Cinefacts

Seite 10 von 29 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 577

Thema: Das Boot

  1. #181
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: Das Boot

    Zitat Zitat von Ralf2001 Beitrag anzeigen
    Oh je, die Farbgebung ist zwar besser und das heftige Edge Enhancement der DVD fehlt, aber an Details bietet die BR fast gar keinen Vorteil zur DVD, da warte ich wohl auch auf ein US-Release.

    Das Sehvermögen jedes einzelnen Menschen scheint doch unterschiedlicher zu sein, als bisher angenommen, anders kann ich mir o.g. nicht erklären.

    Ich für meinen Teil bin jedenfalls dankbar dafür, auch hinsichtlich Details einen deutlichen Mehrwert gegenüber der DVD erkennen zu dürfen.

    Aber sei's drum Ralf2001: Freu Dich nur auf das künftige US-Release, wenngleich die Wahrscheinlichkeit, hierbei an ein ebenso für Dich "enttäuschendes" Bild zu gelangen, nicht unerheblich sein dürfte.


    Gruß

    sell

  2. #182
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: Das Boot

    Zitat Zitat von sell Beitrag anzeigen
    Das Sehvermögen jedes einzelnen Menschen scheint doch unterschiedlicher zu sein, als bisher angenommen, anders kann ich mir o.g. nicht erklären.
    Ich für meinen Teil bin jedenfalls dankbar dafür, auch hinsichtlich Details einen deutlichen Mehrwert gegenüber der DVD erkennen zu dürfen.
    Yep, man muss sich ja nur Bild 10 auf caps-a-holic angucken: die Treppe im Hintergrund mal so als offensichtliches Beispiel...

    Einfach mal näher an den Monitor rangehen, um einen großen Display zu simulieren.
    Bei einem 19" Monitor mit 1,5m Sitzabstand wird das nix mit der Detailerkennung.

  3. #183
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.09
    Beiträge
    69

    AW: Das Boot

    Hat jemand bei der BD schon mal die Untertitel eingeschaltet? Die sind ja eine richtige Frechheit. Ich kann ja verstehen, wenn man bei Untertiteln sich mal kürzer ausdrückt, wenn man sich der Geschwindigkeit der sprechenden Personen angleichen will. Aber hier werden selbst die kürzesten Sätze noch umformuliert, in denen mehr als einmal ein anderer Inhalt vermittelt wird. Zusätzlich gibt es etliche Fälle, bei denen die Untertitel kurze Sätze einzelner Protagonisten einfach "weiterführen", obwohl die Person schon längst aufgehört hat, zu sprechen. Habe ich eine fehlerhafte Blu-ray, oder wurde in der Untertitel-Abteilung einfach massiv gepfuscht?

  4. #184
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Das Boot

    Kann es sein, dass die dt. Untertitel nicht auf deutschen Dialogen basieren, sondern aus dem Englischen übersetzt wurden?

    Immerhin war das schon das Problem mit dem Einleitungstext: im Original war er durchaus detailliert, dann wurde es ins Englische übersetzt und teilweise umformuliert, dann wurde bei der alten DVD der englische Text stark verkürzt mit dt. Untertiteln übersetzt, und bei der dt. Blu wurde ein neuer Einleitungstext geschrieben, der nur den Inhalt dieser stark verkürzten dt. Untertitel besitzt.

  5. #185
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: Das Boot

    den Director's Cut hat Petersen primär für die/in den USA gemacht. Eurovideo hat für die dt. VÖ einfach nur die komplette UK DVD von Columbia Tristar/Sony übernommen (meine DVD ist UK bedruckt, kein FSK Logo drauf). Daher würde ich vermuten, dass das bei der Blu auch so ist und Eurovideo sich bereits das HD Material von Sony hat geben lassen, inkl. der schludrigen dt. Untertitel, die denen der DC DVD entsprechen. Beim Einleitungstext hat man es sich leicht gemacht, die englischen Texttafeln rausgeschmissen und nur die dt. Untertitel verwurstet, wie TheHutt schon schrieb. Die dt. Untertitel hat Sony sich also damals schon nix kosten lassen, warum sollte Eurovideo da heute noch Geld investieren, wenn alles von Sony kommt und die Blu-ray für 10 Euro verkauft wird?
    Daraus könnte man schliessen, dass das Bild der US Blu-ray identisch sein wird, nur dass dann der ausführlichere englische Einleitungstext drin ist.

  6. #186
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Das Boot

    Ach übrigens -

    Für den Fall, dass Sony die US-Version auf Code A locken sollte, bei den Franzosen kommt Das Boot ebenfalls auf BluRay von Sony heraus.



    http://www.amazon.fr/gp/product/B004QJLD70/

  7. #187
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Das Boot

    Ich habe mir die Scheibe gestern angeschaut. Für mich sieht die sehr stark nach Sony aus. Ich glaube kaum, dass Sony hier ein besseres Bild bringen wird. Das Bild ist wie bei Sony typisch glatt gebügelt worden und man sieht kaum Filmkorn. HD-Feeling kommt im Film aber definitiv auf. Grösstes Manko der HD-Version ist eindeutig, das man die Effekte besser als solche erkennt.

  8. #188
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Das Boot

    Das Bild ist wie bei Sony typisch glatt gebügelt worden und man sieht kaum Filmkorn.
    Ach was.

  9. #189
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Das Boot

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Ach was.
    Ich mußte da eben auch (?) etwas die Stirn runzeln. Seit wann ist Sony typisch glatt gebügelt, und wo ist die dt. Disc denn glatt gebügelt? Ich kenne sie zwar nur von screen shots, kann da aber nicht wirklich glatt gebügeltes erkennen.
    Geändert von andreasy969 (30.05.11 um 21:29:00 Uhr)

  10. #190
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Das Boot

    Zitat Zitat von lynx Beitrag anzeigen
    den Director's Cut hat Petersen primär für die/in den USA gemacht. Eurovideo hat für die dt. VÖ einfach nur die komplette UK DVD von Columbia Tristar/Sony übernommen (meine DVD ist UK bedruckt, kein FSK Logo drauf).
    Ist nicht ganz korrekt. Es gab 2 DVD - Versionen vom Boot, einmal die bekannte englische Auflage, die Eurovideo eingekauft katte, zum anderen aber auch eine Sparversion in 4:3 auf einer Flipper DVD, die zu den allerersten deutschen DVDs zählt. Die war ab irgendwann Ende 1997 erhältlich. Die englische Version von Columbia wurde erst einige Zeit später (1999??) in den Handel gebracht. Eurovideo hatte sinnvollerweise darauf verzichtet, die alte Flipper Auflage nachzupressen und hat lieber in England eingekauft. Einen Import von dort hätten sie eh nicht verhindern können (deutscher Ton, Code 2)

    Bei der BD könnte es ähnlich laufen, wenn der Titel in England rauskommt, hat er deutschen Ton und Code B.

  11. #191
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Das Boot

    Die deutsche Disc hat am Anfang und am Ende deutliches sichtbares Filmkorn zu bieten. In der Mitte ist meist kaum Filmkorn zu sehen weil gefiltert wurde. Für einen Film, der Ende der 70er gedreht wurde, ist das Bild viel zu ruhig. Ich habe deutlich mehr Filmkorn über den gesammten Film erwartet.

  12. #192
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Das Boot

    Danke für die Erkärung. Ich hab' die Disc nicht gesehen, kann also nichts weiter dazu sagen. Die Bilder sehen für mich aber ziemlich solide aus.

  13. #193
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Das Boot

    Es ist schon eine Weile her das ich die Scheibe gesehen habe. Am Anfgang des Filmes ist starkes Filmkorn zu erkennen. Später eher weniger bis gar nicht. Kommt auf die Szene an. Wobei das Bild nie glatt gebügelt wirkt. Keine Doppelkonturen oder Wachsgesichter. Das Bild ist für das Alter des Filmes und dessen Länge sehr gut.

    BTW: Der Film ist aus dem Jahre 1981 und nicht ende der 70er entstanden.

  14. #194
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Das Boot

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Es ist schon eine Weile her das ich die Scheibe gesehen habe. Am Anfgang des Filmes ist starkes Filmkorn zu erkennen. Später eher weniger bis gar nicht. Kommt auf die Szene an. Wobei das Bild nie glatt gebügelt wirkt. Keine Doppelkonturen oder Wachsgesichter. Das Bild ist für das Alter des Filmes und dessen Länge sehr gut.
    Glatt gebügelt meinte ich im Sinne von "es ist kaum Filmkorn zu sehen". Da der Film fast komplett in einem Raum spielt, der meist nur spärlich ausgeleuchtet ist, wurde mit ziemlicher Sicherheit mit Filmmaterial gedreht das Lichtempfindlicher ist und das ist gleichzeitig auch Grobkörniger.

    BTW: Der Film ist aus dem Jahre 1981 und nicht ende der 70er entstanden.
    Der Film wurde in einem Zeitraum von über einem Jahr gedreht und die komplette Produktion dauerte von 1979 bis 1981. 1981 wurde die Postproduktion gemacht und das Jahr 1980 zählt genau genommen noch zu den 70ern. Der Film wurde daher in den 70ern gedreht. Ausserdem ist das genaue Jahr in dem Fall egal weil der Film auch dann noch mit dem selben oder zumindestens ähnlichem Material gedreht worden wäre, wenn man zwei Jahre später gedreht hätte.

  15. #195
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Das Boot

    Und wie ist der folgende Post zu verstehen?

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Die deutsche Disc hat am Anfang und am Ende deutliches sichtbares Filmkorn zu bieten. In der Mitte ist meist kaum Filmkorn zu sehen weil gefiltert wurde. Für einen Film, der Ende der 70er gedreht wurde, ist das Bild viel zu ruhig. Ich habe deutlich mehr Filmkorn über den gesammten Film erwartet.
    Du hattest also mehr Filmkorn erwartet und da dieses nicht vorhanden ist gefällt dir das Bild nicht?

    So lange das Filmkorn nicht störend (rauschend) auffällt ist es mir lieber als ein DNR-Overkill. Zudem kann Filmkorn auch viel "Stimmung" und "Atmosphäre" in einen Film bringen. Das Bild von "Das Boot" ist meiner Meinung nach Scharf und sehr Detailreich. Kurz um: Sehr gut.

  16. #196
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Das Boot

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Du hattest also mehr Filmkorn erwartet und da dieses nicht vorhanden ist gefällt dir das Bild nicht?
    Meine Aussage war eigentlich: "Die kommende Sony-Scheibe wird wohl genau so aussehen, weil die Deutsche wie ein Sony-Release aussieht". Das Bild errinnert mich stark an "Das Leben des Brian", der ähnlich aussieht und kaum Filmkorn zu sehen ist.

  17. #197
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Das Boot

    OK und das ist aus deiner Sicht schlecht oder gut?

  18. #198
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Das Boot

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    OK und das ist aus deiner Sicht schlecht oder gut?
    Ich finde diese Fassung gut. Wie ich schon sagte, kommt bei mir eindeutig HD-Feeling auf.

  19. #199
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Das Boot

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Ich finde diese Fassung gut. Wie ich schon sagte, kommt bei mir eindeutig HD-Feeling auf.
    Dann sind wir uns ja einig!

  20. #200
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Das Boot



    warum nicht gleich so.
    ach ja: zweimal kassieren wollen.

Seite 10 von 29 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Boot auf Blu-ray?
    Von Nighteyes im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.09.12, 20:35:29
  2. Das Boot
    Von Cobretti im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.09, 14:52:37
  3. Das Boot
    Von Speed Demon im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.06, 11:28:24
  4. Aus Boot-Diskette eine Boot-CD machen - Wie?
    Von Gogo im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.06, 11:58:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •