Cinefacts

Seite 16 von 25 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 496
  1. #301
    Beetlebum
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Geile Sache!

  2. #302
    Nightwalker
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    @roother

    Pass auf,

    dass heute nacht keiner bei dir einbricht und sich den Koffer krallt.

  3. #303
    Anime Teacher
    Registriert seit
    06.09.03
    Alter
    35
    Beiträge
    1.789

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    @roother

    Pass auf,

    dass heute nacht keiner bei dir einbricht und sich den Koffer krallt.
    Ich hab zwei Kampf-Kanninchen daheim. Kennste Ritter der Kokusnuss ?

  4. #304
    Nightwalker
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von roother Beitrag anzeigen
    Ich hab zwei Kampf-Kanninchen daheim. Kennste Ritter der Kokusnuss ?
    Sie sind beide weiss? - und sehr gefährlich (ja, kenn ich)

  5. #305
    Maverick
    Registriert seit
    28.05.03
    Ort
    Grossherzogtum Baden
    Alter
    36
    Beiträge
    1.977

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Ich weiß, die Frage ist angesichts der FSK-Logos bescheuert: Die BluRay ist identisch zur deutschen? Wenn ja, werd ich wohl auch zur französischen greifen...

  6. #306
    Anime Teacher
    Registriert seit
    06.09.03
    Alter
    35
    Beiträge
    1.789

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von CINCLANT Beitrag anzeigen
    Ich weiß, die Frage ist angesichts der FSK-Logos bescheuert: Die BluRay ist identisch zur deutschen? Wenn ja, werd ich wohl auch zur französischen greifen...
    Ja, die beiden BDs sind absolut identisch mit der deutschen (inkl. FSK-Tafel und Menüs)

  7. #307
    Uncut auf DVD immer !
    Registriert seit
    17.10.08
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    496

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Danke für die Bilder.
    Schade nur, dass der Comic auf französisch ist.
    Eine deutsche Alternative gibt es aber leider nicht.

    P.S. Kennt ihr noch "Koffer Hoffer" mit Karl Dall ?

  8. #308
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.10.01
    Ort
    Würzburg
    Alter
    44
    Beiträge
    438

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von FlashMueller Beitrag anzeigen
    ... Hat hier jemand ebenfalls den LG BD390?

    Ich habe die Blu-ray damit geschaut und es traten massive Abspielprobleme auf!
    ...
    ...
    - Immer wieder ein Stocken des Bildes, der Ton läuft jedoch weiter, wodurch es dann natürlich asynchron wird; ein kurzes Zurückspulen hilft und Ton und Bild passen wieder zusammen
    - Ab und zu traten auch Tonaussetzer aus, wodurch Silben einfach verschluckt werden. Der AV-Receiver verliert dabei auch für einen sehr sehr kurzen Moment das Signal.
    - Immer wieder kurze "Hänger" wie bei einem Layerwechsel

    Die Fehler treten sehr oft (10-20x) und in unterschiedlichsten Abständen auf.

    Ich frage mich nun ob mein Player ne Macke hat..., die Blu-ray defekt ist..., oder ein Firmware-Update notwendig ist (was ich vermute).

    Hatte jemand ähnliche Probleme mit dem LG BD390 und Inception?
    Ich denke, du vermutest richtig. Habe ihn auch eben auf meinem BD 390 angeschaut und kann die von dir genannten Probleme zu 100% bestätigen. Sehr nervig...
    Hoffentlich bekommt LG das in den Griff. Darauf vertrauen ist aber auch so eine Sache...
    Kann man die BluRay zurückgeben, wenn sie auf dem LG nicht läuft? Denke, letztendlich ist das doch sicher wieder irgend so eine Kopierschutz-Sache, oder. Wenn sie nach Standard gemastert wäre, sollte sie ja problemlos laufen...

  9. #309
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Ich hab einen LG BD350 und dort gab es auch einige kleine Macken. An ein paar Stellen lief der Film plötzlich schneller, wenn ich aber nochmal zurückspule liefen die Stellen normal. Außerdem gabs bei mir auch ein paar Tonaussetzer.

  10. #310
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.09.05
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    41
    Beiträge
    1.769

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Bogelo Beitrag anzeigen
    P.S. Kennt ihr noch "Koffer Hoffer" mit Karl Dall ?
    Klar, das war doch mit "keinem Geringeren als dem geringen Enno Von Schwerin"

  11. #311
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.06
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von roother Beitrag anzeigen
    Ich weiß, gehört ins internationale Forum, aber hab da auf die schnelle nix gefunden.
    Deshalb hier mal für die Interessenten, Bilder des FNAC exklusiven Koffers aus Frankreich:

    [...]

    Ich hoffe, einen Eindruck vermitteln zu können. Fragen und Anregungen willkommen.

    roother
    Danke für die Bilder. Würde auch welche einstellen, aber ich bin zu faul.

    Er ist zwar größer, aber es scheint mir bei der FNAC-Version ein normaler Koffer zu sein, in den der Kram nur reingelegt worden ist. Und Comic, Bedienungsanleitung und Presseheft sind leider nur in Französisch. Der beigelegte Soundtrack ist allerdings eine schöne Zugabe. Über das zusätzliche Bonusmaterial lässt sich nichts sagen, aber ich bin kein großer Freund davon, daher nicht weiter tragisch.
    Im Vergleich zu den geposteten Bildern gefällt mir das deutsche Briefcase aber doch besser. Dieses wurde speziell dafür angefertigt: der Filmtitel geprägt und die einzelnen Bestandteile haben ihren sicheren Platz in der Schaumgummiauskleidung.

    Und kleiner ist mir lieber, da ich eh schon keinen Platz mehr für irgendwelche Sondereditionen habe.

  12. #312
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Was ist denn genau auf der zusätzlichen Bonus DVD drauf bitte?

  13. #313
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.01
    Alter
    31
    Beiträge
    4.875

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Vieles wurde auch mit Handkamera gefilmt. Wie die sich jetzt genau verhält, weiss ich mal überhaupt nicht. Ich weiss allerdings auch von anderen Seiten, dass der Film auf 4K Projektoren lief. Allerdings lief Inception dort dann als 2K Fassung, weil das einstellen zu lange gedauert hätte. So manch einer hat ja geschrieben, dass es im Kino schon verdammt unscharf und geradezu verschwommen war. Ich kann mich daran allerdings nicht groß dran erinnern. Das einzige, was mir wieder vermehrt aufgefallen ist, war Schmutz auf dem Film. Aber das ist ja ziemlich normal, wenn des Ding mehrmals täglich abgespult wird. An eine besondere Unschärfe, kann ich mich aber gar nicht erinnern. Amazon hat immer noch nicht verschickt, was machen die eigentlich?
    Ja gut, Handkamera ja oder nein hat ja keinen nennenswerten Einfluss auf die Bildqualität. Wird halt ne leichtere Kamera, 235 statt 435, Millenium XL und Konsorten genommen. Deinen Look bestimmt ja weiterhin dein Negativ und die Tüte vorne drauf (+ die Farbpalette; der ganze Rest der eh da ist, Szenenbild, Licht, etc.).
    2K ist für eine gute Kinoprojektion geradeso ausreichend, ja. Aber völlig matschig sahen Filme ja auch vor 10 Jahren nicht aus, glaub das vergisst man im heutigen Auflösungswahn gerne

  14. #314
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von True Lies Beitrag anzeigen
    Ich habe die BD gerade gesehen.
    Bild und Ton waren nicht schlecht, aber keine Referenz.
    Ich hatte 3 sehr kurze Tonaussetzer wo das Bild auch nachzog.

    Vielleicht lag es an meinem Player.
    Der hatte vor langer Zeit schon mal sowas.
    Dann habe ich einen anderen HDMI Anschluss genommen (er hat ja 3)
    und dann war das Problem weg.
    Vielleicht mache ich das jetzt auch wieder.
    Offenbar hatte ich Recht.
    Ich verwende ja auch den LG BD390.

  15. #315
    Anime Teacher
    Registriert seit
    06.09.03
    Alter
    35
    Beiträge
    1.789

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Was ist denn genau auf der zusätzlichen Bonus DVD drauf bitte?
    Das sind vier Featurettes mit einer Laufzeit von ca 30 Minuten. Ich versuche das mal mit meinem schlechten Französisch zu übersetzen:

    1. Ein Bericht über die Schauplätze von Inception: Paris, Los Angeles und Maroc (Canada)

    2. Der sich drehende Flur (oder so): eine Szenenentwicklung der Kultszene

    3. Im Studio mit Hans Zimmer: ein Bericht über die Arbeit des Komponisten

  16. #316
    Dark-Sky
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Der französische Koffer ist wirklich nicht schlecht, aber unsere Version ist auch in Ordnung.
    Den Soundtrack hätten sie trotzdem reinpacken dürfen.
    Geändert von Dark-Sky (03.12.10 um 17:42:06 Uhr)

  17. #317
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.01.06
    Alter
    33
    Beiträge
    206

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Vorgestern mit Amazon Premium bestellt und diese Lutscher kriegen es nicht auf die Reihe das Ding heute auszuliefern ... was für elendige Versager.

  18. #318
    Nightwalker
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Teichinator Beitrag anzeigen
    Ja gut, Handkamera ja oder nein hat ja keinen nennenswerten Einfluss auf die Bildqualität. Wird halt ne leichtere Kamera, 235 statt 435, Millenium XL und Konsorten genommen. Deinen Look bestimmt ja weiterhin dein Negativ und die Tüte vorne drauf (+ die Farbpalette; der ganze Rest der eh da ist, Szenenbild, Licht, etc.).
    2K ist für eine gute Kinoprojektion geradeso ausreichend, ja. Aber völlig matschig sahen Filme ja auch vor 10 Jahren nicht aus, glaub das vergisst man im heutigen Auflösungswahn gerne
    Ich sagte ja, ich weiss nicht genau, wie eine Handkamera jetzt etwas anders aussehen lassen könnte. Wenn du sagst, dass sie keinen nennenswerten Einfluss auf die Bildqualität hat, dann nehme ich das jetzt so hin. Es spielt aber sehr wohl eine Rolle, was für eine Kamera in der Regel benutzt wird. Wie z.B. bei Collateral, welcher zum grossen Teil mit digitalen Filmkameras gefilmt wurde. Und da gibt es dann ein kleines Problem, wenn nachts gedreht wird. Dies hatte zur Folge, dass die Kameras zu rauschen begannen, sehr leichte Schlieren zogen und das Bild leicht detailarm wurde. Total aufgedrehte Grain-Werte der Kameras besorgten den Rest. Das mit den 2K war halt eine Erfahrung, die jemand gemacht hat. Es wurde zwar ein 4K Projektor benutzt, aber der Film lief in 2K, weil es den Herrschaften zu lange gedauert hätte, dass vorher alles richtig einzustellen. Das Filme vor 10 Jahren auch gut ausgesehen haben, bestreitet ja keiner. Wir sind wahrscheinlich sowieso geblendet von Filmen wie Avatar oder The Dark Knight. So viel ich weiß, lief Inception ja sogar in einem Imax Kino. Da die Szenen in The Dark Knight brilliant sein sollen, frage ich mich natürlich, warum Inception dann nicht so auf Blu-Ray gebannt wurde. Mr. Nolan wird am ehesten wissen, warum manche Szenen leicht unscharf wirken bzw. generell ein weicheres Bild Verwendung findet. Ich gehe ja immer noch von Stilmittel aus. Die Frage ist natürlich, ob der ganze Film irgendwo in 1,78:1 vorliegt.

  19. #319
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.01
    Alter
    31
    Beiträge
    4.875

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Ich sagte ja, ich weiss nicht genau, wie eine Handkamera jetzt etwas anders aussehen lassen könnte. Wenn du sagst, dass sie keinen nennenswerten Einfluss auf die Bildqualität hat, dann nehme ich das jetzt so hin. Es spielt aber sehr wohl eine Rolle, was für eine Kamera in der Regel benutzt wird. Wie z.B. bei Collateral, welcher zum grossen Teil mit digitalen Filmkameras gefilmt wurde. Und da gibt es dann ein kleines Problem, wenn nachts gedreht wird. Dies hatte zur Folge, dass die Kameras zu rauschen begannen, sehr leichte Schlieren zogen und das Bild leicht detailarm wurde. Total aufgedrehte Grain-Werte der Kameras besorgten den Rest. Das mit den 2K war halt eine Erfahrung, die jemand gemacht hat. Es wurde zwar ein 4K Projektor benutzt, aber der Film lief in 2K, weil es den Herrschaften zu lange gedauert hätte, dass vorher alles richtig einzustellen. Das Filme vor 10 Jahren auch gut ausgesehen haben, bestreitet ja keiner. Wir sind wahrscheinlich sowieso geblendet von Filmen wie Avatar oder The Dark Knight. So viel ich weiß, lief Inception ja sogar in einem Imax Kino. Da die Szenen in The Dark Knight brilliant sein sollen, frage ich mich natürlich, warum Inception dann nicht so auf Blu-Ray gebannt wurde. Mr. Nolan wird am ehesten wissen, warum manche Szenen leicht unscharf wirken bzw. generell ein weicheres Bild Verwendung findet. Ich gehe ja immer noch von Stilmittel aus. Die Frage ist natürlich, ob der ganze Film irgendwo in 1,78:1 vorliegt.
    Der Vergleich hinkt aber ganz enorm, weil bei einer digitalen Kamera der Chip und dessen Größe das ist, und das vorgibt, was bei einer analogen Kamera eben nicht die Kamera selbst, sondern das Material ist (Bildgröße und dadurch Schärfentiefe, Empfindlichkeit und damit Gain bzw Grain, ...)!
    Man kann sich über das Rauschen bei Collateral aufregen wie man will, sollte dabei aber nie vergessen: Das, was dort im Rauschen zu erkennen ist, ist auf Film einfach schwarz. Dort wo dir die Gain-Werte Schatten sichtbar machen, würde dir derart stark gepushtes Material absurd großes Korn und ekelhafte Farben um die Ohren hauen.
    Und der nächste Vergleich hinkt ähnlich, denn Inception beinhaltet, im Gegensatz zu Dark Knight, auch einfach kein IMAX-Material, sondern als größtes Negativ Standard 65mm und VistaVision.

  20. #320
    Nightwalker
    Gast

    AW: INCEPTION - VÖ vorauss. 02.12.10

    Zitat Zitat von Teichinator Beitrag anzeigen
    Der Vergleich hinkt aber ganz enorm, weil bei einer digitalen Kamera der Chip und dessen Größe das ist, und das vorgibt, was bei einer analogen Kamera eben nicht die Kamera selbst, sondern das Material ist (Bildgröße und dadurch Schärfentiefe, Empfindlichkeit und damit Gain bzw Grain, ...)!
    Man kann sich über das Rauschen bei Collateral aufregen wie man will, sollte dabei aber nie vergessen: Das, was dort im Rauschen zu erkennen ist, ist auf Film einfach schwarz. Dort wo dir die Gain-Werte Schatten sichtbar machen, würde dir derart stark gepushtes Material absurd großes Korn und ekelhafte Farben um die Ohren hauen.
    Und der nächste Vergleich hinkt ähnlich, denn Inception beinhaltet, im Gegensatz zu Dark Knight, auch einfach kein IMAX-Material, sondern als größtes Negativ Standard 65mm und VistaVision.
    Sorry, aber das war kein Vergleich, den ich angestellt habe. Ich selbst rege mich auch nicht über das Bild von Collateral auf, habe den auf Blu-Ray noch gar nicht gesehen. Ich habe zwar "Krieg der Welten" im Schrank, aber den habe ich auch noch nicht gesehen. Sollen sich aber auch viele drüber aufgeregt haben. Was da jetzt genau Verwendung fand, weiss ich nicht. Das anschließende war auch nicht als Vergleich gemeint. Ob Inception nun Imax Material besitzt oder nicht, weiss ich überhaupt nicht. Ich weiss nur, dass er im Imax lief und nicht in 2.40:1. Was man jetzt besser findet, ist natürlich Geschmackssache. Was meinst du jetzt konkret mit, besitzt kein Imax Material? Wie muss das den aussehen? Ich wüsste nicht, dass Inception im Imax Kino mit schwarzen Balken gelaufen wäre. Im Endeffekt ist es aber egal, das ist wahrscheinlich Erbsenzählerei. Mich hätte es trozdem interessiert, was vielleicht für ein anderes, besseres Bild möglich gewesen wäre.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. A.I. - Künstliche Intelligenz vorauss. am 15.10.2010
    Von TheWookie im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 20.02.18, 00:00:19
  2. Inception (von Chris Nolan, mit DiCaprio)
    Von Batcomputer im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 851
    Letzter Beitrag: 10.01.11, 18:17:40
  3. From Paris with Love (vorauss. ab 3.9.10)
    Von globalfreak im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.08.10, 22:29:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •