Cinefacts

Seite 15 von 25 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 496
  1. #281
    Nightwalker
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Was manch einer hier nen Gewese macht, weil das Bild anscheinend so schlecht ist.... - kann ich echt nicht nachvollziehen

    http://www.blurayreviews.ch/reviews/...main_frame.htm

    Wahrscheinlich haben die aber auch keine Ahnung.
    Wer hat eurer Meinung bezogen auf Reviews überhaupt eine Ahnung?

  2. #282
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Was manch einer hier nen Gewese macht, weil das Bild anscheinend so schlecht ist.... - kann ich echt nicht nachvollziehen

    http://www.blurayreviews.ch/reviews/...main_frame.htm

    Wahrscheinlich haben die aber auch keine Ahnung.
    Wer hat eurer Meinung bezogen auf Reviews überhaupt eine Ahnung?
    Sorry, aber 95% Schärfe kann ja wohl nicht deren ernst sein. Es sagt ja niemand das Bild sei ein Totalausfall, aber 95% wäre Referenzschärfe, da frage ich mich dann wie man Gladiator, The International oder The Dark Knight bewerten muss.
    Geändert von Freezi (03.12.10 um 07:11:09 Uhr)

  3. #283
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Beetlebum Beitrag anzeigen
    8/10.........

    gEDÖNS
    Schreib halt selbst etwas ausführliches zur Technik anstatt nur zu unken.

  4. #284
    Nightwalker
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Sorry, aber 95% Schärfe kann ja wohl nicht deren ernst sein. Es sagt ja niemand das Bild sei ein Totalausfall, aber 95% wäre Referenzschärfe, da frage ich mich dann wie man Gladiator, The International oder The Dark Knight bewerten muss.
    Aus dem Rahmen fallen dann auch nur ein paar wenige (etwas schlechter fokussierte) Shots die etwas weicher wirken können, während es zudem in ein paar wenigen Fällen in dunklen Bildbereichen zu einem minimalen, anscheinend stilmittelbedingten, Detailverlust kommen kann.

    Zwar kommt hier teilweise ein dezenter Rauschfilter zum Einsatz (der gelegentlich für minimale Doppelkonturen sorgt), doch der gute Gesamteindruck hat darunter nicht zu leiden.

    Soll noch mehr nachgeschärft werden?

  5. #285
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Also Filmkorn konnte ich eigentlich in den kompletten 148 Minuten nicht ausmachen. Da war einfach nichts, inwiefern das jetzt schon am Ausgangsmaterial lag, oder an diversen Filtern wage ich nicht zu behaupten, aber Fakt ist dass die Bildqualität nicht das ist, was man sich von solch einem Monster Blockbuster erwartet. Wenn die Intention der Macher dahinter steckt ist es im Grenzbereich okay, liegt es aber wirklich an Rauschfiltern, ist es sehr ärgerlich. Interessant wäre mal was Torsten Kaiser dazu zu sagen hat, ich denke er könnte uns auch etwas zum Ausgangsmaterial erzählen.

  6. #286
    Nightwalker
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Also Filmkorn konnte ich eigentlich in den kompletten 148 Minuten nicht ausmachen. Da war einfach nichts, inwiefern das jetzt schon am Ausgangsmaterial lag, oder an diversen Filtern wage ich nicht zu behaupten, aber Fakt ist dass die Bildqualität nicht das ist, was man sich von solch einem Monster Blockbuster erwartet. Wenn die Intention der Macher dahinter steckt ist es im Grenzbereich okay, liegt es aber wirklich an Rauschfiltern, ist es sehr ärgerlich. Interessant wäre mal was Torsten Kaiser dazu zu sagen hat, ich denke er könnte uns auch etwas zum Ausgangsmaterial erzählen.
    Ich hatte ja bereits an anderer Stelle geschrieben, dass es genauso gut Stilmittel sein kann. So kann jeder leichter zwischen Traum und Realität unterscheiden. Ein Rauschfilter wurde ja nur dezent eingesetzt, daher gelegentlich leichte Doppelkonturen. Was das Filmkorn anbelangt, müsste man überhaupt erst einmal klären, wie gefilmt wurde. Aber hast schon recht, wäre schön, wenn Herr Kaiser einmal dazu Stellung beziehen würde.

  7. #287
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja bereits an anderer Stelle geschrieben, dass es genauso gut Stilmittel sein kann. So kann jeder leichter zwischen Traum und Realität unterscheiden. Ein Rauschfilter wurde ja nur dezent eingesetzt, daher gelegentlich leichte Doppelkonturen.
    Aber halt, dann müsste der Film unterschiedliche Qualitätsstufen aufweisen in Sachen Schärfe. Der Film spielt nicht die gesamte Zeit über in der Traumwelt, wieso sind also die "Wach-Szenen" genauso unscharf wie die "Traum-Szenen"?. Daher hinkt dieses Erklärungsversuch etwas.

  8. #288
    Nightwalker
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Aber halt, dann müsste der Film unterschiedliche Qualitätsstufen aufweisen in Sachen Schärfe. Der Film spielt nicht die gesamte Zeit über in der Traumwelt, wieso sind also die "Wach-Szenen" genauso unscharf wie die "Traum-Szenen"?. Daher hinkt dieses Erklärungsversuch etwas.
    Dazu kann ich erst richtig was zu sagen, wenn ich auch die Blu-Ray erhalten habe. Die ist seit vorgestern bestellt, aber amazon bekommt es bei mir wohl nicht hin. Bin gespannt, ob sie heute überhaupt verschickt wird.

  9. #289
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.06
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Aber halt, dann müsste der Film unterschiedliche Qualitätsstufen aufweisen in Sachen Schärfe. Der Film spielt nicht die gesamte Zeit über in der Traumwelt, wieso sind also die "Wach-Szenen" genauso unscharf wie die "Traum-Szenen"?. Daher hinkt dieses Erklärungsversuch etwas.
    Aber stimmt das denn überhaupt?

  10. #290
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von MaJISHaN Beitrag anzeigen
    Aber stimmt das denn überhaupt?
    Da hat wohl jeder seine eigene Theorie.

  11. #291
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.01
    Alter
    31
    Beiträge
    4.875

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Was das Filmkorn anbelangt, müsste man überhaupt erst einmal klären, wie gefilmt wurde.
    Abgesehen davon, dass sämtliches verwendetes Material sehr feines Korn hat (oder gar keins, wie die Phantom- oder ER4-Shots), sogar heutiges 500T, hängt sowas auch von der Belichtung, der Qualität des Scans und eventueller Spielereien wie Arrilaser oder der IMAX-Kornreduktion zusammen. Nur weil hier immer alle rufen "buh, Filter", heißt das nicht, dass sowas nur bei Beiträgen verwendet wird, wo man das bemerkt
    Quasi-Standardprozedere bei großen Produktionen ist ohnehin, v.a. bei VFX-lastigen Produktionen, erst Kornreduktion, dann Bearbeitung, dann ein wenig künstliches Korn drauf. Derlei Bebastelungen halten sich hier allerdings in Grenzen, Inception hat ein photochemisches Finish hinter sich.
    Geändert von Teichinator (03.12.10 um 09:52:01 Uhr)

  12. #292
    Nightwalker
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Teichinator Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass sämtliches verwendetes Material sehr feines Korn hat (oder gar keins, wie die Phantom- oder ER4-Shots), sogar heutiges 500T, hängt sowas auch von der Belichtung, der Qualität des Scans und eventueller Spielereien wie Arrilaser oder der IMAX-Kornreduktion zusammen. Nur weil hier immer alle rufen "buh, Filter", heißt das nicht, dass sowas nur bei Beiträgen verwendet wird, wo man das bemerkt
    Quasi-Standardprozedere bei großen Produktionen ist ohnehin, v.a. bei VFX-lastigen Produktionen, erst Kornreduktion, dann Bearbeitung, dann ein wenig künstliches Korn drauf. Derlei Bebastelungen halten sich hier allerdings in Grenzen, Inception hat ein photochemisches Finish hinter sich.
    Vieles wurde auch mit Handkamera gefilmt. Wie die sich jetzt genau verhält, weiss ich mal überhaupt nicht. Ich weiss allerdings auch von anderen Seiten, dass der Film auf 4K Projektoren lief. Allerdings lief Inception dort dann als 2K Fassung, weil das einstellen zu lange gedauert hätte. So manch einer hat ja geschrieben, dass es im Kino schon verdammt unscharf und geradezu verschwommen war. Ich kann mich daran allerdings nicht groß dran erinnern. Das einzige, was mir wieder vermehrt aufgefallen ist, war Schmutz auf dem Film. Aber das ist ja ziemlich normal, wenn des Ding mehrmals täglich abgespult wird. An eine besondere Unschärfe, kann ich mich aber gar nicht erinnern. Amazon hat immer noch nicht verschickt, was machen die eigentlich?
    Geändert von Nightwalker (03.12.10 um 11:59:24 Uhr)

  13. #293
    Beetlebum
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Spoiler:

    Das Ende war recht fies, auch wenn ich genau SOWAS (sprich, das er evtl. die ganze Zeit träumt bzw. selbst in nem fremden Traum "gefangen" ist) vorausgesehen hatte! Ich dreh mich mal im Kreis!
    Die Action fand ich teilweiße unpassend und am Ende (in der Schneelandschaft) auch übertrieben in die Länge gezogen. Ansonsten TOP Cast (Auch wenn alle ausser Leo eher wie Marionetten spielen (JAJA das ist ja so gewollt - jedenfalls wenn meine TRAUM Theorie stimmt und seine Kumpanen alle Projektionen sind! ) , nette Story die von Anfang an fesselt...tolle Effekte und mit Sicherheit auch einen recht hohen Wiedersehwert, dank diverser Interpretationsmöglichkeiten und versteckten Anspielungen (Spalte in Afrika ect.)


    SO besser?

  14. #294
    Nightwalker
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Beetlebum Beitrag anzeigen
    Spoiler:

    Das Ende war recht fies, auch wenn ich genau SOWAS (sprich, das er evtl. die ganze Zeit träumt bzw. selbst in nem fremden Traum "gefangen" ist) vorausgesehen hatte! Ich dreh mich mal im Kreis!
    Die Action fand ich teilweiße unpassend und am Ende (in der Schneelandschaft) auch übertrieben in die Länge gezogen. Ansonsten TOP Cast (Auch wenn alle ausser Leo eher wie Marionetten spielen (JAJA das ist ja so gewollt - jedenfalls wenn meine TRAUM Theorie stimmt und seine Kumpanen alle Projektionen sind! ) , nette Story die von Anfang an fesselt...tolle Effekte und mit Sicherheit auch einen recht hohen Wiedersehwert, dank diverser Interpretationsmöglichkeiten und versteckten Anspielungen (Spalte in Afrika ect.)


    SO besser?
    vielleicht

    Spoiler: Das mehr Projektionen in der Schneelandschaft auftauchen, ist doch eigentlich logisch, oder? Je tiefer sie vordringen, um die Inception durchzuführen, umso mehr währt sich Fischers Unterbewusstsein. Das Ende kann wirklich jeder sehen, wie er will. Es spielt aber auch gar keine Rolle, ob er weiterhin träumt oder ob der Kreisel nun kippt. Er ist am Ziel seiner Träume. Ob es nun Realität ist oder weiterhin nur Traum, spielt für ihn keine Rolle mehr. Dieser eine Job, bringt in dort hin, wo er hin will. Er kann seine Kinder wiedersehen und ist glücklich. Deshalb interessiert es ihn auch gar nicht mehr, ob der Kreisel nun fällt oder sich weiterdreht. Ja, die Spalte in Mombasa, Traum oder Wirklichkeit? Wer weiss es? Erst wenn wir aufwachen, fällt uns auf, dass irgendetwas seltsam war. Ich kann mich jetzt nicht mehr genau an den Wortlaut beim Traumsharing erinnern. Aber sagte Coob nicht irgendetwas, wie: Sie kommen alle hier hin, um zu schlafen? Und als Antwort bekam er: Nein, sie kommen hier hin, um aufgeweckt zu werden - oder so ähnlich. Ich kann jetzt natürlich total daneben liegen und werde mir diese Stelle noch einmal sehr genau anhören müssen. Aber irgendeinen Sinn, wird sie gehabt haben.

  15. #295
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.06
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Gerade das Briefcase in Empfang genommen. Würde man wahrscheinlich mit der Zunge dran festfrieren...

  16. #296
    Beetlebum
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    vielleicht

    Spoiler: Das mehr Projektionen in der Schneelandschaft auftauchen, ist doch eigentlich logisch, oder? Je tiefer sie vordringen, um die Inception durchzuführen, umso mehr währt sich Fischers Unterbewusstsein. Das Ende kann wirklich jeder sehen, wie er will. Es spielt aber auch gar keine Rolle, ob er weiterhin träumt oder ob der Kreisel nun kippt. Er ist am Ziel seiner Träume. Ob es nun Realität ist oder weiterhin nur Traum, spielt für ihn keine Rolle mehr. Dieser eine Job, bringt in dort hin, wo er hin will. Er kann seine Kinder wiedersehen und ist glücklich. Deshalb interessiert es ihn auch gar nicht mehr, ob der Kreisel nun fällt oder sich weiterdreht. Ja, die Spalte in Mombasa, Traum oder Wirklichkeit? Wer weiss es? Erst wenn wir aufwachen, fällt uns auf, dass irgendetwas seltsam war. Ich kann mich jetzt nicht mehr genau an den Wortlaut beim Traumsharing erinnern. Aber sagte Coob nicht irgendetwas, wie: Sie kommen alle hier hin, um zu schlafen? Und als Antwort bekam er: Nein, sie kommen hier hin, um aufgeweckt zu werden - oder so ähnlich. Ich kann jetzt natürlich total daneben liegen und werde mir diese Stelle noch einmal sehr genau anhören müssen. Aber irgendeinen Sinn, wird sie gehabt haben.
    Hmm, sehr gute Interpretation! Der Film (sowie das Thema "Träume" )macht/machen auf jeden Fall Spaß...

    Zitat Zitat von MaJISHaN Beitrag anzeigen
    Gerade das Briefcase in Empfang genommen. Würde man wahrscheinlich mit der Zunge dran festfrieren...
    Du träumst doch!

  17. #297
    Beetlebum
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zum Thema "Träume"...kennt ihr den genialen Film "Leolo" ?



    Unbedingt mal anschauen!

    Ich träume, also bin ich nicht!

  18. #298
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.06
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Insgesamt ein sehr schickes, wertiges Briefcase. Massiver Kreisel. Sicher verstaut und verpackt. Hübsches Steelbook. Bisher nichts negatives finden können. Und das "unscharfe" Bild wird mich wahrscheinlich nicht stören, sollte es mir denn überhaupt auffallen.

  19. #299
    Beetlebum
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Was ist denn eigentlich an BONUS Zeugs auf der BD? Nicht viel, oder?

    Kommt sicher in nem halben Jahr ne neue VÖ...

    Audiokommentar mit Leo und Josh wäre sehr cool!

  20. #300
    Anime Teacher
    Registriert seit
    06.09.03
    Alter
    35
    Beiträge
    1.789

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Ich weiß, gehört ins internationale Forum, aber hab da auf die schnelle nix gefunden.
    Deshalb hier mal für die Interessenten, Bilder des FNAC exklusiven Koffers aus Frankreich:

    Juhu, heute kam mein FNAC-Koffer

    Und was soll ich sagen: ich bin begeistert. Ein echter Metallkoffer mit Schlüssel. Aber was rede ich viel: Bilder sagen mehr als tausend Worte:

    Der schicke Metallkoffer befindet sich in einer transparenten Plastik-Umverpackung:


    Das erwartet einen nach dem Öffnen:


    Der Schließmechanismus:


    Und nur Inhalt:

    1. Steelbook mit 2 Blu-rays und 1 DVD (auf die Blu-Rays sind identisch mit den deutschen. Auf der DVD ist laut angaben kein deutscher Ton) + eine exklusive BONUS DVD:

    FRONT: BACK: INSIDE:

    2. Die Sountrack-CD:


    3. Das Manual:


    4. Das Comic:


    5. Das Presse-Buch:


    6. Die 2 Poster:


    7. Der Kreisel:


    8. Die Charakter-Karten:


    Tja - und so sieht nun der leere Koffer aus:


    Mein Fazit: Deutlich hochwertiger als der deutsche Koffer und noch dazu gibt es einiges an zusätzlichen Inhalten. Besonders der Soundtrack und die zweite Bonus-DVD sind da zu erwähnen.
    Also: FNAC Koffer 1 : 0 Deuscher Koffer

    Preis: 51€


    Ich hoffe, einen Eindruck vermitteln zu können. Fragen und Anregungen willkommen.

    roother

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. A.I. - Künstliche Intelligenz vorauss. am 15.10.2010
    Von TheWookie im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 20.02.18, 00:00:19
  2. Inception (von Chris Nolan, mit DiCaprio)
    Von Batcomputer im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 851
    Letzter Beitrag: 10.01.11, 18:17:40
  3. From Paris with Love (vorauss. ab 3.9.10)
    Von globalfreak im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.08.10, 22:29:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •