVD und da ist der Unterschied zwischen DD und DTS deutlich hörbar und spürbar.

    Sieben ist wirklich ein genialer Film und ich werde ihn bestimmt auch irgendwann mal upgraden, aber dauernd dieses weglassen einer bereits vorhandenen Ton-Spur nervt halt und auf der BluRay wäre sicher Platz für beide Tonspuren gewesen.

    @DVDSchweizer: Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung der Disc, so kann man sich auch "tontechnisch" ein Bild machen.
    Schade, dass Du dir mein Posting nicht genau durchgelesen hast!

    Genau das habe ich auch geschrieben. Es geht nicht um Bitrate sondern um die Abmischung.

    "Die Tonspur auf Blu-Ray ist genauso gut, wie die der DVD. Ich glaube sogar das die Bitrate die gleiche ist. Das ist der gleiche Fall wie mit Soldat James Ryan.

    Letztendes ist doch sowieso "fast" egal, um welches Tonformat es sich handelt. Wenn die Abmischung und die Quelle gut sind, rummst immer ordentlich."

  18. #138
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Krieg der Welten: DVD hat DTS und Blu-ray hat nur Dolby Digital

    Der Soldat James Ryan: DVD hat DTS und Blu-ray hat nur Dolby Digital

    Die Maske: DVD hat DTS-ES Discrete und Blu-ray hat nur Dolby Digital 2.0

    Der Herr der Ringe: DVD hat DTS-ES Discrete und Blu-ray hat nur Dolby Digital
    Erstens heißt es nicht "als wie die", sondern "als die der BD"

    Bei Krieg der Welten und auch Soldat James Ryan ist der 5.1. Ton genauso gut, wenn nicht sogar besser als der DTS Ton der DVD!

    Ich hatte die alten Steelbooks beider Filme auf DVD und besitze nun die BD's.

    Wenn Du überzeugt bist, dass die Tonspuren besser sind, dann belege dies doch bitte.

    Wie wir leider wissen veröffentlicht Warner alle Filme nur in 5.1. Aber auch hier sei gesagt, dass es dennoch oft total aufregende Abmischungen sind.

    Bestes Beispiel Knockin On Heavens Door von Buena Vista: HD Ton, aber total dumpf und auch nicht schön abgemischt.

  19. #139
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Übrigens bei all dem Bericht zum deutschen Ton muss ich noch erwähnen, dass der englische Ton die beste Variante auf der Blu Ray ist. Und zwar nicht wegen dem HD Format sondern weil die Abmischung schlicht um mindestens 2 Klassen besser ist. Selbst der deutsche DTS ES Ton der VCL DVD ist da noch hintendran.

    Habe heute übrigens noch eine etwas actionreichere Szene verglichen.
    Und zwar die wo Brad Pitt und Morgan Freeman auf John Doe bei seiner Wohnung treffen und es die Schiesserei mit Verfolgung gibt.
    In dieser Szene hört man den Unterschied von Blu Ray zu DTS ES DVD Ton noch etwas deutlicher. Der DTS ES Ton ist viel offener und druckvoller.

    Das lässt den deutschen Ton der BD nun doch noch einen Tick schlechter dastehen als mein Vergleich der ersten 10 Minuten beim ersten mal.
    Die Tonspur für sich gesehen bleibt nach wie vor gut. Aber das wars dann auch schon.
    Die Schiesserei kam im DTS ES Ton der VCL wesentlich wuchtiger daher.

    Insgesamt bin ich aber nach wie vor zufrieden mit der BD weil ich dieses Spitzenbild nicht mehr missen möchte.
    Wäre aber "Sieben" ein Actionfilm würds mich inzwischen klar mehr nerven. Ohne jeden Zweifel.
    Weil es aber ein Thriller ist der primär von seiner Atmosphäre, den Darstellern etc lebt nehm ich die Verschlechterung beim Ton zähneknirschend in Kauf.
    Denn das tolle Bild unterstützt die Atmosphäre wesentlich mehr als es der schlechtere Ton kaputt macht.
    Geändert von DVD Schweizer (14.09.10 um 21:04:50 Uhr)

  20. #140
    Steffen37
    Gast

    AW: SIEBEN am 17.09.!

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Erstens heißt es nicht "als wie die", sondern "als die der BD"

    Bei Krieg der Welten und auch Soldat James Ryan ist der 5.1. Ton genauso gut, wenn nicht sogar besser als der DTS Ton der DVD!

    Ich hatte die alten Steelbooks beider Filme auf DVD und besitze nun die BD's.

    Wenn Du überzeugt bist, dass die Tonspuren besser sind, dann belege dies doch bitte.

    Wie wir leider wissen veröffentlicht Warner alle Filme nur in 5.1. Aber auch hier sei gesagt, dass es dennoch oft total aufregende Abmischungen sind.

    Bestes Beispiel Knockin On Heavens Door von Buena Vista: HD Ton, aber total dumpf und auch nicht schön abgemischt.
    Ich hatte den direkten Vergleich mit der BD,und mir hat der DTS Ton von der DVD eindeutig besser gefallen.

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sieben DVD
    Von tobitobias im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.05, 21:02:17
  2. Sieben >>PE vs SE<<
    Von Heroic im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.07.03, 09:26:20
  3. Seven - Sieben
    Von Womanizer im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.03, 16:37:38
  4. Sieben !
    Von ThE_DudE83 im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.08.02, 15:36:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •