Cinefacts

Seite 25 von 25 ErsteErste ... 152122232425
Ergebnis 481 bis 494 von 494
  1. #481
    Starfucker
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    These four walls
    Alter
    36
    Beiträge
    1.324

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Zitat Zitat von Minotaurus Beitrag anzeigen
    Mal 'ne Frage, warum wird eigentlich hier das englische Wort für "stilvoll" immer ausgesternt ?? Ist einer der Admins Anglizismenhasser oder habe ich da was nicht mitbekommen und das Wort ist neuerdings superböse ??
    http://userstyles.org

  2. #482
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.04.08
    Ort
    Weimar
    Alter
    37
    Beiträge
    1.536

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Sucker Punch - Deutschland bekommt den Extended Cut
    FSK prüft Langfassung mit FSK 16-Freigabe

    Denn Warner ließ den Extended Cut von Sucker Punch schon von der FSK prüfen. Dort bekam er mit einer Lauflänge von 128 Minuten eine FSK 16-Einstufung. Anhand eines Laufzeitvergleichs mit der Kinofassung, dürfte die R-Rated ca. 23 Minuten länger laufen.

    Geplanter VÖ-Termin für Deutschland ist der 05. August 2011.
    http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=2721

  3. #483
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Hossa. 23 Minuten? Das ist ja ein mehr als ordentlicher Unterschied. Jetzt ist nur die Frage, ob die faulen Säcke von Warner den Extended Cut als Bonus irgendwo dazu klatschen ohne Synchro, oder ob sie sich die Mühe machen und die neuen Stellen nachvertonen...

  4. #484
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    (...) Jetzt ist nur die Frage, ob die faulen Säcke von Warner den Extended Cut als Bonus irgendwo dazu klatschen ohne Synchro, oder ob sie sich die Mühe machen und die neuen Stellen nachvertonen...
    Lt. der Freigabekarte müsste es eine synchronisierte Fassung sein. Bei anderen Titeln, wie z.B. "The Town" oder "Hangover", wurde bisher immer angegeben, wenn der Titel gar nicht oder nur teilweise in deutscher Sprache vorlag (ab einem gewissen Prozentsatz).

    Zitat Zitat von Marzellus (letzte Seite)
    Wurde inzwischen auch von der FSK geprüft und ab 16 Jahren freigegeben. Die Laufzeit (DVD) wird mit 128 Minuten angegeben - also knapp 20 Minuten länger als die Kinofassung.

  5. #485
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.08
    Beiträge
    7.195

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Oh Mann, der Film war schon in der Kinofassung sehr geil, aber jetzt noch 23 Minuten länger... hammer! Wird definitv gekauft!

  6. #486
    trifft Susi Sorglos
    Registriert seit
    10.09.08
    Ort
    Li-La-Launeland
    Alter
    34
    Beiträge
    3.025

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Hossa. 23 Minuten? Das ist ja ein mehr als ordentlicher Unterschied. Jetzt ist nur die Frage, ob die faulen Säcke von Warner den Extended Cut als Bonus irgendwo dazu klatschen ohne Synchro, oder ob sie sich die Mühe machen und die neuen Stellen nachvertonen...
    Waren nicht ca. 18 Minuten schon die Musical-Nummer? Bin mal gespannt, an welchen Ecken und Enden da noch was dazu gekommen ist. Vielleicht wirkt die Fassung dann runder.

  7. #487
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Warner sagt den Extended Cut gibts nur auf Blu-ray...ok mir wärs wurscht, aber was ist dann auf der DVD drauf die der Blu-ray beiliegt?
    Auf der Blu-ray ist der Extended Cut und auf der DVD nur der Kinocut...Logik?

  8. #488
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Wie Al Bundy doch einst so schön zu sagen pflegte: "Wenn der wirklich gut wär, gäb's den auch auf Beta" .

    Anders gesagt, wenn es den nicht auf DVD gibt, braucht den eigentlich auch keiner so wirklich .

  9. #489
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Warner sagt den Extended Cut gibts nur auf Blu-ray...ok mir wärs wurscht, aber was ist dann auf der DVD drauf die der Blu-ray beiliegt?
    Auf der Blu-ray ist der Extended Cut und auf der DVD nur der Kinocut...Logik?
    Als Kompromiss für alle, die sich dann beschweren, daß sie die Kinofassung sehen wollen, weil die "runder" war.

  10. #490
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.02.08
    Beiträge
    751

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    mein verspäteter kurz gehaltener senf:

    die ersten 5 minuten waren absolut toll gemacht, und auch danach konnte ich mich ca 30 minuten lang absolut an den bildern erfreuen.
    danach hat sich die rahmenhandlung nurnoch wiederholt (tanzen, gegenstand bekommen) und wurde dümmlich (soll die mission nun abgebrochen werden oder nicht), und die fantasiewelten wurden unspektakulärer und die kampfszenen waren weil sich vieles wiederholt hatte, ausgelutscht.
    der film ist für mich etwa im selben moment abgestürzt wie dieser riesendrache, als er ne bescheuerte bruchlandung hinlegt wie ein flugzeugabturz ohne tragflächen und mit dem kopf in dieses tor reinrutscht

    würd ich den film weiterempfehlen? schwer zu beantworten, die erste halbe stunde zeigt imo alle stärken des films. insgesamt würd ich ihn trotzdem nicht gut nennen, dafür ists einfach zu dünn und alle darsteller sind absolut grottig und eindimensional. zack snyder soll sich einfach auf die regie beschränken dann kommt vielleicht auch mehr raus als hübsche effekte.

    5/10

  11. #491
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.11.03
    Beiträge
    1.668

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Zitat Zitat von Minotaurus Beitrag anzeigen
    - Die "Sweet Pea = Babydoll"-Theorie halte ich für ausgemachten Käse und auch die Theorie, dass das gesamte Szenario aus Sweet Pea's Perspektive gezeigt wird, finde ich inhaltlich nicht stimmig. Sweet Pea und Babydoll sind für mich klar zwei Personen und der Film behält auch imho bis zu Sweet Pea's Flucht Babydoll's Perspektive bei.

    Und die These, dass Sweet Pea sich die ganzen Ereignisse mit den Actionsequenzen und der Flucht erst im Nachhinein im Bus zusammenphantasiert, KANN man mit solchen Argumenten wie dem "Das ist meine Show, nicht deine"-Satz, der Tod der Schwester bei beiden Protagonistinnen und dem Auftauchen des Jungen und von Scott Glenn's Charakter begründen. Allerdings finde ich, dass wenn dies echt der Fall sein sollte, Snyder den Umstand, dass quasi der ganze Film eine retrospektive Aufarbeitung sein soll, wirklich zu wenig im Film selbst transportiert hat.

    Sorry, aber aus die paar MÖGLICHEN Hinweise dafür reichen mir da einfach nicht. Der Film funktioniert nämlich genauso gut, wenn man es einfach nur so deutet, dass Babydoll sich den ganzen Kram nur während ihres Aufenthalts dort zusammenphantasiert, um diesen für sich mental erträglicher zu machen und sich in der Bordellwelt wenigstens ein bisschen an Handlungsfreiraum zu bewahren. Kann aber sein, dass die fehlenden Szenen diesbezüglich noch etwas zur Klärung beitragen

    also ich hab den film erst einmal gesehen,aber das babydoll sich alles zusammenphantasiert hat, könnte ich mir ebenfalls vorstellen. ich denke auch die unterschrift auf den formular für die lobotomie war ihre eigene. sie war ja das letzte puzzlesstücken für die flucht und vielleicht war sweat pea nur ein teil ihrer selbst, welcher nun die freiheit besitzt.
    in der realen welt ist babydolls geist ja auch durch die lobotomie entflohen.
    wobei wurde nicht gesagt, das babydoll das feuer gelegt hatte, eine gefangene zur flucht verhalf und mit den messer angegriffen hatte?
    hab den film aber auch erst einmal gesehen und vielleicht hab auch auf viele dinge nicht geachtet. gibts da mittlerweile schon soetwas wie eine erklärung?

  12. #492
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.05
    Ort
    Münster
    Alter
    38
    Beiträge
    1.082

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Zitat Zitat von angel town Beitrag anzeigen

    ich denke auch die unterschrift auf den formular für die lobotomie war ihre eigene. sie war ja das letzte puzzlesstücken für die flucht und vielleicht war sweat pea nur ein teil ihrer selbst, welcher nun die freiheit besitzt.
    in der realen welt ist babydolls geist ja auch durch die lobotomie entflohen.
    wobei wurde nicht gesagt, das babydoll das feuer gelegt hatte, eine gefangene zur flucht verhalf und mit den messer angegriffen hatte?
    Seit wann muss ein Insasse einer "Nervenheilanstalt" für seine eigene Lobotomie unterschreiben ?? Da werden höchstens die Unterschriften eines Angehörigen und eines hochrangigen Mitarbeiters der Anstalt benötigt, aber ganz bestimmt nicht die der Person, die man mittels dieses Prozederes ruhigstellen möchte.

    Und sorry, aber als Flucht im Sinne von Erlangung geistiger Freiheit würde ich eine Lobotomie jetzt nicht unbedingt bewerten. Das ist imho eher so ein Fall von "trapped within my own mind". Ich glaube auch nicht, dass einem in dem Fall noch allzu viel an Phantasie erhalten bleibt, um sich auch weiterhin in alternative Realitäten zu phantasieren.

    Und ja, ich glaube, dass mit dem/der Brand/Angriff/Fluchtbeihilfe war Babydoll. Was ja auch ein Argument dafür wäre, dass Babydoll und Sweet Pea nicht zwei Persönlichkeitsfacetten derselben Person sein können - man kann sich ja nur schlecht selber zur Flucht verhelfen . Außerdem haben ja auch die Anstaltsmitarbeiter vor der Lobotomie darüber gesprochen und da das imho die richtige Realität darstellt, muss es wohl mindestens zwei Personen gegeben haben


    Ansonsten muss ich aber echt gestehen, dass ich eigentlich nicht mehr weiter über den Film und seine zig Meta-Ebenen nachdenken mag, da ich ihn, wie bereits gesagt, jetzt nicht soo dolle fand. I'm sorry ... .

    Ach ja, eine gute inhaltliche Auflösung des ganzen Wirrwarrs aus erster Hand habe ich übrigens beim kurzen Stöbern jetzt nicht auftun können. Wobei ich aber zugebe, dass auch da meine Motivation tendenziell eher begrenzt ist .

  13. #493
    Undead
    Registriert seit
    24.02.07
    Ort
    Swamp: Tap to add black
    Alter
    37
    Beiträge
    223

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    wegen dem extended cut hatte ich mir die Kinoversion erst gar nicht angeguckt.
    Gestern dann die eigendliche Fassung gesehen und ja, ich bin recht begeistert. So eine gute Story hatte ich ehrlich gesagt gar nicht erwartet in so einem Streifen. Aus dem SB http://www.schnittberichte.com/schni....php?ID=746855 geht ja gut hervor das der Film auf allen Ebenen ziemlich verstümmelt worden ist für die Kinofassung und so teils gar keinen Sinn mehr macht. Ich glaub, die Kinoversion hätte ich extrem schlecht gefunden.
    Aber als extended cut, wow,
    Besonders am Ende sitzt man erstmal da und staunt.Die durchgezogene Lobotomie zum Schluss ist echt mal überhaupt nicht Hollywood like.

    P.S.
    Bin ja weniger der Action Fan, weil sowas heute allem Anschein nach fast nur noch super Hirn- und Storyfrei ist (Avatar), aber gut gemachte stylische Actionszenen, die man so nicht jeden Tag sieht + eine gut durchdachte Story mit mehreren Ebenen weiß einfach zu gefallen.

  14. #494
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.01
    Alter
    43
    Beiträge
    1.154

    AW: Sucker Punch (von Zack Snyder)

    Der Sountrack war vermutlich das Beste an dem Film

Seite 25 von 25 ErsteErste ... 152122232425

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Im Kino] Legend of the Guardians (Zack Snyder)
    Von MiXeR im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 09.09.13, 10:08:29
  2. 300 - Zack Snyder verfilmt Frank Millers Graphic Novel.
    Von Kyle Reese im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 1407
    Letzter Beitrag: 21.09.12, 19:33:02
  3. 300 von Zack Snyder - Steelbook mit Helm am 07.12.07
    Von seven im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.10.07, 12:44:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •